Startseite Flüge Economy Class Hin- und Rückflüge nach Eilat, Israel ab 34€ mit Ryanair

Hin- und Rückflüge nach Eilat, Israel ab 34€ mit Ryanair

gültig

Ryanair fliegt auch im Winterflugplan 2018/2019 wieder von mehreren deutschen Flughäfen nach Eilat, Israel. Diese sind aktuell wieder recht preiswert zu haben, ab Hahn beginnen die Preise bei 34€ für Hin- und Rückflug:

Zum Deal ›

Momondo HHN-VDA

Mit Ryanair für 34€ nach Israel und zurück

Hinweis: Ryanair hat seine Beförderungsbedingungen Anfang 2018 geändert. Demnach kann man auf Flügen von/nach Isreal nur ein kleines Handgepäckstück (35 x 20 x 20 cm) in der Kabine kostenlos mitführen. Ein Handgepäckstück (max. 55 x 40 x 20cm) darf ebenfalls kostenlos mitgenommen werden, wird dann aber im Frachtraum verstaut. Mit in die Kabine darf es nur, wenn Priority Boarding (5€ je Strecke) zugebucht wird.

Die Landung erfolgt bis zur Eröffnung des neuen Flughafens am Ovda International Airport, welcher etwa 40km von Eilat entfernt liegt. Es existiert ein Shuttle-Service nach Eilat, welcher für 8€ je Strecke gebucht werden kann.

Wie bei Ryanair üblich sind im Preis weder Aufgabegepäck, noch Bordverpflegung inbegriffen. Wer bei gut vier Stunden Flugzeit als Gruppe nicht auseinander sitzen möchte, muss kostenpflichtig Sitzplätze buchen:

Ermöglicht wird der plötzliche Boom an Billigflügen nach Israel durch staatliche Zuschüsse. Gemäß eines Berichts aus Februar 2017 werden Airlines die nach Eilat fliegen mit 45€ pro Passagier subventioniert.

Suchen & Buchen

Von den meisten Abflughäfen werden zwei wöchentliche Rotationen geflogen. Die Verfügbarkeit günstiger Tickets ist bei den meisten Abflughäfen im November und Dezember 2018 recht gut.

Auf der Suche nach passenden Flugdaten helfen euch Google Flights (Anleitung) und Skyscanner. Ihr könnt aber auch direkt die Website von Ryanair benutzen.

Tipp: Sucht bei Google Flights für jede Richtung einzeln nach Oneway-Flügen. So werden euch auch wirklich alle verfügbaren Termine angezeigt.

Gutscheine auf Hotels

Bei Hotels sollte man sich nicht nur auf den günstigsten Preis verlassen sondern besonders Gutscheine und Aktionen nutzen. Hier eine aktuelle Übersicht über Gutscheine:

Quelle: Flynous via Urlaubspiraten

Peer

Student aus Rostock und regelmäßig in der Luft. Seit mich vor einigen Jahren das Reisefieber gepackt hat auf Travel-Dealz unterwegs und nun auch als Autor mit an Bord.
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (4)

  1. Hallo;ich habe die Miles+Bonus 1500 bei Aegean Arline bekommen ,wie kann ich die auf Mein Miles&More Lufthansa Konto übertragen…
    Mit freundlichen Grüßen
    Judith Bock

    Antwort

    • Hallo Judith,

      man kann leider keine Meilen zwischen Miles+Bonus und Miles&More übertragen. Bis auf wenige Ausnahmen ist das bei keinen Vielfliegerprogramm möglich.

      Antwort

  2. naja also ich sehe immer wieder solche preise aber es lohnt sich einfach nicht sprit das wucher parken dann der transfer vor ort grenz übertritt und visum + hotel und essen da kommt man leichter pauschal hin

    Antwort

    • Wer in Bremen wohnt kann z.B. prima mit der Straßenbahn zum Flughafen fahren und spart sich dann schon mal Sprit + Parkgebühren. Den Rest sollte man natürlich selbst mal durchrechnen ob sich eine Pauschalreise ggf. lohnt.

      Bei Booking.com konnte ich gut bewertete Hotels für 400€ die Woche finden, dann kommt man schon recht günstig zu seinem Badeurlaub in Israel. Visum braucht man in Israel nicht.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.