Startseite Flüge Business Class Singapore Airlines: Business Class nach Down Under ab 2.142€ von Stockholm

Singapore Airlines: Business Class nach Down Under ab 2.142€ von Stockholm

singapore airlines business a350
gültig

Mit Abflug von Stockholm bietet Singapore Airlines aktuell nette Preise in der Business Class nach Australien & Neuseeland an. Für 2.142€ fliegt ihr von Oslo via Singapur nach Brisbane, Australien. Nach Auckland, Neuseeland geht es ab 2.320€. Ähnliche Preise gibt es auch nach PerthMelbourne oder Sydney.

Australien für 2.142€ ›

Neuseeland für 2.320€ ›

Die Flüge sind zwar schon länger buchbar, jetzt sind die Preise im Vergleich zu Anfang Juli (ab 2.383€) aber deutlich gefallen.

Expedia SQ ARN-AKL

Von Stockholm für 2.320€ nach Neuseeland mit Singapore Airlines

Auch Flüge nach Singapur sind reduziert und ab 1.562€ zu haben. Zum ähnlichen Kurs geht es auch zu anderen Zielen in Asien, z.B. Hanoi oder Bangkok.

Von und nach Stockholm erfolgt ein Zwischenstopp in Moskau, dort fliegt ihr aber wieder mit der gleichen Maschine weiter. Dennoch muss das Flugzeug kurz verlassen werden.

Folgende Ziele in Australien gibt es zu ähnlichen Preisen:

Singapur ab 1.566€

Wer nicht ganz bis nach Australien oder Neuseeland reisen möchte, kann von Stockholm auch preiswerte Tickets nach Singapur buchen:

Zum Deal ›

Stopover in Singapur

Pro Richtung könnt ihr ein kostenlosen Stopover in Singapur einlegen. Inklusive Stopover solltet ihr am besten direkt bei Singapore Airlines über Gabelflug / Stopover nach passenden Verbindungen suchen:

Singapore Airlines ARN-SIN-AKL-ARN

Bei Singapore Airlines inklusive Stopover suchen

Suchen & Buchen

Laut den Fare Rules sind die Flüge buchbar bis zum 2. Mai 2019 (kann aber auch früher beendet werden). Die Reise kann zwischen dem 15. September 2018 und dem 2. Mai 2019 stattfinden. Der Mindestaufenthalt beträgt 7 Tage und maximal 3 Monate.

Passende Termine könnt ihr direkt bei Singapore Airlines finden. Setzt ihr einen Haken bei Flexible Reisedaten, wird ±7 Tage nach dem günstigsten Preis gesucht. Alternativ kann auch Google Flights (Anleitung) helfen.

Buchen könnt ihr im Anschluss entweder bei Expedia oder direkt bei Singapore Airlines.

Anreise nach Stockholm

Stockholm-Arlanda (ARN) ist der größte Flughafen Schwedens und Drehkreuz für SAS, Norwegian und TUIfly Nordic. Der Flughafen ist von allen großen Flughäfen Europas erreichbar, zudem gibt es zahlreiche Inlandsflüge in den Norden des Landes. Langstrecken verbinden Stockholm mit Nord- und Mittelamerika, Afrika und Asien.

Tipp: Falls ihr am Flughafen übernachten müsst, ist das Jumbo Stay ein heißer Tipp! Dort übernachtet ihr in einer alten zu einem Hostel umgebauten 747!

Auch von Deutschland aus ist Stockholm-Arlanda sehr gut erreichbar. Direktflüge gibt es von folgenden Airports:

In der deutschsprachigen Schweiz werden zudem Basel und Zürich bedient. Ab Österreich gibt es direkte Flugverbindungen von Innsbruck, Salzburg und Wien.

*Ryanair fliegt nicht den Flughafen Arlanda (ARN), sondern Stockholm-Skavsta (NYO) an. Zum Transfer nach Arlanda ist eine knapp zweistündige Fahrt mit dem Auto notwendig, Bus und Zug sind sogar zwei einhalb Stunden unterwegs.

Alle Dealz mit Abflug von Stockholm-Arlanda Flughafen

Meilen

Gebucht werden die Flüge mit Singapore Airlines in der Buchungsklasse D. Damit gibt es zwischen 100% und 150% der Entfernungsmeilen als Status- und Prämienmeilen gutgeschrieben.

Hinweis #1: Leider hat SAS EuroBonus die Meilengutschrift von 200% zum 1. Februar auf 150% reduziert. Damit reicht ein Hin- und Rückflug nach Neuseeland leider nicht mehr für den Star Alliance Gold Status. Trotzdem immer noch eine gute Möglichkeit sich schnell und einfach den Gold Status zu erfliegen.

Hinweis #2: Da in Moskau nur ein Zwischenstopp eingelegt wird, zählt der Flug von Stockholm nach Singapur nur als ein Flug und wird ohne den Zwischenstopp berechnet.

Nachfolgend eine Übersicht der Sammelmöglichkeiten bei verschiedenen Vielfliegerprogrammen:

Für Hin- und Rückflug von Stockholm via Singapur nach Auckland kann man so abhängig vom Vielfliegerprogramm bis zu 33.600 Status- und Prämienmeilen sammeln.

Titelbild: © Singapore Airlines

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (56)

  1. Hallo Zusammen,

    kurze frage , man kann die flüge bis 31 März 2019 buchen aber man muss bis 28.2.2019 fliegen?
    Danke für eure Antwort

    Antwort

    • Das ist ein Auszug aus den Fare Rules und nicht ungewöhnlich. Der Tarif kann natürlich jederzeit vorher zurückgezogen oder angepasst werden.

      Antwort

  2. Hat die Begrenzung sowohl dieses Sale als auch der von Oman Air nach Asien (Manila) zum 31.03.2019 was mit dem Flugplanwechsel zu diesem Datum zu tun? Oder ist danach erfahrungsgemäß mit keinem günstigen Business-Sale mehr zu rechnen?

    Antwort

    • Meistens gibt es solche Angebote in Wellen. Jetzt bis Ende März und in ein paar Monaten bis Ende August 2019…

      Antwort

  3. Moin!

    ich suche immer noch was passendes für Februar 2019 nach Melbourne. meint ihr der Tarif ist auch Oneway buchbar?

    lg

    Ioannis

    Antwort

    • Gilt leider nur bei Buchung von Hin- und Rückflug.

      Für Oneway-Angebote könntest du eventuell mal bei Scoot ab TXL schauen. Ist dann zwar eher ne Premium Eco, aber für Oneways verhältnismäßig günstig.

      Antwort

  4. Hallo Johannes,

    bin gerade von einem 4wöchigen SIN-Air-Flug von OSL-FRA-SIN-BNE und zurück mit 4-tägigem SIN Stopover zurückgekehrt. Zum Thema “letztes Flugsegment verfallen lassen“ kann ich mit einem Lächeln nur sagen, das die Check-In-Damen in Changi einen als deutschen Passagier mittlerweile sogar fragen, ob sie das Gepäck nach FRA oder OSL einchecken sollen. Ist also kein Ding mehr, und das letzte Flugsegment mit LH nach OSL verfallen zu lassen hatte auch keine Konsequenzen für uns. Hoffe das liegt nicht daran, das meine Frau und ich beide LH-Senatoren sind, und die sich mit uns ohnehin nicht anlegen würden :-). Außerdem kann ich denen empfehlen, die mit viel Businessgepäck fliegen, wie in unserem Fall den FRA-Gepäckservice zu nutzen. Dann kann man morgens am gleichen Tag mit nem ECO-Light- Tarif z.B. mit SAS ohne Gepäck nach OSL fliegen, und auf dem eigentlichen Flug nach Down-Under dann beim Zwischenstopp in FRA das gesamte Gepäck aufgeben. Spart nochmal ein paar hundert Euronen. So, und jetzt viel Spaß beim Fliegen. Eure Website ist die geilste, weiter so.

    Antwort

  5. Ich hab auch ARL-AKL und zurück gebucht, jetzt hab ich eine Frage dazu.
    Ich habe Shangri La Jade Status und kann ja jetzt mein Krisflyer Silber mit den Flügen auf Goldstatus bringen. Kann ich trotzdem die Meilen bei LH M&M gutschreiben lassen, oder müssen die auf das Krisflyer Konto ?

    Antwort

    • Nein, die Flüge müssen schon bei KrisFlyer gutgeschrieben werden. Sonst zählen sie nicht.

      Antwort

  6. Bei so geringer Presdifferenz unbedingte Empfehlung für die Route von Oslo über Frankfurt!

    Die Zwischenlandung in Moskau DME bei Abflug in Stockholm ist nicht ohne, wie ich vor einigen Wochen erleben konnte:

    Alle aus dem Flieger raus und erneut durch die Sicherheitskontrolle, d. h. anstellen in einer einzigen Reihe, dreimal Pass und Bordkarte vorzeigen, Gepäck durchleuchten lassen und durch den Bodyscan … und vor allem immer wieder warten, warten, warten … bis es zurück an Bord geht. Das war vor allem auf dem Rückflug mit Landung in den frühen Morgenstunden ziemlich nervig – und der Sinn ist nicht nachvollziehbar.

    Antwort

  7. Hallo Reinhard,

    danke für den Hinweis! Ich habe oben den Hinweis reingepackt. Sehr ärgerlich aber so ist das leider bei Vielfliegerprogrammen :/

    Antwort

  8. Erfahrungsbericht
    Gebuchtes Routing OSL-FRA-SIN-CHC//AKL-SIN-CPH-OSL im August/September 2018

    1. auf SQ Homepage Gabeln in NZ im Business Lite Tarif (BK „D“) NICHT möglich
    2. Zubringerflüge OSL-FRA und CPH-OSL nicht frei wählbar, angebotene Flüge mit LH bzw. SK unter LH/SK Flugnummer in ECO!! mit z.T. sehr engen Übergangszeiten von unter 1 Stunde.

    Abhilfe: Buchung bei Opodo, Preis identisch, wegen Gutscheincode von Opodo sogar einige € günstiger, Berechnung in € anstatt NOK, kein Kreditkartenzuschlag wegen Auslandswährung.

    1. Mehrere Auswahlmöglichkeiten für die Zubringerflüge, diese wurden unter SQ-Flugnummer (mit LH/SK Gerät) angeboten in Business-BK „D“
    2. Ich habe nun in FRA ausreichend Transferzeit und somit Zeit für Lounge-Besuch. In SIN rund 14 Stunden Zeit von 06:50 bis 19:45, für mich super für einen Tag mal wieder in Singapore mit leckerem Essen und Sightseeing (dies ggf. sogar auf Kosten von SQ da in SIN bei längerer Übergangszeit Gratistouren angeboten werden).
    3. Gabeln zwischen CHC und AKL war problemlos möglich.
    4. ALLE Segmente unter SQ Flugnummer in Business-BK „D“ bestätigt.
    5. Opodo will pro Strecke für Platzreservierung € 3,90. Hab ich nicht gemacht.
    Mit Buchungscode bei SQ und LH auf der Homepage kostenlos Plätze reserviert, bei SK wurde der Code online nicht akzeptiert, telefonische Platzreservierung unkompliziert erledigt.
    6. Nicht funktioniert im gewählten Tarif hat der Versuch, bei möglichem Rückflug via FRA dort einen Stop einzulegen und am nächsten Tag weiter nach OSL, wobei ich diesen Flug natürlich hätte verfallen lassen und in FRA ausgestiegen wäre.
    7. Nur die Tatsache, dass SAS EuroBonus ab 01.02.2018 die SQ-Meilengutschrift für BK „D“ von 200% auf 150% gesenkt hat und somit kein SAS Gold-Status erreicht wird ist etwas ärgerlich

    Antwort

  9. Reicht OSL, AMS, SIN, BKK und zurück auch für einen SAS Gold Status?

    Verstehe das leider noch nicht ganz.

    LG und vielen Dank im voraus
    Linus

    Antwort

  10. Ein Tipp: Die Fare Rules sagen zwar was anderes, ich kann den Preis (zumindest für Sydney) auch noch bei Rückflügen bis einschließlich 26.12.2018 finden. Wichtig erscheint der Hinflug vor 14.12. , danach wirds teurer…

    Antwort

  11. Mich würde mal interessieren, was es meilenmässig ausmacht, wenn man das Ganze über Lufthansa bucht, nachdem hier doch ab April neue Regeln gelten.

    Antwort

  12. Solche Aktionen gibt es doch häufiger, oder? Ist zu erwarten, dass die Preise noch tiefer fallen oder gibt es mit der Star Allianz nur diese Preisklasse? Qatar liegt ja meist noch drunter.
    Lg

    Antwort

    • Ein paar Euro geht’s vielleicht noch runter, aber unter 2.000€ sind ziemlich selten geworden mit Singapore.

      Antwort

      • Ab Norwegen sind zumindest mal die Wechselkurse ca. 30 % besser als noch vor 2-3 Jahren. Das macht sicher auch was aus

        Antwort

  13. Sehe ich das mit dem SAS Gold Status richtig, dass wenn ich mich einen Tag vor den Flügen anmelde dann insgesamt 2 Jahre (abzüglich der Reise) nen Gold Status habe? Ziemlich cool 😎

    Antwort

  14. Bin mit Empfehlung mit Singapore Airlines ARN-DME-SIN-CHC und SYD-SIN-FRA-ARN bereits im Juni geflogen. SAS Eurobonus kann ich jedoch bisher nicht empfehlen. Denn für den letzten Flug FRA-ARN durchgeführt von LH wurden nur 750 Punkte gutgeschrieben. Sollten das nicht 1500 Punkte (200%) in Buchungsklasse D sein? Für die Beantwortung der Reklamationsmails benötigte Ebretro einmal 13 und einmal 7 Tage, mit dem bisherigen Ergebnis, dass 750 Punkte korrekt sein.
    Jetzt steht in 3 Tagen der nächste Trip von ZRH-OSL-ALF mit der ganzen Familie (4 Pers) in der Eco an und ich hänge wegen der fehlenden 750 Punkte bei 44625 Punkten fest. Jetzt wären eine Eurobonus Gold für mich und eine Silver für meine Frau sehr nützlich.

    Antwort

    • D sollte eigentlich auf jeden Fall 2.000 Meilen geben. Können wohl ihre eigene Meilentabelle nicht lesen…

      Antwort

      • Ahoi,
        man mag mich eines Besseren belehren, aber ich befürchte die 750 Punkte sind korrekt.
        Ich habe ARN-AKL gebucht und musste mir um für den Codeshare mit Air Newzealand Sitze reservieren zu können, deren Buchungscode besorgen. Dabei ist mir aufgefallen, dass bei Air Newzealand nicht die Buchungsklasse D wie auf dem SIA Ticket steht, sondern Klasse J gebucht ist. In meinem Fall egal gibt ja den gleichen Wert. Wenn jetzt aber hier der Flug FRA-OSL wie bei mir Codeshare mit einer SIA Nummer, kann es sein dass bei der LH die Klasse P (Business Saver) gebucht war und die gibt nur 750 Punkte. Buchungsklasse D ist bei SIA ja Business Saver wie P bei der LH. Bei der Star Alliance gilt ja nun mal die ausführende Gesellschaft nicht die austellende des Tickets.
        Nen bisschen kompliziert aber wäre eine Erklärung

        Antwort

        • Vielen Dank für die Rückmeldungen. Die Erklärung mit der Buchungsklasse P ist sehr plausibel. Auf dem e-ticket steht nur ganz unten einmal die Buchungsklasse D und somit sollte das auch für alle Flüge auf dem e-ticket gelten. Habe ich da Erfolgsaussichten wenn ich bei SIA reklamiere?

        • Probieren kann mans immer.
          Ich schätze aber mal die Chancen als sehr sehr gering ein.
          Ich hab das gerade mal gecheckt, in der Buchungsbestätigung ist die Buchungsklasse D bei den Codeshareflügen mit einem * versehen und im kleingedruckten erklärt sich das * mit dem Satz: *Cabin class name may vary on partner airlines. For details, check with the relevant airline.

          Wie gesagt in der Staralliance gilt für die Meilengutschrift die durchführende Airline nicht die Ticketaustellende. Wenn also die LH als durchführende Gesellschaft BK P war, dann sinds leider nur 750 pkte.

        • Habe noch mal mi SIA (+65) gesprochen. Die hat bestätigt alle Flüge wurden in D gebucht. SIA hat mit noch einmal mein e-Ticket zugeschickt. Darin sind alle Flüge einzeln und auch jeweils einzeln die Buchungsklasse aufgelistet (nochmal etwas klarer als das was ich direkt bei der Buchung bekommen habe). Alles gebucht in D ohne *, auch der SQ2000/LH0802. 2000 Punkte sind also korrekt. Nachdem ich mit der ebretro@sas.se nicht weiter komme, hat mir jetzt die Eurobonus Hotline nach 3 Anrufen gestern und heute eine Eskalation zugesagt. Nun mal schauen, mein Flug nach Alta geht schon morgen und ich fliege mit 2 kleinen Kindern und reduziertem Gepäck.

  15. Ist wohl ein Typo, aber mit dem ersten Termin nach Singapur meint ihr wohl 15-22 Dezember 2017, nicht 2018

    Antwort

  16. Wer über mind. 45000 Meilen bei M&M verfügt, kann versuchen die Strecke SIN-AKL in die Firt (Suites) upzugraden. Ist zwar offiziell nicht möglich, funktioniert momentan aber dennoch. Und sollte es absolut wert sein.

    Antwort

    • Hallo Stefan, wie führt man denn das Upgrade durch? Danke für Deine Antwort. Gruß, Torsten

      Antwort

  17. Frage eines Neulings: Hab schon vor längerer Zeit ARN-SIN-AKL und retour gebucht. Versteh ich das mit dem Star Alliance Gold Status erreihen so richtig ? Ich muss mich bei Eurobonus anmelden und die Meilen dahin gutschreiben lassen ? Wenn ich dann die 45000 Meilen erreicht habe, was muss ich dann machen ? Danke für eure Hilfe, mfg Karl

    Antwort

    • Genau, Anmelden, Vielfliegernummer hinterlegen und du hast fast den Gold Status. Die restlichen Meilen musst du dann noch irgendwie anders erfliegen.
      Anschließend erhältst du von EuroBonus die Gold-Karte zugeschickt.

      Antwort

      • Danke für deine prompte Antwort !! Bez. anders erfliegen: ich hab schon VIE-ARN bei der Aua gebucht und blöderweise meine Miles&More-Nummer hinterlegt. Kann ich die jetzt noch irgendwie auf die Eurobonus-Nummer ummoppeln, dann hätt ich die 45000 schon beisamen (online geht nicht) ? Ich danke dir schon jetzt für deine Antwort, Grüsse aus Graz, Karl

        Antwort

        • Das sollte eigentlich auch Online bei Austrian klappen. Ansonsten würde ich da mal anrufen oder spätestens am Flughafen die Nummer ändern lassen. Du darfst aber auf keinen Fall die Buchungen in deinem Miles&More-Profil hinterlegen. Auch nicht die Singapore Airlines-Flüge! Sonst wird da automatisch jedes Mal die Nummer ausgetauscht und nachher laden die Meilen bei Miles&More.

        • Hallo Johannes,

          danke für Deine Informationen! Ich hätte eine Frage bezüglich
          „Du darfst aber auf keinen Fall die Buchungen in deinem Miles&More-Profil hinterlegen. Auch nicht die Singapore Airlines-Flüge! Sonst wird da automatisch jedes Mal die Nummer ausgetauscht und nachher laden die Meilen bei Miles&More.“

          Die Hinterlegung in M&M erfolgt anscheinend leider in einigen Fällen automatisch – ist es möglich, die Buchung aus dem M&M Profil zu löschen?

          VG Peter

        • Am besten direkt bei Miles&More anrufen und in Zukunft auf keinen Fall die Buchung bei Lufthansa oder Miles&More aufrufen.

    • War für 300€ weniger definitiv interessanter, dennoch eine gute Möglichkeit, mit einem sinnvollen Routing den Gold-Status zu erfliegen.

      Antwort

  18. Soeben für meinen Sohn im Rahmen des Schüleraustausches mit Australien ARN -> SYD -> ARN SIA-Business für 2174€ gebucht. (Die Mitschüler haben für 1.400 Eco gebucht). Vielen vielen Dank, mein Sohn freut sich bereits wie ein Schneekönig.
    In den vielen Beiträgen kann man zwar sehr gut nachlesen wie man schnellstens A*-Gold-Member wird. In unserem Fall interessiert aber, bei welchem Programm bekomme ich die meisten Milen gutgeschrieben, bzw bei welchem Programm kann ich mit den gutgeschriebenen Milen die beste Rückvergütung durch Einlösen von Milen erhalten? oder wo verfallen die Milen am spätesten? (sprich mein Sohn fliegt nur diese Business-Class nach Sydney und eventuell die Zubringer-Flüge nach ARN.

    Antwort

    • Die Frage ist leider deutlich komplexer als die Frage nach dem Star Alliance Gold Status. Wenn du die meisten Meilen sammeln willst, bist du bei EuroBonus oder ShebaMiles am besten aufgehoben. Was den Gegenwert angeht stellt sich erst einmal die Frage: Werden das in Zukunft noch deutlich mehr Meilen? 14.000 – 22.500 Prämienmeilen sind nicht die Welt. Dafür bekommst du bei keinem Vielfliegerprogramm einen großen Gegenwert. Das reicht so gerade für einen Oneway-Kurzstreckenflug in der Economy + ggf. einen Batzen Steuern und Gebühren.

      Antwort

  19. Hallo Johannes, dank deines Tipps haben wir auch bei diesem Angebot zugeschlagen und unsere Honeymoonreise gebucht! Wir fliegen allerdings von AKL noch weiter nach PPT. Unser Flug nach ARL geht ab STR. Jetzt sind wir noch blutjunge Anfänger was das gezielte Sammeln von Meilen angeht. Welches Star Alliance Programm würdest du ans Herz legen? Vermutlich das von SAS? Wie schnell werden die Meilen gutgeschrieben? Könnten wir auf dem Rückflug (zumindest ARL-STR) evt. schon in den Genuss der Gold Vorteile kommen?

    Antwort

    • Meistens werden die Meilen innerhalb weniger Tage nach dem Flug gutgeschrieben. Da ihr ja erst 45.000 Meilen mit dem Rückflug erreichen werdet, wird das mit den Vorteilen schwierig.
      Da ihr aber eh Business fliegt, sind die zusätzlichen Vorteile überschaubar.

      Antwort

  20. Ab Sofia geht SIN bereits ab 1300 r/t mit LH/SQ Kombi und auf dem Rückweg 22STd in FRA wo man den Flieger verpassen könnte…

    Antwort

  21. Hi Johannes,
    wir haben Neuseeland gebucht, vielen Dank für den Hinweis.
    Wir haben die Variante gebucht, das von Air New Zealand die Segmente SIN-AKL, AKL-SIN durchgeführt werden. Da müsste es dann eigentlich bei Miles and More Silber geben, da in Buchungsklasse D für die SIA 150% und für die NZ 200% gutgeschrieben werden. Dies würde dann ca. 38.000 Meilen geben.
    Viele Grüße
    Stefan

    Antwort

  22. Hi Johannes,

    ich bin SAS Eurobonus Mitte November 2016 beigetreten. Wenn ich jetzt Ende November 2017 den Flug buche, gilt dann der Star Alliance Gold Status für 24 Monate oder nur für 12? Kann das nicht so ganz aus den Eurobonus AGBs erkennen.

    Danke für deine Hilfe.

    Antwort

    • Hallo Jan,

      das müsste dann schon dein nächster Qualifikationszeitraum sein. Heißt, dieser Qualifikationszeitraum bis Mitte 2018 + 12 Monate = Mitte 2019.

      Antwort

  23. Soeben habe ich einen Gabelflug Stockholm-Perth und Sydney -Stockholm in der Business Class by Singapore Airlines für Oktober 2017 mit 2176 EURO gebucht und bin extrem dankbar für den tollen Tipp!
    Ein schönes Weihnachtsfest wünscht
    Monika Grell

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.