18
Mai

Der nächste Bahn-Streik! Alternativen & eure Rechte

Bahnhof Lübeck

Die Lokführer wollen erneut von Mittwoch (2 Uhr) streiken. Der Güterverkehr wird bereits ab 15 Uhr am Dienstag bestreikt. Der Personenverkehr kann dadurch aber auch eingeschränkt werden. Das Ende ist diese Mal sogar ganz offen!

Weitere Informationen ›

Der Ersatzfahrplan wird voraussichtlich morgen bekannt gegeben.

Eure Rechte: Erstattung oder Entschädigung

Solltet ihr von dem Bahnstreik beeinträchtigt sein, könnt ihr euer Ticket und Reservierung kostenlos erstatten lassen.

Bei einem Online-Ticket solltet ihr das Ticket über die Auftragssuche stornieren können. Ansonsten müsst ihr euch den Fahrpreis in einem DB-Reisezentrum oder einer DB-Agentur auszahlen lassen.

Entscheidet ihr euch trotzdem für die Fahrt mit der Deutschen Bahn, könnt ihr bei einer verspäteten Ankunft am Zielort, bis zu 50% eures Ticketpreises als Entschädigung erhalten. Sogar mit einer Zeitfahrkarte gibt es bei einer Verspätung eine Entschädigung.

Mehr dazu finde ihr in diesem RatgeberBahn hat Verspätung? Erstattung des Fahrpreises!

Zugbindung aufgehoben

Außerdem ist es möglich den nächst höherwertigen Zug zu nutzen (z.B. IC gebucht -> ICE nutzen). Die Zugbindung von Spartickets… ist damit aufgehoben.

Das gilt nicht für Schönes-Wochenende-, Quer-durchs-Land- oder Länder-Tickets sowie reservierungspflichtige Züge (ICE Sprinter, Nachtzüge).

Zitat von Bahn.de:

Alternativ können Reisende den nächsten – auch höherwertigen – Zug nutzen. In diesem Fall wird bei zuggebundenen Angeboten, wie beispielsweise Sparpreis-Tickets, auch die Zugbindung aufgehoben. Ausgenommen hiervon sind regionale Angebote mit erheblich ermäßigtem Fahrpreis (Schönes-Wochenende-, Quer-durchs-Land- oder Länder-Tickets) sowie reservierungspflichtige Züge.

Alternativen: Fernbus, private Bahnen, Mietwagen…

Sixt Werbung Mitarbeiter des Monats
Zwar wird die Deutsche Bahn einen Ersatzfahrplan anbieten, wer trotzdem sicher sein will, sollte auf Alternativen ausweichen. Vor allem bei langen Strecken und mehrfachen Umsteigen, sinkt die Wahrscheinlichkeit pünktlich oder überhaupt ans Ziel zu kommen.

Vor allem die Anbietern von Busreisen, Mietwagen… freuen sich über den Streik. Hier einige Tipps und Angebote:

Fernbusse

Dank den zahlreichen Fernbus-Anbietern besteht eine echte Alternative. Allerdings haben die letzten Streiks gezeigt, dass die Busse schnell ausgebucht sind. Wer sich also nicht auf den Ersatzfahrplan der Deutschen Bahn verlassen will, sollte möglich schnell zuschlagen:

Einen Vergleich der Anbieter findet ihr hier: Fernbus Vergleich

Mitfahrgelegenheiten

Eine Preiswerte Möglichkeit von A nach B zu kommen, sind Mitfahrgelegenheiten. Ein Anbieter ohne Gebühren ist Bla Bla Car.

Private Bahnen

Auf einigen Strecken fahren private Bahnunternehmen. Diese sind wenn nur indirekt, von dem Streik der GDL betroffen.

  • HKX: Köln – Düsseldorf – Duisburg – Essen- Gelsenkirchen – Münster – Osnabrück – Hamburg
  • Thalys: Aachen – Köln – Düsseldorf – Duisburg – Essen
  • InterConnex: Leipzig – Berlin – Neustrelitz – Waren – Güstrow – Rockstock – Warnemünde
  • Nord-Ostsee-Bahn: Hamburg – Husum – Westerland/Sylt
  • Bayerische Oberlandbahn: München – Holzkirchen – Lenggries / Tegernsee / Bayrischzell
  • Meridian: München – Rosenheim – Salzburg / Kufstein & München – Holzkirchen – Rosenheim
  • Mittelrhein Bahn: Köln – Bonn – Koblenz – Bingen – Mainz (viele Zwischenhalte)
  • NordWestBahn: diverse Linien in Nord- und Westdeutschland.
  • Mitteldeutsche Regionalbahn: Leipzig – Bad Lausick – Geithain & Halle (Saale) – Delitzsch – Eilenburg
  • Regio Bahn: Mettmann – Erkrath – Düsseldorf -Kaarst -Neuss
  • HarzElbeExpress: diverse Linien zwischen Halberstadt, Magdeburg, Halle…

Mietwagen

Eine weitere Möglichkeit ist, selber das Steuer zu übernehmen. Zwar nicht vom ICE aber von einem Auto. Wer keinen eigenen PKW hat, kann auf Mietwagen zurückgreifen. Leider kann man Oneway eine Einweggebühr meistens nicht umgehen.

Von HappyCar gibt es exklusiv für Travel-Dealz-Leser einen 10€ Gutschein ohne MBW:

10€ HappyCar Gutschein ✄ anzeigen & öffnen
Der Gutscheincode lautet:
Travel-DealzSummer2015
Gültig bis zum 24. Mai.

Hier einige Anbieter:

Darüber hinaus gibt es noch Buchungsplattformen:

Dort findet ihr auch Mietwagen von kleineren Anbietern.

Taxis

Auf kurzen Strecken lohnt es sich ein Taxi mit mehreren Fahrgästen zu teilen.

Bei MyTaxi erhaltet ihr derzeit 10€ für die Anmeldung:

Alternativ fährt auch Uber in Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf und ihr erhaltet für die Anmeldung 10€ Guthaben:

Fliegen

Die vermutlich teuerste Alternative, weil es so kurzfristig ist, ist Fliegen. Folgende Fluggesellschaften bieten innerdeutsche Flüge an:

Titelbild: © fotoresultate – Fotolia.com

Themen:
Kategorie: Bahn
Avatar
Über

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seit dem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Ein Kommentar bei “Der nächste Bahn-Streik! Alternativen & eure Rechte
  1. ChristianChristian sagt:

    Super Zusammenfassung über die gesamten Alternativen!

    Ich habe während des letzten Streiks die Erfahrung gemacht, dass es schwierig ist einen Mietwagen zu bekommen. Gerade wenn man kurzfristig reisen muss. Die Flugpreise schießen leider auch in die Luft (>600€ im Business-Tarif der Lufthansa für die Strecke FFM – HH).

    Eine gute Alternativ war für mich der Ersatzplan der Bahn. Wurde eingehalten und der Zug war nahezu leer 😉

    Viele Grüße
    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du hast einen Fehler im Artikel gefunden? Fehler melden.

*