Jordanien: Hin- und Rückflug nach Akaba für 61€ mit Easyjet von Berlin (1 Woche im Resort für 400€ p.P.)

Akaba Movenpick Resort
gültig

Easyjet verkauft mit Abflug von Berlin-Schönefeld sehr preiswerte Flüge nach Akaba in Jordanien. Die Stadt liegt am Golf von Akaba, ein Seitenarm des Roten Meers, und ist vor allem bei Tauchern sehr beliebt. Außerdem ist Akaba ein guter Ausgangspunkt um die Felsenstadt Petra und die Wüstenlandschaft Wadi Rum zu besichtigen!

Kayak SXF AQJ
Hin- und Rückflug nach Akaba für 61€ mit Easyjet.

Bei Easyjet ist weiterhin ein großes Handgepäckstück ohne Gewichtsbeschränkung inklusive. Für 31€ pro Flug gibt es ein Aufgabegepäckstück mit 15kg oder für 35,41€ mit 23kg. Mit Gepäck zahlt ihr so 123€ für den Hin- und Rückflug. Für fast 5 Stunden Flugzeit pro Richtig immer noch ein Spott­preis!

Wie lange sich die Preise halten werden, verrät Easyjet wie üblich nicht. Wir haben für Euch Verfügbarkeit zwischen November 2019 und Februar 2020 gefunden. Easyjet fliegt die Strecke nur einmal pro Woche. Deswegen sind nur 7, 14, 21… Tage als Reisedauer möglich. Hier die verfügbaren Termine für eine oder zwei Wochen und unter 80€:

Alternativ gibt es auch Flüge mit Ryanair von Köln/Bonn für 63€ nach Akaba. Außerdem fliegt Ryanair auch Eilat in Israel ab 70€, ebenfalls am Gold von Akaba, an. Allerdings kostet bei Ryanair selbst das großes Handgepäckstück schon einen Aufpreis. Trotzdem kann man die Flüge von Easyjet & Ryanair kombinieren und ist so flexibler bei der Reisedauer oder kann eine kleine Rundreise planen.

Danke geht an Thomas, der uns diesen Deal via Deal melden gemeldet hat.

Hotels in Akaba

Am Ufer des Gold von Akaba gibt es in Jordanien zahlreiche Hotels und Resorts. Unhabhängige Hotels gibt es schon für deutlich unter 100€ pro nacht. Internationalen Hotelketten wie Hyatt, InterContinental, Doubletree by Hilton, Movenpick (das Titelbild zeigt übrigens deren Hotelstrand) und Kempinski liegen zwischen 80-200€ pro Nacht.

So könnt ihr eine Woche im Movenpick Resort inkl. Frühstück für 556€ für das Doppelzimmer übernachten. Eine Woche kostet euch bei zwei Personen so inkl. Flug mit Gepäck nur rund 400€.

Unter Gutscheine auf Hotels können euch beim Sparen zusätzlich helfen:

Informationen & Tipps für Akaba

Akaba ist nach der Hauptstadt Amman die zweitgrößte Stadt Jordaniens und die einzige mit Zugang zum Roten Meer. In den letzten zehn Jahren ist sie durch staatliche Investitionen zum einem beliebten Ferienort geworden. Eine Reihe von Resort- und Luxushotels entlang der Küste sind Zeugen dieser Entwicklung. Durch seinen Status als Freihandelszone gibt es in Aqaba viele Waren, insbesondere Alkohol, günstiger als im Rest des Landes.

Wegen seiner Nähe zu den Touristenattraktionen, der Felsenstadt Petra (2 Autostunden) und der Wüstenlandschaft Wadi Rum (90 Minuten), ist der Ort ein idealer Ausgangspunkt für Tagestouren. Ein Grenzübertritt in Akabas israelische Schwesterstadt Eliat ist ebenfalls möglich.

Beste Reisezeit

Wie im arabischen Raum üblich, wird es auch in Aqaba im Sommer nahezu unerträglich. Bei Spitzentemperaturen über 40 Grad macht auch das Baden im Meer wenig Spaß. Von Oktober bis März liegen die Höchstwerte zwischen 25 und 30 Grad und machen Aqaba zu einem attraktiven Badeziel im europäischen Winter.

Vom Flughafen in die Stadt

Der Flughafen von Aqaba liegt etwa 15 Kilometer außerhalb des Zentrums. Es gibt keinen öffentlichen Verkehrsanschluss. Taxis verlangen deshalb festgelegte Pauschalen von über 25€. Dieser Preis liegt weit über den üblichen Taxipreisen. Auch Mietwagen können nur mit vorheriger Reservierung entgegen genommen werden. Hingegen bieten viele Resorthotels bieten einen kostenlosen Shuttleservice an. Es ist sehr empfehlenswert, sich bereits vor Abflug nach Akaba um seinen Transport in die Stadt zu kümmern.

Alle Dealz für Akaba

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.