Star Alliance Business Class: Von Budapest nach New York ab 1.385€

United Polaris Bewertung Sitz mit Utensilien
vorbei

Die Lufthansa und ihre Partner der Star Alliance (Swiss, Austrian, Brussels Airlines, United Airlines, Air Canada) bieten derzeit günstige Business Class-Tickets von Budapest nach New York an. Den Hin- und Rückflug bekommt ihr schon ab 1.385€. Reisetermine gibt es fast immer – sogar über Weihnachten & Silvester!

Travel Dealz BUD NYC Star Alliance

Die Flüge können mit allen Airlines des Transatlantik-Joint-Ventures (Lufthansa Group, Air Canada, United) durchgeführt werden und beinhalten mindestens einen Zwischenstopp auf einem der jeweiligen Drehkreuze, also z. B. Frankfurt, München, Zürich, Wien oder Toronto.

Anreise nach Budapest

Budapest ist sehr gut an die meisten Flughäfen Europas angebunden:

  • Lufthansa fliegt mehrmals täglich von Frankfurt und München nach Budapest
  • Eurowings fliegt an den meisten Wochentagen morgens und abends von Düsseldorf, ein Mal am Tag von Hamburg und Stuttgart und mehrmals die Woche von Köln/Bonn nach Budapest
  • Billigflieger wie Ryanair, EasyJet und Wizzair verbinden Budapest mit diversen Flughäfen wie Dortmund, Frankfurt a. M., Frankfurt Hahn, Memmingen, Nürnberg, Hannover, Berlin-Schönefeld, Berlin-Tegel und Baden Baden
  • Die Miles&More Fluglinien Brussels Airlines und SWISS fliegen jeweils mehrmals täglich von ihren Drehkreuzen in Brüssel beziehungsweise Zürich nach Budapest
  • Außerdem bieten auch andere europäische Airlines wie Air France, Austrian Airlines, British Airways, KLM, Iberia, und TAP Umsteigeverbindungen über ihre Drehkreuze nach Budapest an – oft sogar günstiger als Direktflüge!

Tipp: Flüge von Deutschland nach Budapest können zu beliebten Zeiten selbst mit Billigfliegern astronomische Preise von mehr als 300€ erreichen: Ihr könnt aber alternativ nach Wien oder Bratislava fliegen und schnell und günstig mit dem Zug oder per Fernbus weiter nach Budapest reisen.

Außerdem ist Budapest auch gut an das europäische Schienennetz angebunden.

  • Von Wien kommt ihr mit dem Railjet der ÖBB oder mit EuroCitys schon ab 13€ pro Strecke oder 26€ Roundtrip nach Budapest
  • Auch ab München, Salzburg, Zürich und selbst von Frankfurt aus könnt ihr Railjet fahren! Von München aus fahren täglich mehrere Züge und die Fahrzeit beträgt auch nur ca. 6 Stunden
  • Prag wird ebenfalls mehrmals am Tag von EuroCitys bedient, ein Zugpaar fährt sogar weiter bzw. kommt aus Hamburg, Berlin, und Dresden

Tipp: Die ungarische Eisenbahngesellschaft MÁV verfügt in der Regel über ein größeres Kontingent an Sparpreistickets – findet ihr also bei der DB oder der ÖBB keine besonders günstigen Tickets mehr lohnt es sich auch auf der Webseite der MÁV zu suchen.

Alle Dealz mit Abflug von Budapest

Das beste Hard Produkt (Sitz) dürfte derzeit United Airlines mit der Polaris Business Class haben, während der beste Service häufig Lufthansa (Bewertung) und Swiss (Bewertung) zugeschrieben wird.

Suchen & Buchen

Laut den Fare Rules sind die Flüge bis zum 30. April 2019 buchbar. Der Mindestaufenthalt beträgt eine Nacht von Samstag auf Sonntag oder drei Tage und maximal 3 Monate vor Ort bleiben. Der Tarif gilt – ohne weitere Einschränkungen – bis einschließlich 31. März 2020. Somit sind sogar Reisen über Weihnachten und Silvester möglich!

Eure Wunschreisetermine findet ihr z. B. über die Lufthansa-Bestpreissuche. Wir empfehlen die Buchung auch direkt auf den Airline-Websites! Etwas günstiger (etwa 100€ Ersparnis) bekommt ihr die Tickets über Onlinereisebüros, die ihr zum Beispiel über die Travel-Dealz-Flugsuche findet.

Info

Auch wenn die Flüge zum Teil z. B. über Frankfurt führen, ist es nicht möglich, dort erst eure Reise anzutreten. Das heißt: Ihr müsst auf jeden Fall auf dem Hinweg nach Budapest anreisen. Auf dem Rückweg ist es schon eher möglich, vorzeitig „auszusteigen“, wenn auch nicht erwünscht. Beachtet dazu unsere Hinweise hier.

Meilen

Die Flüge mit Star-Alliance-Carriern erfolgen in Buchungsklasse P. Lufthansa-Flüge werden bei Miles&More mit 100% vergütet, bringen bei manch anderen Programmen aber überhaupt keine Meilen, zum Beispiel bei Aegean Miles+Bonus. Flüge mit Air Canada sorgen bei Aegean Airlines hingegen für eine Gutschrift von 200% der Entfernungsmeilen und eignen sich damit hervorragend für einen Mileage Run.

Hotels in New York

Ein günstiger Flug bringt nicht viel, wenn das Hotel dafür unbezahlbar ist. Daher: Es lohnt sich außerhalb von Manhattan ein Hotel zu suchen. Diese sind deutlich günstiger und meistens sehr gut mit der Subway erreichbar. Vor allem der  Stadtteil Brooklyn ist gut durch die Subway angeschlossen und die Übernachtungspreise deutlich niedriger. Checkt die Hotelpreise ganz einfach hier:

Wie ihr sonst preiswert an ein Hotel in New York kommt und was ihr beachten solltet, das könnt ihr in Johannes‘ Ratgeber nachlesen:

Damit ihr auch bei den Hotels sparen könnt, nutzt diese Gutscheine auf Hotels:

Quelle. YHBU

Adrian

Eigentlich von Beruf Radioredakteur. Seit ein paar Jahren regelmäßig in der Luft und auf der Schiene unterwegs. Seither durchforste ich täglich das Netz nach den besten Reiseschnäppchen. Ein Spezialgebiet von mir: Bahnreisen. Seit Juni 2017 bin ich im Team von Travel-Dealz. Ich freu mich über Mails an adrian@travel-dealz.de
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (23)

    • Stimmt aber dafür gibt es die Flüge jetzt für 200€ mehr (immer noch sehr günstig) und auch außerhalb der Ferien.

      Antwort

  1. Richtig geil ist das Produkt leider nicht. Ich habe mir auf CdG-SEA in der „nicht top gepflegten“ Kabine eine hartnäckige Bindehautentzündung zugezogen und meiner Umhängetasche ist die Colapfütze auf dem Teppichboden leider auch nur mäßig bekommen. Ich meide Delta nun soweit möglich.

    Antwort

  2. Hi, super Angebot würde gerne nach paar Tagen von New York weiter an die Westküste fliegen. Leider blicke ich bei denn Inlandsflügen nicht wirklich durch wegen Gepäck, hat jemand Erfahrungen oder Tipps für mich? Vielen Dank

    Antwort

    • Hi Lukas,

      ich versuche in den Staaten immer zuerst, einen Flug mit JETBLUE und dort im Tarif BluePlus zu nehmen. Da ist ein Aufgabe-Gepäckstück inklusive, der Mehrpreis vollkommen ok.
      Auch der Service am Boden und vor allem an Bord (Getränke, kleiner Snack, Unterhaltungssystem auch bei sehr kurzen Flügen) ist für US-Verhältnisse nach meinen Erfahrungen (weit) überdurchschnittlich.

      Gruß, Torsten

      Antwort

  3. Welchen Anbieter verwendet ihr für den Mailversand?

    Die Benachrichtigung ist bei mir (GMX) um 6:20 Uhr angekommen, den Kommentaren nach wurde sie aber ca. 8h vorher versendet?

    Antwort

  4. Hallo Johannes,
    Dein eingefügter Buchungskalender macht im September einen „Zeitsprung“. Tage und Datum stimmen von da an nicht mehr überein 🙂
    LG… Jörg

    Antwort

  5. Hallo Johannes,

    4 Tickets in den Sommerferien für unter 4.000 Euro soeben GEBUCHT!

    Vielen Dank für den Alert!!!

    Antwort

  6. Wer die Exotenstrecke liebt, es geht auch von Stuttgart über Atlanta für 150-200€ mehr. Immerhin die einzige Langstreckenverbindung von STR

    Antwort

  7. schön das mein Kommentar gelöscht wurde, meine Anmerkung bzgl. Preisfall aber in der Homepage upgedatet wurde. So wird hier also gearbeitet. Applaus

    Antwort

    • Hallo Michael,

      ich habe den Artikel gerade geupdated und dein Kommentar war noch nicht freigeschaltet. Selbstverständliche löschen wir keine hilfreichen Kommentare!

      Antwort

  8. Na ja, Business hin und Economy zurück ist völlig sinnfrei. Wenn dann umgekehrt, damit man die Nacht schlafen kann.

    Antwort

  9. Bucht man es auf UA stock, nochmal 16€ billiger.
    Und bucht man es als Veranstaltertarif, nochmal ca 100€ billiger.

    Antwort

  10. Unter der Überschrift „Oneworld: In der Business Class nach New York ab 1.044€“ ist ein Foto der SWISS-Business doch etwas irreführend, auch wenn es später im Text noch über Tickets bei der Star Alliance geht… Dann lieber erst ein oneworld Foto und später im Text genügt der Link zur Review der SWISS Business.

    Antwort

    • Da hast du recht! Habe ich ausgetauscht. Die American Airlines Business Class ist ja zum Glück aus sehr photogen.

      Antwort

  11. Man muss kein Hotel in New York nehmen.
    Einfach Las Vegas für 24,- dazu buchen, Hauptsache es ist ein Hotel und ein Flug in Zusammenhang.

    Antwort

  12. Die Infos für die Meilen sind aber ein wenig veraltet.
    Prämienmeilen gibt es seit Mitte März Umsatzbasiert und nicht Buchungsklassenabhängig.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.