Deutsche Bahn: Sitzplatz-Reservierung ändern – so geht’s

1. Klasse ICE 4

Sitzplatzreservierungen für die Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn lassen sich seit geraumer Zeit einmalig kostenlos ändern. Ihr könnt im gleichen Zug einen neuen Wunschsitz wählen oder die Reservierung auf eine komplett andere Verbindung umbuchen. Dies ist auf der Bahn-Website möglich, sowohl für „reine“ Reservierungen als auch für Tickets mit zugehöriger Platzkarte. Wir verraten euch, wie das geht:

Info

Besonders praktisch: Selbst Tickets oder Sitzplatzreservierungen, die ihr offline – also am Schalter oder Automaten gekauft habt – könnt ihr online umtauschen. Ausgeschlossen sind jedoch Tickets für reservierungsflichtige Verbindungen, wie beispielsweise Nachtzüge. Und wie gesagt: Die Reservierungen lassen sich nur einmalig kostenlos umtauschen, danach müsste eine neue Reservierung gekauft werden.

Online gekaufte Reservierung ändern

Habt ihr eure Reservierung bzw. eure Fahrkarte über Bahn.de oder über die DB Navigator App gebucht, könnt ihr euch einfach mit eurem Meine BahnAccount (sofern vorhanden und Buchung damit getätigt) einloggen und dann die gewünschte Reise auswählen. Alternativ könnt ihr auch unter diesem Link eure Buchung nur mit der Auftragsnummer und dem Nachnamen aufrufen:

Unterhalb der Auftragsübersicht sollte sich ein Button „Umtauschen“ befinden. Klickt darauf.

Bahn Reservierung aendern I
Klickt auf „Umtauschen“

Anschließend erhaltet ihr eine Übersicht der von euch getätigten bzw. zur Buchung zugehörigen Reservierungen. Wählt aus, welche ihr ändern wollt:

bahn reservierung umtauschen II
Wählt die Reservierung aus, die ihr ändern wollt

Erstaunlicherweise werdet ihr nach dem Klick auf „Weiter“ in den ganz normalen Reservierungsdialog weitergeleitet, also der, den ihr auch seht, wenn ihr eine komplett neue Platzkarte kaufen wollt. Ihr könnt also Strecke und Datum komplett neu festlegen. Folgt einfach den Schritten – am Ende sollte als „Rechnungssumme“ ein Betrag von 0€ aufgerufen werden:

Info

Die Bahn erlaubt auch, Reservierungen zu ändern, die zusammen mit zuggebundenen Tickets verkauft wurden, z. B. dem Sparpreis! Natürlich ist dann euer Ticket trotzdem nur für den ursprünglich gebuchten Zug gültig.

Digital gebuchte Tickets – egal ob als Online- oder Handyticket könnt ihr übrigens auch in der DB Navigator App ändern. Folgt dabei diesen Schritten:

Am Schalter & Automaten gekaufte Tickets ändern

Die Bahn hat die Möglichkeit geschaffen, online sogar Reservierungen zu ändern, die ihr im Reisezentrum, am Automaten und an allen DB-Verkaufsstellen erworben habt. Dies geht unter diesem Link unter Eingabe eurer der Reservierungsnummer:

Gebt einfach die 11-stellige Reservierungsnummer ein, die sich in der Regel am unteren Rand eurer Platzkarte befindet:

Bahn offline reservierung aendern
So ändert ihr eine Offline-Reservierung

Anschließend könnt ihr die Änderung eurer Platzkarte wir oben beschrieben online durchführen. Ihr erhaltet eine neue Reservierung im Stile eines Online-Tickets.

Grundsätzlich solltet ihr bei Reservierungen beachten, dass sie nach Abfahrt des Zuges nur 15 Minuten gültig sind. Habt ihr bis dahin euren reservierten Platz nicht eingenommen, erlischt die Anzeige im Reservierungsdisplay und der Anspruch auf den Platz verfällt.

Titelbild: © Deutsche Bahn AG / Oliver Lang
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (2)

  1. Ich lach jetzt mal: und was machst Du, wenn Du am Gleis stehst und der Wagen, wo Du reserviert hast, nicht existiert 8 in 1. Klasse ) ??? Ich bin seit 1 Jahr mal wieder Bahn gefahren und dann sowas ?? Die DB ist doch gar nicht in der Lage, einen Service zu bieten !

    Antwort

  2. Damit kann man übrigens auch noch auf der Hinfahrt, nachdem man seinen Platz eingenommen hat, seine Reservierung für die Rückfahrt gratis buchen. (!)
    Soweit ich weiß, muss die Umbuchung spätestens bis zum Ende des Reisetags erfolgen. Das geht also auch noch, nach dem man seinen ursprünglichen Platz entspannt genutzt hat.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.