15
Jun

AAdvantage Meilen mit bis zu 67% Bonus + 10% Rabatt kaufen = First Class für 900€ fliegen

Etihad Airways First Apartment

Aktuell kann man bei American Airlines Vielfliegerprogramm AAdvantage wieder Meilen mit bis zu 67% Bonus kaufen und darüber hinaus noch 10% Rabatt erhalten! Effektiv ergibt sich so durch den Meilenkauf ein Preis von 1,52 USD-Cent/Meile.

Aktuell kann man damit Etihad Airways-Flug im First Apartment von Europa in den Nahen Osten für 828€ + Gebühren buchen.

AAdvantage Meilen kaufen ›

Regulär zahlt man pro 1.000 Meilen = 29,50$ (ca. 26,40€). Hinzu kommen noch 7,5% Federal excise tax und eine Processing charge von 30$ pro Kauf.

Ab einem Kauf von 11.000 Meilen gibt es einen Bonus. Der Bonus geht bei 2.500 Meilen für 11.000 – 20.000 Meilen los und endet bei einem Bonus von 100.000 Meilen für den Kauf von eigentlich 150.000 Meilen:

  • 11.000 – 20.000 Meilen + 2.500 Bonusmeilen: 23% – 13%
  • 21.000 – 50.000 Meilen + 5.000 Bonusmeilen: 24% – 10%
  • 51.000 – 75.000 Meilen + 15.000 Bonusmeilen: 29% – 20%
  • 76.000 – 100.000 Meilen + 27.500 Bonusmeilen: 36% – 28%
  • 101.000 – 125.000 Meilen + 45.000 Bonusmeilen: 45% – 36%
  • 126.000 – 149.000 Meilen + 70.000 Bonusmeilen: 36% – 47%
  • 150.000 Meilen + 100.000 Bonusmeilen: 67%

Da der Bonus nach Kategorien eingeteilt ist, ist der Bonus jeweils bei der kleinsten Meilenanzahl am größten. Beim Kauf von 11.000 Meilen gibt es einen Bonus von 2.500 Meilen. Genau wie bei 20.000 Meilen. Prozentual lieget der Bonus bei 23%, beim Kauf von 11.000 Meilen und nur noch bei 13% beim Kauf von 20.000 Meilen.

Die beste Ratio (150.000 Meilen + 100.000 Bonusmeilen) liegt bei 1,52 USD-Cent (ca. 1,34 Euro-Cent) pro Meile und ist damit der Bestpreis im Vergleich zu den letzten Aktionen (beste bisher: 1,81 USD-Cent):

AAdvantage Meilen kaufen

150.000 Meilen + 100.000 Bonusmeilen für 4.311$ (ca. 3.793€) kaufen

Bei AAdvantage darf man pro Kalenderjahr maximal 150.000 Prämienmeilen käuflich erwerben. Der Bonus zählt aber nicht dazu. Außerdem muss das AAdvantage Account mindestens 30 Tage alt sein. Sich ein neues Account anzulegen, lohnt sich aber trotzdem, die nächste Aktion kommt bestimmt!

Die Aktion läuft bis zum 29. Juli 2016.

AAdvantage sinnvoll einlösen

Einlösen könnt ihr die Meilen nicht nur auf American Airlines-Flügen sondern auch bei allen Oneworld-Fluggesellschaften sowie bei Alaska Airlines, Hawaiian Airlines und Etihad Airways!

Entweder ist die Buchung Online möglich oder ihr müsst bei American Airlines anrufen. Die deutsche Nummer lautet 069-2999-3234 und ist von montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 17:30 Uhr besetzt. Ansonsten wird man 24/7 zu der englischsprachigen Hotline weitergeleitet.

Leider hat AAdvantage zum 22. März 2016 die benötigten Meilen, vor allem für vorher sehr günstige First Class-Flüge, deutlich angezogen. Zum Vergleich die neue und alte Award Chart für Partnerfluggesellschaften.

Trotzdem kann sich der Kauf von Meilen und die anschließende Buchung eines Prämienflugs in der First Class-Flüge noch lohnen. Vor allem weil es immer noch ein paar ganz nette Sweet Spots gibt:

First Class: Europa – Naher Osten für 62.000 Meilen

Update: Leider wurde die Region Middle East / Indian Subcontinent in zwei Regionen geteilt. Deswegen kann man nicht mehr von Europa kommend in Abu Dhabi umsteigen und weiter nach Indien fliegen. Man kann jetzt leider für 62.000 Meilen nur noch mit Etihad bis Abu Dhabi oder in die Region fliegen.

Von Europa aus, zählen Indien und die Malediven zu Middle East / Indian Subcontinent (siehe Länderzuordnung). Deswegen zahlt man für einen Oneway-Flug in der First Class 62.500 Meilen. Zum Vergleich, für andere Ziele in Asien zahlt man sonst 90.000 Meilen.

Kauft ihr die Meilen mit der besten Ratio (1,81 Cent/Meile) und verwendet den Rest der Meilen anders, kostet euch der Flug effektiv 941$ (ca. 828€). Hinzu kommen allerdings noch unter 100€ an Steuern und Gebühren von Etihad Airways.

Fliegen könnt ihr z.B. mit British Airways aber ihr solltet lieber Etihad Airways mit der First Suite oder sogar im First Apartment (z.B. London – Abu Dhabi) buchen. Nicht nur wegen dem Produkt, die Steuern & Gebühren sind mit Etihad Airways (ca. 20€ – 30€ + 40$ (ca. 37€) Buchungsgebühr) auch sehr gering.

Info: Leider scheint AAdvantage die Verfügbarkeit von Etihad-Flügen zu begrenzen (mehr dazu in diesem FlyerTalk-Thread). Deswegen ruft auf jeden Fall vor dem Kauf der Meilen bei AAdvantage an. Ein guter Tipp ist wohl die australische AAdvantage Hotline: +61 – 2 – 91011948 (24/7 geöffnet)

Leider könnt ihr die Verfügbarkeit für Etihad Airways nicht online bei AAdvantage checken. Dafür müsst ihr bei der Hotline anrufen. Orientieren kann man sich aber bei der Award-Verfügbarkeit von Etihad Guest. Findet ihr dort Verfügbarkeit für einen GuestSeat, solltet der Flug auch über AAdvantage verfügbar sein:

Etihad Guest First GuestSeat

Verfügbarkeit eines GuestSeat auf London – Mumbai im First Apartment von Etihad Airways

Vor dem Kauf der Meilen, solltet ihr euch aber umbedingt die Verfügbarkeit und den Preis für die Steuern & Gebühren von AAdvantage telefonisch bestätigen lassen.

Natürlich könnt ihr auch von Deutschland (Frankfurt/Main, München) starten, doch dann fliegt ihr nur in der First Suite und nicht im First Apartment.

Ihr könnt den Flug Abu Dhabi – Mumbai auch für 700€ direkt buchen. Hier gibt es aber den deutlich längeren Flug von London nach Abu Dhabi on top. Normalerweise müsst ihr für die ganze Strecke 2265 GBP (ca. 3.131€) bezahlen:

Etihad Airways London - Mumbai First Class

Von London nach Mumbai im der Etihad Airways First Apartment für 3.131€

First Class: Naher Osten – Australien für 100.000 Meilen

Vor dem 22. März haben Flüge in der First Class vom Nahen Osten nach Australien nur 60.000 Meilen gekostet. Jetzt werden dafür leider 100.000 fällig. Damit sind die Flüge nicht mehr so interessant.

Mit dem besten Bonus (1,81 Cent/Meile) würden auch die Flüge 1.517$ (ca. 1.335€) + unter 100€ Steuern und Gebühren kosten.

Die Verfügbarkeit ist derzeit auf der Strecke Abu Dhabi – Melbourne besonders gut.  Suchen könnt ihr wieder bei Etihad Guest:

Etihad Guest First GuestSeat Abu Dhabi - Melbourne

Verfügbarkeit auf Abu Dhabi – Melbourne im First Apartment

Der Normalpreis liegt hier bei 21.090 AED (ca. 5.157€):

Etihad Airways Abu Dhabi - Melbourne First Class

Von Abu Dhabi nach Melbourne im der Etihad Airways First Apartment für 5.157€

Spielregeln

Hier noch einmal die Spielregeln zusammengefasst:

  1. Es ist kein Transfer über eine dritte Region möglich. Ein Weiterflug innerhalb der Regionen von Abflug- und Zielland ist möglich.
    Beispiel 1: London – Abu Dhabi – Muskat, Oman ✔︎ Weiterflug ab Abu Dhabi verlässt die Region nicht.
    Beispiel 2: Frankfurt/Main – Abu Dhabi – Melbourne ⛔ Abu Dhabi liegt in einer dritten Region.
  2. Pro Kalenderjahr könnt ihr maximal 150.000 Prämienmeilen käuflich erwerben. Der Bonus zählt nicht dazu.
  3. Nur American Airlines, Air Berlin, British Airways, Finnair Qantas, Royal Jordanian Airlines, Alaska Airlines und Hawaiian Airline könnt ihr Online buchen. Für alle anderen Airlines müsst ihr AAdvantage telefonisch kontaktieren: 069-2999-3234.
    Über die Hotline müsst ihr außerdem eine Buchungsgebühr in Höhe von 40$ (ca. 37€) bezahlen.
  4. Bei AAdvantage setzt der Meilenverfall nach 18 Monaten ohne eine Aktivität (Meilen sammeln oder einlösen) ein.

Fazit

Meilen zu kaufen und damit Awards zu buchen, kann ordentlich Geld sparen. Trotzdem sind die Flüge mit gekauften Meilen seit dem 22. März deutlich teurer geworden und nicht mehr so attraktiv wie vorher. Über die Verwendung sollte ihr euch deswegen definitiv vor dem Kauf im klaren sein und auch die Verfügbarkeit überprüft haben.

Zwar wird American Airlines wahrscheinlich frühestens in einem Jahr erneut Änderungen an der Award Chart vornehmen, trotzdem sollte man Meilen auf keinen Fall als Anlagemöglichkeit sehen. Man kann schnell auf einen ganzen Haufen Meilen sitzen bleiben, die keinen Wert haben und man nicht sinnvoll oder nur viel teurer nutzen kann.

Titelbild: Etihad Airways First Apartment © Etihad Media

Themen: , , , ,
Kategorie: Miles/Points
Avatar
Über

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Hauptberuflich bin ich allerdings (noch) Student. Seit dem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln. Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de

55 Kommentare bei “AAdvantage Meilen mit bis zu 67% Bonus + 10% Rabatt kaufen = First Class für 900€ fliegen
  1. MarkMark sagt:

    Hat jemand Meilen gekauft und weiß, ob die “7,5% Federal excise tax” auch für uns in Deutschland gezahlt werden muss?

  2. MilerunnerMilerunner sagt:

    Ich bin bei Oneworld Air Berlin topbonus und Qatar Qmiles Mitglied. Lohnt es sich dann noch AAadvantage anzulegen? Geht die Aktion mit einer Oneworld Mitgliedschaft oder muss ich extra noch AAadvantage Mitglied werden?

  3. PeterPeter sagt:

    Hi,

    EY F ab DUS geht leider nicht mehr, 2-class 789 im Einsatz.
    Also C bis AUH und dann ggfs. F weiter.

  4. MatthiasMatthias sagt:

    Hallo Johannes,

    ich bin noch nicht ganz drin in dem System, daher mal ein Beispiel von mir, ob ich es verstanden habe.
    Ich möchte von London nach Auckland und Quantas ist oneworld Partner von AA.
    Da der Quantasflug 10 einen Zwischenstopp in DXB macht, habe ich die Tarife Europa – Mittlerer Osten und Mittlerer Osten – Südpazifik addiert. Macht für First 162500 Meilen. Oder kann ich auch die Meilen für Europa – Südpazifik anwenden (115000), da der Quantasflug eine durchgängige Flugnummer bis MEL besitzt?
    Für die 162500 Meilen würde ich dann das Paket 103000 Meilen mit 60000 Bonusmeilen kaufen.
    Und wie bekomme ich eigentlich den Preis bei Quantas in Meilen angezeigt??? Vielen Dank für die Hilfe!

  5. L z eL z e sagt:

    AA Meilen sind eine gute Moeglichkeit First Class zu fliegen, aber wo sind die anderen Optionen die Amerikaner haben? Koennen wir Europear nur traeumen? Oder sind es Tricks verfuegbar?

  6. Claus HagemannClaus Hagemann sagt:

    Meiner Erfahrung nach lohnt es sich kaum noch wegen Meilengutschriften mit bestimmten Airlines zu buchen. Bin in den 80igern und 90igern viel mit American Airlines geflogen und konnte die Meilen oft gut für Freiflüge ( ja, damals war die Meilenflüge wirklich noch komplett kostenfrei und es wurden nicht wie heute üblich bis zu hunderten von Euro an Gebühren erhoben). Ab Ende der 90iger wurde es schwieriger, meine letzten ca 100 000 Meilen habe ich dann nur noch gegen einen kleinen amazon Gutschein eintauschen können. Bin dann zu Air Berlin gewechselt, das war ein völliger Flop und die gesammelten Meilen sind ersatzlos verfallen. Seit ein paar Jahren fliege ich mit Virgin Atlantic oder British Airlines, aber mehr der Bequemlichkeit wegen. Meilen kann ich bei Virgin nur noch für Flüge ab London einsetzen, die Meilen von British Airlines haben für mich auch keinen Wert, denn auf den von mir gewünschten Strecken gibt es kaum eine Möglichkeit diese einzusetzen. Mein Fazit – wer Meilen sammeln möchte, um diese auf wenig frequentierten Strecken abzufliegen hat sicher eine Ersparnis. Für meine Flüge, meist nach Los Angeles, macht es keinen Sinn und so fliege ich beim nächsten Mal mit Aer Lingus ( was übrigens ein Tipp von travel-dealz war

    • JohannesJohannes sagt:

      Ich finde Meilensammeln kann sich immer noch lohnen. Man muss die Meilen nur richtig einsetzten. Zum Beispiel bei British Airways Executive Club auf Kurzstrecken die sonst sehr teuer sind. Ist aber trotzdem ein sehr komplexes Thema wo man auch viel falsch machen kann.

  7. SteffenSteffen sagt:

    Schon mal wer einen Error Fare ge-upgraded?
    Wie lange dauert es die Meilen gutgeschrieben zu bekommen? Fliege leider schon nächste Woche bzw. dann in zwei Wochen zurück.

    Gruß,

  8. NoahNoah sagt:

    Lohnt es sich jetzt noch Meilen zu kaufen bzw. gibt es ähnliche Aktionen?

  9. MaxMax sagt:

    Hallo, wollte mal nachfragen ob jemand schon mal einen First Award Flug mit Baby (infans) gebucht hat? 2 Erwachsene und 2 infans
    z.B. LHR – AUH oder MUC – AUH oder
    MUC – MIA
    August oder September

  10. SebastianSebastian sagt:

    Guten Morgen Johannes,

    kannst du mir sagen wie lange die Aktion noch läuft mit den Meilen kaufen ? Habe mich soeben angemeldet und muss laut Deinem Bericht die 30 Tage nun abwarten.

    Oder ist dies dann hinfällig?

  11. ULSULS sagt:

    In der First Class “frisst” man wahrscheinlich auch einiges.
    Dennoch denke ich, dass es ein Tippfehler im Titel ist.

    “AAdvantage Meilen mit bis zu 43% Bonus kaufen = Frist Class für unter 800€ fliegen”

  12. ClaudiaClaudia sagt:

    Wenn ich für zwei Personen buchen möchte z.B:
    40.000 pro Person First MAle = zusammen 80.000 Meilen
    Kaufe bei AAdvantage 60.000 + 22.500 Bonus= 82.500 Meilen für 1593 $

    Kommen ich da pro Person noch günstiger weg? Oder geht das so nicht? 😀

  13. ChristerChrister sagt:

    Das ist ja toll mit den Bonusmeilen. Aber ich muss doch erst mal 4.400 $ ca. ausgeben, um die 150T + 115T zu kriegen? Verstehe die Rechnung nicht, wie ich da nur 850€ für einen First-Flug zahlen muss. Oder sind das 850€ on top + die ganzen Meilen?

    • JohannesJohannes sagt:

      150T + 115T ist die maximale Anzahl an Meilen die du kaufen kannst. Du kannst natürlich auch weniger kaufen. Für einen First Class-Flug (siehe oben), zahlst du dann für die benötigten Meilen ca. 850€ + Steuern und Gebühren.

  14. ZentrionZentrion sagt:

    noch ne Frage: es gibt ja immer nur 2 Plätze z.B. in Business. Hat jemand schonmal 4 kaufen können? oder 2 und später nochmals 2 dazu?

  15. ZentrionZentrion sagt:

    Hi, bei mir entstehen beim Kauf noch knapp 400 USD an Steuern und co. bei euch nicht?

  16. MarcMarc sagt:

    Frage: Wenn ich jetzt Flüge nach dem Änderung der Meilen buche muss ich jetzt schon die Flüge mit den neuen Wert bezahlen oder gilt jetzt auch für Buchungen im April noch der alte Meilenwert?

  17. Michael WMichael W sagt:

    Hallo Johannes,
    Wir wollen im August mit Hawaiian von Honolulu nach Papeete und retour.
    Macht es da Sinn AA Meilen zu kaufen und damit einen Award zu buchen oder ist ein reguläres Ticket besser? AA Account hab ich noch keinen…
    Vielen Dank für deine Hilfe!
    Lg Michael

    • JohannesJohannes sagt:

      Das müsstest du dir selber ausrechnen. Frag an was bei AAdvantage ein Ticket kostet und ob Verfügbarkeit besteht, dann kannst du dir das ganz einfach ausrechnen.

  18. FritzFritz sagt:

    Vergessen zu erwähnen wurde hier leider die Tatsache, dass man mindestens 30Tage bereits Mitglied im AAdvantage-Programm sein muss, um den Meilenkauf und damit das Angebot in Anspruch nehmen zu können.

    • JohannesJohannes sagt:

      Steht im Artikel: Außerdem muss das AAdvantage Account mindestens 30 Tage alt sein. Sich ein neues Account anzulegen, lohnt sich aber trotzdem, die nächste Aktion kommt bestimmt!

    • Fritz the catFritz the cat sagt:

      Leider versuchen immer wieder die Fluglinien kurz bevor sie ihr Meilen Programm abwerten noch schnell Meilen zu verkaufen, das alleine muss einem schon zu bedenken geben!!!! Und man sollte sich nicht von solchen Berechnungen wie von Johannes ,First Apartment für 700 Euro ?? (Wirst nie frei kriegen, mit Aadvantage und schon gar nicht vor der Meilenerhöhung im März)hinters Licht führen lassen.
      Welch ein Troll bezahlt 4000 Euro für die Meilen, die in Kürze abgewertet werden, siehe auch die Programm änderung bei KLM in kürze….

  19. sablesable sagt:

    . wir wollen mit ethiad von AUH nach BKK in der buisness fliegen… ethiad sagt das wir in Z-3555 meilen beötigen.. bzw der rechner… kann das wirklich sein hat hier einer erfahrung bitte wäre super…. und muss ich mich bei AAdvantage anmelden oder reicht zum meilen kaufen meine ethiad nummer

    • JohannesJohannes sagt:

      Du hast in den Meilenrechner für gezahlte Flüge geschaut. Da siehst du nur wie viele Meilen du für einen gebuchten und mit Cash bezahlen Flug in der Buchungsklasse bekommst. Nicht was ein Prämienflug kostet. Die sind natürlich deutlich teurer.

      Außerdem muss du dich natürlich wenn bei AAdvantage anmelden. Schließlich willst du da die Flüge mit deren Meilen buchen ;).

      • sablesable sagt:

        HI JOhannes ,

        danke für die Antwort… meine fragestellung sollte eigentlich heissen das ich nur ein upgrade in die buisness möchte und dafür meilen einlösen möchte… und da sagt mir ethiad unter :

        To find out how many Etihad Guest Miles are required for an upgrade, please check our

        bei dieser berechnung wollen sie dann 3555….kommt mir sehr wenig vor….vielleicht hast du da ja erfahrungen.. Danke !!!

  20. JakeJake sagt:

    Johannes, du bist Experte: Was ist die beste Option um von Frankfurt, München oder Zürich mit AAdvantage-Meilen auf die Malediven zu kommen? Vorzugsweise à 40’000 pro Strecke in der First… vielen Dank!

  21. ChrisChris sagt:

    noch ´ne Anmerkung/Tipp:
    Wen es betrifft: Innerrussich, zB Moskau ins ferne Sibirien zB VVO
    für 17.500 AAdvantage miles in BIZ ist ein Super-Schnäppchen !!! ,Ich weiss wovon ich rede, war selbst schon dort.

  22. ChrisChris sagt:

    Ich muss das AAdvantage Programm mal loben, die sind überhaupt nicht kleinkariert und feilschen nicht um jede Meile (wie zB bei M&M), bin vor einiger Zeit DFW – FRA mit AA70 geflogen, Flug war ex DFW bereits 3 Std zu spät, vor Abflug dort freundlich reklamiert, und ich hatte innerhalb 1 Woche 7.500 AAdvantage miles als Entschuldigung im account. Das nenne ich Kundenservice.

  23. KarlKarl sagt:

    Auf dem Handy schlecht zu überprüfen, aber ginge auch FRA-SYD im Apartment im Januar? Oder echt nur MEL?

    • Hans DampfHans Dampf sagt:

      …mann, mach doch wenigstens 2 Minuten deine Hausaufgaben – ist hier kein vollservice der geboten wird. Johannes gibt sich unendlich Mühe – denke wir sollten wenigsten die “Basics” selber abklären können…wenn hier jeder die banalsten Fragen reinstellt nur weil er zu faul ist auch nur eine Minute selber zu googlen…wenn ich Johannes wär, mir würde es irgendwann zuviel.

  24. mauricemaurice sagt:

    die neuen awards und earning structure von AA sind bekannt. 22e Marz wird alles viel teurer…

  25. marcelmarcel sagt:

    gibt es einen promocode für startmeilen bei neuregistrierung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du hast einen Fehler im Artikel gefunden? Fehler melden.

*

Newsletter abonnieren!

+ kostenlos!
+ täglicher Newsletter um 19 Uhr
+ Error Fare's direkt als Eilmeldung
+ die neusten Gutscheine

Deal melden!

Du hast einen guten Deal gefunden? Teile ihn mit Uns!

Deal melden

iPhone/iPad App

+ kostenlos!
+ die neusten Dealz
+ die besten Dealz direkt als Push Notification
Travel-Dealz iOS App

Android App

+ kostenlos!
+ die neusten Dealz
+ die neusten Dealz direkt als Push Notification
Travel-Dealz Android App