Viele Ziele in Asien ab 1.170€ & Down Under ab 1.674€ in der Premium Economy & Business Class von China Airlines

Marina Bay Sands, Singapur

China Airlines hat aktuell ein interessantes Angebot zu vielen Zielen in Asien: Dabei fliegt ihr von Frankfurt/Main nach Taipeh in der Premium Economy Class und von Taipeh weiter zu eurem Reiseziel innerhalb in der Business Class!

So geht es z.B. ab 1.170€ nach Bali, Kuala Lumpur, Seoul, Tokio, Bangkok oder Singapur! Ebenfalls interessant sind die Flüge mit Weiterflug von Taipeh in der Business Class nach Australien und Neuseeland. So geht es ab 1.674€ nach Auckland oder Christchurch oder ab 1.711€ nach Brisbane, Melbourne oder Sydney.

Hier die Ab-Preise zu den einzelnen Zielen:

  • Asien
    • Bangkok, Thailand: 1.230€
    • Singapur: 1.230€
    • Hong Kong: 1.190€
    • Bali, Indonesien: 1.170€
    • Kuala Lumpur & Penang, Malaysia: 1.170€
    • Manila, Philippinen: 1.170€
    • Ho-Chi-Minh-Stadt & Hanoi, Vietnam: 1.170€
    • Seoul, Südkorea: 1.170€
    • Tokio / Nagoya / Osaka, Japan: 1.170€
  • Australien & Neuseeland
    • Brisbane / Melbourne / Sydney, Australien: 1.711€
    • Auckland & Christchurch, Neuseeland: 1.674€

Suchen & Buchen

Laut den Fare Rules sind die Flüge buchbar bis zum 30. November 2017 (der Tarif kann jederzeit zurückgezogen werden) für Reisen in folgenden Reisezeiträumen:

  1. Bis zum 10. Dezember
  2. 31. Dezember 2017 – 30. Juni 2018
  3. 15. August – 31. Oktober (noch nicht vollständig buchbar)

Der Mindestaufenthalt beträgt drei Tage und maximal drei Monate. Die Vorausbuchungsfrist beträgt 30 Tage.

Die Flüge sind dieses Mal leider nicht online buchbar (ich habe zumindest keine Möglichkeit gefunden). Ihr könnt aber zumindest die Verfügbarkeit über Google Flights checken.

Buchen könnt ihr die Flüge über unser Partnerreisebüro Cube Travel (bei einer Buchung erhaltet wir eine kleine Provision). Schickt einfach eine kurze Anfrage mit euren Wunschterminen:

Alternativ könnt ihr auch eine Email an travel-dealz@cube-travel.de senden. Am besten ihr schickt eure Telefonnummer mit, damit sich ein Mitarbeiter möglichst schnell bei euch melden kann.

Rail&Fly, Zubringer, Transithotel und Stopover

Gegen einen Aufpreis von nur 30€ könnt ihr über Cube Travel ein Rail&Fly-Ticket in der 1. Klasse für die Hin- und Rückfahrt mit der Deutschen Bahn nach Frankfurt hinzu buchen lassen. Alternativ kann euch Cube Travel auch Zubringerflüge mit Lufthansa von allen deutschen Flughäfen sowie mit Austrian Airlines von Wien oder mit KLM von Amsterdam aus gegen einen Aufpreis von ca. 100€ buchen.

In Taipeh habt ihr leider immer 17 – 18 Stunden Aufenthalt, aber über den Tag und nicht über Nacht. Für Taiwan braucht ihr aber als Deutscher kein Visum! Die Zeit reicht also locker um sich etwas Taipeh anzuschauen. Das Taiwan Tourismusbüro bietet z.B. zwei verschiedene kostenlose Rundfahrten durch Taipeh an.
Alternativ stellt euch China Airlines auch ein Transithotel zur Verfügung. Cube Travel erhebt dafür eine Buchungsgebühr von 20€ ansonsten kommen dafür keine weiteren Kosten auf euch zu.

Wer hingegen ein paar Tage Taipeh erkunden möchte, kann für 80€ + paar Euro mehr Steuern & Gebühren ein Stopover auf dem Hin- und/oder Rückflug einlegen.

Auf allen Flügen könnt ihr übrigens insgesamt von bis zu 35kg Freigepäck profitieren.

Die Business Class von China Airlines

Die Business Class von China Airlines ist je nach Flugzeugtyp sehr unterschiedlich. Das mit Abstand beste Produkt findet man an Bord des Airbus A350-900 (aktuell 5 im Einsatz) und der Boeing 777-300ER (aktuell 10 im Einsatz). Die Lie-flat Sitze sind in einer 1 – 2 – 1 reverse herringbone Anordnung verbaut und bieten allen direkten Zugang zum Gang:

China Airlines Boeing 777-300ER Business Class

China Airlines Boeing 777-300ER Business Class (KCS, China Airlines Boeing 777-300ER Premium Business Class, CC BY-SA 4.0)

Die Airbus A350-900 wird aktuell z.B. nach Tokio und Singapur eingesetzt.

Ebenfalls sehr komfortabel geht es an Bord der Boeing 747-400 in der Business Class zu. 2015 hat China Airlines den Verkauft der First Class eingestellt und verkauft seitdem die 12 Lie-flat Sitze als Business Class.

Die Mehrheit der Flotte stellen allerdings die Airbus A330-300. Im Gegensatz zu der Boeing 777 verfügen diese diese nur über Angle Lie-flat Sitze. Diese sind auch in der Liegeposition um einige Grad geneigt und nicht vollständig flach. Trotzdem noch einmal deutlich besser als die Premium Economy Class. Eine Bewertung findet ihr bei One Mile at a Time.

Meilen

China Airlines ist Mitglied der SkyTeam-Allianz. Die Premium Economy Class-Flüge werden in der Buchungsklasse E und die Business Class-Flüge in D gebucht. Damit gibt es bei den meisten Programmen 100% und 115% der Entfernungsmeilen gutgeschrieben.

Für den Hin- und Rückflug nach Singapur sammelt ihr so 5.830 Status- und Prämienmeilen auf dem Flügen von Frankfurt/Main nach Taipeh und 2.000 – 2.300 Meilen auf den Flügen weiter nach Singapur. Ein Hin- und Rückflug bringt euch so rund 16.200 Status- und Prämienmeilen.

Rundreise durch Neuseeland: 15 Nächte inkl. Flug, Hotels und alle Transfers für 6.999€ p.P.

Ebenfalls von Cube Travel (bzw. USA Travel) gibt es bei Secret Escapes eine Rundreise durch Neuseeland in Kleingruppen (max. 16 Teilnehmer) mit 15 Übernachtungen in Hotels, alle Transfers und mind. Frühstück für 6.999€ pro Person:

Zum Deal ›

Inklusive sind auch die Flüge mit China Airlines. Option kann man gegen einen Aufpreis auch auf dem Hinweg einen Stop in Sydney einlegen.

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen.
Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Kommentare (18) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo. Hört sich alles sehr interessant an. Geht das ganz auch Hin nach Auckland und Rück ab Sydney ? Ausserdem berechtigt Premium Economy auch Zugang zur Lounge ?
    mfg

    Antwort

  2. Hallo zusammen,
    habe gestern einen Gabelflug mit China Airlines für April/Mai gebucht.
    FRA-SYD und DPS-FRA für 1133 in der Premium Economy über Opodo.
    Danke für den Tipp.

    Antwort

  3. Haben gebucht 🙂 1750€ pro Person, Hamburg-AMS-Taipeh-Auckland und zurück mit 1 Wochen Stopover ein Taiwan 🙂 AMS-Taipeh ist Premium Economy, Taipeh-Auckland Business. Supergeil, wir freuen uns sehr. herzlichen Dank für den Tipp!

    Antwort

    • Geht auch für rund 1.100€. Allerdings dann nur Premium Economy und dafür finde ich es etwas teuer.

      Antwort

  4. Sehr spannendes Angebot, geht das zufällig auch getauscht für ein paar Euro mehr auf den FRA-TPE-FRA Segmenten in C und auf dem Zielsegment in Y+?

    Antwort

  5. Super Angebot. Haben das letztes Jahr nach Bali genutzt und jetzt auch wieder gebucht.
    Kleiner Hinweis, falls man bei CI anruft oder über ein Reisebüro bucht gibt es für kleines Geld Rail and Fly 1. Klasse dazu (bei uns lag der Aufpreis bei knapp 30 Euro).
    Gruß, David

    Antwort

  6. Hi Johannes,

    guter Deal! Ich nehme an in FRA besteht kein Loungezugang, da ja in Premium Eco abgeflogen wird; dafür aber in Taipei.

    Grüße Alex

    Antwort

  7. Hallo Johannes,
    hab wohl zu lang gewartet, hätte gern heute noch gebucht, aber inzwischen sind nur noch wenige Verbindugnen ab 1.744 meist ab 1.869,- buchbar… schade.
    Gruß
    Bärbel

    Antwort

  8. Wie Jan man bloss mit winzigen so eine torture durchziehen. Hoch lebe der hirnrissige Egoismus der sog Eltern

    Antwort

  9. Hallo,

    wir haben diesen Flug für unsere Neuseeland-Reise von Ende September bis Mitte Dezember gebucht. Sehr günstig, das Stopover-Hotel in Taipeh ist aber in diesem Tarif nicht inklusive (auch auf mehrmalige Nachfrage bei China Airlines in Frankfurt mit Hinweis auf die Airline-Homepage, auf der es keine Einschränkung gibt!).

    Antwort

  10. Hallo,

    wir haben dieses Jahr schon einen Flug mit China Airlines von FRA über Sidney nach Auckland gemacht. Hat insgesamt sehr gut geklappt und da wir in Taipeh Freunde besucht haben, war die Verbindung für uns auch top. Man darf nur morgens auf dem Rückflug um 4 Uhr beim servieren des Frühstücks nicht bei der Frage „Chinese Porridge“ nicken. Sehr gewöhnungsbedürftig… Aber ansonsten alles in Ordnung.

    Wir haben die Reise übrigens mit einem 7 Monate altem Baby und einem 2jährigen gemacht. 🙂

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.