Änderungen bei British Airways Avios

British Airways Boeing 747

Mit dem Stichtag 28. April 2015, wird sich im Bezug auf Meilensammeln und Prämienbuchungen einiges beim Vielfliegerprogramm Avios von British Airways ändern:

Alle Änderungen bei British Airways ›

Avios sammeln: z.T. 25% statt 100%

Vor allem wer in günstigen Economy Class-Buchungsklassen unterwegs ist erhält zukünftig nur noch 25% oder 50% statt 100%.

Dafür gibt es in den flexiblen Business Class- sowie allen First Class-Tarifen mehr Avios.

Das gilt sowohl für Prämien- als auch Statusmeilen:

British Airways Avios Awarded

Weniger Avios für günstige Tickets

Prämienflüge: Mehr Verfügbarkeit?

Bei den Prämienflügen will British Airways in Zukunft zwischen Peak (Stoßzeiten) und Off-peak unterscheiden. Dadurch werden die Prämienflüge zum Teil günstiger aber natürlich z.T. auch teurer.

British Airways Avios Reward flight

Off-peak und Peak

Wann die Stoßzeiten sind und wann nicht, dafür stellt British Airways einen Kalender bereit:

British Airways Avios Reward Calender

Kalender mit Peak und Off-peak (weiß: Peak / gelb: Off-peak)

Keine Umsteigeverbindungen für 4.500 Avios

Leider werden nach dem 28. April keine Umsteigeverbindungen für 4.500 Avios mehr möglich sein. Damit konnte man bisher, schöne Rundreisen durch Großbritannien buchen: British Airways Meilen effektiv einlösen

British Airways Avios Rundreise Großbritannien

Rundreise durch Großbritannien für 9.000 Avios + 42€

In Zukunft werden mindestens 16.000 Avios + 84€ fällig.

Silver-Status: 50% statt 100% Bonus

An den Statusstufen oder den Vorteilen wird sich nichts ändern. Nur Inhaber eines Silver-Status erhalten nur noch einen Bonus von 50% anstatt 100% erhalten.

Was haltet ihr von den Änderungen? Bleibt Avios dennoch attraktiv für euch? Hinterlasst ein Kommentar:

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seit dem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Richtig, habe das selbe Problem. Gibt etwa nie eine Möglichkeit Top Bonus Meilen einzusetzen. Habe jetzt priority pass plus fliegen ohne Bevorzugung von Airlines…

    Antwort

  2. 25% – 50% mehr bei C Awards, mindestens 13% mehr bei F Awards. Unfassbar. Das ist echt bitter!

    Ein Peak C Award kostet zu den meisten Zielen soviel, wie früher ein F Award.

    Antwort

  3. Kurz gesagt: Die, dies eh haben, können nun mehr Gratis fliegen. Die, die wenig Geld haben, sind mal wieder die verarschten. Tja, so läuft es im Kapitalismus des 21. Jahrhunderts…

    Antwort

  4. das war zu erwarten, bald zahlt sich das Meilensammeln niergends mehr aus wenn man nur noch 25% gutgeschrieben, oder gar nach Cash abgerechnet wird wie bei den Amis.
    Dann bleibt eh nur noch AA und Iberia , Alaska übrig sehr traurig die ganze entwicklung ich bin aber schon seit Oktober dabei meine diversen Meilen ca. 420 000 abzubauen. Und dann lieber Low cost ohne Meilen zu fliegen dafür aber günstiger.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.