Kuba: Mit Air Europa von Brüssel für 378€ (nur Handgepäck)

Kuba
vorbei

Das spanische SkyTeam-Mitglied Air Europa hat derzeit relativ günstige Tickets von Brüssel nach Havanna auf Kuba im Angebot. Den Hin- und Rückflug könnt ihr euch schon für 366€ sichern – sofern ihr mit Handgepäcktrolley und Personal Item auskommt.

Skyscanner BRU HAV Air Europa

Die Flüge beinhalten wie üblich einen Zwischenstopp in Madrid. Auf Langstrecke setzt die spanische Airline auf moderne Flieger des Typs Boeing 787 Dreamliner.

Informationen & Tipps für Havanna

Havanna ist die größte und Hauptstadt von Kuba mit rund 2 Millionen Einwohnern und einer Vielzahl von touristischen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Des weiteren ist Havanna ein guter Ausgangspunkt um den Rest des Landes zu erkunden. Die Stadt ist per Luftverkehr an den Amerikanischen (hauptsächlich USA und Kanada aber auch Mittel- und Südamerika) und zum Teil auch an den Europäischen Kontinent angebunden.

Günstige Flüge nach Havanna und nach Kuba generell gibt es dank dem großen Angebot an Charterfluglinien recht oft. Auch mit Linienfluggesellschaften (Iberia, Air France, Air Europa, etc…) geht es oft unter 500€ nach Kuba. Zudem gibt es häufig auch gute Angebote in der Business Class.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Havanna ist in der Trockensaison zwischen Dezember und Mai. Wenig Regen und warme Temperaturen sorgen für gute touristische Voraussetzungen und sind eine willkommene Abwechslung von den sonst eher schwülen Temperaturen im Karibikraum.

Vom Flughafen in die Stadt

Ein Taxi kostet rund 22-25€. Flughafentransfers können auch im Vorhinein organisiert werden, diese kosten ebenfalls rund 25€. Alternativ könnt ihr für grade mal 0,03€ den Bus nehmen, jedoch ist diese Möglichkeit deutlich abenteuerlicher.

Alle Dealz für Havanna

Suchen und Buchen

Laut Fare Rules ist der Tarif noch bis zum 19. Juni 2019 verfügbar. Abreisen sind in folgenden Zeiträumen gestattet:

  • 12. Juni bis 26. Juli 2019 (aber 3 Tage Vorausbuchungsfrist)
  • 20. August bis 18. Dezember 2019
  • 29. Dezember 2019 bis 31. März 2020

Leider lassen sich die Tarife nicht wirklich mit Google Flights aufspüren. Die Kollegen von Travelfree (danke für den Tipp) haben zum Beispiel gefunden:

  • 19.September bis 3. Oktober
  • 2. bis 15. Oktober
  • 8. bis 15. Oktober
  • 8. bis 22. Oktober

Ansonsten hilft nur das rumspielen mit den verschiedenen Flugsuchmaschinen. Den besten Preis erzielt ihr über Skyscanner. Eure Tickets werden in Buchungsklasse Z ausgestellt. Folgende Meilengutschriften sind möglich:

  • 4.470 bei China Southern Sky Pearl Club
  • 2.780 bei Xiamen Airlines Egret Club
  • 2.780 bei MEA Cedar Miles
  • 1.660 bei FlyingBlue
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.
Einreise & Tipps für Kuba

Durch die jahrzehnten langen Embargos und dem Sozialismus, hat Kuba seinen ganz eigenen Scharm entwickelt und hebt sich deutlich von den anderen Inseln in der Karibik ab.
Neben den vielen traumhaften Strände locken auch die Zigarren, Rum, Salsa und amerikanischen Oldtimer trotz der schwierigen politischen Situation jedes Jahr zahlreiche Touristen nach Kuba. Trotzdem ist die Insel immer noch nicht annähernd so stark touristisch erschlossen wie viele andere Inseln in der Karibik. Das man eine Reise außerhalb der klassischen Touristenhochburg Varadero zu einem echten Erlebnis und Abendteuer.

Beste Reisezeit für Kuba

Zwar herrschen auf Kuba das ganze Jahr über sommerliche Temperaturen zwischen 25 – 30°C aber besonders beliebt sind die trockenen Wintermonate zwischen November und April. Dann ist die Luftfeuchtigkeit deutlich geringer als im Hochsommer während der Regenzeit.

Für Reisen zwischen Juni und Oktober sollte man sich über das Risiko von Hurrikans bewusst sein. Zuletzt wurde Kuba im September 2017 vom Hurrikan „Irma“ getroffen.

Einreise & Visum

Für die Einreise nach Kuba benötigt man als deutscher Staatsangehöriger einen mindestens noch sechs Monate gültigen Reisepass sowie einen Visum in Form einer Touristenkarte (A1 Visum) für bis zu 30 Tage. Diese muss man vor der Einreise bei der kubanischen Botschaft in Berlin erwerben. Dort muss aber mindestens eine Person persönlich erscheinen, kann dafür aber für weitere Personen das Visum ebenfalls besorgen. Für die persönlich erscheinende Person kostet das 22€ und für alle weiteren Personen 25€.
Deutlich einfacher ist es aber die Touristenkarte direkt bei eurer Fluggesellschaft zu erwerben: (alle Angaben ohne Gewähr)

  • Condor: Für 25€ in Frankfurt/Main am Ticketschalter oder Transitbereich
  • Eurowings: Für 25€ in Köln/Bonn am Check-in / in München am Ticketschalter & Check-in
  • Air Canada: Wird kostenlos an Bord vor der Landung ausgeteilt. Zusätzlich ist aber zwingend eine elektronische Reisegenehmigung (eTA) für den Umstieg in Kanada notwendig!

Zusätzlich muss man bei der Einreise einen in Kuba gültigen Krankenversicherungsschutz z.B. eine Auslandsreisenkrankenversicherung nachweisen. Wenn möglich sollte man die Police auf Spanisch dabei haben. Auf Deutsch oder Englisch wird mittlerweile aber auch anerkannt. Ansonsten muss man am Flughafen bei der Einreise eine kubanische Versicherung für 2 – 3 CUC pro Tag abschließen.

Alle Dealz für Kuba

Reisebericht: 6 Tage Kuba

Im Jahr 2011 war Johannes für 6 Tage in Kuba. Dabei haben wir sowohl die Hauptstadt Havanna als auch das Urlaubsparadies Varadero erkundet:

Hotels auf Kuba buchen

Unter Obama haben die USA ihr Embargo gegen Kuba deutlich gelockert und seitdem sind auch Hotels auf Kuba über die bekannten amerikanischen Plattformen z.B. Hotels.com buchbar. Gleichzeitig lohnt sich aber für Kuba auch ein Blick auf Hotels von Reiseveranstaltern. Dort findet man vor allem für das Urlaubsparadis Varadero gute Raten. Außerdem empfehlen wir euch unsere Hotelsuche:

Zwar gibt es mittlerweile auch Hotels von amerikanischen Hotelketten auf Kuba, es dominieren aber die spanischen Hotelketten wie Meliá:

Kuba-21
Titelbild: CC0-Lizenz/Pixabay-User MarionBB

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.