Bewertung: Southwest Airlines innerhalb der USA

InFlight Southwest Airlines

Herzlich Willkommen zu meiner zweiten Bewertung hier auf Travel-Dealz – erneut beschäftige ich mich mit einer US-Airline und wage mich in den Low-Cost Bereich vor. Innerhalb der USA bin ich bisher nur mit United geflogen, auf meinem Weg von Los Angeles [LAX] nach San Francisco [SFO] gab es aber ein paar Alternativen, die ich im Auge behalten wollte – insbesondere weil United Airlines auf der Strecke leider trotz einiger Vorlaufzeit vergleichsweise sehr teuer war.

Weiterlesen ›

Bewertung: Lufthansa Business Class Boeing 747 Upper Deck auf Seattle – Frankfurt/Main

Lufthansa Business Class Sitze

Nach drei Nächten Seattle ging es für mich mit Lufthansa an Bord einer Boeing 747-400 in der Business Class im Upper Deck zurück nach Frankfurt/Main. Der letzte Flug in der Business Class von Lufthansa lag bereits vier Jahre zurück. Damals von Tokio nach Frankfurt/Main im Airbus A380 und noch auf der „Rutsche“. Mittlerweile hat Lufthansa das Business Class-Produkt überarbeitet und vor allem die Angle Lie-Flat gegen echte Lie-flat Sitze getauscht.

Weiterlesen ›

Bewertung: Qantas Airways Business Class Suite auf Auckland – Perth

InFlight Sonnenuntergang

Ende Dezember bot sich Gastautor Nino die Möglichkeit, auf einem Flug von Auckland nach Perth das neue Business-Class-Produkt von Qantas Airways zu testen. Der siebenstündige Abendflug QF112 wurde mit einem Airbus A330-200 durchgeführt.

Bereits im April 2016 hatte Qatar Airways einen Sale nach Auckland aufgrund der neuen Strecke. Da aber Airbus erhebliche Lieferengpässe hat, wurde die Streckenaufnahme auf Februar 2017 verschoben. Nach einem kurzen Anruf bei Qatar durfte ich bis Melbourne fliegen, von dort aus dann nach Auckland mit einer Qantas Boeing 737-800 und auf dem Rückflug ging es über Perth mit Qantas in deren Airbus A330-200. Ich habe mich natürlich riesig gefreut, weil ich dadurch ein neues Business Class-Produkt testen und genießen konnte. Zu meiner Enttäuschung sah ich bei SeatGuru, dass es die Maschine wohl nicht mit der neuen Business Suite (April 2015) ausgestattet war.

Weiterlesen ›

Bewertung: Hilton Düsseldorf – Zwischen Innenstadt und Flughafen

Hilton Düsseldorf

Ende August hat es mich für eine Nacht, für einen frühen Abflug von Düsseldorf, ins Hilton Düsseldorf verschlagen. 77€ (dank Travel Agent Rate. Normalpreis an diesem Tag: 90€) für eine Nacht war dies ein sehr fairer Preis und die Lage zwischen Innenstadt und Flughafen optimal. Dank HHonors Gold Status sollte auch das Frühstück inklusive sein. So fiel die Wahl auf das Hilton Düsseldorf:

Weiterlesen ›

Bewertung: United Airlines Domestic First Class

United Club Chicago Eingang

United Airlines bietet auf interamerikanischen Flügen neben der Economy Class auch eine First Class an. Mit dem Premier Platinum Status bei MileagePlus erhält man 72 Stunden vor Abflug ein automatisches Upgrade, wenn noch ein Platz frei ist. Für Travel-Dealz hat Nino eine Bewertung über die Domestic First Class bei United Airlines geschrieben:

Wenn man bei amerikanischen Airlines die Domestic First Class bucht, sollte man nicht zu viel erwarten. Es ist kein Vergleich zu z.B. Qatar Airlines First Class auf dem 30 Minuten Flug von Doha nach Abu Dhabi.

Weiterlesen ›

Bewertung: United Airlines Business Class (BusinessFirst)

United Airlines Boarding Pass

Auf dem Weg zur Comic Con in San Diego wollte Dani mit Eurowings nach London-Heathrow und weiter nach San Francisco in der Economy Class fliegen. Mitten in der Nacht wurde aber der Eurowings-Zubringer gestrichen und es wurde auf United Airlines ab Frankfurt/Main umgebucht. Wie sie es dann geschafft hat, im Upperdeck der Boeing 747-400 zu landen, erfahrt ihr hier:

Weiterlesen ›

Bewertung: Hilton New Orleans St. Charles Avenue

Für die letzten zwei Nächte, vor der Rückreise von unserer Tour durch die Südstaaten, wählten wir das Hilton New Orleans St. Charles Avenue.

Es gibt zwei echte Hilton Hotels in New Orleans und einige Hampton by Hilton sowie Hilton Garden Inn’s. Nach dem Hurrikan Katrina hat Hilton einige Hotels aufgekauft und ist damit ziemlich präsent in New Orleans. Das Gebäude ist aus den 1920er und beheimatete lange eine Bank. 2007 wurde es dann von Hilton restauriert und erst 2014 erneut renoviert.

Die Wahl fiel auf das Hilton St. Charles Avenue, weil es als einziges über eine Club Lounge verfügte und ich meinen gematchten HHonors Gold Status ausprobieren wollte.

Weiterlesen ›