Error Fare: Down Under für unter 300€ von Edingburgh & Belfast mit Qantas

Australien

Mit Abflug von Edinburgh in Schottland oder Belfast in Nordirland gibt es aktuell extrem günstige Flüge mit Qantas und British Airways nach Australien und Neuseeland. Für 294€ geht es z.B. nach Perth oder für 429€ nach Auckland:

Update: Nicht mehr buchbar.

Brisbane für 294€ ›

Momondo EDI-BNE

Von Edinburgh nach Brisbane für unter 300€

Perth für 361€ ›

Melbourne für 368€ ›

Sydney für 378€ ›

Auckland für 429€ ›

Hinweis: Das ist ein Error Fare! Deswegen ruft bitte nicht bei der Airline oder dem Reisebüro an. Außerdem kann eure Buchung im Nachhinein storniert werden. Bitte vor dem Buchen lesen: Anleitung: Wie man einen ERROR FARE richtig bucht!

Momondo BHD-MEL

Von Belfast nach Melbourne für 368€

Momondo BHD-AKL

Von Belfast nach Auckland für 429€

Anreise Belfast

Leider ist Belfast nicht gerade einfach von Deutschland aus zu erreichen. Es gibt nur eine direkte Verbindung nach Deutschland: Ryanair fliegt von Berlin-Schönefeld drei Mal die Woche den Belfast International Airport [BFS] an. Tickets gibt es ab 13€ pro Strecke + Gepäck.

Allerdings startet eure Reise nach Down Under nicht am Belfast International Airport sondern in Belfast City George Best Airport [BHD]. Den Transfer müsst ihr selber organisieren und ihr müsst sehr wahrscheinlich auf dem Hin- und Rückflug eine Übernachtung in Belfast einplanen.

Alternativ kann man nach Dublin fliegen und mit der Bahn oder dem Bus nach Belfast fahren.

Danke geht an Peer! der uns diesen Deal via Deal melden gemeldet hat.

Quelle: HotUKDeals

Titelbild: © Bernd Leitner – fotolia.com

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Johannes,
    an welcher Stelle soll es denn nicht mehr gehen?
    Bin gerade eben nur dem Link Sydney zu Momondo gefolgt und dann zu LM alles gut.

    Wegen evtl. rechtlicher Auswirkungen für Leser und Bucher wäre es schön wenn du diese Flüge zukünftig nicht mehr direkt als Error Fares bezeichnest z.B. Sonderpreis? Preisfehler? Allein das Fragezeichen könnte letztlich schon etwas ausmachen.
    Die Airlines scheinen sich ja immer öfter darauf zu berufen, dass der Fehler den Buchern bekannt war.

    Gruß

    Marco

    Antwort

  2. Habt ihr schon einmal bei lastminute.com gebucht? Die Bewertungen im Internet lassen nicht unbedingt etwas positives erwarten 🙁

    Gerade weil das Risiko sehr groß sein wird, dass der Flug wieder storniert wird und die Kostenrückerstattungsmoral dieses Unternehmens nicht besonders gut sein soll, habe ich kein gutes Gefühl dabei den Flug zu buchen… Bei Qantas selber gibt es den Flug leider nur zu normal teuren Preisen.

    Wäre über Erfahrungen dankbar 🙂

    Cheers,
    Lukas

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.