Startseite Miles/Points Emirates Status Match Challenge: Mit einem Hin- und Rückflug zu Skywards Gold

Emirates Status Match Challenge: Mit einem Hin- und Rückflug zu Skywards Gold

Emirates Airbus A380
gültig

Das Vielfliegerprogramm Skywards von Emirates gehört zwar keiner Allianz an, erfreut sich aber trotzdem großer Beliebtheit. Bis Ende März habt ihr die Möglichkeit, mit einem Hin- und Rückflug in der Business oder sogar First Class einen Status Match zu Skywards Gold zu erhalten.

Mit dem Gold Status erhaltet ihr auf Emirates-Flügen weltweit Loungezugang inkl. einem Gast, dürft den Priority Check-in nutzen, genießt Priority Boarding und kuönnt zusätzliches Freigepäck mitnehmen, welches bevorzugt behandelt wird.

Voraussetzungen

Voraussetzung ist, dass ihr einen gültigen Gold- oder Platinum-Status bei einer Langstrecken-Fluggesellschaft besitzt und dass ihr bisher kein Mitglied beim Emirates Skywards Programm seid bzw. ihr euch zwischen dem 24. Januar und 31. März dort anmeldet.

Die Status Match Challenge kann nur von einem deutschen Reisebüro z.B. unserem Partnerreisebüro direkt bei Emirates angefragt werden.

Außerdem müsst ihr über das Reisebüro einen Hin- und Rückflug in der Business- oder First Class in der Buchungsklasse Flex oder Flex Plus buchen. Im Vergleich zum Saver-Tarif müsst ihr dafür einen Aufpreis in Kauf nehmen, erhaltet dafür aber mehr Meilen gutgeschrieben und könnt theoreitsch den Flug stornieren (250€ in Flex, kostenlos in Flex Plus) oder zahlt weniger/keine Umbuchungsgebühr (150€ in Flex, kostenlos in Flex Plus). Je nach Strecke ist der Aufpreis aber zu verschmerzen.

Aktuell gibt es mit Abflug von Frankfurt/Main bei unserem Partnerreisebüro folgende Angebote in Flex (Umbuchung 150€, Stornierung 250€), die zum Teil sogar bis zu 250€ günstiger sind als direkt auf Emirates.com:

Anfrage an unser Partnerreisebüro stellen

(benötigt)

(benötigt)

(benötigt)

(benötigt)

(optional)

(benötigt)

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten, insbesondere mein Name, Email-Adresse und Telefonnummer von uns gespeichert werden und zur Kontaktaufnahme an unseren Partner Cube Travel GmbH, Matternstr. 1010249 Berlin weitergeleitet werden.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte mit Ausnahme der Cube Travel GmbH erfolgt grundsetzlich nicht. Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Email an info@travel-dealz.de widerrufen oder dich über die von Dir gespeicherten Daten informieren lassen. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung und in den Datenschutzbedingungen der Cube Travel GmbH.

Business Class

Am wenigste zusätzlich für den Flex-Tarif zahlen müsst ihr nach Tokio. Durch den Reisebüropreis beträgt der Unterschied zu einem Saver-Ticket gerade einmal 27€:

  • Bangkok, Thailand: 3.074€ (statt 3.318€ direkt bei Emirates, in Saver 2.648€)
  • Tokio, Japan: 3.081€ (statt 3.324€ direkt bei Emirates, in Saver 3.054€)
  • Singapur: 3.155€ (statt 3.426€ direkt bei Emirates, in Saver 2.846€)
  • Sydney, Australien: 4.925€

First Class

  • Bangkok, Thailand: 5.718€
  • Singapur: 5.827€
  • Tokio, Japan: 5.725€
  • Sydney, Australien: 8.254€

Die Preise zu weiteren Zielen erhalten ihr auf Anfrage (bitte konkrete Reisedaten angeben).

Durchführung

  1. Ihr meldet euch zwischen dem 24. Januar bis 31. März 2019 bei Emirates Skywards an (nur Neukunden sind zugelassen)
  2. Ihr bucht über ein teilnehmendes Reisebüro einen Hin- und Rückflug mit Abflug von Deutschland (Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, München oder mit Rail&Fly-Ticket ab jedem beliebigen Bahnhof) in der Business Class (Buchungsklassen J, C, I) oder First Class (Buchungsklassen F, A) zu einem Ziel eurer Wahl mit Abflug bis spätestens 31. März 2019.
  3. Das Reisebüro beantragt anschließend mit dem Scan eures bestehenden Gold oder Platinum Status die Status Match Challenge direkt bei Emirates.
  4. Emirates prüft eure Anfrage und bestätigt den Match dem Reisebüro.
  5. Nachdem ihr eure Reise angetreten habt, werdet ihr innerhalb von sieben Tagen automatisch zum Skywards Gold-Mitglied hochgestuft.

Status Upgrade um eine Stufe bis Gold

Alternativ gibt es noch die Möglichkeit, das Skywards-Konto um eine Stufe hochzustufen. Bei dem Vielfliegerprogramm Skywards von Emirates ergibt sich inoffiziell die Möglichkeit euren Status um eine Stufe zu upgraden. Habt ihr bisher keinen Status bei Skywards d.h. Blue, erhaltet ihr Silver. Immerhin erhält man mit Silver bereits Loungezugang in Dubai! Leider ist aber kein Upgrade auf Platinum möglich. Den Status muss man sich erfliegen.

Benötigt wird lediglich ein Status bei einem anderen Vielfliegerprogramm und eine zukünftige Buchung bei Emirates. Da dieses Status Upgrade allerdings inoffiziell ist, sind die genauen Konditionen etwas schwammig und es gibt keinen garantierten Weg zum Erfolg.

Durchführung

Ihr könnt über das Customer Service Formular einen Antrag auf ein Status Upgrade stellen:

ek skywards cs form
Wenn ihr bei Skywards eingeloggt seid könnt ihr über dieses Formular euren Antrag abschicken

Laut Erfahrungsberichten solltet ihr folgendes eurem Antrag beifügen:

  • Fotos einer Vielfliegerkarte bei einer anderen Airline und/oder Kontoauszug (hiermit beweist ihr, dass ihr schon woanders Status besitzt). Der Status sollte noch mindestens 6 Monate gültig sein.
  • Buchungsdaten von einer oder von mehreren zukünftigen Emirates-Buchungen

Ebenfalls hilfreich ist eine Erläuterung wieso Emirates euch den Status upgraden sollte. Hier könnt ihr zum Beispiel schreiben, dass ihr in Zukunft geschäftlich viel auf von Emirates bedienten Strecken unterwegs seid o.Ä.

Unabhängig von eurem Status bei einer anderen Fluggesellschaft wird euch Skywards nur eine Stufe upgraden. Nehmt euch folgendes Szenario als Beispiel:
Ihr seid Senator bei Miles&More und Blue Member bei Emirates Skywards. Ihr beantragt ein Status Upgrade; folglich wird bei einem erfolgreichem Antrag euer Skywards Status um eine Stufe höhergestellt; also auf Skywards Silver.

Den Erfahrungsberichten zufolge sind Status Upgrades von Blue auf Silver in der Regel am erfolgreichsten. Auf Gold wird zum Teil auch geupgradet, auf Platinum wohl eher nicht.

Da es sich aber um ein inoffizielles Angebot handelt, gibt es keinen sicheren Weg zum Erfolg – die Entscheidung liegt letztendlich komplett bei Skywards und ist wohl stark kulanzabhängig.

Einen Tipp haben wir aber für euch: Soweit ihr einen Status bei einer anderen Golf-Airline (Qatar, Etihad, Gulf Air, Oman Air, etc.) habt, schickt diesen ein! Da Emirates mit diesen Fluglinien oft in direkter Konkurrenz steht, ist es wahrscheinlicher, dass dieser Weg eher zum Erfolg führen wird als z.B. ein Status bei einer nordamerikanischen Airline.

Vorteile

Hier sind nochmal die nennenswerten Vorteile der jeweiligen Statusstufen bei Skywards für euch zusammengefasst (die nächsthöhere Statusstufe beinhaltet selbstverständlich auch die Vorteile der vorherigeren):

Blue

  • Meilenupgrade beim Check-In
  • Wartelistenpriorität
  • Vergünstigter Loungezugang

Silver

  • Zugang zu allen Emirates Business Class Lounges in Dubai
  • Meilenupgrade an Bord des Flugzeuges
  • Priority Check-In
  • Priority Boarding
  • Zusätzliches Freigepäck
  • 25% Meilenbonus auf Flügen mit Emirates

Gold

  • Loungezugang im gesamten Emirates Netzwerk
  • Loungezugang für Gäste
  • Priority Gepäckabfertigung
  • Mitnahmegarantie selbst bei voll gebuchten Flügen (abhängig von der Buchungsklasse)
  • 50% Meilenbonus auf Flügen mit Emirates

Platinum

  • Zugang zu Emirates First Class Lounges
  • First Class Check-In und Gepäckabfertigung
  • Eine Skywards Gold Karte für den Partner
  • 75% Meilenbonus auf Flügen mit Emirates

Andere Shortcuts zum Status findet ihr in unserer Übersicht aller Status Match und Status Challenge Angebote:

Viktor

Aviation Management Student an der IUBH - regelmäßig in der Luft, hauptsächlich in Europa und den USA und seit Sommer 2017 auch bei Travel-Dealz mit an Bord!
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (20)

  1. Oh. Wow. Geht wohl nicht noch komplizierter. Und dann noch ohne Gaeantie und auf Kulanz. Wow…..Da habe ich ja schneller ein Haus gebaut….🤣🤣🤣.

    Antwort

  2. Das Customer Service Formular gibt es anscheinend nicht mehr.
    Habe eine Mail an die deutsche Adresse im Impressum gerichtet, aber keine Antwort seit über einer Woche.
    Weiß jemand, an welche Adresse man den Request aktuell richten kann?
    Danke!

    Antwort

  3. Da wir eigentlich immer mit Etihad fliegen und dort ein Familienmeilenkonto haben nun meine Frage. Aktuell sind wir bei Etihad Silber, letzter Flug jetzt im August gewesen. Nun fliege ich im Oktober alleine. Diesmal mit Emirates (erster Flug mit denen seit ewigen Jahren, daher neues Konto dort).
    Wie verhält es sich mit dem Status match? Haben wir Nachteile mit unserem Familienkonto bei Etihad (welches wir gerne weiter führen würden, da wir immer zwischen Silber und Gold pendeln), und kann ich einen Match überhaupt machen mit einem Familienmeilenkonto?
    Verliere ich Meilen bei Etihad?
    Habe mich bisher noch nicht damit befassen müssen, und würde aufgrund meiner Hinflugzeiten gerne eine Lounge nutzen (ca. Stunden in Dubai).

    Antwort

    • Hallo Sandra,

      für dein bestehendes Konto bei Etihad hat ein Match keine Nachteile. Das ist ja das schöne 🙂

      Antwort

      • Leider komme ich mit eurem Link nicht auf ein Formular. Es erscheint lediglich folgender Hinweis:

        Membership Card

        Fill the form and provide details
        Change Search

        Auch mit der Suche Costumer Service komme ich nicht zu einem geeigneten Link. Gibt es eine weitere Möglichkeit die Formulare zu senden?

        Antwort

  4. Hallo,
    habe versucht das Upgrade bei Emirates zu bekommen, leider ohne Erfolg. Hat es überhaupt jemand geschafft?
    Meine Voraussetzungen:
    Gold Member bei Etihad
    20 Segmente im letzten Jahr
    Flug bei Emirates am 21.05-29.05 gebucht.
    Nach mehrmaligen Nachfragen von der vorgeschalteten Hotline und Übersenden aller Dokumente, wurde der Antrag dann bei dem Sales Team abgelehnt.
    Mit bestem Gruß
    Stefan

    Antwort

    • Hi Stefan,
      Statusmatch von LH Silber zu Emirates Silber hat geklappt. Hatte das Ganze 3 Wochen vor meinem naechsten Emirates Flug angefragt und erst nachdem ich die Hinfluege absolviert hatte (heute), wurde mein Status gematcht. Trotzdem darf ich mich nicht beklagen, wurde auf dem 2. Segment des Hinfluges (DXB -> HND) in die Businessklasse upgraded.

      LG

      Antwort

  5. Ich komme nicht wirklich weiter. Ich fliege zwei mal im Jahr nach Bangkok und habe einen Status bei Qatar, der aus einem Business Class Flug von Ende 2016 stammt. Seither mit Emirates und THAI geflogen, den nächsten Flug im April schon bei Emirates gebucht. Sie wollen aber offenbar sehen, dass ich in den letzten 6 Monaten einen Flug mit Qatar hatte, der von vor 14 Monaten interessiert wohl nicht mehr. Naja, einen Versuch war es wert

    Antwort

  6. Konnte mir die ganze sache sparen!!Viel Dank Johannes für schneller antworten.Grüss David

    Antwort

  7. Ich hab die Miles&More erst mal beantragt bei Lufthansa bekomme mit der Post nächsten Tage.Grüss David

    Antwort

    • Du musst bei Emirates schon einen Status bei Miles&More vorweisen. Mit dem Blue Status wirst du dort keinen Match bekommen. Du brauchst mindestens den Frequent Traveller Status.

      Antwort

  8. Danke Johannes für deine Antwort aber eins verstehe ich nicht was ist damit gemeintein Kontoauszug der letzten 6 Monate aus deinem Miles&More Konto?Grüss David

    Antwort

    • Du kannst dir bei Miles&More einen Kontoauszug anzeigen lassen mit den letzten Gutschriften/Flügen. Davon musst du ein Screenshot machen oder über einen PDF-Drucker als PDF ausgeben lassen.

      Antwort

  9. Hallo,kann den man mir genau sagen was Emirates verlangt von mir und wie soll weiter vorgehen.Grüss David Thank you for your email.

    I appreciate your choice to fly more frequently with Emirates.

    However, Emirates Skywards currently offers tier upgrades only to the next higher Tier.

    I’ll be happy to review your request for Silver status. I require the below documents and information to review for Silver status:

    – Position and Company name:
    – 6 months statement copy of Lufthansa miles & more
    – Lufthansa Miles & More card copy with at least six months validity

    Status match is not guaranteed and is subject to approval.
    I look forward to your response.

    Antwort

  10. Thank you for your email.

    I appreciate your choice to fly more frequently with Emirates.

    However, Emirates Skywards currently offers tier upgrades only to the next higher Tier.

    I’ll be happy to review your request for Silver status. I require the below documents and information to review for Silver status:

    – Position and Company name:
    – 6 months statement copy of Lufthansa miles & more
    – Lufthansa Miles & More card copy with at least six months validity

    Status match is not guaranteed and is subject to approval.
    I look forward to your response. hallo kann mir einer schreiben was muss ich jetzt machen und was emirates verlangt von mir?Grüss David

    Antwort

    • Emirates bietet dir ein Upgrade auf den Silver Status an. Dafür müsst du die geforderten Angaben/Unterlagen machen: wo du Arbeitest und was deine Position dort ist, ein Kontoauszug der letzten 6 Monate aus deinem Miles&More Konto und ein Scan/Foto deiner Miles&More FTL/Senator Karte die noch mind. 6 Monate gültig ist

      Antwort

  11. Bei mir wurde es bereits 2 mal abgelehnt. Bin Etihad Gold Inhaber. Das erste mal war der Grund das ich bei dem vorzulegenden Emirate Ticket ein Sonderangebot hatte. Beim nächsten Versuch hatte ich ein vollwertiges Ticket, da wurde dann der Match Antrag trotz mehrmaligen Nachfragen nie richtig beantwortet, nur Formantworten

    Antwort

  12. gleich mal als TK-Elite testen. Mein nächster Flug mit EK ist Ende März. Ich werde berichten ob es geklappt hat.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.