Startseite Flüge Economy Class Germania: Flüge nach Teheran, Iran für unter 200€

Germania: Flüge nach Teheran, Iran für unter 200€

Naqsh-e Jahan Square, Isfahan, Iran

Für 200€ gibt es ab Berlin Schönefeld Direktflüge nach Teheran im Iran mit Germania. Aufgabegepäck, eine warme Mahlzeit und Getränke sind inklusive! Mit Pegasus Airlines gibt es außerdem von mehreren Flughäfen Umsteigeverbindungen über Istanbul zu ähnlichen Preisen.

Zum Deal ›

Momondo SXF-IKA Germania

Mit Germania in den Iran für 200€

Mit der türkischen Pegasus Airlines gibt es im Mai ebenfalls günstige Flüge von vielen deutschen Flughäfen nach Teheran. Ab Berlin-Schönefeld fangen die Preise bei gut 200€ an. Hier ist allerdings kein Freigepäck inkludiert.

Suchen & Buchen

Zum finden der günstigen Tarife und Verfügbarkeiten eignet sich Google Flights (Anleitung), anschließend könnt ihr die Flüge zum besten Preis via Momondo buchen. Wir empfehlen euch allerdings die Buchung über die Germania-Website! Laut den Fare Rules ist der Pegasus-Tarif für Reisen bis zum 27. Oktober buchbar und ihr könnt einen kostenlosen Stopover in Istanbul einlegen. Für die Germania Flüge lassen sich keine relevanten Informationen aus den Fare Rules ermitteln.

Bei Germania sind 20 kg Freigepäck, Zeitungen & Zeitschriften sowie eine warme Mahlzeit inklusive. Auf dem Flug nach Teheran werden Wirbli-Nudeln mit Mascarpone-Soße serviert und auf dem Rückweg Nudeln mit Basilikum-Pesto.

Einreise

Als deutscher Staatsangehörige kann man ein e-Visa auf e_visa.mfa.ir beantragen. Alternativ geht das auch bei der Einreise am Flughafen. Das Visum kostet rund 60€.

Achtung: Eine Einreise in den Iran hat automatisch zur Folge, dass ihr nicht mehr mit ESTA in die USA einreisen könnt. Stattedessen müsst ihr ein richtiges Visum im US-Konsulat beantragen.

Ist der Iran als Reiseland sicher?

Der Iran wird häufig mit dem Irak verwechselt, in dem tatsächlich Terror und Krieg herrschen. Laut Travelriskmap wird die Gefahrenlage im Iran als gering eingestuft, klassische Reiseländer wie die Türkei, Ägypten, Tunesien oder Mexiko sind demnach gefährlicher! Vielmehr ist der Iran ein Land mit einer unglaublichen Vielfalt in Kultur und Natur. Travel-Dealz-Leser Markus schreibt:

Es ist ein sehr interessantes Land mit wahnsinnig gastfreundlichen, aufgeschlossenen und (…) englischsprachigen Menschen. Nach vielen Jahren Süd-Ost-Asien hat Iran alles geschlagen (abgesehen von der Natur). Man ist einfach extrem schnell in die Gesellschaft integriert, lebt mit statt nur „daneben“.

Quelle: Mydealz
Titelbild: Naqsh-e Jahan Square, Isfahan, Iran © sghiaseddin

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (9)

    • Also „im Iran“ ist meiner Meinung nach gebräuchlich und ist deswegen nicht falsch.

      Antwort

  1. Frage: Was passiert mit einem bestehenden noch gültigen 10-Jahres-Visum für die USA? Muss das ob des „Makels“ Iran geupdatet werden?

    Antwort

  2. Unbedingt bedenken, wer in den Iran reist verliert automatisch die ESTA-Möglichkeit für Reisen in die USA (ein evtl. bestehendes ESTA wird ungültig!). Man kann dann nur mit Visum nach Amerika reisen.

    Antwort

  3. Der Preis ist ohne Gepäck und Verpflegung – und gilt so nicht erst seit heute.
    Buchung über die Pegasus-Seite, die von Momondo nicht angezeigt wird, ist günstiger und vor allem kann man Zusatzgepäck billiger dazukaufen.

    Generell ist zu sagen: Es ist ein sehr interessante Land mit wahnsinnig gastfreundlichen, aufgeschlossenen und auch sehr englischsprachigen Menschen. Nach vielen Jahren Süd-Ost-Asien hat Iran alles geschlagen (abgesehen von Natur). Man ist einfach extrem schnell in die Gesellschaft integriert, lebt mit statt nur „daneben“.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.