2-in-1: Kalifornien & Hawaii ab 524€ von Frankfurt (nur Handgepäck)

Kalalau Beach, Kauai, Hawaii
vorbei

Durch die günstigen Flüge von Deutschland an die US-Westküste ergibt sich auch wieder die Möglichkeit, zum Schnäppchenpreis nach Hawaii zu reisen. Die passenden Flugtickets für Reisen im September & Oktober 2019 gibt es ab 524€ inklusive Stopover in San Francisco.

Zuerst geht es dabei mit den Oneworld-Airlines von Frankfurt nach San Francisco. Von dort oder Oakland fliegt geht ihr nach etwas Aufenthalt dann weiter auf z. B. die Big Island oder andere Inseln auf Hawaii. Mit Gepäck wird es leider schnell teuer, da für jeden Flug ein Aufpreis zu entrichten ist.

Hier eine Beispiel-Kombination:

FRA SFO 251
Mit Finnair & American für 251€ nach San Francisco & zurück
OAK KOA 273
Nonstop von San Francisco / Oakland auf die Big Island für 273€ mit Alaska Airlines

Hinweis: Damit idealo euch die günstigen Tickets auch anzeigt, müsst ihr teilweise einmal auf „Alle Angebote ansehen“ klicken. Ansonsten werden die eigentlich recht angenehmen Nachtflüge alle ausgeblendet.

Suchen & Buchen

Nachfolgend die Details zu den beiden Angeboten:

US-Westküste ab 251€ von Deutschland

Die günstigsten Flüge in die USA gibt es derzeit von Frankfurt. Geflogen wird mit American, teilweise auch mit British Airways, Finnair oder Iberia, alle Details gibt es hier. Gegen Aufpreis sind auch Flüge mit United und Lufthansa verfügbar.

Fliegen könnt ihr entweder nach San Francisco oder Los Angeles. Der günstigere Ausgangspunkt für die Weiterflüge nach Hawaii ist diesmal aber San Francisco bzw. das nahe gelegene Oakland.

Bei Google Flights (Anleitung) könnt ihr euch bequem die möglichen Reisedaten mitsamt Preisen anzeigen lassen. Das wird spätestens dann wichtig, wenn es um die Kombination mit den Weiterflügen nach Hawaii geht.

Die Buchung ist am günstigsten über einen Preisvergleich wie idealo möglich. Wir empfehlen aber, direkt bei der Airline (z. B. Lufthansa, UnitedBritish Airways oder American) zu buchen. Dort könnt ihr für rund 100€ Aufpreis auch direkt den Tarif inkl. Gepäck wählen.

Hawaii ab 262€ von der US-Westküste

Am günstigsten sind die Tickets nach Hawaii mit Abflug von San Francisco, Oakland und San Jose California. Angeboten werden sie von Alaska Airlines, American Airlines, Delta, United (Achtung, Handgepäck kostete extra) und Hawaiian Airlines. Auch hier findet ihr ganz einfach über Google Flights günstige Ziele und Termine.

Bitte beachtet: Es handelt sich teilweise um Flüge in der Basic Economy, Gepäck ist bei keinem der Tarife inbegriffen. Bei vielen Airlines könnt ihr mit Vielfliegerstatus trotzdem einen oder mehrere Koffer kostenlos aufgeben.

Tipp: Ihr könnt ohne Aufpreis auch Gabelflüge bzw. zwei einzelne Tickets buchen. Das wird dann interessant, wenn ihr mehrere Inseln in einem Trip besuchen wollt.

Folgende Ziele auf Hawaii erreicht ihr von der Westküste für unter 300€:

Hinweis: Da die Buchungen getrennt erfolgen, besteht kein Anspruch auf Umbuchung bei verpasstem Anschlussflug. Ihr solltet daher mindestens einen Tag Puffer in San Francisco bzw. Los Angeles einplanen. Natürlich könnt ihr diesen auch direkt auf mehrere Tage (oder gar Wochen) ausdehnen.

Alternative ohne Stopover

Ihr habt keine Lust auf die Anreise nach Paris oder der Reisezeitraum passt euch nicht? Dann werft mal einen Blick auf das Oneworld-Angebot von Deutschland:

Cover Picture: © Maridav

Peer

Student aus Rostock und regelmäßig in der Luft. Seit mich vor einigen Jahren das Reisefieber gepackt hat auf Travel-Dealz unterwegs und nun auch als Autor mit an Bord.
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (8)

  1. „Seid ihr Vielflieger mit Star Alliance Gold Status, ist sogar ein Gepäckstück mit max. 23 kg auf der ganzen Reise inbegriffen.„

    Gut das als Beispiel eine Kombination aus American Airlines und United gewählt wurde 😉

    Antwort

  2. also ich hab american Airlines von Zürich nach Oahu und retour für 900 franken gebucht inclusive Gepäck und alles aus einer hand

    Antwort

  3. bei eurem Beispiel hat man auf dem Hinflug 10h Aufenthalt in Seattle
    auf dem Rückflug sogar 23h!
    also 2 Urlaubstag verschwendet, wer tut sich das denn an?

    und es ist kein Aufgabegepäck enthalten, nur mit Handgepäck kommt man wohl nicht weit …

    Antwort

    • Hä? Bei unserem Beispiel hast du auf dem Hinweg rund 20h (Puffer für evtl. Verspätung) und auf dem Rückweg eine Woche in Seattle.

      Genau das ist ja auch der Sinn hinter Stopovern: Man sieht zwei verschiedene Orte, muss dafür aber nicht zwei mal um die halbe Welt fliegen sondern „erledigt“ es in einer Reise.

      Für alle die einfach nur schnell nach Hawaii möchten, ist das Angebot nicht gedacht. Für die gibt es das unten verlinkte SkyTeam-Angebot, welches aber keine Stopover erlaubt.

      „Nur Handgepäck“ steht auch nicht ohne Grund dick im Titel. Ich reise auch immer mit Gepäck – viele andere sind froh, ohne unnötigen Ballast zu verreisen.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.