Toronto für 237€ mit Icelandair von Amsterdam

Toronto, Kanada

Icelandair bietet Tickets von Amsterdam nach Toronto derzeit wieder besonders günstig an. Hin- und Rückflüge mit guten Flugzeiten (aber ohne Handgepäck) gibt es ab 237€. Inklusive Island-Stopover gibt es Tickets für 318€.

Zum Deal ›

Momondo AMS-YYZ icelandair

Mit Icelandair für 237€ nach Toronto fliegen

Auch bei diesen Kanada-Deal noch der Hinweis: Im Jahr 2017 können alle Nationalparks in Kanada kostenlos besucht werden.

Zum günstigsten Preis gibt es Tickets leider nur noch zu zwei Abflugterminen (6. und 7.) im Dezember 2017. Den ganzen Winter über gibt es aber noch Hin- und Rückflüge für 283€:

Momondo AMS-YYZ icelandair 283

Tickets für 283€ gibt es für Reisen bis März 2018

Wie bei Icelandair üblich, ist beim Umsteigen am Flughafen Keflavik keine lange Wartezeit erforderlich. Die Reisezeit je Richtung ist gerade einmal zwei Stunden länger als bei den Direktflügen ab Amsterdam. Inbegriffen ist leider nur ein Handgepäckstück bis 10 kg.

Leider lassen sich die beiden günstigsten Abflüge im Dezember nicht mit einem Stopover auf Island kombinieren. Die niedrigsten Preise inklusive einwöchigem Island-Aufenthalt liegen daher bei 323€:

Mit Stopover für 318€ ›

Momondo AMS-YYZ Stopover

Eine Woche Toronto + eine Woche Island für 318€

Beachtet werden sollte aber, dass es die günstigen Flüge nur im Winter gibt. Das Wetter in Island ist zu dieser Zeit ziemlich unberechenbar und wer Pech hat, bleibt auch an der Ringstraße einige Tage im Schneesturm stecken.

Die Flotte der Icelandair besteht derzeit ausschließlich aus Flugzeugen des Typs Boeing 757 und Boeing 767. Letzere kommen z.B. auf den Flügen von Amsterdam nach Reykjavik zum Einsatz, die Strecke nach Toronto wird mit Boeing 757 bedient.

Icelandair Stopover Island

Kostenloser Stopover auf Island auf dem Weg nach Amerika

Suchen & Buchen

Verfügbar sind die günstigen Flüge für Reisen in den Monaten November 2017 bis März 2018. Um vom kostenlosen Stopover auf Island zu profitieren, darf dieser eine Länge von sieben Nächten nicht überschreiten. Der Aufenthalt in Nordamerika kann auch länger dauern.

Ein Ablaufdatum des Angebots ist nicht bekannt. Es erscheint jedoch nicht sonderlich wahrscheinlich, dass die Preise länger als ein paar Tage halten.

Am einfachsten findet ihr passende Termine mit Hilfe von Google Flights (Anleitung). Wenn die Flüge dort günstig zu haben, liegen die Preise auch bei Buchungen mit Stopover kaum darüber.

Gepäck & Service bei Icelandair

Bis Anfang des Jahres waren bei Flügen nach Nordamerika zwei Gepäckstücke inbegriffen. Seit Oktober 2017 gibt es nun leider einen Economy Light Tarif, welcher ausschließlich ein Handgepäckstück mit bis 10kg beinhaltet. Wer einen üblichen Koffer bis maximal 23 kg aufgeben möchte, zahlt etwa 100€ Aufpreis.

icelandair aussicht

An Bord werden kostenfrei alkoholfreie Getränke gereicht, Mahlzeiten sind im Preis jedoch nicht inbegriffen und können in der Economy Class für 2€ bis 12€ erworben werden. Icelandair ist kein Mitglied der großen Luftfahrtallianzen, Meilen können beim eigenen Vielfliegerprogramm Saga Club, Alaska Airlines, Finnair und mittlerweile auch Jetblue gutgeschrieben werden.

Aktivitäten & Hotels in Island

Island liegt genau auf der Grenze zwischen der eurasischen und der nordamerikanischen Erdplatte und hat dadurch einzigartige Landschaften zu bieten. Von Fjorden über kilometerlange Gletscher, Krater und Geothermalgebiete ist für jeden etwas dabei und auch die Hauptstadt Reykjavik ist durchaus ansehnlich.

haifoss island

Wasserfall „Haifoss“ im Süden Islands

Im Rahmen des kostenlosen Stopovers lässt sich beispielsweise eine nette Reise an der Südküste realisieren, für den Golden Circle mit beeindruckenden Wasserfällen und Geysiren kann sogar eine Übernachtung schon ausreichen. Um den Aufenthalt auf Island flexibel gestalten zu können, empfiehlt sich die Buchung eines Mietwagens.

Hotels und Gasthäuser sind insbesondere an der Ringstraße einige vorhanden und außerhalb der Hauptsaison nicht mal besonders teuer. Lohnen kann sich wie üblich auch ein Blick auf die verfügbaren Hotelgutscheine:

Im Oktober des vergangenen Jahres habe ich ein sehr ähnliches Icelandair-Angebot genutzt und die Island-Erfahrungen in folgendem Reisebericht niedergeschrieben:

Anreise nach Amsterdam

Amsterdam ist besonders von Westdeutschland aus recht gut mit dem Auto zu erreichen. Die Fahrt von Köln dauert beispielsweise um die 3 Stunden. Auch mit der Deutschen Bahn seid ihr nicht viel länger unterwegs und die Tickets sind im Zuge der Sparpreis Europa Aktion schon für 19,99€ zu haben. Alternativ kommt ihr auch mit Flixbus preiswert nach Amsterdam.

Titelbild: © mandritoiu – Fotolia.com

Peer

Student aus Rostock und regelmäßig in der Luft. Seit mich vor einigen Jahren das Reisefieber gepackt hat auf Travel-Dealz unterwegs und nun auch als Autor mit an Bord.

Kommentare (8) Schreibe einen Kommentar

  1. Das Problem mit den teuren Hotels habe ich bei meiner aktuellen Reise gelöst: Wer in bzw. bei Toronto gut und günstig übernachten möchte, sollte sich in Mississauga oder North York ein Airbnb suchen. Preise ab 50€ für ein gutes Zimmer mit Privatbad sind keine Seltenheit. In Mississauga hatte ich sogar ein ganzes Stockwerk für mich alleine. Etwas in der Nähe zu Port Credit ist gut, da tolles kleines Ausgehviertel mit Restaurants und Bars und es gibt einen S-Bahn Anschluss nach Toronto Downtown.

    Antwort

    • Airbnb kann ich für Toronto auch empfehlen, allerdings wäre mir Missisauga etwas weit. Hatten für 60€ eine ganze Unterkunft bei Dufferin Grove gebucht und waren vom Preis-Leistungs-Vehältnis sehr angetan.

      Antwort

  2. Hey, danke für die tollen Beiträge auf dieser Seite und die fantastischen Tipps 🙂
    Eine Frage zu diesem Eintrag: Wieso ist es unbedingt notwendig, wenn man die Variante mit dem Zug ab AMS bucht, die Zufahrt anzutreten? Wo ist der Unterschied zu den Angeboten in Deutschland wo man die Zufahrt einfach nicht antritt und selbst zum Flughafen fährt?

    Antwort

    • Du musst das Ticket für den Zug vor Ort abholen. Machst du das nicht, wirst du in Brüssel vermutlich nicht einchecken können.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.