Startseite Flüge Economy Class LATAM: Von Deutschland auf die Falklandinseln für 609€ inkl. Gepäck

LATAM: Von Deutschland auf die Falklandinseln für 609€ inkl. Gepäck

Large group of King Penguins (Aptenodytes patagonicus) come ashore after a short dip in a stormy South Atlantic at Volunteer Point in the Falkland Islands.
gültig

Günstige Flüge auf die Falklandinseln (britisches Überseegebiet vor Argentinien) sind eine echte Rarität. Aktuell habt ihr im Rahmen eines LATAM-Angebots aber die Möglichkeit, günstig dorthin zu fliegen. Schon für 609€ gibt es Hin- und Rückflüge ab Frankfurt inkl. Gepäck.

Update

Jetzt ab 609€ inkl. Gepäck

Skyscanner FRA MPN 609

Stopover in z. B. Punta Arenas oder Santiago de Chile sind möglich, erfordern aber einen Aufpreis von rund 100€. So oder so ein sehr guter Deal, denn normalerweise erreicht ihr die Falklandinseln selbst von Südamerika aus nicht für unter 500€ und Award-Verfügbarkeiten sind extrem rar.

Von Frankfurt scheint die Verfügbarkeit gar nicht so schlecht zu sein. Von Frühjahr bis Herbst sind einige Termine dabei. Beachtet aber, dass die bevorzugte Raisezeit auf den Falklandinseln nur bis Ende März andauert.

Zuerst fliegt ihr mit LATAM von Frankfurt nach Santiago de Chile, meist wird dabei ein Stopp in Sao Paulo nötig. Weiter nach Mount Pleasant geht es dann mit einem Direktflug, der zwischendurch in Punta Arenas und tlw. Rio Gallegos stoppt.

Suchen & Buchen

Buchbar sind die Flüge laut Fare Rules bis zum 13. Februar 2019 für Reisen bis 30. Juni 2019.

Leider ist die Suche nach passenden Terminen sehr aufwendig. Google Flights hilft überhaupt nicht weiter und die Matrix findet die meisten Verbindungen nur, wenn ihr als Multistopp-Flug über Chile / Sao Paulo / Punta Arenas oder andere Ziele sucht. Die sonst so praktische Kalenderfunktion ist damit ziemlich nutzlos.

Achtung

Achtet darauf, dass auch wirklich ein Gepäckstück inbegriffen ist. Legt ihr einen Stopover in Punta Arenas ein, ist auf dem Hinweg oft nur Handgepäck inbegriffen. Ein Koffer kann dann direkt online für 45€ zugebucht werden.

Die Angaben bei eBookers bezüglich des Freigepäcks sind leider nicht korrekt. Bucht also ruhig direkt bei Kissandfly, wo die Tickets einige Euro günstiger sind.

Letztlich bleibt somit nur, einfach alle möglichen Reisetermine in der Matrix (Anleitung) mit der Funktion +/- 2 Tage oder direkt bei z. B. Momondo durchzugehen. Beachtet dabei, dass die Flüge Punta Arenas – Mount Pleasant und umgekehrt immer samstags erfolgen.

Einer Suche in der Matrix könnte dann so aussehen:

Matrix MPN

Buchen könnt ihr im Anschluss über eine OTA wie Expedia oder Kissandfly. Einen passenden Anbieter findet ihr auch über Preisvergleichsseiten wie Momondo oder Skyscanner.

Stopover

Natürlich bietet es sich bei einer solch langen Flugzeit an, nicht nur die Falklandinseln zu besuchen. Auch der Süden Chiles mit dem Torres del Paine Nationalpark oder z. B. Argentinien sind sehenswert (und Pinguine gibt es dort ebenfalls).

Nachfolgend eine Verbindung für 657€, die 10 Tagen Aufenthalt in Punta Arenas beinhaltet. Beachtet aber, dass Gepäck auf dem Hinflug 45€ zusätzlich kostet:

Momondo FRA MPN mit Stopover 657
Mit Stopover in Punta Arenas für 657€ (702€ mit Gepäck)

Meilen

Buchungsklasse ist meist A, B oder H. So erhaltet ihr bei den meisten Vielfliegerprogrammen der Oneworld-Allianz 25% bis 100% der tatsächlich geflogenen Entfernung als Meilengutschrift. Die Gutschrift im British Airways Executive Club könnt ihr hiher berechnen.

Unterkünfte

Vergesst Expedia, Booking.com oder ähnliche Portale. Diese listen nur einen Bruchteil der Unterkünfte, sind also wenig hilfreich.

Eine gute Übersicht über die Unterkünfte auf den Falklandinseln erhaltet ihr stattdessen auf FalklandIslands.com, dem Tourismusverband der Inseln. Für die Unterkünfte müsst ihr dann je nach Standard mit ca. 50€ bis 400€ je Nacht im Doppelzimmer rechnen.

Titelbild: ©JeremyRichards - stock.adobe.com

Peer

Student aus Rostock und regelmäßig in der Luft. Seit mich vor einigen Jahren das Reisefieber gepackt hat auf Travel-Dealz unterwegs und nun auch als Autor mit an Bord.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.