Urlaub 2017 maximieren: Wie ihr die Feiertage mit Brückentagen am besten ausnutzt!

Brückentage

Dieses Jahr fallen viele Feiertage auf einen Montag, Dienstag, Donnerstag oder Freitag und nur wenige auf ein Wochenende. Dadurch kann man mit nur wenigen Urlaubstagen + freien Wochenenden seine Freizeit maximieren und noch mehr Reisen planen.

Außerdem gibt es 2017 eine Besonderheit: Der Reformationstag, Dienstag 31. Oktober, ist dieses Jahr ein bundesweiter Feiertag. Grund ist das 500-jährigen Jubiläums des Thesenanschlags durch Luther. Gleichzeitig ist Allerheiligen, Mittwoch 1. November, ein gesetzlicher Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland. In diesen Bundesländern kann man sich mit einem Urlaubstag satte fünf Tage am Stück freimachen. Mit drei Urlaubstagen sogar neun Tage!

Hier eine Übersicht der gesetzlichen Feiertage + möglichen Brückentage für das Jahr 2017:

  • 14. – 17. April Ostern: Karfreitag – Ostermonat = 4 freie Tage am Stück
    • Freitag 14. April + Wochenende 15. / 16. April + Montag 17. April
  • 1. Mai Tag der Arbeit: Der 1. Mai fällt dieses Jahr auf einen Montag = 3 freie Tage am Stück
    • Wochenende 29. / 30. April  + Montag 1. Mai
  • 25. Mai Christi Himmelfahrt: Mit einem Urlaubstag = 4 freie Tage am Stück
    • Donnerstag 25. Mai Feiertag + Freitag 26. Mai als Brückentag + Wochenende 27. / 28. Mai
  • 5. Juni Pfingstmontag: Pfingstwochenende + Pfingstmontag = 3 freie Tage am Stück
    • Wochenende 3. / 4. Juni + Pfingstmontag 5. Juni
  • 15. Juni Fronleichnam*: Mit einem Urlaubstag = 4 freie Tage am Stück (*Nur in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland)
    • Donnerstag 15. Juni Feiertag + Freitag 16. Juni als Brückentag + Wochenende 17. / 18. Juni
  • 15. August Maria Himmelfahrt*: Mit einem Urlaubstag = 4 freie Tage am Stück (*Nur in Bayern, Saarland)
    • Wochenende 12. / 13. August + Montag 14. August als Brückentag + Dienstag 15. August Feiertag
  • 3. Oktober Tag der Deutschen Einheit: Mit einem Urlaubstag = 4 freie Tage am Stück
    • Wochenende 30. September / 1. Oktober + Montag 2. Oktober als Brückentag + Dienstag 3. Oktober Feiertag
  • 31. Oktober Reformationstag: Mit einem Urlaubstag = 4 freie Tage am Stück (Dies Jahr ein bundesweiter Feiertag. Sonst nur Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen)
    • Wochenende 28. / 29. Oktober + Montag 30. Oktober als Brückentag + Dienstag 31. Oktober Feiertag
  • 1. November Allerheiligen*: Mit einem Urlaubstag = 5 freie Tage am Stück oder mit drei Urlaubstagen = 9 freie Tage am Stück (*Nur in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland)
    • Wochenende 28. / 29. Oktober + Montag 30. Oktober als Brückentag + Dienstag 31. Oktober Reformationstag
    • Mittwoch 1. November Feiertag
    • Donnerstag + Freitag 2. / 3. November als Brückentage + Wochenende 4. / 5. November
  • 22. November Buß- und Bettag*: Mit zwei Urlaubstagen = 5 freie Tage am Stück oder mit vier Urlaubstagen = 9 freie Tage am Stück (*Nur in Sachsen.)
    • Wochenende 18. – 19. November + Montag + Dienstag 20. / 21. November als Brückentag
    • Mittwoch 22. November Feiertag
    • Donnerstag + Freitag 23. / 24. November als Brückentag + Wochenende 25. / 26. November
  • 25. – 26. Dezember Weihnachten: Dieses Jahr fällt der erste und zweite Weihnachtstag auf einen Montag und Dienstag = 4 freie Tage am Stück
    • Wochenende 23. / 24. Dezember + 25. / 26. Dezember Feiertage
  • 1. Januar Neujahr: Auch Neujahr liegt nächstes Jahr äußerst günstig = 3 freie Tage am Stück
    • Wochenende 30. / 31. Dezember + Montag 1. Januar 2018 Feiertag

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen.
Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

  1. Danke für die Aufstellung –
    ich habe meine Urlaube für dieses Jahr bereits gebucht.
    Leider kann ich nicht ALLE Brückentage nehmen (höhö), die Kollegen wollen auch welche….
    So eine Frechheit aber auch!! ^^

    Tja, man sollte wirklich wissen, wie man „Fauxpas“ schreibt….. ;-))

    Antwort

  2. Brücketage? Au Weia. Was für ein fault pas. Hat das nicht mal der so superschlaue „A“ mitbekommen?

    Gruss

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.