Startseite Magazin News Ein Stück Air Berlin ersteigern: Auktion läuft heute aus z.B. Trolleys, Sitze, Schokoherze

Ein Stück Air Berlin ersteigern: Auktion läuft heute aus z.B. Trolleys, Sitze, Schokoherze

Air Berlin Auktion

Heute laufen die Air Berlin-Auktionen aus und ihr könnt noch mitbieten Das Auktionshaus Dechow versteigert zahlreiche Gegenständte aus der Air Berlin-Insolvenz. Darunter Trolleys, Flugzeugsitze, Amenity Kits, Modellflugzeuge und natürlich die übrig gebliebenen Schokoherze.

Teil 1 ›

Teil 2 ›

Allerdings sind viele Gebote meiner Meinung nach absolut überzogen. Das aktuell geringste Gebot für einen Trolley liegt bei 449€ + 15% Provision + 19% MwSt = 614€. Zum Teil werden aber auch 1.788€ + 15% Provision + 19% MwSt = 2.447€ für einen einzelnen Trolley geboten!

Sortiert die Angebote auf jeden Fall nach der Höhe des aktuellen Gebots (Klick auf Aktuelles Gebot), falls ihr wirklich noch zuschlagen wollt.

Air Berlin Auktion Trolleys

Trolley für weit über 2.000€?

 

Dann lieber einen 2-Sitzer-Flugzeugsitz für 1.368€ aktuell:

Air Berlin Auktion Sitze

Sitze in der Air Berlin Auktion

Die Auktionen laufen komplett Online. Auktionsschluss ist am 1. Februar.

Einige Punkte solltet ihr beachten:

  1. Alle Preise sind ohne 19% MwSt
  2. On top kommen noch 15% Auktionsgebühr
  3. Die Abholung muss an zwei Tagen (13. oder 15. Februar) vor Ort in Essen erfolgen
  4. Versand soll nach der Auktion auch möglich sein. Die Kontitionen sind aber bisher nicht bekannt

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (6)

  1. Die Air Berlin Herzen wurden letztens bei Lindt
    im Ausverkauf im Outlet für ein paar Euro angeboten. Wahrscheinlich ist Ebay billiger und wer zahlt 150 € für ein Amenity Kit? Die gibt es auch bei Ebay in Massen.

    Antwort

  2. Ist das die erste Auktion ? Einer neuen Firma die keine Ahnung hat was sie da tut ?

    Genau den Eindruck macht dir sinnlose Aktion auf mich …

    Des weiteren fragt man sich was die First klasse Preise auf einer seite wie travel dealz verloren hat.

    Einsprichtig ja nicht dem Konzept von t d.

    Antwort

    • Das Auktionshaus gibt es seit über 100 Jahren. Man kann also nicht von einem Neuling sprechen, der keine Ahnung hat, was er da tut.
      Dort werden und wurden permanent Dinge aus Insolvenzmassen versteigert.
      Kann deinen Kommentar, und die mangelnde Orthographie leider nicht recht verstehen. Worum geht es dir?

      Antwort

    • Warum sollten First Class-Preise nicht dem Konzept von Travel-Dealz entsprechend? Auch das sind günstige Flüge und wir haben auch sehr viel Business Class-Dealz!

      Antwort

  3. Teilweise bereits völlig überzogene Preise und doch, es sind auch aktuelle Sitze dabei wie z.B. der 2er oben in Schwarz mit den roten Kopfstützen. Der wurde sogar auf der letzten ITB vorgestellt. Das comment „Unter den Sitzen scheinen sich keine aktuellen Sitze dabei zu sein:“ ist also nicht ganz richtig.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.