Business Class: San Francisco für 1.313€ mit Oneworld von Hamburg + 50€ Hotelgutschein

San Francisco Cable Car

American Airlines hat aktuell einen netten Sondertarif (d.h darf nur in Verbindung mit Hotel verkauft werden) in der Business Class im Angebot. Für 1.313€ geht im Juli & August mit den Oneworld-Fluggesellschaften von Hamburg nach San Francisco. Auch sind günstige Flüge von Berlin-Tegel nach San Francisco oder Los Angeles verfügbar. Für ein paar Euro mehr geht es von Düsseldorf an die Westküste.

  • Hamburg – San Francisco: 1.313€
  • Berlin-Tegel –  San Francisco: 1.634€
  • Berlin-Tegel – Los Angeles: 1.704€
  • Düsseldorf – San Francisco: 1.710€
  • Düsseldorf – Los Angeles: 1.710€

Dabei handelt es sich allerdings nur um den reinen Flugpreis. Ihr müsst dazu noch ein Hotel buchen. Auf den Hotelpreis gibt es aber noch einmal 50€ Rabatt und es reicht schon eine Übernachtung am Zielort.

Diese Flüge werden mit mindestens einem Zwischenstopp durchgeführt. Geflogen werden kann mit den Oneworld-Fluggesellschaften British Airways, American Airlines und Finnair.

Der Reisezeitraum zwischen 1. Juli und 31. August 2017 ermöglicht auch noch sehr günstige Flüge in den Sommerferien. So kostet z.B. Ende Juli schon ein Economy-Flug von Hamburg nach San Francisco gerne mal 800€. Hier könnt ihr für nur 500€ mehr in der deutlich bequemeren Business Class fliegen.

American Airlines Business Class Mittelsitze

American Airlines Business Class

Buchen

Da es sich um einen Tarif handelt der nur in Kombination mit einem Hotel angeboten werden darf, ist eine Buchung über die üblichen Kanäle nicht möglich. Verfügbar ist das Angebot aber z.B. über unseren Partner USA.Travel. Dieser nimmt Buchungsanfragen per Mail an info@usatravel.de entgegen (wir erhalten eine Provision bei einer Buchung). Bitte übermittelt aber unbedingt eine Telefonnummer in der E-Mail, damit Rückfragen möglichst schnell geklärt werden können. Antworten erhaltet ihr dann ab Montag früh.

USA.Travel bietet zusätzlich einen 50€-Gutschein für Hotels an. Dieser kann direkt für die Hotelbuchungen im Rahmen der Reise eingelöst werden. Tickets können nur ausgestellt werden, wenn mindestens eine gebuchte Übernachtung in den Reisezeitraum fällt. Ihr könnt aber natürlich auch direkt alle Unterkünfte für die Reise mitbuchen.

Bei Buchung über ein Reisebüro wie USA Travel ist es auch möglich, komplexere Routings zu wählen. So erlaubt der Tarif nicht nur einige Transfers, sondern auch bis zu zwei Stopover pro Buchung. Ihr könnt auf diesem Weg z.B. Las Vegas, Los Angeles und San Francisco in einer Tour erkunden. Ein Flugbeispiel ab Berlin könnte dann wie folgt aussehen:

  • 11. August: Berlin – London mit British Airways (AA6371)
  • 11. August: London – Phoenix mit British Airways (AA6198)
  • 11. August: Phoenix – Las Vegas mit American (AA626)
    – Aufenthalt in Las Vegas –
  • 18. August: Las Vegas – Los Angeles mit American (AA1133)
    – Aufenthalt in Los Angeles –
  • 20. August: Los Angeles – San Francisco mit American / Compass Airlines (AA6013)
    – Aufenthalt in San Francisco –
  • 23. August: San Francisco – London mit British Airways (AA6187)
  • 23. August: London – Berlin mit British Airways A319 (AA6596)

Buchungen sind nur bis zum 29. Juni 2017 möglich. Der Mindestaufenthalt zwischen 1. Landung in den USA und Abflug nach Europa beträgt sieben Nächte. Auch ist es möglich, einen Gabelflug zu buchen und z.B. die Strecke Los Angeles – San Francisco mit dem Auto zurückzulegen. Stornierungen nach der Buchung kosten 500€, Umbuchungen 240€ + Preisdifferenz.

British Airways Club World Sitz

British Airways Business Class

Teilweise sind die Tarife auch über Expedia als Click&Mix-Reise buchbar. Dort gehen die Preise inklusive einer Nacht im günstigsten (mies bewerteten) Hotel bei 1.205€ los, dann allerdings mit einem Economy-Flug auf der Kurzstrecke:

Expedia HAM-SFO

Business Class Hamburg – San Francisco & 1 Nacht in San Francisco für 1.205€

Allerdings scheint die Flugverfügbarkeit bei Expedia generell nicht sonderlich gut. Zudem können dort nur einfache Hin- und Rückflüge und keine Verbindungen mit Stopover oder anderen Zwischenstopps gebucht werden.

Meilen

Die Langstreckenflüge erfolgen immer in Buchungsklasse I. Je nach Vielfliegerprogramm werden die Buchungen dann mit 125 bis 200% der Entfernungsmeilen vergütet. Flüge mit British Airways bringen beim BA Executive Club 150% ein, bei Airberlin Topbonus gibt es 125%. Auf der Kurzstrecke sind die Buchungsklassen dann D, I oder J.

So gibt es für das oben genannte Routing von Berlin gibt es somit ordentliche 480 Tier Points im Executive Club. Damit erreicht ihr bereits den Bronze-Status und zum Silver (Oneworld Sapphire) fehlen nur noch 120 TP.

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen.
Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.