AAdvantage Meilen einfach vor dem Verfall retten

gültig

Beim Vielfliegerprogramm AAdvantage von American Airlines verfallen Prämienmeilen nach 18 Monaten. Allerdings verlängert jede Aktivität, d.h. das Sammeln oder Einlösen mindestens einer Meile, die Gültigkeit aller Meilen um weitere 18 Monate. Deswegen ist es bei AAdvantage relativ einfach, den Meilenverfall zu verhindern. Man muss nur regelmäßig Meilen sammeln oder einlösen!

AAdvantage Meilen Verfall gestoppt

Meilenverfall bei AAdvantage

Sollte man dringend eine Aktivität auf dem AAdvantage-Konto benötigen, gibt es ein paar einfache und günstige Möglichkeiten:

1. Mindestens 1.000 Meilen spenden & Meilenverfall stoppen

Ein sehr schneller und einfacher Weg, bei dem man noch etwas Gutes tut, ist einfach Meilen zu spenden. Wenn man mindestens 1.000 Meilen für eine von drei Organisationen spendet, verlängert sich dadurch die Gültigkeit aller Meilen um weitere 18 Monate:

Meilen spenden ›

AAdvantage Meilen spenden

AAdvantage Meilen spenden und damit den Meilenverfall stoppen

Auch wenn American Airlines schreibt, die Spende kann bis zu 48 Stunden dauern, wurden bei mir die Meilen direkt abgebucht und das Ablaufdatum hat sich um 18 Monate verschoben.

Leider gibt AAdvantage aber keinen Gegenwert in Dollar der Spende an. Auch eine Spendenquittung werdet ihr nicht erhalten.

Alternativ kann man auch mindestens 25$ an zwei Organisationen spenden und dafür pro US-Dollar 10 AAdvantage Meilen erhalten.

2. Meilen kaufen

Eine weitere Möglichkeit ist es, Meilen zu kaufen. Für 29,50$ erhaltet ihr 1.000 Meilen. Allerdings müsst ihr pro Kauf noch eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 29,50$ bezahlen. Insgesamt kostet euch dieser Weg also mindestens 59$.

Meilen kaufen ›

Häufig gibt es übrigens einen Bonus auf den Kauf von Meilen. Zum Teil erhält man doppelt so viele Meilen zu gleichen Preis. Es kann durchaus Sinn machen, die Meilen zu kaufen und z.B. für einen First Class-Flug mit Etihad oder Cathay Pacific auszugeben.

3. Meilen transferieren

Bei AAdvantage könnt ihr auch Meilen auf ein anderes Konto transferieren. Natürlich nicht kostenlos – aber günstiger, als Meilen zu kaufen: Pro 1.000 Meilen zahlt ihr 12,50$ + einmalig 12,50$ Bearbeitungsgebühr:

Meilen transferieren ›

Damit gewinnt ihr zwar keine Meilen aber verlängert die Meilen von zwei Accounts gleichzeitig um je 18 Monate.

4. Punkte von SPG zu AAdvantage transferieren

Starwood Preferred Guest Starpoints könnt ihr zu sehr vielen Vielfliegerprogramm transferieren. Darunter ist auch AAdvantage und für 1.000 Starpoints erhaltet ihr 1.000 AAdvantage Meilen:

Punkte von SPG transferieren ›

Der Transfer kann allerdings einige Tage in Anspruch nehmen. Gleichzeitig kann man aber auch Starpoints kaufen: 1.000 Starpoints kosten 35$. Damit ist diese Variante sogar günstiger als der Kauf von 1.000 Meilen direkt bei AAdvantage. Will man sich mit mehr Punkten eindecken, erhält man auch regelmäßig aktionsweise Rabatt auf den Kauf von Starpoints.

Weitere Möglichkeiten

Es gibt noch sehr viele weitere Möglichkeiten. So könnt ihr z.B. Magazine zu abonnieren (wofür allerdings eine US-Adresse Voraussetzung ist), über das eShopping Portal einkaufen, bei AAdvantage Dining registrieren und in einem teilnehmenden Restaurant in den USA essen oder auch einfach ein Oneworld-Flug bei AAdvantage gutschreiben lassen.

Falls ihr noch weitere sinnvolle Ideen habt, dürft ihr gerne ein Kommentar hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (6)

  1. du kannst dich bei aadvantage dining anmelden, deine kreditkarte registrieren und im restaurant verwenden, wenn du in den usa bist.

    übrigens, deine tipps sind manchmal richtig gut!

    Antwort

    • Danke, ich habe es mal unter weitere Möglichkeiten hinzugefügt. Ist ja wenn man nicht in den USA lebt mit etwas mehr Aufwand verbunden 😉

      Antwort

  2. Um Magazine mit Meilen zu bestellen, muss man nicht nur eine Adresse in den USA haben, sondern sich auch in den USA einloggen. Ausserhalb der USA funktioniert es nicht – es gibt immer eine Error-Meldung.

    Antwort

  3. Eine Möglichkeit zum Punkte Sammeln ist das e-Rewards-Meinungspanel. Also: Umfragen ausfüllen für Meilen. Ich nutze das zu genau diesem Meilenerhalt, von dem hier berichtet wird. Das Problem: Man muss eingeladen werden zu e-Rewards und kann sich nicht einfach so anmelden. Ich kann mich leider nicht mehr erinnern, wer mich eingeladen hat. Das läuft über Fluggesellschaften oder Hotel-Rewards-Programme.

    Antwort

  4. ich brauche regelmässig das eshopping. Dort kann ich auch über booking.com mein Hotel buchen und Meilen sammeln. Oft ist es sogar günstiger als direkt beim Hotel oder über andere Sites.

    Antwort

  5. Ein anderer günstiger Weg (auch generell zum Meilensammeln) wäre – sofern man sich in den USA befindet – sich bei AA Advantage Dining anmelden, mit der registrieren Kreditkarte in einem AA Advantage Dining Restaurant eine Cola, ein Bier, eventuell nen Bourbon trinken oder einen Burger einwerfen und die Meilen sind für 18 Monate wieder sicher!
    Viele (auch sehr günstige Restaurants) nehmen quer Beet in den USA daran teil. Siehe auch:

    Bei Delta gibt es das auch (Skymiles Dining), im Gegensatz zu AA Advantage gibt es bei Delta Skymiles aber keinen Meilenverfall.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.