Bahn-Tageskarte für die Schweiz für 46€

SBB Bahn Schweiz
gültig

Für alle die beim Aktionsticket der schweizer Supermarktkette Coop nicht zugegriffen haben: Auch von den SBB direkt gibt es ein interessantes Angebot für alle, die die Schweiz erkunden wollen:

Die Tageskarte für den öffentlichen Personenverkehr („Spartageskarte“) könnt ihr euch zum Preis ab 52 CHF (= ca. 46€) sichern. Die Karte gilt nicht nur in den meisten Zügen, sondern auch in ausgewählten Bergbahnen, Bussen, Straßenbahnen und Schiffen.

SBB Spartageskarte

Konditionen

Das Angebot ist kontingentiert. Bedeutet: Es gibt nur eine bestimmte Menge an 52 CHF Tickets. Je eher ihr bucht, desto mehr Reisetermine mit 52 CHF Tickets stehen zur Verfügung. An den Wochenenden sind die Tickets meist teurer. Beachtet darüber hinaus:

  • Fahrkarte gilt in der 2. Klasse für eine Person an einem Tag
  • Ihr dürft überall fahren, wo auch das Generalabonement gilt
  • Die Fahrkarte ist von Montag bis Sonntag sowie an allgemeinen Feiertagen ohne zeitliche Einschränkung (0-24 Uhr) gültig.
  • Zuschläge und Reservierungen sind nicht inbegriffen

Bernina und Glacier Express für 20€ Aufpreis

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Fahrten in den Aussichtswagen des berühmten Glacier Express und Bernina Express. Ihr benötigt zusätzlich zur Tageskarte lediglich eine Reservierung für diese Züge! Diese kostet 23 CHF, also rund 20€.

Glacier Express
Fahrt im Glacier Express

Die Reservierung bekommt ihr über die Website des Glacierexpress. Gebt einfach in der Suchmaske eure Wunschstrecke an. Nachdem ihr eure Reiseverbindung ausgewählt habt, wählt aus, dass ihr ein Generalabonement besitzt.

Glacier Express Generalabonement
So bekommt ihr die Reservierung

Die Reservierung könnt ihr anschließend selbst ausdrucken. Hier findet ihr den Fahrplan vom Glacier Express.

Von Deutschland in die Schweiz

Da die meisten Travel-Dealz-Leser aus Deutschland kommen, wollen wir darauf hinweisen, wie ihr günstig in die Schweiz kommt. Die DB bietet nach wie vor den Sparpreis Europa. Tickets nach Basel gibt es schon für 19,90€ One Way. Tatsächlich sind sogar (sinnvolle) Verbindunungen für die Same-Day-An- und Abreise möglich.

Bahn Frankfurt Basel
Mit der Bahn nach Basel

Gut, danach ist erst mal ein dreitägiger Urlaub erforderlich ;). Interessant ist besonders die Anreise nach Basel, da die Grenzstadt von ICEs direkt angefahren wird.

Cover Picture: CC0-Lizenz, Pixabay-User Andi_Graf

Adrian

Eigentlich von Beruf Radioredakteur. Seit ein paar Jahren regelmäßig in der Luft und auf der Schiene unterwegs. Seither durchforste ich täglich das Netz nach den besten Reiseschnäppchen. Ein Spezialgebiet von mir: Bahnreisen. Seit Juni 2017 bin ich im Team von Travel-Dealz. Ich freu mich über Mails an adrian@travel-dealz.de
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (10)

  1. Ist es wirklich richtig so das wenn ich mir eine Tageskarte SBB Hole ich dann bei der Buchung des Glacier Express Gerneral Abonnement angebe? Ich besitze das dann doch gar net?!

    Antwort

    • Die SBB-Tageskarte ist laut SBB gültig „auf sämtlichen GA-Bereichsstrecken“. Demnach ist es richtig, einfach GA beim Glacier Express anzugeben. Hatte ich letztes Jahr mit der Coop-Tageskarte selbst so praktiziert. Zu entrichten waren nur die ca. 25 CHF Zuschlag in Form der Reservierung.

      Alternativ könntest du auf der gleichen Strecke mit Regionalzügen und mehreren Umstiegen fahren. Das erfordert dann keine Reservierung und kostet so auch nicht zusätzlich.

      Antwort

        • Meinst du das SBB Sparbillet?

          Bisher habe ich davon noch nie was gehört, aber die SBB-Seite führt ja explizit auf, dass:
          1) Das Mitfahr-Billet auch in Kombination einer Spartageskarte gültig ist
          2) Das Mitfahrbillet ebenfalls im gesamten GA-Bereich gültig ist.

          Wüsste also nicht, was dagegen spricht.

      • Danke für die schnelle Antwort, ich habe es gerade selbst gefunden. Es ist ein Mitfahrer Billett. Gerade läuft eine Aktion, ich kopiere es hier mal rein: Vom 18. März bis 5. Mai 2019 sind Sie zu zweit besonders günstig unterwegs: mit dem Mitfahrbillett. Dabei reist Ihre Begleitperson einen Tag lang mit Ihnen durch die Schweiz, wenn Sie einen der folgenden Fahrausweise besitzen:

        ein GA 1. oder 2. Klasse (inklusive GA-FVP, Schnupper-GA und GA Kind)
        eine Spartageskarte
        eine Tageskarte zum Halbtax 1. oder 2. Klasse (inklusive Tageskarte im Multipack und Tageskarte zum FVP-Halbtax)
        eine Monatskarte zum Halbtax
        ein Ausflugs-Abo
        Das Mitfahrbillett ist einen ganzen Tag lang im GA-Bereich gültig. Die Person, die Sie mitnehmen, reist in derselben Klasse wie Sie. Für Kinder, die Sie begleiten, können Sie das Mitfahrbillett auch mit der Junior-Karte oder der Kinder-Mitfahrkarte kombinieren. Das Mitfahrbillett erhalten Sie online bei der SBB, mit der App SBB Mobile, am Billettautomaten oder an den meisten bedienten Verkaufsstellen des Öffentlichen Verkehrs.

        Habe gerade eine Spartageskarte 1. klasse+ Mitfahrbillet (kostet für 1. und 2 . Klasse genau gleich viel)+Bernina Reservierung gebucht…glaube günstiger gehts kaum, deshalb schonmal Danke für den Deal

        Antwort

  2. Beim Übergangspunkt Basel braucht man in Kombination mit einer CH-Tageskarte oder Generalabonnement (GA) nicht zwingend ein Ticket Sprapreis Europa. Sparpreis Deutschland mit Ziel Basel Bad Bf genügt, weil der GA-Bereich bis Basel Bad Bf geht. Siehe GA-Gültigkeitsbereich. Grund SBB-Linie bis Riehen. – Aber auch Schaffhausen als Grenzpunkt der IC-Linie Stuttgart-Zürich ist attraktiv. Alle 2h direkt, ansonsten mit Umsteigen in Singen (Htw).

    Antwort

  3. Achtung: Im Bahnhof Basel Bhf befindet sich eine Coop Pronto Filiale und kein Coop Supermarkt. Die Tageskarten sind nur in Supermärkten erhältlich und können somit nur am in den Coop Filialen am Basel SBB und nicht im Badischen Bahnhof bezogen werden.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.