Startseite Flüge Economy Class Oneworld: New York & Los Angeles ab 226€ von Zürich (328€ mit Gepäck)

Oneworld: New York & Los Angeles ab 226€ von Zürich (328€ mit Gepäck)

New York Times Squaire
gültig

Ab Zürich verkaufen die Oneworld-Airlines derzeit günstige Tickets in den Osten und Westen der USA. Ab 226€ könnt ihr Flüge nach New York buchen, Los Angeles ist ca. 20€ teurer. Leider ist kein Aufgabegepäck inbegriffen. Für den Standardtarif inklusive Gepäck wird ein Aufpreis von etwa 100€ fällig.

idealo ZRH NYC 226
Mit Iberia für 226€ nach New York fliegen

Geflogen wird mit Iberia, British Airways, Finnair und / oder American Airlines. Dementsprechend legt ihr einen Umstieg in z. B. Madrid, London, Helsinki oder Charlotte ein.

Anreise nach ZürichDer Flughafen Zürich fungiert als Drehkreuz für Swiss, deren Urlaubsfluggesellschaft Edelweiss und Helvetic Airways. Im Jahr 2017 fertigte der Flughafen knapp 30 Millionen Passagiere ab und ist damit der mit Abstand größte Schweizer Airport. Für Aviation Geeks gibt es übrigens eine nette Aussichtsterrasse mit direkter Sicht auf das Vorfeld. 😉Von Zürich bis zur Grenze nach Deutschland sind es nur rund 50 km. Aus Südwestdeutschland ist Zürich mit der Deutschen Bahn und SBB gut erreichbar. Mit dem Sparpreis Europa könnt ihr z.B. ab Stuttgart oder Freiburg bereits für 19,90€ in die Schweiz fahren.Außerdem wird der Flughafen Zürich von zahlreichen deutschen Flughäfen aus angeflogen. Zum Beispiel mit SWISS, Lufthansa und Eurowings.

Alle Dealz mit Abflug von Zürich

Suchen & Buchen

Wie lange es die günstigen Tickets noch gibt, geht aus den Fare Rules nicht hervor. Als Reisezeitraum sind möglich:

  • 2. Mai bis 20. Juni 2019
  • 19. August bis 24. Oktober 2019

Der Mindestaufenthalt beträgt 3 Tage oder eine Nacht von Samstag auf Sonntag. Maximal dürft ihr bei diesem Angebot bis zu 3 Monate am Ziel verbringen. Für die Einreise in den USA ist die Reisegenehmigung ESTA oder ein Visum erforderlich. Erstere kostet 14$ und gilt für maximal 90 Tage Aufenthalt am Stück.

Günstige Flüge könnt ihr einfach via Google Flights (Anleitung) suchen und über einen Preisvergleich wie Skyscanner oder Idealo buchen. Dann müsst ihr aber in den meisten Fällen schlechteren, ggf. kostenpflichtigen Kundenservice in Kauf nehmen.

Vor allem wenn ihr mit Gepäck reisen möchtet, empfehlen wie die Buchung bei British Airways oder American. Dort könnt ihr auch zu Preisen ab 328€ den Tarif mit Gepäck buchen.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse O ausgestellt, die bei den meisten Oneworld-Vielfliegerprogrammen eine Meilengutschrift von 25% der Flugdistanz. Die Gutschrift im Executive Club könnt ihr hier berechnen.

Quelle: Secretflying

Peer

Student aus Rostock und regelmäßig in der Luft. Seit mich vor einigen Jahren das Reisefieber gepackt hat auf Travel-Dealz unterwegs und nun auch als Autor mit an Bord.
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (3)

  1. Doch, eine Rückbuchung durch Mastercard erfolgt bei Debit Cards genauso rasch wie umgekehrt die Abbuchung. Werde mir jetzt mal eine Creditreform Auskunft über dieses „Flugladen.de“ ziehen und nähere Nachforschungen anstellen, bevor ich die Gewerbeaufsicht einschalte. Wären nicht die ersten, die mit Kreditkartenreiterei ihre Liquiditätsprobleme zu beheben suchten. Der Letzte stürzte ja vor kurzem mit einem Privatjet voller Bargeld ab.

    Antwort

  2. Achtung Fake! Habe das eben gebucht. Geld wurde belastet, anschließend mitgeteilt, das Angebot sei „leider nicht verfügbar“, Geld werde zurückgebucht, was aber nicht geschehen ist. Habe bei MasterCard als Betrug angezeigt.

    Antwort

    • Das Angebot selbst ist noch verfügbar. Dass die OTAs erst nach Abbuchung die Nicht-Verfügbarkeit festellen, ist aber unüblich. Die Rückbuchung geht sicher nicht innerhalb weniger Minuten.

      Solltest du nochmal buchen wollen, schau am besten direkt auf BA.com oder AA.com. Kostet halt 20€ mehr, dafür passiert dir sowas dort sicher nicht.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.