5
Nov

Fehlerhafter Wechselkurs bei eDreams Ägypten: Alle Flüge ca. 40% günstiger!

Gestern wurde der ägyptische Pfund vom US-Dollar entkoppelt und so ist der ägyptische Pfund massiv entwertet worden. Dadurch gibt es aktuell sehr günstige Business- und First Class Tickets mit Abflug von Kairo. Doch das ist noch nicht alles! Die ägyptische Seite von eDreams, eg.eDreams.com, kommt aktuell nicht mit dem Umrechnungskurs klar. Dadurch kann man alle angebotene Flüge ca. 40% günstiger buchen als auf eDreams.de!

Aktuell (5. November 14 Uhr) liegt der Wechselkurs für 1€ bei 17,31 EGP. eDreams scheint noch einen Wechselkurs von Anfang dieser Woche zu verwenden. Er liegt bei ca. 1€ = 10,55 EGP und damit ca. 40% unter dem aktuelle Kurs. Ein netter OTA Glitch!

Update: eg.eDreams.com ist nicht mehr erreichbar.

Vermutlich belastet eDreams eure Kreditkarte in Ägyptischen Pfund, bucht die Flüge aber selber mit einer eigenen Kreditkarte in der jeweiligen Währung (z.B. Euro). Das heißt, eDreams macht einen ordentlichen Verlust durch eure Buchung.

Achtung: Diesen Fehler sollte man nur ausnutzen, wenn man ein gewisses Risiko in kaufen nehmen will! Folgende Szenarien sind denkbar:

  1. eDreams belastet nicht selber eure Kreditkarten sondern lässt den Betrag in der jeweiligen Währung (z.B. Euro) direkt von der Fluggesellschaft bei euch abbuchen.
  2. eDreams belastet den Betrag nicht in ägyptischen Pfund sondern den korrekten Betrag in Euro.
  3. eDreams erkennt den Fehler und storniert die Buchung oder fordert sogar noch die Differenz von euch ein.
  4. Eure Bank bzw. MasterCard/Visa/American Express berechnet einen deutlich schlechteren Wechselkurs.
  5. Bis eure Kreditkarte belastet wird, zieht der ägyptische Pfund wieder kräftig an (halte ich für eher unwahrscheinlich)

Windhuk, Namibia für 681€ in der Business Class

Nutzt man den aktuell Business Class 2-für-1 Sale von Qatar Airways, kann man auf eg.eDreams.com den Hin- und Rückflug nach Windhuk, Namibia zum Preis von 681€ statt 1.152€ (bei eDreams.de) buchen:

eDreams FRA-WDH

Von Frankfurt/Main nach Windhuk, Namibia für 11.805 EGP = umgerechnet 681€ oder 1.152€ auf eDreams.de

Frankfurt/Main – Madrid in der Business Class von LATAM für 123€

Ganz nett sind auch die Business Class-Flüge von Frankfurt/Main nach Madrid mit LATAM. Normerweise 203€ bei eDreams.de, kosten sie bei eg.eDreams.com nur umgrechnet 123€:

eDreams FRA-MAD

Von Frankfurt/Main nach Madrid in der Business Class für 2.125 EGP = umgerechnet 123€ oder 203€ über eDreams.de

Eure Fund?

Das ist noch lange nicht alles! Es lohnt sich bestimmt auf sehr vielen Strecken und auch in der Economy Class. Gerne dürft ihr euren Fund als Kommentar hinterlassen!

Danke für den Hinweis geht an Björn bei Facebook!

Themen: , ,
Kategorie: Error Fares
Avatar
Über

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seit dem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

132 Kommentare bei “Fehlerhafter Wechselkurs bei eDreams Ägypten: Alle Flüge ca. 40% günstiger!
  1. ChristianChristian sagt:

    Moin. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem EU Portal zur Online Streitbeilegung (https://webgate.ec.europa.eu/odr)? Nachdem EDreams zwei meiner Buchungen erst nach mehreren Tagen storniert hat & ich immer noch auf die Rueckzahlung meines Kaufpreises warte & mir inzwischen weitaus teurere Ersatztickets beschaffen musste, suche ich nach einem Weg, mein Recht zu bekommen. Dieses Portal kann aber angeblich auch bei anderen Online Streitigkeiten weiterhelfen. Danke

  2. LennartLennart sagt:

    Mann gewinnt und man verliert. Diesmal habe wir verloren. Das Risiko war ja bekannt, aslo denke ich sollte man sich auch nicht aufregen. Ich sehe es sportlich und beim nächsten mal klappt es sicher wieder 😀

  3. OLepsOLeps sagt:

    Ich habe gestern meine Kosten erstattet bekommen. Abgerechnet wurde vor drei Woche mit 17,18214 und gestern erstattet mit 18,73641. Der Verlust liegt also bei knapp über 9%.

    • SchnappschildkröteSchnappschildkröte sagt:

      Hallo OLeps, rufe bei Deiner Kreditkartenfirma an und mache ein „Chargeback“ wegen nicht erhaltener Leistung. Dann bekommst Du alles zu 100% zurück.

  4. RäserRäser sagt:

    Heute nach 3 1/2 Wochen hat Edreams die 1. Buchung vom 05.11.2016 zurückerstattet mit einem Verlust für mich von 12,9 % wegen dem schlechteren Wechselkurs!!! Die Zusagen von Edreams, wonach meine Kreditkarte gar nicht belastet würde, waren somit eine Lüge. Bei Edreams und Opodo (gehören zusammen) werde ich nie mehr was buchen. Rechtsanwalt ist schon eingeschaltet!

    • MartinMartin sagt:

      Ich denke nicht, dass man da rechtlich vorgehen kann, für die Wechselkursverluste sind eDreams sicher nicht haftbar.
      Selber schuld, wenn man mit seiner Kreditkarte, etwas in einer anderen Währung bucht.
      Die Kreditkarte wurde z.B. mit 10 EGP belastet es werden 10 EGP erstatte, sprich es ist korrekt (logischerweise).
      Wie es dann abgerechnet wird liegt an der Bank und am Wechselkurs.
      Jeder online Händler würde es so handhaben.

  5. ChristianChristian sagt:

    Ich hatte insgesamt 5 Buchungen getaetigt. Eine wurde mir 2 Tage nach Ausstellung storniert (LH Premium Economy) & eine weitere eine Woche nach Buchung (AirChina Eco). Alle anderen sind weiterhin aktiv. Allerdings wurde mir von Edreams gesagt, dass es ca einen Monat dauert, bis das Geld zurueck auf meiner KK ist & dann noch zu einem deutlich schlechteren Wechselkurs :-(.
    Hab mir grad mal die AGB’s durchgelesen & da stand nur drin, dass Fluege innerhalb von 48 Stunden nach Buchung von Edreams storniert werden koennen. Durften die ueberhaupt Tickets stornieren, die laenger als 48 Stunden ausgestellt waren?
    Naja, trotzdem war es ein toller Deal & ich wuensche allen, die gebucht hatten & deren Tickets immer noch bestaetigt sind, einen guten Flug.

    • PhilPhil sagt:

      Da gibt es nur eine Lösung:

      Chargeback!!!

      Habe 2 Tage nach Stornierung seitens Edreams einen Chargeback eingeleitet. Geld wurde innerhalb von 3 Tagen zurück gebucht.

      • RioRio sagt:

        An wem? Edreams oder der Bank? Da ich volle EGP zurück bekommen habe, aber trotzdem verlust ca 10%.

        • MarioMario sagt:

          Bei mir hatte sich die Reklamation bei der LBB und die Rückzahlung von Edreams überschnitten. Nach ~14 Tagen kam eine Email der LBB das ich den Betrag inzwischen schon von Edreams erhalten hätte und das mir die Kursdifferenz (ohne das ich danach gefragt habe) gutgeschrieben wird. Mitte Dez. hatte ich auch die Differenz wieder auf dem Konto.

  6. LarsLars sagt:

    Meine qatar Businessflüge für 300€ sind auch weiterhin aktiv .. ich gehe davon aus dass jetzt alles so bleibt. Was sagt ihr ?

  7. AlexAlex sagt:

    Meine Norwegian Flüge sind immernoch aktiv/bestätigt. Gibt es noch weitere hier, deren Flüge noch nicht storniert wurden?
    Was meint ihr? Besteht noch Hoffnung?

    • MatthiasMatthias sagt:

      Klar. LH Eco wurde nach 3 Tagen storniert, LH First noch immer aktiv.

      Vermute, dass überwiegend nur Eco und Flex Tickets storniert wurden um den Verlust kleinzuhalten. Bei Lowcostfliegern und unflex FIRST kannst du ja nur die Steuern zurückholen und da wäre der Verlust ja trotzdem zu groß.

  8. YukonYukon sagt:

    Haben denn schon mehrere Ihr Geld zurück bekommen?Mein Flug wurde direkt am 5.11 storniert, aber es ist immer noch keine Gutschrift auf der Kreditkarte erfolgt…

    • PeterPeter sagt:

      Ich auch nicht. Am 5.11. storniert aber schön noch die KK belastet. Kontaktaufnahme gestaltet sich schwierig mit edreams. Rufnummer in Berlin: da kann man locker 20-30 Minuten in der Warteschleife warten. E-Mail-Kontakt ausch schiwerig. Habs jetzt via FB versucht.

      • yukonyukon sagt:

        Was man im Internet dazu findet ist leider nicht so toll…das erinnert schon fast an Airfasttickets vor ein paar Jahren…
        Ich hoffe nur, dass wir unser Geld wieder bekommen und alle die ein gültiges Ticket haben auch wirklich fliegen können.
        Leider schreiben hier recht wenige. Nur eine Antwort wo das Geld angeblich gleich erstattet wurde, jedoch ist das Internet voll von Nachrichten, dass Edreams erst Monate später das Geld erstattet.

  9. ctianctian sagt:

    Ich hatte 2 separate Buchungen mit airberlin. Hab gestern eine(!) allgemein gehaltene Storno-Mail von eDreams erhalten ohne Bezugnahme welche Buchung überhaupt storniert worden sei. Und bis jetzt scheint auch noch nichts wirklich storniert, jedenfalls kann ich mich nachwievor mit Name und Buchungscode auf der airberlin Seite einloggen und die Buchungen aufrufen. Seltsam.

  10. MartinMartin sagt:

    Heute wurde mein Geld schon wieder zurückgebucht:
    Abbuchung: Egyptian Pound 2.307,30 (Kurs 16,2314) 142,15€
    Gutschrift: Egyptian Pound -2.307,30 (Kurs 18,1649) -127,02€

    Also es wird natürlich wie üblich der Fremdwährungsbetrag wieder gutgeschrieben zu dem aktuellen Kurs wie man oben sieht…
    Hoffe für euch der Kurs fällt nicht weiter…

    Ich hatte nochmal Glück im Unglück… 15€ Verlust lassen sich als noch verkraften…
    Hätte ich einen First Class oder was „längeren Flug“ gebucht wäre das natürlich schon ein größerer Verlust gewesen….

    Für manche wird das ein teurer Spaß…
    ‌ ‌

  11. OlLepsOlLeps sagt:

    Mein Flug von CPH nach TXL wurde ebenfalls storniert! Eine Benachrichtigung habe ich aber noch nicht erhalten.

    Buchen die dann automatisch den Rechnungsbetrag wieder auf die Kreditkarte zurück?

  12. DagobertDagobert sagt:

    Meine Fluege wurden soeben auch alle storniert. Als ich bei edreams angerufen habe meinten sie ALLE fluege die letzte woche in aegyptischer waehrung bezahlt werden sind wuerden innerhalb der naechsten paar tage storniert. Benachrichtigung per Emails gibts erst spaeter…

    • YukonYukon sagt:

      Hatte zwei Tickets gebucht beide TK C ab Cairo.
      Eins wurde storniert, eins ist noch aktiv.
      Beide erst gestern auf meiner Kreditkarte belastet mit einem Kurs von 19,xx
      Das heißt, die Währung fällt weiter.
      Das stornierte Ticket wird erst in 20 Tagen laut Edreams gutgeschrieben…was soll das bitte?
      Hat jemand schon sein geld erstattet bekommen?

  13. LarsLars sagt:

    Hallo,

    Gibt es noch bei jemandem Buchungen sie confirmed sind?

    Bei meiner hat sich seit 5 Tagen nichts geändert und ist weiterhin überall aktiv …

  14. LukasLukas sagt:

    Ein weiteres Risiko (gehört ein wenig zu Pkt. 3):
    EDreams storniert die Buchung, und erstattet erst einige Tage später auf die Kreditkarte. Dabei fällt die Währung noch weiter, und die Erstattung ist dann um einiges weniger als der vorher ausgegebene Betrag.
    Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, das eDreams für das Währungsrisiko haftet.

  15. DimaDima sagt:

    meine Tickets sind allesamt storniert worden FRA-VIE-CAI und CAI-DOH-BKK, auch ohne eMail von eDreams.

  16. JMJM sagt:

    ACHTUNG!
    Bei mir wurden mittlerweile alle Buchungen (mit LH Buchungscode und Ticketnummer) durch EDREAMS storniert – ohne mich zu informieren.Ich wollte gerade online einchecken – der Buchungscode ist nicht mehr vorhanden. Heute vormittag waren noch alle Flüge gelistet und bestätigt. Ich habe KEINE Stornierungsmail von EDREAMS bekommen. Lufthansa sagte lediglich, dass man sich an den Agenten wenden möchte.

  17. DanielDaniel sagt:

    Da mir das Risiko zu groß erschien, habe ich nur einen Flug gewählt, bei dem der mögliche finanzielle Mehraufwand überschaubar bleibt. Ich habe eine Reise mit Easyjet nach Athen für umgerechnet ca. 42 EUR gebucht.
    Abgebucht wurden 76 EUR. Nur der Edreams-Betrag wurde als EGP mit umgerechnet 3 EUR abgebucht.
    Ironischerweise funktioniert dieser Trick also nicht bei billigen Flügen.

  18. MatthiasMatthias sagt:

    Wie verhält sich das eigentlich bei Flügen von Europa nach Amerika? Erinnere mich wage an den EF in der Business Class damals, der trotzdem nicht honoriert wurde – aber ist es nicht erst einmal im Grunde ungern gesehen, wenn Flüge mit Ziel USA nach Ausstellung des Etix storniert werden? Gilt das nur für Airlines oder auch für OTAs – bzw. spielen die Airlines hier froh mit oder zeigen sie sich eher abgeneigt zum Storno aus Angst um Ermittlungen?

    Wäre lieb wenn jemand dazu mehr Infos hätte.

    P.S.: Trotz der aktuellen Stornowelle noch IMMER alle Flüge nach US unangetastet. Deswegen wundert es mich umso mehr.

  19. OlLepsOlLeps sagt:

    Hatte einen Flug von CPH nach TXL gebucht und anstatt 71€ nun ca. 45€ dafür bezahlt, genau dieser Betrag wurde auch abgebucht.

    Schaue ich jedoch in die amadeus Buchung rein, steht da der ursprüngliche Betrag von 71€.

  20. LarsLars sagt:

    Meine Business Flüge mit qatar für 375€ p.P. nach KUL sind weiterhin confirmed und Betrag wurde heute von Kreditkarte abgezogen mit 16,9 als Wechselkurs … Kann mir schwer vorstellen, dass jetzt nach 4 Tagen noch ein Storno kommt ?! was denkt ihr?

  21. MarioMario sagt:

    mein TK-Flug Prag-Shanghai ist noch offen und von meiner AB-Karte wurden heute ~923€+Gebühr abgebucht. Ich hoffe das wars.

    • MarioMario sagt:

      mit offen meine ich natürlich bestätigt

      • MarioMario sagt:

        und storniert, Geld ist natürlich noch nicht wieder da 🙁

        • JMJM sagt:

          Hallo Mario,

          ich bin der Meinung, dass EDREAMS hier sehr, sehr schlechte Karten hat. Es handelt sich hierbei nicht um einen klassischen ERROR-FARE. Ich habe zuerst eine PENDLING Bestätigung erhalten, mit LH Buchungscode, später die Buchungsbestätigung mit TicketNummern und dem ausgestellten ETIX. Nur bei zweien habe ich keine Ticketnummern bzw. ausgestellte ETIX. Ich gebe das jetzt in unsere Rechtsabteilung.

          • MarioMario sagt:

            ich überlege gerade ob ich den abgebuchten Betrag reklamiere. Da die ägyptische Währung inzwischen wieder verloren hat wird man seitens Edreams ganz sicher versuchen das Währungsrisiko beim Kunden abzuladen. In der Reise-Bestätigung in meinem Edreams-Konto sind inzwischen aus den abgebuchten 15.891,28EGP Minus6009Egp geworden.

  22. MichaelMichael sagt:

    Mastercard hat meine Flüge mit Kurs 16,23 abgerechnet. Beide Flüge sind noch aktiv. Rechne jetzt nicht mehr mit einem Storno !

  23. marianmarian sagt:

    hallo johannes,erstens vielen dank für den großartigen tip,habe first class von cai nach bkk gebucht+zubringer von vie nach cai in economy,die kreditkarte wurde mit etwa 850 € belastet für den ganzen trip,bis jetzt nicht storniert und sowohl bei qatar,als auch bei austrian abrufbar!
    so looking for adventures! 😉

  24. MatthiasMatthias sagt:

    Montag 18:54 Uhr, es ist still hier geworden…

    Meine Lufthansa FIRST Class Flüge mit bis zu 60% Ersparnis sind noch immer confirmed und NICHT gevoided. Auch liest man bei niemandem mehr von Stornos – wie sieht es bei euch aus?

    • LarsLars sagt:

      Meine qatar Business sind auch confirmed …

    • ChrisChris sagt:

      Hallo Leute,

      Ich habe vor 1 Stunde das offizielle Stornoschreiben ohne wirklicher Begründung bekommen. Ich finde es trotzdem eine Frechheit.
      Auch wenn es ein Fehler ist das Edreams es trotzdem einfach so stornieren kann, wenn man bedenkt das es für mich nicht stornierbar,umbuchbsr und auch nicht erstattungsfähig ist. Kurz gesagt ich müsste den vollen Betrag zahlen wenn ich nicht fliege und die Andere Seite darf und kann einfach so stornieren!!

      Dear customer,

      We would like to inform you that due to an incidence, your flight reservation could not be confirmed. Therefore, the amount charged will be fully refunded on the same credit card you provided during your flight purchase.

      If you wish to make a new booking corresponding to your previous criteria, please visit our website.

      We apologize for any inconvenience, that this situation may cause you.

      We value your trust in eDreams.

      Kind regards,

  25. AlexAlex sagt:

    Noch jemand hier dessen Fluege nicht storniert wurden bisher? Meine Buchungen (Norwegian) sind jetzt ueber 32 Stunden her und bisher scheinen beide Buchungen noch aktiv zu sein. Kann sie bei edreams, Norwegian und Checkmytrip aufrufen. Überall ist der Status „confirmed“

    • MatthiasMatthias sagt:

      Meine First Class Flüge mit Lufthansa / Swiss nach US sind alle noch confirmed.

      • edreams-Geschädigteredreams-Geschädigter sagt:

        Wo? Im Edreamas-Profil oder bei LH?

        !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

        Wichtig an alle: Bitte druckt Euch – falls mit LH oder Swiss gebucht auf der LH-Homepage das Ticket-Receipt (Rechnung) aus als Nachweis, dass das Ticket ausgestellt wurde. Ebenso aktuellen Printscreen von dem eigenen Buchungsprofil auf edreams!

        !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

        • MatthiasMatthias sagt:

          LH Profil natürlich, was mich aber wundert, da es die FIRST für ca. 1500€ pro Returnflug gab – gerade da muss der Verlust doch schmerzhaft sein und sofortiges Handeln erzwecken.

        • MarioMario sagt:

          was bringt dir das ausgedruckte Ticket wenn die Buchung im System von zbsp LH nicht mehr existent ist?

          • A340A340 sagt:

            Habe Fluege mit BA gebucht am Freitag vormittags ab LHR, sind auch noch bestaetigt in allen moeglichen Systemen und der guenstige Tarif wurde von meiner Kreditkarte abgebucht. Befuerchte aber auch dass die bald gecancelt werden, war bei mir vor ein paar Jahren bei edreams auch mal der Fall.

    • s.s. sagt:

      ja, Norwegian steht zumindest bei Norwegian und bei Checkmytrip noch auf bestätigt (Flugpreis ca. 120 €)

      • S.S. sagt:

        update: Kreditkarte wurde belastet mit dem günstigeren Betrag. Hatte zwei Flüge gebucht und einen wieder bei der Airline storniert, es wurden beide abgebucht.

  26. IngvarIngvar sagt:

    Habe gerade mit edreams telefoniert.

    Hatte für 4 Paxe Flüge mit TK nach DXB gebucht. Auch diese wurden storniert 🙁

    Stornierungbestätigung habe ich auch schon erhalten.

    Hier mal für alle die edreams Tele: 030 52 00 2073.

  27. MarcMarc sagt:

    Hallo,

    ich habe heute mal bei edreams angerufen. Sehr interessant war, dass die Dame nach der Aussage, dass die Flüge leider storniert sind und ich daraufhin sauer reagiert habe, selbst versucht hat neue Flüge für mich zu buchen. Alles schien doch noch gut zu werden, bis sie sagte, sie könne keinen Flug zwischen DOH-CAI finden, da wären nur 2 statt 3 erforderliche Plätze frei.

    Kann sowas sein ? Hätte ich dann neu bezahlen müssen oder hätte sie intern was versucht das alte Ticket mit neuen Flügen wieder „gültig“ zu schreiben ?!

    Sehr komisch, aber die Dame war sehr nett.

  28. edreams-Geschädigteredreams-Geschädigter sagt:

    Ich habe gerade mit dem Supervisor von edreams telefoniert. Es werden alle Buchungen, die über eg.edreams.com gestern getätigt wurden, storniert!

    Daher meine Frage an die Juristen in Blog (bitte nicht die selbsternannten):

    Haben wir Anspruch auf den Flug, wenn

    1.) edreams den Flug schriftlich bestätigt hat (mit Anmerkung „Glückwunsch! Ein hervorragendes Angebot.“.

    2.) Das LH-Ticket ausgestellt wurde

    3.) Edreams bzw. GO VOYAGES TRADE, Paris das Ticket storniert hat.

    Nach meinem juristisch laienhaften Durchlesens der AGB von Edreams ist hier ein rechtlicher Vertrag zustande gekommen und deswegen muss edreams das Ticket zu diesem Preis liefern, anderenfalls habe ich einen Schadensersatzanspruch gegen edreams.

    • JohannesJohannes sagt:

      Hier wirst du keine kostenlose Rechtsberatung von einem Juristen bekommen.

    • MichaelMichael sagt:

      Lieber „Edreams-Geschädigter“,

      ich verfüge über kein ausreichendes juristisches Grundwissen, um Deine Frage zweifelsfrei zu beantworten. ABER eines sollte doch klar sein, wenn hier jemand geschädigt werden sollte, dann Edreams !

      All diejenigen, die gestern über Edreams gebucht haben, wussten, dass es sich hier um einen Fehler in der IT seitens Edreams handeln muss. Johannes hat im Blog hinreichend auf die Risiken eines OTA Glitch hingewiesen. DAHER: Wer sich nicht verbrennen will, sollte das Feuer meiden !

      Aus meiner Sicht steht hier niemandem eine Entschädigung zu. Mit etwas Glück hält sich der eigene Verlust bzgl. des Wechselkursrisikos in Grenzen (Ausnahme: es soll Leute geben, die bereits diverse Zubringerflüge gebucht haben). Meiner Einschätzung nach hätte Edreams den finanziellen Verlust bei Nichtstornierung wirtschaftlich nicht überstanden. Sehr viele haben gebucht, war auf allen großen Foren zu lesen. Zudem meist hochpreisige Tickets in C oder F.

      Ich selbst habe auch zwei C Flüge (OU) gebucht, aber nur welche, die ich sowieso beruflich buchen musste. Bis jetzt sind diese noch AKTIV, aber ich rechne auch mit einer Storno bis Montag.

      Beim nächsten Mal haben wir bestimmt mehr Glück…

      • ChrisChris sagt:

        Hallo an alle,

        Ich habe von Edreams noch keine E-Mailverständigung über ein Storno bekommen.
        Jedoch ist im Milesandmore Account die Buchung nicht mehr aufrufbar.
        Mit dem Vermerk sich mit dem Reiseveranstalter in Verbindung zu setzen.

        Soll ich mein Kreditkarten Unternehmen anweisen keine Abbuchung seitens Voyage Edreams zu tätigen od ist eine Transaktionsstoppung nichtrechtens?

        Vielen Dank für eure Antworten.

    • JPJP sagt:

      Mir geht es genauso, ich hatte zwei Flüge gebucht, einen BA Multistop Flug Hamburg-Seoul-Shanghai-Hamburg und einen Asiana Flug von Seoul nach Shanghai. Letzterer ist nach wie vor gültig, aber der BA Flug wurde „gevoided“, also für ungültig erklärt. Eigentlich eine Frechheit. Klar ist mir kein „Schaden“ entstanden, aber ich hatte ja sogar bereits für die Sitzplätze gezahlt…

    • MarcMarc sagt:

      Wenn du mehr weißt, halte und bitte auf dem Laufenden!

    • edreams-Geschädigteredreams-Geschädigter sagt:

      Habe mit dem äußerst unfähigen Edremas-Kundencenter gesprochen. Das Callcenter hat nur die Anweisung zu sagen, dass das Geld zurückbezahlt ist. Sonst besteht Mundverbot. Das witzige ist, dass in meinem edreams-Kundenprofil immer noch die Buchung auf „Bestätigt“ steht:
      „Buchung bestätigt – Herzlichen Gückwunsch! Sie sind bereit zu fliegen! Sie brauchen nur noch die E-Mail-Bestätigung auszudrucken und ein paar Stunden vor Abflug einzuchecken.“

      Ich habe mit meinem Rechtsanwalt gesprochen. Ich habe Anspruch auf Erfüllung der Buchung, da diese bestätigt wurde.

      EDV-Probleme gehen nicht zu Lasten des Verbrauchers. Erst recht nicht, wenn auf der Buchungsbestätigung steht: „Glückwunsch! Ein hervorragendes Angebot.“

      Da ich eine Rechtsschutzversicherung habe klage ich das durch. Die Frage ist nur, ob der Gerichtsstand Hamburg oder Barcelona ist, was aber für einen international tätigen Anwalt kein Problem ist.

  29. MarioMario sagt:

    meine TK-Buchung nach Shanghai ist noch aktiv dafür wurde eine innerdeutscher LH-Flug noch in der Nacht storniert.

    • MatthiasMatthias sagt:

      Hattest du für LH schon ein ausgestelltes Ticket?

      • MarioMario sagt:

        Ja. Aber der Preisunterschied zu einem über LH gebuchtem Ticket mit üblichen 20€ Gutschein waren nur ca. 9€. Ich kann also verschmerzen und buche es nochmal wenn demnächst neue Gutscheine rauskommen.

  30. RolandRoland sagt:

    Gestern Abend LATAM FRA-MAD-TFN gebucht für 3200 ägypt. Pfund, etickets wurden direkt ausgestellt, Buchung war über checkmytrip aufrufbar, auch bei LATAM. Auch meine KK wurde direkt mit dem o.g. Betrag belastet. Gerade eben geschaut und festgestellt, dass die Buchung storniert wurde. Bei LATAM steht: „Die Frist zur Bezahlung Ihrer Reservierung ist abgelaufen. Bitte führen Sie den Kaufprozess erneut durch.“ D.h. es ist keine Zahlung seitens edreams an LATAM geflossen…?
    Schade, für mich der erste Fall, dass ein solches Ticket nach Ausstellung storniert wurde…
    Es wäre schön gewesen, wenn dieser Deal genau wie der Myanmar-Deal von damals dank Kurssturz durchgegangen wäre…naja, man muss auch „verlieren“ können…

  31. PepelsPepels sagt:

    Durch Qatar wurden keine Tickets ausgestellt. Der Flug ist dort nicht mehr aufrufbar.
    Da habe ich die Buchung bei direkt Qatar durchgeführt ca. 1550,- Cairo-AKL in First/Business. Meilen werden verdoppelt und Status werde ich anfragen.
    So bin ich auf der sicheren Seite und die Pyramiden bekomme ich auch endlich zu sehen und Kairo ist sowie so etwas für Abenteurer 🙂

    Vielen Dank für die ganzen Infos.

  32. PhilPhil sagt:

    Denke jetzt wird von edreams ordentlich storniert…

    Ich persönlich werde im falle einer Stornierung einen Chargeback über meine Kreditkarte veranlassen. Dies gibt mir wohl ein bisschen mehr Aufwand als 2-x wochen auf das Geld zu warten… Kostet edreams aber auch etwas. (Bin aber auch nicht bereit einer firma 1800 euros zu geben für nichts und dann zu warten, bis das Geld zurück kommt)

  33. RäserRäser sagt:

    Mein LH Firstclass-Flug heute Vormittag über edreams gebucht wurde bestätigt, das Geld von meiner Kreditkarte mittags abgebucht. Das Ticket war ausgestellt. Das LH-Reciept habe ich auch. Heute um 21 Uhr war der Flug nicht mehr auf meinem LH Profil vorhanden. Ein Anruf bei LH ergab, dass das ausgestellte Ticket von einer Firma GO VOYAGES TRADE, Paris, gevoidet, d.h. storniert wurde. Aktuell ist jedoch der Flug auf meinem Kundenprofil der edreams Homepage noch als bestätigt aufgeführt!!!! Morgen früh rufe ich bei edreams an!

  34. MaximilianMaximilian sagt:

    Hallo Gemeinde!
    Da die falsche Konvertierung von edreams seit Donnerstag in den einschlägigen Foren kursiert, wurden massenhaft falsch aberechnete Tickets gebucht. Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Schaden für edreams derart immens wäre, dass die kurzerhand die Buchungen stornieren, sofern die Airlines da mitmachen. Wenn in der Zwischenzeit das ägyptische Pfund weiter abschmiert, dann wird die Erstattung geringer ausfallen als die Belastung bei Buchung. Denkt mal daran, bevor ihr weiter fleißig bucht.

  35. LarsLars sagt:

    Habe Qatar Business CAI – KUL – CAI für 375€ p.P. gebucht … nach der Buchung stand ECO dort, bei Qatar direkt allerdings dann korrekt First bzw. Business …

    Laut Bank wurde auch der korrekte Betrag in ägyptischen Pfund angefragt .. die Dame konnte mir auch gleich schon der € Betrag nennen, da am Wochenende der Wechselkurs vom Freitag herangezogen wird … bis jetzt steht alles auf confirmed .. warten wir mal ab 🙂

  36. DennisDennis sagt:

    Vielen Dank für den Tip Johannes. Soweit hat es bei mir funktioniert. Habe CAI-MEL via AUH mit Etihad gebucht fur EGP 13,580(14April2017-5May2017). und zusätzlich der Zubringer: BRN-CAI (Via MUC); CAI-ZRH (mit LH und LX) für EGP 3,940 gebucht. Beide Beträge wurden direkt von Edreams in EGP auf meiner Karte reserviert und die Tickets sind abrufbar auf der Etihad website respektive Lufthansa Website (Buchung verwalten). Jetzt nur noch hoffen, dass Edreams die Reservierte Beträge tatsächlich belasten wird und nicht irgendein Betrag in EUR.

  37. MatthiasMatthias sagt:

    Johannes, wie schätzt du die Wahrscheinlichkeit eines Stornos für ein First Class SWISS/*A Ticket ein, das im Rahmen des Wechselkursbugs 50% billiger gebucht wurde? Es ist zwar schon ausgestellt, aber ich erinnere mich wage daran, dass eDreams auch bei vergangenen Preisfehlern noch innerhalb 24 Stunden Lufthansa Tickets (explizit Rio de Janeiro) storniert hat? Außerdem ist es doch unüblich, dass First Class Tickets bei OTA Glitches NICHT storniert werden. Wurde doch bisher meist nur bei ECO, allerhöchstens Business toleriert.

  38. MichaelMichael sagt:

    Tja, das wars dann wohl! Die Ägyptische Seite ist nicht mehr aufrufbar!

    Gruß

    Michael

  39. ChristophChristoph sagt:

    Cairo nach Sydney mit EY in First in 346 und 388 für 34.815 EGP / 2.008 EUR wurde gerade von eDreams storniert.
    „Buchungsanfrage“ kann man es aber nicht mehr nennen, nachdem ein Travel Document und eine Confirmation mit eTicket und allem was dazu gehört verschickt wurde.
    Bei EY konnte ich auch schon Sitzplätze und die FTL-Nummer hinterlegen.
    Werde mal den „Systemfehler“ als Stornierungsgrund hinterfragen.

    Die QR-Buchung nach BKK in First steht noch… Schaun mer mal.

    • MikeMike sagt:

      Bei mir der selbe Sachverhalt. Schon eine Frechheit nach Ausstellung der etickets zu stornieren. Aber ich denke innerhalb 24 Stunden können Sie das machen. LG Mike

  40. MartinMartin sagt:

    Hallo Johannes, zunächst DANKE für diesen Tipp. Auch ich habe gerade gebucht. Um die ganze Reise zu genießen reise ich 1 Tag vorher nach Kairo an. Ich fliege von Köln über Wien nach Kairo mit Austrian Airline. Zurück geht es mit Lufthansa nach Frankfurt und dann mit dem ICE nach Köln. Kosten ges.: € 221,–
    (Also nicht so teuer).
    Übernachte in Kairo im Le Meridien Airport Hotel f. € 130,–
    Dann geht’s mit QATAR in der First nach Bangkong. Bezahlt habe ich € 934,30 (über Sparkasse Reisebüro per Lastschrift gebucht). Alle Tickets bereits ausgestellt und von Airlines bestätigt.
    Ich würde sagen.. das wird ein schöner Trip. Alles Kosten zusammen bei € 1.285,30. Dafür kommt man keinen Business Class Flug. Also.. nochmals Danke.
    P.S. habe nicht über e-dreams gebucht um so evtl. Stress oder Storno zu umgehen.

    • PhilPhil sagt:

      Habe MXP-ZRH-GRU in C gebucht mit LX. Etix wurde ausgestellt und konnte über die Swiss Seite verifiziert werden.
      Hoffe mal das bleibt so

  41. Mario NeumannMario Neumann sagt:

    Oneway-Flug nach BKK für 160 Euro gebucht. Allerdings wurde von edreams nur eine kleine Vermittlungsgebühr abgebucht und danach gleich von Eurowings 260,00 Euro.

    Kann ich das irgendwie stornieren? Was soll ich tun?

  42. EunickenEunicken sagt:

    First Class

    Cairo – BKK wurde auch stoniert…Schade…

    • EunickenEunicken sagt:

      Aber die Reise von HAJ nach Cairo steht noch im System…

      Meine Reise nach Asien wird vielleicht eine Reise nach Afrika…

    • MatthiasMatthias sagt:

      Hattest du für deinen First Class Trip schon ein E-Ticket erhalten?
      Welche Airline war es?

      • EunickenEunicken sagt:

        Ja… Die E-Ticket habe ich schon bekommen, mit dem richtigen Preis direkt aus Qatar Airways…
        Aber Ich kann meine Buchung im System nicht mehr finden…

        • MatthiasMatthias sagt:

          Oh! Dann heißt es für meinen LH First Class Flug noch bangen.
          Wann hattest du gebucht und wie hoch ist deine Preisdifferenz gewesen?

          • EunickenEunicken sagt:

            Meine Reise von Deutschland nach Cairo ist auch von LH. Das steht noch im System. Vielleicht haben sie Probleme, die Tickets bei LH zu stornieren.

            Nicht so viel…400 Euro

          • MatthiasMatthias sagt:

            Aus Erfahrung muss ich allerdings sagen, dass ich auch bei LH schon des öfteren ausgestellte Tickets storniert bekommen habe bei Error Fares.

            Meine Ersparnis beim LH First lag bei 1200€ zum Normalpreis, wird eine heiße Nummer.

  43. Peter EnisPeter Enis sagt:

    Kairo – Sri Lank Y 117 € (!), C 250 € oder so. Echt schade dass CAI von Deutschland aus äußerst undankbar zu erreichen ist.

  44. VladVlad sagt:

    Ich glaub die sind aufgewacht. Im letzten Bestellschritt kann man nicht buchen.

  45. Franziska + JonasFranziska + Jonas sagt:

    Hallo Johannes,
    seit vielen Jahren sind wir schon Gäste deiner Seite und schätzen sie sehr. Der Informationscharakter ist einfach grandios, vorallem die vielen guten Artikel zum Hintergrundwissen beim Reisen finden wir echt klasse!

    Auch wir haben gerade Flüge gebucht und haben dabei pro Person 260 € gespart.
    Frankfurt – Manila – Muscat – Frankfurt
    Wir haben auch gleich eben mit der Kreditkartengesellschaft telefoniert und 805 € wurden für die Flüge für zwei Personen belastet 🙂 die Flüge sind von der Airline bestätigt und die e-ticketnumber liegt uns auch schon vor. Hoffen wir das alles so bleibt. Dankeschön 🙂

  46. VladVlad sagt:

    Kam grad storno

  47. RenaRena sagt:

    Hallo Johannes – und danke für den Deal mal wieder!
    Weiss jemand, wie man bei eg.edreams.com bei den Multistopp-Flügen einen 4. Flug hineinbekommt? Über einen raschen Tipp wäre ich sehr dankbar – ich schaffe es nur, 3 Flüge aneinanderzureihen.

  48. Georg BlömacherGeorg Blömacher sagt:

    Ich habe gerade versucht einen Oneway-Flug mit Ryanair zu buchen. Auch der war etwa 45% günstiger. Endpreis lag bei 32 Euro – während des Buchungsprozesses wurden aber nur 2,96 Euro angefragt zur Abbuchung. Nach Bestätigung der Zahlung wurde die Buchung aber seitens eDreams abgebrochen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    • GeorgGeorg sagt:

      Update:
      Buchung ist durchgegangen! Gerade mit meiner Bank telefoniert: 33 Euro Endpreis wurden belastet + 3 Euro tagesaktuellen Wechselkurs. Letzteres sollte man bedenken, bevor man den Flug im Endeffekt bucht.

  49. ShSh sagt:

    Ich hatte gebucht CAI – HNL business. Wohne in UK. Anfrage an meine Kreditkarte kam anstatt mit 1400 GBP mit 2900 GBP dem normalen Preis. Durchgesucht wurde später mit 1990 GBP – immer noch 600 GBP entfernt vom Umrexhnungslurs der laut Mastercard angezogen werden sollte. Edreams sagt sie haben in EGP abgebucht. Anfrage kam zu meiner Karte in EGP. Trotzdem dieser riesige Differenz. Ich habe storniert aber edreams will die Buchungsgebuwhr behalten.

    Checkt welcher Betrag am Ende wirklich abgebucht wird. Der Kreditkartenwechselkurs scheint nicht allein zu stimmen. Und just als Info: Ich habe keine FX gebühren auf der Karte und auch kein transaction fee. Haette also der Mastercard Kurs sein müssen.

    Hoffe das Feedback ist hilfreich.

    • Peter EnisPeter Enis sagt:

      Das ist natürlich sehr sinnvoll zu stornieren während der bug noch nicht behoben ist, da steht die chance gleich viel höher dass der noch etwas hält.

      • ShSh sagt:

        Wenn Du 40% Aufschlag auf der Abbuchung hast bleibt leider keine andere Wahl. Und nach 24 Stunden ist auch das Kulanzfenster zu. Dann musst Du Dich mit Mastercsrd austauschen zum Umrexhnugskurs. Die Infos auf deren Seite lassen viel Spieltaum. Ich will hier also keinen vermeintlichen Deal zerstören sondern nur moegliche Auswirkungen aufzeigen. Und zur Beruhigung, ich kenn die Regeln. Bin Vielflieger. Aber hier gab es keine andere Chance

  50. AlexAlex sagt:

    Habe soeben gebucht und sehe, dass der Betrag in egyptischer Währung auf meiner Kreditkarte reserviert wurde – von eDreams. Damit Fallen Option 1) und 2) schon mal aus.

  51. VladimirVladimir sagt:

    Welchen Kurs hat DKB Visa gerade?

  52. MaximilianMaximilian sagt:

    Der Bug kursiert auf allen möglichen Portalen. Falls edreams auf den Schaden sitzen bleiben müßte, ist die Gesellschaft pleite. ich weiß nicht, ob ich (Fern-)Flüge antreten will, wenn mein primärer Vertragspartner bankrott ist, aber das muß jeder selber wissen. Für mich ist das wahrscheinlichste Szeanrio, dass zum korrekten Wechselkurs abgerechnet und deshalb nachgefordert werden wird. Sofern damit immer noch ein „Wechselkursgewinn“ aufgund der EGP-Abwertung von 40% möglich ist, ist es ja nicht so schlimm. Ob das allerdings den Stress wert ist, sei dahin gestellt.

  53. RioRio sagt:

    Gebucht TXL nach LIS für unter 150 EUR mit TAP, normal ist 250 EUR. Wir drücken die Daumen für alle.

  54. Wherever.atWherever.at sagt:

    Aktuell mit der Promo von einem bekannten indischen OTA gibts auch noch 50% auf viele internationale 5-Sterne Hotels, damit lässt sich der BusinessClass Hüpfer nach Madrid für unter 200€ mit 2 Nächten im super 5-Sterne Hotel bewältigen.

    Siehe hier:
    http://wherever.at/madrid-deal/

  55. Peter EnisPeter Enis sagt:

    NUE-NYC 198 € im März mit skyteam. Hat jemand was mit oneworld?

  56. wirsinddahinwirsinddahin sagt:

    Danke. Soeben Rio – Wien in Business gebucht für gerade mal 750 Euronen.

  57. TobiasTobias sagt:

    Gerade STR-AMS-CDG-AMS am 01.07.17 für 83€ gebucht.
    Hoffentlich bleibt es bei den 83€ 😀

  58. MarioMario sagt:

    ich habe Prag/Shanghai mit TK gebucht. In der Email Bestaetigung steht auch Business aber der Screenshot den ich nach dem bezahlen gemacht gabe zeigt .. oh weh…Eco. Wenn ich die Buchng bei TK aufrufe ist es aber wieder Business. Wieder ein paar graue Haare mehr.

    • MatthiasMatthias sagt:

      Hatte ich gerade bei meinem FIRST Class Flug genau so. Aber entscheidend ist doch, was die Airline sagt. 😉

      • MarioMario sagt:

        ja. Aber im ersten Moment ist mir das Herz stehen geblieben. Mitten im buchen hat das Telefon geklingelt und ich dachte ich hab durch die Ablenkung wieder Mist gebaut.

  59. MatthiasMatthias sagt:

    Tausend Dank Johannes für diesen genialen Deal! Soeben LHR – NYC mit Star Alliance in First für 1600€ gebucht.

  60. ClemensClemens sagt:

    22.03.17-29.03.17

    Cairo – Bangkok First Class = 950 EUR 😂

  61. TimoTimo sagt:

    Dus – Cun in Business auf Direktflug mit air Berlin für 950 Euro p.P. Das sind 700 Euro unter Normalpreis!! Und nur minimal teurer als eco. Na dann schauen wir doch mal ob ich sparen kann 😉

  62. IshakIshak sagt:

    Hab gerade einen Flug nach LAX gebucht von TXL aus via LHR für nur 330 EURO umgerechnet

    Buchungsbestätigung bekommen
    Aber auf der AA.com Seite steht dass 545 Euro für das Ticket bezahlt wurden…

    Jetzt einfach mal abwarten was am Montag auf meiner Abrechnung steht

    • shosacoshosaco sagt:

      Hab von der Airlines das Receipt, dort steht der höhere („korrekte“) EUR-Preis, der von der Kreditkarte abgebucht wird. In der eDreams Bestätigung steht „…has been converted to display in your local currency (EGP).“

      Zum Glück kann ich meinen Flug kostenlos stornieren (Norwegian), aber was gibt es für Alternativen? Was tut ihr?

      • AlexAlex sagt:

        Haben soeben auch zwei Norwegian Fluege gebucht. Leider kann ich die Buchung grad bei Norwegian nicht aufrufen weil die Webseite down ist (Zufall?). Auf meiner Kreditkarte sehe ich aber, dass der geringere Preis reserviert wurde. Deutet also zumindest darauf hin, dass die Zahlung tatsächlich in egyptischer Währung vorgenommen wurde.

  63. PepelsPepels sagt:

    Schon gebucht, Cairo – AKL Qatar Business weniger als 1000 Euro.

    Sogar ab Berlin oder London sind die Preise dadurch noch günstiger.

    Es gab wohl einige Stornierungen. Hängt wohl vom Carrier ab. Also mit Anschlussbuchungen noch etwas warten.

  64. VladVlad sagt:

    Hab mal nach Russland gebucht für ca. 145 € 🙂 statt 220 €
    Bin gespannt was passiert. 🙂

  65. shosacoshosaco sagt:

    In der eDreams Bestätigung steht zwar der niedrige EGP-Preis, in der Bestätigung der Airline steht jedoch der ursprüngliche hohe EUR-Preis. Was tut man in so einem Fall?

  66. Wherever.atWherever.at sagt:

    Ich war gerade kurz davor bei Opodo für „zwischen den Feiertagen“ für 227€ die LATAM Flüge zu buchen. Fehlte nur noch ein Klick.

    Die Eilmeldung kam im genau richtigen Moment – jetzt gebucht für 136€ p.P. Ich arbeite gerade daran das mit ner guten Promotion eines bekannten OTA aus Indien zu kombinieren zu nem Luxustrip für 180€.

    Danke dir!

  67. shosacoshosaco sagt:

    Malaga für 2100 statt 3400 EGP gebucht. Ich danke vielmals!

  68. JonasJonas sagt:

    Super Ding, danke!

    Gerade Frankfurt – Johannesburg im Economy Direktflug mit Lufthansa vom 28.02.17-02.05.17 für knapp 382 € (6612 Ägyptische Pfund) anstatt ca 620 € auf der deutschen Seite gebucht 🙂 Hätte ich mehr Geld, hätte ich mir auch mal Business Class gegönnt, aber so ist das Studentenleben 😀
    Hoffen wir, dass da nachträglich nichts mehr geändert wird.

    LG

    Jonas

  69. MichaelMichael sagt:

    Ich hab es mal riskiert, musste sowieso die Flüge buchen, wäre super, wenn es klappen würde, sage in ein paar Tagen was dabei rausgekommen ist….

  70. BjoernBjoern sagt:

    Hi,
    Flug und Hotel zusammen funzt hier auch super!

  71. RazvanRazvan sagt:

    Hallo. Probe-ticket gebucht für einen Flug den ich eh buchen musste. Kreditkarte wurde in Ägyptische Pfund belastet, N26 Mastercard, gerade bei einem vorläufigen Kurs von 14,42 pro Euro. Etiket erhalten. Danke!

  72. MaxMax sagt:

    Hallo Johannes,

    was wäre denn dann das Worst Case Szenario, wenn edreams den PReis anpasst? Die 1000 € die aktuell auch auf deutschen Seiten aufgerufen werden?

    Viele Grüße

    Max

  73. VladVlad sagt:

    Man man die Finger jucken zu buchen. In den Sommerferien nach DPS mit LH via Singapur. ca. 515 € Kann edreams defenitiv Geld nachfordern???

  74. MichaelMichael sagt:

    Edreams benutzt auch BSP, d.h. Tickets können von den Airlines direkt abgebucht werden aber auch immer in der Währung, in der man es gebucht hat und genau auch diesen Betrag, also das schon mal safe.

    Einfach Screenshots von der Buchung machen, dann ist man safe.

    Mehrbetrag darf con edreams nicht nachgefordert werden! Auch wurde bisher keine error fare bei edreams storniert.

  75. Speitmann HeikeSpeitmann Heike sagt:

    Hallo habe heute morgen um ca. 4 Uhr versucht auf dieser Seite first class von münchen nach Hawaii für 2700€ zu buchen. Wurde mir nach einer Stunde wieder storniert

    • MikeMike sagt:

      Game over :-(, gebucht und bestätigt (mit e-ticket) war CAI-KUL-CAI mit EY in Business

      Dear Customer

      Please note that due to an incidence your reservation has not been confirmed so your booking has been canceled.

      The amount charged will be refunded in full

      We apologise for any inconvenience this may have caused you.

      Kind Regards,
      © 1999 – 03/03/2014 eDreams. All rights reserved.

  76. PatrickPatrick sagt:

    Hi! Hast Du Tips, wie wir am besten nach Cairo kommen? Viele Grüsse! Patrick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du hast einen Fehler im Artikel gefunden? Fehler melden.

*