Startseite Flüge Economy Class Karibik: Martinique oder Guadeloupe ab 197€ von Paris & 367€ von Deutschland (nur Handgepäck)

Karibik: Martinique oder Guadeloupe ab 197€ von Paris & 367€ von Deutschland (nur Handgepäck)

Terre-de-Haut, Islands of the Saints (Iles des Saintes)

Der IAG-Billigflieger LEVEL bietet weiter preiswerte Tickets von Pariser Flughafen Orly in die Karibik an. Nach Pointe-à-Pitre auf Guadeloupe sowie nach Fort de France auf Martinique könnt ihr schon ab 197€ fliegen. Reisetermine gibt es viele, vor allem zwischen September und Dezember. Es ist nur ein nur Handgepäck (z. B. Handgepäcktrolley + kleiner Rucksack) inklusive. Jedoch könnt ihr für insgesamt 78€ ein Aufgabegepäckstück (Gesamtreisepreis also ab 275€) dazu buchen.

Update: Die Level-Preise sind endlich wieder unter die 200€-Grenze gefallen.

Martinique für 197€ ›

Guadeloupe für 206€ ›

Skyscanner ORY-FDF

Nach Martinique für unter 200€

Von Air France gibt es auch günstige Tickets von Deutschland ab 367€. Gepäck ist erst ab 457€ inbegriffen, dafür aber in jedem Fall die Verpflegung an Bord. Mehr dazu weiter unten.

Gepäck & Verpflegung an Bord

Bei dem Preis ist nur Handgepäck und kein Aufgabegepäck, Bordservice oder Inflight Entertainment inklusive. Ähnlich wie bei Eurowings kann man entweder einen teureren Tarif buchen oder alles einzeln bezahlen. Für den Level+ Tarif mit einem Aufgabegepäck und Verpflegung werden 96€ Aufpreis pro Flug fällig! Damit ist man schnell bei 400€ für den Hin- und Rückflug. Allerdings dürfte es günstiger sein, die benötigten Extras einzeln nachzubuchen.

Suchen & Buchen

Die günstigen Direktflüge mit Level werden mit Maschinen des Typs Airbus A330 – häufig von Iberia – durchgeführt. Beim Hinflug handelt es sich um einen Tagflug (Nachmittags), der Rückflug erfolgt über Nacht.

Reisetermine sind zwischen September und Dezember – jedoch nicht in der Weihnachtszeit – sowie im März 2019 zum günstigsten Preis verfügbar. Termine findet ihr am einfachsten über die Monatsübersicht direkt auf der Level-Website.

Wie für eine Billigfluggesellschaft üblich, macht Level keine Einschränkungen bezüglich des Mindestaufenthalts. Buchen könnt ihr die Flüge im Anschluss entweder bei Level selber oder etwas günstiger über OTAs und Momondo.

Alternative: Mit Air France ab 367€ von Deutschland

Ab Deutschland bietet Air France Tickets ab 367€ an. Diesen Tarif gibt es von vielen deutschen Flughäfen wie z.B. Hamburg, Nürnberg oder Stuttgart.

Guadeloupe für 367€ ›

Martinique für 367€ ›

Momondo HAM-FDF 367

Von Hamburg für 367€

Wer mit Gepäck reisen möchte, bucht am besten direkt bei Air France den Tarif „Economy Standard“ für 40€ Aufpreis je Strecke.

Hinweis: Leider erfolgen die günstigen Flüge nach Guadeloupe und Martinique vom Flughafen Paris-Orly (ORY) aus. Die Flüge von Deutschland gehen aber alle zum Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle (CDG). Für Air France-Passagiere (nicht Level) gibt allerdings einen kostenlosen Bus-Shuttle für alle Passagiere mit Tickets nach Fort-de-France, Pointe-à-Pitre, Cayenne oder Saint-Denis de La Réunion.

Das Air-France-Angebot gilt laut Fare Rules noch bis zum 5. September 2018. Der Mindestaufenthalt beträgt sechs Tage oder eine Nacht auf Sonntag, als Reisezeiträume sind möglich:

  • ab sofort bis 8. Dezember 2018
  • 7. Januar bis 30. Juni 2019
Anreise nach Paris

Paris Charles-de-Gaulle ist der zweitgrößte Flughafen Europas und Drehkreuz von Air France. Die SkyTeam-Airline sowie weitere Fluggesellschaften bieten Verbindungen zu vielen Flughäfen in Europa, Nord- und Südamerika, Afrika und Asien an.

Die Anreise nach Paris ist vor allem von Westdeutschland bequem mit dem Zug möglich. Sparpreise der Deutschen Bahn gibt von z.B. Köln und Düsseldorf ab 19,90€ und von anderen Städten Deutschlands ab 39,90€. Auch der Thalys bringt euch zu ähnlichen Preisen nach Paris. Je nach Flugzeiten kann die An- und Abreise noch am selben Tag machbar sein, dann aber mit gewissem Risiko. Ansonsten bietet es sich an, die Reise einfach mit einem Kurzurlaub in der "Stadt der Liebe" zu kombinieren.

Auch per Flugzeug gibt es unzählige Verbindungen zum Flughafen Charles-de-Gaulle. Folgende Direktflüge vom deutschsprachigen Raum werden angeboten:

Die als "Air France" gekennzeichneten Flüge werden teilweise von HOP!, Joon oder Cityjet durchgeführt.

Alle Dealz mit Abflug von Paris-Charles-de-Gaulle Flughafen

Reiseinformationen Martinique / Guadeloupe

Martinique und Guadeloupe gehören als Überseedépartement Frankreichs auch zur Europäischen Union. Deutsche Staatsbürger können somit auch nur mit dem Personalausweis einreisen. Es kann natürlich dennoch nie schaden, auch den Reisepass parat zu haben. Ein Visum wird nicht benötigt, Zahlungsmittel ist der Euro.

Die Temperaturen schwanken das ganze Jahr über zwischen etwa 20 und 30 Grad. August und September fallen in die Regenzeit, der Niederschlag soll sich aber wenn, dann hauptsächlich in Form von Schauern bemerkbar machen.

Weitere Reisehinweise gibt es beim Auswärtigen Amt.

Quelle für das Air-France-Angebot: Mydealz

Das Titelbild zeigt die Îles des Saintes in Guadeloupe | © Jakob Fischer – fotolia.com

Peer

Student aus Rostock und regelmäßig in der Luft. Seit mich vor einigen Jahren das Reisefieber gepackt hat auf Travel-Dealz unterwegs und nun auch als Autor mit an Bord.
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (11)

  1. Auch ich kann nur von LEVEL abraten, auch wenn ich nur Kurzstreckenerfahrung habe (VIE-MXP): Flug über mehrere Stunden verspätet, keinerlei Kontaktaufnahme seitens Airline (nicht einmal E-Mail), am Flughafen ist niemand zuständig, im Call-Center ebenso wenig. Eine schriftliche Kontaktaufnahme ist ausgeschlossen, weswegen ich meine Forderungen über Flighright eintreibe.

    Antwort

  2. Mit LEVEL, und einem Flug ab Fort-de-France, mache ich momentan die Hoelle durch ! So was habe ich in ueber 30 Jhren aktivem Reisen noch NIE erlebt.

    Flug ab Fort-de-France wurde von Airline kurzfristigst annulliert. Musste stundenlang auf verschiedene Call Center Nummern, in unterschiedlichen Laender, zu Tages- und Nacht Zeiten anrufen, niemand will fuer irgend was zustaendig sein.

    Konnte Flug ab FDF auf ab PTP umuchen… Sollte Buchungsbestetigung erhalten, diese kam aber nie… dann nochmals das selbe „Spiel“ mit anrufen… Dann wurde mir bescheiden dass „ich“ den Rueckflug nun ja angeblich annuloliert habe (was ich natuerlich nicht gemacht hatte, ich muss ja wieder zurueck kommen), aber dass ich ja nun ne Rueckerstattung (von 49 Euro) erhalten wuerde.

    LEVEL hat auf Iberia hingewiesen, Iberia hat davon aber nichts wissen wollen… wieder stundenlang hin und her telefonieren. Hat alles nichts gebracht !

    Ich koennte hier noch viele weitere Details erwaehnen, aber lassen wir’s… Nur so viel, SO was habe ich noch NIE erlebt. Mit keiner Airline, nicht mal bei Buchung eines EF ! Mein Vorschlag waere FINGER WEG von LEVEL… !!

    Antwort

  3. Vor 10 Tagen gab es vergleichbare Preise von Air Caraibes für die selben Strecken. Waren das ebenfalls Sonderangebote? Denn mittlerweile kosten die Flüge für die gleichen Daten wieder mindestens das Doppelte.

    Gruss
    jumbolino

    Antwort

    • Level scheint generell dafür gesorgt zu haben, dass die Preise ordentlich sinken. Analog zu Norwegian ab Skandinavien usw. Gut möglich, dass da auch Air Caraibes mitgespielt hat.

      Antwort

  4. LEVEL mit 30er Sitzabstand ist für mich nicht interessant, und bei der Premium Eco ist es dann wohl finanziell wieder nicht mehr relevant.

    Antwort

    • Sehe ich mit 1,98m Körpergröße genau so. Aber gibt ja auch Leute, die selbst bei 30″ noch jede Menge Luft nach vorn haben.

      Antwort

  5. was guadeloupe angeht gibt es ende September flüge mit XL France für 329 Euro ab Paris

    Antwort

  6. diese preise sind jetzt nicht sooooo selten ab paris.
    hier gibts zb nich corsair und air caraibes die auch immer wieder solche preise nach fdf/ptp anbieten.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.