Error Fare: London – Malaysia ab 244€ mit Malaysian Airlines

Aktuell hat Malaysian Airlines mit Abflug von London-Heathrow einen Error Fare! Hin- und Rückflüge nach Malaysia gibt es ab 242€:

Kuala Lumpur für 242€ ›

Tipp: Bis Mitternacht (1. Juni) sind auch noch Flüge mit Etihad Airways nach Kuala Lumpur ab 334€ mit Abflug von Deutschland buchbar.

Interessant ist aber, dass nicht nur Kuala Lumpur so günstig sind sondern man auch für ein paar Euro mehr z.B. nach Kota Kinabalu [BKI] auf Borneo weiterfliegen kann. Es sind sehr viele Ziele in Malaysia buchbar!  Zusätzlich sind laut den Fare Rules auch Stopover’s in Kuala Lumpur zusätzlich möglich.

Borneo für 268€ ›

Momondo LHR-KUL

Mit Malaysian Airlines von London-Heathrow nach Kuala Lumpur für 242€

Buchbar sind die Flüge aber nur für den Abflug zwischen dem 1. Juni und 7. Juli 2016. Der Rückflug kann aber nach einem Mindestaufenthalt von 5 Tagen bis zu 3 Monate später stattfinden. Offiziell buchbar bis zum 15. Juni. Wird sich aber garantiert nicht so lange halten.

Mit dem Tarif Meilen zu sammeln ist leider schwer. In der Buchungsklasse Q gibt es nur bei Vielfliegerprogramm von Malaysian Airlines selber, Enrich, 25% der Entfernungsmeilen.

Wo liegt der Fehler?

Dazu muss man sich in der Matrix nur die Preisaufstellung anschauen:

Matrix Error Fare Malaysian Airlines

Error Fare bei Malaysian Airlines durch nur 2€ Treibstoffzuschlag

Beim Treibstoffzuschlag nimmt Malaysian Airlines nur 2 Pfund (ca. 2,64€). Das Kerosin ist ja aktuell auch wirklich günstig! Vermutlich wollte Malaysian Airlines 200 Pfund (ca. 264€) eingeben.

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Kommentare (18) Schreibe einen Kommentar

  1. Hi. Hab mal ne andere Frage. Und zwar bin ich vor kurzem von Denpasar mit stop over in Taipei nach Frankfurt geflogen. Hatte an meinem aufgegeben Gepäck ein TSA Schloss dran. In Frankfurt am Flughafen angekommen war das auch noch dran und alles schien in Ordnung. Zu Hause habe ich dann gesehen, dass mir Sachen aus meinem Koffer gestohlen wurden. Habe schon die Airline kontaktiert aber sie meinen dass sie für so etwas nicht haften. Nur wenn der ganze Koffer verschwunden wäre.
    Kann man da irgendwas machen? Ich meine ich hatte ein Schloss dran und nachdem ich das Gepäck aufgegeben habe, habe ich ja keine Chance mehr meinen Koffer im Auge zu behalten. Es wurde auch eine verlustmeldung aufgegeben, aber die haben mir wenig Hoffnung gemacht.
    Ärgere mich total dass ich ein TSA Schloss benutzt habe. Ab jetzt nutze ich dieses Schloss nur noch wenn es in die USA geht. Bei normalen Schlössern sieht man wenigstens schon am Gepäck Band am Flughafen,dass der koKoffer geöffnet wurde und kann sich eventuell sofort am Flughafen melden.

    Antwort

    • Hi Sandy, lass das mal nicht den Marc lesen, sonst stänkert der gleich wieder rum:“ Off Topic, was soll das?“
      Bitte mal im VFT die Frage stellen, dort wird Dir sicherlich geholfen 😉

      Antwort

  2. @Businesskasper: Du bist wahrscheinlich einer Derjenigen, die entweder bislang immer nur mit voller Neid an einer Businessclass weiter zur Eco vorbei gelaufen sind oder einer der Consultant guys die meinen, nur weil die Firma sie um die halbe Welt schickt und Ihr als Dankeschön dafür das Ihr euch Nächte, Feiertage und Wochenenden um die Ohren schlagt Business fliegen dürft einfach nur Privat eure dann gesammelten Meilen verballert. Vor dieser Zeit seit ihr aber wie jeder andere auch Eco geflogen.

    Ein der sich die Businessclass standardisiert leisten kann lässt über seine Sekretärin buchen oder bucht selbst über die Airline und ist bestimmt nicht auf dieser Seite.

    Einfach traurig hier immer diese unnötigen Kommentare zu lesen.

    Johannes vielen Dank für das Angebot.

    Grüße
    Marc

    Antwort

    • @Marc, ich weiß nicht,was Dein Problem ist, aber ich laufe sicherlich nicht neidisch an der Busi vorbei.Ich zahle übrigens meine Flüge alle selbst (nicht auf Kosten einer Firma)und bin schon sehr oft Eco geflogen (Busi und Först auch).
      Ich kann trotzdem meine Meinung hier kundtun auch wenn es Dir persönlich nicht gefällt.

      Antwort

  3. Das immer jeder nur motzen muss – ist es Eco sollte es Business sein, ist der Deal Business müsste er First sein, ist er Kurzstrecke sollte es doch eigentlich weiter weg gehen und ist der Deal im Juli passt es nicht weil man ja im August weg will –

    Kann sich nicht jeder seine unqualifizierten Kommentare einfach sparen und freuen, dass es jemanden wie Johannes gibt, der sich die Mühe macht und coole Flüge sucht?

    Wenn Ihr Sie nicht buchen wollt, dann lasst es eben. Nicht mehr und nicht weniger!

    Antwort

    • Nicht jeder hat das Geld oder will das Geld für die Business Class ausgeben. Kann ich auch verstehen z.B. kann man mit dem gesparten Geld locker ein paar Nächte in einem Luxushotel verbringen und hat zumindest zeitlich gesehen deutlich mehr davon.

      Antwort

      • Es muß nicht immer Business sein, aber 26,5 Std. Eco ( Hin-und Rückflug)sind schon ein Höllenritt. 4-5 Std. sind noch ertragbar.

        Antwort

      • Das Stimmt ??? hab ich auch lieber tolles Hotel und egal ob es egal ob bussiness, first class oder economy uns alle sitz in der selbern Flugzeug ?

        Antwort

  4. „Sie haben nicht die erforderlichen Rechte flightsearch auszuführen“ kommt bei mir als Meldung bei den beiden Buttons auf iPhone …

    Antwort

  5. Wie immer danke für die Info!

    Aber keine 10 Pferde würde mich in ein Flugzeug dieser Airline bekommen! Da bleib ich lieber mit dem Arsch zu Hause….

    Antwort

    • @Patrick so ein unbegründetes Dummgelaber kann hier keiner gebrauchen.

      @Johannes Danke für die Suche und für das Angebot der MH

      Antwort

      • @Marc: Woher begründet nimmst du dir das Recht oder besser die Frechheit heraus, andere Meinungen so abzuqualifizieren und andere Forenteilnehmer derart zu beleidigen?

        Wenn man etwas weiter als nur bis zum nächsten Straßenpfosten denkt, dann kann man durchaus Gründe haben, diese Airline zu meiden. Das bis heute nicht aufgeklärte Verschwinden von MH 370 finde ich jedenfalls sehr bedenklich. Und auch bei MH 17 muß man sich fragen, ob die Airline nicht zu dem Zeitpunkt das Kampfgebiet in der Ukraine hätte umfliegen können / müssen. Zumindest haben das einige andere Airlines damals schon seit Wochen gemacht. Allerdings flog auch z.B. LH noch munter drüber.
        Aber solche Gedanken machst du dir vermutlich nicht, da ja fast immer nichts passiert, nicht wahr?

        Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.