Startseite Flüge Business Class Business Class: Von Amsterdam nach Johannesburg, Südafrika für 1.352€

Business Class: Von Amsterdam nach Johannesburg, Südafrika für 1.352€

Südafrika
gültig

Neben den günstigen Tickets nach Kapstadt verkauft British Airways auch sehr preiswerte Business-Class-Flugscheine von Amsterdam nach Johannesburg. Wer in Deutschland starten oder mit Lufthansa & Swiss fliegen will, zahlt einen geringen Aufpreis.

Mit British Airways für 1.352€ ›

Mit Lufthansa & Swiss für 1.466€ ›

Von Deutschland für 1.695€ ›

Momondo AMS JNB British Airways

Nach Johannesburg in der Business Class, entweder mit British Airways…

Momondo AMS JNB Swiss

… oder mit Swiss und Lufthansa

Anreise nach Amsterdam

Der internationale Flughafen Schiphol in Amsterdam ist der größte Flughafen der Niederlande. Mit jährlich über 50 Millionen Passagiere ist der der viertgrößte Flughafen Europas und Heimatbasis von KLM.

Amsterdam ist besonders von Westdeutschland aus recht gut mit dem Auto zu erreichen. Die Fahrt von Köln dauert beispielsweise um die 3 Stunden. Auch mit der Deutschen Bahn seid ihr nicht viel länger unterwegs und die Tickets sind im Zuge der Sparpreis Europa Aktion schon für 19,90€ zu haben. Alternativ kommt ihr auch mit Flixbus preiswert nach Amsterdam.

Die Anreise per Flugzeug lohnt sich durch die kurzen Fahrtzeiten mit der Bahn nur in wenigen Fällen. Es gibt folgende Direktverbindungen:

Zudem gibt es Verbindungen von der Schweiz (Basel, Zürich, Bern) und Österreich (Innsbruck, Salzburg, Graz, Wien).

Alle Dealz mit Abflug von Amsterdam Schiphol Airport

Flüge mit British Airways

In jeden Fall müsst ihr einen Umstieg in London in Kauf nehmen. Bereits auf dem Zubringer genießt ihr Business Class. Der Weinterflug erfolgt in der Regel im Airbus A380 vom Flughafen Heathrow. Sowohl auf dem Hin, als auch auf dem Rückweg handelt es sich in aller Regel um Nachtflüge. Wie es sich in der Business Class von British Airways reist, könnt ihr hier nachlesen.

Buchbar sind die Tickets laut der Fare Rules bis zum 7. Dezember 2018 für Reisen in folgenden Zeiträumen:

  • 20. November – 11. Dezember 2018
  • 6. Januar – 30. Januar 2019
  • 18. Februar – 3. April 2019

Der Mindestaufenthalt beträgt nur eine Nacht und maximal 12 Monate. Die Verfügbarkeit ist in den Reisezeiträumen sehr gut. Mit Hilfe von Google Flights (Anleitung) könnt ihr einfach passende Termine finden. Wir empfehlen euch die Buchung direkt bei British Airways durchzuführen.

Hinweis: Achtet darauf nicht eine Verbindung mit Flughafenwechsel in London zu erwischen. British Airways fliegt sowohl von Heathrow als auch Gatwick nach Kapstadt! Den Transfer zwischen Heathrow und Gatwick müsst ihr sonst selbst organisieren.

Flüge mit Lufthansa & Swiss

Die Reisen werden mit Umstieg in Frankfurt oder Zürich durchgeführt. Wenn ihr ein Ticket mit Abflug von Amsterdam gebucht habt, ist die Anreise dorthin obligatorisch. Steigt ihr erst in Frankfurt zu, verfällt das Ticket. Auf dem Rückweg ist es schon eher möglich, die Reise vorzeitig abzubrechen. Lufthansa setzt auf eine Boeing 747, Swiss auf einen Airbus A340. Die Langstreckenflüge finden jeweils über Nacht statt.

Die Tickets werden bis zum 5. Dezember 2018 verkauft für Reisen bis zum 30. September 2019. Der Mindestaufenthalt beträgt 3 Tage. Reisetermine findet ihr am schnellsten über die Lufthansa-Bestpreissuche. Wir empfehlen euch auch die Buchung auf diesen Websites.

Meilen

Für den Hin- und Rückflug mit British Airways erhaltet ihr beim British Airways Executive Club satte 400 Tier Points (2 x 40 + 2 x 160) + vier qualifizierende Flüge. Damit habt ihr locker den Bronze Status (Oneworld Ruby) in der Tasche und euch fehlen nur noch 200 Tier Points für den Silver Status (Oneworld Sapphire) mit allianzweitem Loungezugang.

Die Business-Flüge bei Lufrhansa & Swiss werden in Buchungsklasse P gebucht. Bei vielen Vielfliegerprogrammen der Star Alliance bedeutet dies eine Gutschrift über 100% Statusmeilen. Bei United MileagePlus sind sogar 200% drin und bei Miles&More immerhin 125% mit Executive Bonus:.

Titelbild: © sw_stock - fotolia.com

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (16)

  1. Hallo Johannes,

    Fare gibt es wohl nicht mehr. Hast Du Erfahrungen mit Expedia
    bzgl. Storno solcher Fares ?

    Habe einen schönen Trip im März gebucht,

    Michael

    Antwort

  2. Danke Johannes, 3 Tage Kapstadt im Februar!! Johannesburg war ich schon beruflich Kapstadt nicht. Sind Direktflüge also kein Problem. Noch drei Fragen:
    Die error Fare ist durch Expedia entstanden oder?
    Eine Stornierung kann durch Lufthansa erfolgen, auf welchem Recht und gibt’s da Erfahrungen wie lange das möglich ist?
    Ich wohne in Österreich und habe SOF-VIE-FRA-JOH und zurück gebucht. Kann ich auf die Flüge SOF-VIE-SOF einfach ein no show machen und quasi meine Flüge ab VIE machen? Erlaubt das LH bzw. Wie geht’s man vor?

    Noch,als Danke für den Tipp, einfach genial. Vielleicht gönne ich mir auch ein First Class Upgrade, um das mal zu erleben 😉

    Danke martin

    Antwort

  3. Ich glaube das jetzt nicht. Ich glaube das jetzt echt nicht aber ich habs getan. Ich fliege von Mitte März bis Mitte Mai um diesen Preis nach Südafrika!!!!! Danke Johannes für diese Tipp. Das erste mal dass ich bei einer deiner Eilmeldungen zugeschlagen habe. Jetzt hab ich eigentlich nur mehr 2 Fragen: 1. Kann die Airline das einfach stornieren, falls es ein errorfare war und sollte ich da nicht nachfragen, bevor ich hotels etc buche? 2. Ich nehme an, beim Rückflug kann ich in Wien aussteigen aber beim Hinflug sollte ich schon vorher nach Sofia fliegen, oder?

    Antwort

    • Die Airline kann es natürlich stornieren, aber wenn nach paar Tagen oder Wochen nix passiert ist, ist es mehr oder weniger in sicheren Tüchern.
      Genau, du musst in Sofia starten, auf dem Rückflug aber in Wien aussteigen

      Antwort

      • Danke David. Gibts da ein Zeitlimit, wann die Airline sowas spätestens stornieren darf? Ansonsten warte ich einfach mal paar Wochen. Eine Frage hab ich noch zur Stornierung. In den Stornobedingungen steht ANY TIME CANCELLATIONS PERMITTED. Danach folgt aber eine ganze Latte an zusätzlichen Infos. Ist der Flug notfalls kostenlos stornierbar? An das hab ich vor dem Buchen gar ned gedacht 😉

        Antwort

      • David, wie meinst du „du musst in Sofia starten auf dem Rückflug aber in Wien aussteigen?
        Ich wohne in Österreich und habe SOF-VIE-FRA-JNB und zurück gebucht. Kann ich auf die Flüge SOF-VIE-SOF einfach ein no show machen und quasi meine Flüge ab VIE machen? Erlaubt das Austrian, bzw. wie geht man vor?
        danke martin

        Antwort

        • Du musst in Sofia zusteigen, beim Rückflug kannst du dann den letzten Teil VIE-SOF weglassen. Wenn du beim Hinflug erst in Wien zusteigen willst, ist es wohl wahrscheinlich, dass du eine heftige Nachzahlung bekommst oder gar nicht boarden darfst. Habe das mal in einem Bericht von Johannes gelesen.

        • Was meint ihr, kann man den Flug umbuchen und Start und Zieldestination -also Sofia- ändern? Die Buchungsklasse C ist ja hier flexibel. Oder erkennen die dann den billiger Preis und man müsste Tausende Euro aufzahlen? Das die Umbuchung nicht ganz gratis sein wird ist mir klar aber nach Sofia zu kommen kostet auch Zeit und Geld. Vielleicht soll ich bei der Senator Hotline anrufen ( bin seit Jahren erflogener Senator) oder ist das aufgrund des Error Fare keine gute Idee? Danke

        • Du kannst vielleicht auf andere Daten umbuchen, den Startflughafen wirst du aber nicht ändern können.

  4. Hi Johannes,

    danke für den Tip…Hat super geklappt,zwar mit Zwischenstopp in VIE, aber tatsächlich confirmed über Expedia und auch schon in der OS Maske drin..Ausserdem ist die Buchungsklasse in der Tat C-Flex.

    Auf der Austrian Seite ist der Flug nicht mehr abrufbar, und LH hat es sofort korriegiert, aber auf EXPEDIA problemlos.
    Vielen Dank

    Antwort

  5. Hi Johannes! Danke, habe für 2 Personen im Februar gebucht. Expedia sagt: Ihr „Online-Reiseplan ist gleichzeitig auch Ihr E-Ticket“ –> und das ist auch schon abrufbar. Und oben steht „bestätigt“ fett in hellgrün 🙂
    Bedeutet das, dass alles durch ist? Was kann jetzt noch kommen?
    Besten Gruß und sorry, ich bin neu hier!

    Antwort

    • Hallo Constantin,

      genau, deine Buchung ist bestätigt. Allerdings kann Lufthansa die Buchung immer noch stornieren. Das passiert aber meistens innerhalb weniger Tage nach der Buchung. Warte einfach noch 2 – 3 Wochen ab und buch erst dann weitere Flüge und Hotels.

      Antwort

  6. Hi Johannes,
    ich schaffe es leider nicht das ganze mit stopp in FRA zu buchen. Kannst Du mir da helfen?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.