Fidor SmartCard: Keine Jahresgebühr & ohne Auslandsgebühren

USA Kreditkarte

Die Fidor SmartCard mit Girokonto ist dauerhaft kostenlos (ohne Jahresgebühr), kombiniert 3 Bezahlfunktionen in einer Karte, erhebt keine Auslandseinsatzgebühr und für die ersten zwei Geldabhebungen pro Monat fallen keine Kosten an. Es gibt sogar einen Bonus von 2€ pro Monat, wenn ihr auf Bargeldabhebungen verzichtet!

Zum Deal ›

Fidor SmartCard Kreditkarte

Die Vorteile

Bis auf eine Ausnahme, habe ich nur Vorteile gefunden:

Dauerhaft ohne Jahresgebühr

Für die Fidor SmartCard müsst ihr weder eine Jahresgebühr, Ausgabe oder Inaktivitätsgebühr bezahlen.

3 Karten in Einer: MasterCard, Maestro (EC) und PayPass

Ein sehr nützliches Feature, ist die Kombination von MasterCard, Maestro (früher bekannt als EC-Karte) sowie PayPass in einer Karte.

Damit müsst ihr euch keine Gedanken um die Akzeptanz machen und könnt bis 25€ sogar kontaktlos ohne PIN bezahlen.

0,00% Auslandseinsatzgebühr bei Fremdwährungen

Wichtig auf Reisen ist es, möglichst keine Auslandseinsatzgebühr bezahlen zu müssen. Normalerweise können die Banken bis zu 2% bei Zahlungen in Fremdwährungen (alle außer Euro) als Gebühr erheben.

Fidor verzichtet auf diese Gebühr und schafft es deswegen auch in den Vergleich von Kreditkarten ohne Auslandseinsatzgebühren.

2 x pro Monat kostenlos weltweit Bargeld abheben

Zwar gibt ist das Abheben von Bargeld bei Fidor nur zwei Mal pro Monat kostenlos, verzichtet man aber komplett auf das Abheben von Bargeld, gibt es sogar eine Bonuszahlung von 2€/Monat. Bei einer Abhebung gibt es immerhin noch 1€ als Bonus.

Voraussetzung für den Bonus ist aber, dass man einen Geldeingang von mindestens 399€/Monat + 3 Kartentransaktionen vorweisen kann.

Ab der 3. Abhebung zahlt man eine Gebühr von 2€/Abhebung. Das ist immer noch deutlich weniger, als viele andere Kreditkarten verlangen.

Apps für Android und iOS

Genau wie bei NUMBER26 bietet Fidor seinen Nutzern auch eine App an:

Die Apps sind zwar nicht wirklich innovativ und vereinen nicht das komplette Banking in der App (z.B. kann man noch keine Überweisungen tätigen), doch immerhin kann man so schnell den Kontostand und die Ein- und Ausgänge kontrollieren.

Schufa-frei

Das Konto wird auf Guthabenbasis geführt. Einen Dispo habt ihr nicht. Deswegen erfolgt auch keine Anfrage und Eintrag bei der Schufa.

Als Alternative zum Dispo, bietet die Fidor Bank einen Geld Notruf an. Beim ersten Mal erhaltet ihr 100€ und müsst es innerhalb von 30 Tagen zurückzahlen. Dafür wird eine Gebühr in Höhe von 6€ berechnet. Nach der ersten Nutzung, kann man anschließend 199€ leihen und hat 60 Tage diese zurück zu zahlen. Dafür wird ebenfalls 6€ fällig.

Nachteile: Nur auf Guthabenbasis

Da das Konto nur auf Guthabenbasis geführt wird, kann es Probleme bei der Mietwagenbuchung kommen. Meistens werden Prepaid-Kreditkarten nicht von den Vermietern akzeptiert. Mehr dazu in diesem Ratgeber: Mietwagen ohne Kreditkarte mieten

Habt ihr keine weitere Kreditkarte, könnt ihr euch zum Beispiel die Gebührenfreie MasterCard Gold zulegen. Ebenfalls ohne Auslandseinsatz- und ohne Jahresgebühr!

Fazit

Die Fidor SmartCard mit Girokonto bietet eine guten Kombination auf reisetauglicher Kreditkarte und Girokonto für den täglichen Einsatz.

Mit dem Girokonto von NUMBER26 inklusive MasterCard, kann man zwar unbegrenzt Bargeld abheben, dafür fehlt aber die in Deutschland so weit verbreitete EC-Karte.

Jetzt beantragen ›

Titelbild: © olganik – Fotolia.com

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Kommentare (8) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,
    auf der Rückseite der Fidor SmartCard ist der Zusatz „Credit/Debit“ vermerkt.
    Daraus würde ich persönlich den Schluss ziehen, dass die Mastercard Funktion Credit und die Maestro Funktion der Karte Debit gechipt ist.
    Die gechipte Credit Eigentschaft würde v.a. bei Kautionshinterlegungen von Vorteil sein.

    @Johannes:
    Weißt du zu dieser Thematik näheres?

    Danke! 🙂

    Antwort

    • Hast du mal bei Fidor nachgefragt? Vielleicht gibt es mittlerweile einen Verfügungsrahmen.

      Antwort

      • Habe mal telefonisch nachgefragt. Hier meinte der leider etwas ahnungslose Mitarbeiter dass es eine Prepaid Karte sei.
        Hier dann die schriftliche Antwort eines Fidor Mitarbeiters:
        „Hallo zusammen, bitte entschuldigt die scheinbar fehlerhafte Aussage an der Hotline. Gerne würden wir den Kollegen kurz darauf ansprechen, leider wissen wir ja nicht welcher es damals war.

        Korrekt ist das die SmartCard als MasterCard CREDIT gechipt ist. Das beduetet sie wird am Terminal bzw. über die BIN entsprechend als CREDIT Card erkannt.

        Die Maestro Funktion ist allerdings weiterhin als DEBIT verfügbar.

        Gruß Imrö, Fidor Bank.“

        Antwort

  2. Hallo
    Habe ich richtig gelesen bei Number26 in AGB.Einzahlung auf Konto 100 Euro frei.Was darueber ist 1,5 Prozent Prozent Gebuehr.Wenn das so ist kann mann leicht die Auslandsgebuehr weg lassen.Guter Trick

    Antwort

  3. also ich zähle da mindestes 4 Nachteile

    1) Prepaid
    2) nur 2x kostenlos Geld abheben
    3) keine Prämie bei Eröffnung
    4) Geldeingang von 399€ + 3 Kartentransaktionen

    Antwort

    • 3) Will man eine Kreditkarte wirklich nutzen, sollte man das nicht nur von einer einmaligen Prämie abhängig machen.
      4) Der Geldeingang und die 3 Kartentransaktionen sind nur voraussetzung für den Bonus. Mir ist keine andere Karte bekannt, wo man einen dauerhaften Bonus unabhängig von irgendwelchen Bedingungen erhält.

      Antwort

  4. Mit dem Girokonto von NUMBER26 inklusive MasterCard, kann man zwar >unbegrenzt Bargeld abheben, dafür fehlt aber eine EC-Karte sowie kontaktlos >bezahlen mit PayPass.

    Neue Karten sollten bei Number26 PayPass haben.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.