Zwei positive Änderungen beim British Airways Executive Club

British Airways Club World

British Airways war mit seinem Loyalitätsprogramm, dem Executive Club, in letzter Zeit ja nicht unbedingt für Änderungen zum Vorteil seiner Kunden bekannt. Die jüngsten Verbesserungen sind allerdings durchweg positiv:

Es handelt sich um zwei Änderungen, die British Airways auf seiner Homepage auch ganz klar als Improvements, also Verbesserungen, vorstellt. Ausschlaggebend für diese Verbesserungen war wohl das Feedback von Kunden.

1. Kostenlose Sitzplatzreservierung für Statuskunden im Basic-Tarif

Ab 14. Juni können Bronze, Silver und Gold Executive Club Mitglieder auf Flügen im Basic-Tarif (nur mit Handgepäck) kostenlos Sitzplätze reservieren. Für diesen Service hatte British Airways bisher auch von Statuskunden eine Gebühr verlangt.

Hat man bereits für die Reservierung eines Sitzplatzes bezahlt, bietet British Airways sogar eine Rückerstattung an, die, zumindest laut der Homepage von British Airways, automatisch erfolgt.

2. Statuserhalt während der Elternzeit

Die zweite Änderungen klingt erstmal merkwürdig, ist aber eigentlich ein tolles Angebot von British Airways. Hat ein Mitglied während der Elternzeit keine oder weniger Zeit zu fliegen und somit Schwierigkeiten, genügend Tier Points zu sammeln, so lässt sich der Status quasi einfrieren – bis zu einem Jahr. Es müssen in dieser Zeit keine Statusmeilen gesammelt werden und der Status bleibt dennoch erhalten. Hat man allerdings doch die Möglichkeit, Flüge zu absolvieren, kann man in der Zeit auch weiterhin ganz normal seine Status- und Prämienmeilen sammeln.

Um dieses Angebot in Anspruch nehmen zu können, muss ein offizielles Dokument vorgelegt werden. Als Beispiele führt British Airways unter anderem ein Schreiben eines Arztes oder eine Geburtsurkunde an. Diesen Nachweis schickt man dann gemeinsam mit seiner Executive Club Nummer an baby@ba.com.

Bekommt die Familie dann wirklich Zuwachs, freut sich British Airways mit einem: 1.000 Avios werden gutgeschrieben, wenn man das Kind im Haushaltskonto anmeldet.

Innerhalb von 5 Jahren kann man das Angebot als Statuskunde übrigens zweimal in Anspruch nehmen.

Patrick

Ob der schnellste Weg zum Vielfliegerstatus oder die Übernachtung im Top Hotel - das Thema Reisen begeistert und begleitet mich schon seit meiner Kindheit. Und nun nutze ich hier bei Travel-Dealz die wunderbare Gelegenheit, diese Begeisterung mit anderen zu teilen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.