19
Apr

Hawaii in der Business Class für unter 1.500€ im Juli & August

American Airlines Business Class Fenstersitzplatz

Die Sommerferien sind ja für sehr günstige Business Class-Tickets in die USA bekannt. Bis Dienstag gibt es von American Airlines ein Tarif mit Abflug von Deutschland in die USA für unter 1.500€. Für den Preis könnt ihr an die Westküste (Los Angeles, San Francisco…) fliegen ODER ihr fliegt bis nach Hawaii!

Info: Nur noch bis Mitternacht buchbar!

Honolulu, Hawaii für 1.466€ ›

San Francisco für 1.466€ ›

Los Angeles für 1.461€ ›

Expedia FRA-HNL

Von Frankfurt/Main mit American Airlines in der Business & First Class nach Hawaii für 1.466€

Mit Abflug von Frankfurt/Main geht es via Dallas an die Westküste oder über Los Angeles weiter nach Honolulu. Auf den Flügen zwischen Frankfurt/Main und Dallas wird eine Boeing 777. Allerdings häufig eine Boeing 777-200ER, wovon noch nicht alle mit neuen Full-flat Sitzen ausgestattet sind. (Danke geht an Henrik)

Ich bin im Januar 2016 von Dallas nach London in einer Boeing 777-300ER geflogen. Meine Bewertung findet ihr hier:

Von Dallas geht es weiter in der Domestic First Class. Allerdings handelt es sich dabei eher um eine etwas besser Business Class wie man sie auf innereuropäischen Flügen findet:

Suchen & Buchen

Laut den Fare Rules sind die Flüge buchbar bis zum 19. April für Abflüge zwischen dem 1. Juli und 31. August 2016. Theoretisch ist sogar ein Stopover kostenlos in den USA buchbar. Leider nur theoretisch, da sobald ich einen in Los Angeles oder Dallas einbauen, der Tarif nicht mehr gefunden wird.

Ich empfehle die Buchung bei Expedia.de. Dort werden keine Zahlungsgebühren fällig und auch bei einer möglichen Stornierung oder Umbuchung erhebt Expedia keine zusätzlichen Gebühren.

Meilen

Die Flüge werden in der Business Class in der Buchungsklasse I und auf den Domestic First Class-Strecken in P gebucht. Damit gibt es zwischen 125% und 150% der Entfernungsmeilen.

Sehr interessant ist der Tarif auch für Tier Point-Run beim British Airways Executive Club für den Silver (600 Statuspunkte) Status: I bringt auf Frankfurt – Dallas 140 Statuspunkte, auf Dallas – Los Angeles 40 und P auf Los Angeles – Honolulu sogar 210 Statuspunkte. Insgesamt also 780 Statuspunkte und damit locker den Silver Status!

Danke geht an Sven Hennig für den Tipp via Twitter! Sehr lesenswert ist auch sein Artikel: Warum ich in 12 Tagen zweimal von Europa nach Hawaii flog und ein kleiner Reiseguide.

Destinations: , ,
Themen: ,
Kategorie: Business Class
Avatar
Über

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seit dem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

20 Kommentare bei “Hawaii in der Business Class für unter 1.500€ im Juli & August
  1. KlausKlaus sagt:

    Sorry,
    nehme ich zurück. Da hat mir Expedia wieder einen Streich gespielt.

  2. KlausKlaus sagt:

    Mit United kann man bei eibnem Stop für noch verträglich 1885,- in Business ebenfalls nach HNL von Frankfurt und zurück fliegen.

  3. MichaelMichael sagt:

    Hallo Leute,

    die Flüge sind jetzt auch direkt bei americanairlines.de zu buchen. Ihr könnt sogar via London mit der neuen Business Class fliegen.

  4. RenaRena sagt:

    Ich hab’s gebucht, aber frage mich nun, ob die Transit-Zeit von 2 Stunden jeweils reicht. Ich nehme an, ich muss in Dallas durch die Immigration und da das Gepäck nochmals einchecken?

  5. MarcMarc sagt:

    Just for Info – wenn man über die mobile Seite von Expedia sucht findet man auch Verbindungen mit nur einem Stop in DFW oder LAX. Diese sind auch buchbar mobil, während auf der Expedia Desktop Seite nur Verbindungen mit 2 Stopps angezeigt werden…

  6. christianchristian sagt:

    via MUC scheint es alles Lie flat beds zu sein!

  7. KlausKlaus sagt:

    Leider nicht mehr zu finden der Deal 🙁
    Mind € 3.300

  8. AlexAlex sagt:

    Hat von euch schon jemand gebucht? Ich bräuchte Tickets auf AA, also Ticketnummer soll mit 001 beginnen…

  9. FloFlo sagt:

    kann man die Flüge umbuchen bzw. kostenlos Namen ändern?

    Normalerweise ist das ja bei Businnes kein Problem?!

    Bin übrigens vor 1 Jahr mit AA geflogen und es war mit die schlechteste Airline, die ich je gesehen habe – von DFW nach LHR hatten wir NICHTS – keine Steckdosen, kein Entertainment etc., gar nichts was ich sonst gewohnt bin!

  10. AlexAlex sagt:

    Ab Mailand sind es auch knapp über 3k für 2 Personen!

  11. HenrikHenrik sagt:

    Danke für den Hinweis, super interessante Gelegenheit!

    Aber Vorsicht, auf der Strecke Dallas-Frankfurt hat man keine Garantie für Lie-Flat-Sitze, im Gegenteil, am häufigsten fliegen nicht umgerüstete 772s.
    So oder so wird man nicht die exakt gleichen Sitze wie auf Dallas-London (773) aus deinem Bericht bekommen, die im Allgemeinen noch etwas besser beurteilt werden als die umgebauten 772.

  12. TomTom sagt:

    Wo finde ich denn raus, wie viele topbonus Meilen man dafuer bekommt?

  13. ChristianChristian sagt:

    oops, sorry!
    Bitte den obigen Link löschen, das ist Eco. Da spielte mir Momondo einen dummen Streich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du hast einen Fehler im Artikel gefunden? Fehler melden.

*