American Express Willkommensbonus: Punkte statt Startguthaben

gültig

American Express bietet ihre Gold & Platinum Card offiziell nur noch mit einem Startguthaben oder Amazon Gutschein als Willkommensbonus an. Für uns Meilensammeler sind aber die Membership Rewards Punkte deutlich mehr Wert als das Startguthaben. Wir zeigen euch, wie ihr trotzdem an die wertvollen Punkte kommt:

Hinweis: Ihr könnt euch immer nur für ein Angebot entscheiden und leider nicht mehrere kombinieren!

Green: 5.000 Punkte statt 20€

Für die American Express Green Card gibt es i.d.R. nur 20€ Startguthaben. Über diesen Link könnt ihr stattdessen 5.000 Punkte erhalten:

American Express Green Kreditkarte

Sowohl beim Startguthaben als auch bei den Punkten müsst ihr innerhalb der ersten drei Monate einen Kartenumsatz von 500€ erreichen. Erst danach wird das Startguthaben oder die Punkte gutgeschrieben.

Tipp: Genau wie bei der Green Card, müsst ihr auch für die Gold Card im ersten Jahr keine Jahresgebühr bezahlen. Dafür gibt es aber einen deutlich höheren Willkommensbonus und ggf. könnt ihr für das 2. Jahr einfach auf die Green downgraden:

Gold: 15.000 Punkte statt 50€

Auch bei der Gold Card sind die Punkte deutlich lukrativer als 50€ Startguthaben. Das Angebot gibt es über diese Landingpage:

American Express Gold Kreditkarte

Sowohl die Punkte als auch das Startguthaben gibt es aber erst nach 1.000€ Kartenumsatz in den ersten drei Monaten.

Alle Vor- und Nachteile der Gold Card findet ihr hier:

Business Gold: 150€ Startguthaben

Etwas schwach ist momentan die Business Gold Card. Sie kommt aktuell nur mit 150€ Startguthaben daher, Punkte gibt es nicht:

American Express Gold Business

Allerdings müsst ihr hier satte 5.000€ Umsatz innerhalb der ersten drei Monate schaffen. Ansonsten gibt es die 150€ nicht.

Platinum Card: 30.000 Punkte statt 100€

Die Platinum Card hat zwar extrem viele Leistungen, kostet aber auch direkt ab dem 1. Jahr satte 660€ Jahresgebühr. Dafür ist der Willkommensbonus von 100€ wirklich schwach. Alternativ gibt es aber immerhin 30.000 Membership Rewards Punkte, die zumindest einen Teil der Jahresgebühr wieder reinholen können:

American Express Platinum Kreditkarte

Obwohl ihr bereits im ersten Jahr die vollen 660€ auf den Tisch legen müsst, müsst ihr auch hier erst einen Karteneinsatz von 2.000€ innerhalb der ersten drei Monate erreichen bevor die Punkte oder das Startguthaben auf eurem Punktekonto landen.

Übrigens gibt es bei der Platinum Card aber als Willkommensbonus und zum Start jedes neuen Mitgliedsjahres, 200€ Reiseguthaben. Mehr dazu und alle weiteren Details könnt ihr hier nachlesen.

Business Platinum Card: 50.000 bei 10.000€ Umsatz

Die Business Platinum Card ist die einzige Karte die standardmäßig mit Punkten statt einem Startguthaben als Willkommensbonus angeboten wird. Allerdings gibt gibt es hier die Restriktion, dass ihr mindestens 10.000€ innerhalb von drei Monaten umsetzen müsst. Ansonsten gibt es leider gar keine Punkte mehr.

American Express Business Platinum Kreditkarte

Oder ihr lasst euch von einem American Express Business Platinum Card-Inhaber werben und nehmt zwar nur 30.000 Punkte mit, müsst dafür aber überhaupt keinen Mindestumsatz erzielen! Ihr kennt keinen geeigneten Werber? Schreibt mir eine kurze Email an Johannes@Travel-Dealz.de und ich schicke euch gerne eine Einladung!

Fazit

Für die meisten Kunden von American Express scheinen 50€ Cash deutlich greifbarer zu sein als z. B. 15.000 Punkte. Deswegen sind die Punkte als Startguthaben von (fast) allen Landingpages verschwunden. Kennt man sich ein bisschen besser aus, kann man aus den Punkten aber deutlich mehr Wert rausholen als aus dem Startguthaben.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (4)

  1. Hallo Johannes, wenn ich mich werben lasse und die 30000 Punkte (Platinum Karte) ohne Mindestumsatz bekomme – sind die Punkte dann sofort verfügbar und nutzbar? Und kann man diese auch mit dem 200,- Reiseguthaben verbinden? Danke,
    Nicola

    Antwort

    • Hallo Nicola,

      ja die Punkte sind relativ schnell verfügbar. Das Angebot ohne Mindestumsatz gilt aber nur für die Business Platinum. Nicht für die normale Platinum Card.

      Theoretisch kannst du das mit dem Reiseguthaben verbinden.

      Antwort

  2. hey

    erstmals möchte ich mich bedanken für die Detaillierte Information.

    Jedoch habe ich eine Frage wenn ich die Gold Karte habe und danach mich für die Platinum Karte entscheide, habe ich trotzdem das Recht für einen Wilkommensbonus der Platinum Karte oder verfällt er ?

    Ich bedanke mich im Voraus

    Antwort

    • Frag am besten mal direkt bei Amex nach einen Upgrade. Dann gibt es i.d.R. die gleichen Konditionen.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Seyfullah Sinop Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.