Booking.com: 10% Guthaben-Cashback mit Amazon Prime

Jumeirah Hotel Frankfurt Bett
gültig

Booking.com hat eine interessante Aktion für alle Amazon-Prime-Mitglieder gestartet. Wer ab heute eine Hotelbuchung über die Plattform tätigt, erhält 10% des Buchungswertes als Guthaben für die nächste Reise erstattet. Außerdem erhalten sie ein Jahr lang Zugriff auf alle Vorteile des Genius-Programms (z. B. zusätzlichen Rabatt + gratis Frühstück).

Um das Guthaben zu erhalten, müsst ihr zuerst über die Angebotsseite euren Booking.com-Account mit dem Amazon-Konto verknüpfen. Im Anschluss sollte der Prime-Status bei der nächsten Buchung automatisch berücksichtigt werden, ebenso wie etwaige Genius-Vorteile. Bitte beachtet aber, dass die Aktion nur für Prime-Mitglieder aus Deutschland und Österreich gültig ist.

booking com amazon prime

Maximal ist es über das Angebot möglich, 1.000€ Guthaben pro Buchung bzw. 2.000€ pro Jahr anzuhäufen. Alle Details zur Kooperation findet ihr auf booking.com/amazonprime. Sie gilt voraussichtlich bis zum 14. Juli 2019, wobei eine Verlängerung natürlich nicht ausgeschlossen ist.

Info

Amazon Prime kostet 69€ im Jahr (oder 7,99€ im Monat) und lässt sich hier beantragen. Das Abo kann sich also alleine für die Booking.com-Aktion schon lohnen, der Fokus liegt aber auf kostenlosem Amazon-Versand, inkludiertem Video- und Musik-Streaming usw.

Ein Blick ins Kleingedruckte lohnt sich. Daraus geht unter anderem hervor:

  • Das Reiseguthaben wird ca. 25 Tage nach dem Aufenthalt gutgeschrieben
  • Das Guthaben berechnet sich als 10% des Übernachtungspreises abzgl. Steuern & Gebühren
  • Nach 2 Jahren verfällt das Guthaben
  • Gilt für Buchungen über die Desktopwebsite sowie die mobile Version (nicht über die App)

Noch nicht ganz klar ist leider, in welcher Form das Guthaben eingelöst werden kann. Sollte es nur für Unterkünfte mit sofortiger Online-Zahlung gelten, wäre die Auswahl an Hotels stark eingeschränkt.

Peer

Student aus Rostock und regelmäßig in der Luft. Seit mich vor einigen Jahren das Reisefieber gepackt hat auf Travel-Dealz unterwegs und nun auch als Autor mit an Bord.
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (7)

  1. Ich benutze für Amazon und booking unterschiedliche Email Adressen. Booking legt mich jetzt aber immer als neue Kunden an mit der amazon-user-email. Gibt es eine Möglichkeit die beiden Konten mit den unterschiedlichen Email Adressen dennoch zu verknüpfen? Ich find das jedenfalls nicht
    Vg

    Antwort

  2. Sind das die gleichen Preise wie über die App oder teurer? – letzteres schon mal erlebt bei nem 30% Voucher von Booking.com – Preis war über den Gutscheincode exakt 30% teurer…

    Antwort

    • Solche Preisunterschiede habe ich noch nie gesehen bei Booking. Denke nicht, dass das hier einen Unterschied macht.

      Antwort

  3. Das erste Signal um Umsatz Rückgang und die massive buchegen Verlust zu günstigen airbnb. Die goldene Zeit der Booking.com ist vorbei.

    Antwort

    • Die Verknüpfung der Konten erfolgt über die Server von Amazon.com, ja. Aber gilt halt trotzdem für deutsche und österreichische Kunden.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.