Vietnam: Ho-Chi-Minh-Stadt ab 363€ von Amsterdam

Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam
vorbei

Von Amsterdam kommt ihr mit China Southern preiswert nach Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam. Den Hin- und Rückflug bekommt ihr schon für 363€ inklusive Gepäck. Reisetermine gibt es im Mai und Juni.

Achtung

Der Haken: Ihr habt einen längeren Layover in Peking (meist ganztägig). Dieser eignet sich aber gut, ins Reich der Mitte hineinzuschnuppern. Ein Visum braucht ihr für so einen Transit-Aufenthalt nicht!

Skyscanner AMS PEK China Southern

Von Amsterdam geht es nach Peking und von dort weiter nach Ho-Chi-Minh-Stadt. In Peking könnt ihr während des Layovers die 144 h Transitreglung in Anspruch nehmen. Sucht dazu einfach den entsprechenden Schalter bei der Passkontrolle auf.

Suchen & Buchen

Laut Fare Rules ist der Tarif noch bis zum 27. Mai 2019 für Hinflüge bis zum 20. Juni 2019. Der Mindestaufenthalt beträgt 6 Tage oder eine Nacht von Samstag auf Sonntag, maximal erlaubt der Tarif einen 3-monatigen Aufenthalt. Reisetermine findet ihr leider nicht mit Google Flights, dafür aber mit Matrix Airfare Search. Gebt als Routingcode „PEK“ an:

Matrix AMS SGN
So findet ihr Reisetermine via Matrix

Buchen zum besten Preis könnt ihr anschließend via Skyscanner. Eure Tickets werden in Buchungsklasse N ausgestellt.

Hotels in Ho-Chi-Minh-Stadt

Die besten Hotels in Saigon befinden sich im Stadtzentrum, umgeben von berühmten Kulturstätten und Attraktionen. Typisch-vietnamneisch sind sicher Häuser im traditionellen Stil: Orientalisch angehauchte französische Kolonialarchitektur. Selbst hochklassige Hotels mit 5-Sterne-Standard gibt es für deutlich unter 100€! Das Sofitel im Stadtzentrum kostet beispielsweise zu unseren Beispieldaten 103€ pro Nacht. Vergleicht die Preise mit unserer Hotelsuche:

Darüber hinaus könnt ihr mit unseren Gutscheinen sparen:

Titelbild: © tanito

Peer

Student aus Rostock und regelmäßig in der Luft. Seit mich vor einigen Jahren das Reisefieber gepackt hat auf Travel-Dealz unterwegs und nun auch als Autor mit an Bord.
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (2)

  1. Das ist doch alles nur Augenwischerei. Wenn ich von Koblenz erst mal nach Kopenhagen mit der Bahn fahren muss, bin ich schon mal 11 Stunden länger unterwegs. Mithin ca. 33 Stunden mit entsprechendem Zeitpolster. Das ist doch eine Zumutung

    Antwort

    • Deshalb sollte man das Angebot halt als Koblenzer eher nicht buchen. Aus Rostock ist man hingegen genau so schnell in CPH wie in Frankfurt.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.