Flying Blue Promo Awards im Juni: Business Class nach Nordamerika ab 79.500 Meilen (+ Steuern&Gebühren)

KLM Boeing 747
vorbei
Read this article in English on Travel-Dealz.eu 🇪🇺

Flying Blue hat jeden Monat bestimmte Ziele im Angebot, die mit einer reduzierten Anzahl an Meilen angeflogen werden können. Zwischen 20% und 50% Rabatt gibt es auf den normalen Meilenwert. Und natürlich sind diese Angebote speziell für Flüge in der Business Class interessant, da man hier richtig Meilen sparen kann. In der Economy Class lohnen sich die Angebote auf Grund von Steuern und Gebühren nur zur Hochsaison.

Die Promo Awards im Juni sind für Reisen zwischen 1. August und 30. September 2019 verfügbar.

Diesen Monat sind vor allem die Ziele in Kanada interessiert – mit Edmonton, Montreal und Calgary gibt es gleich drei Ziele in der Business Class ab 79.500 Meilen + Zuzahlung für den Hin- und Rückflug.

Business Class ab 45.000 Meilen

Hier eine Auswahl an Verbindungen, die im Mai ab Frankfurt/Main zu den günstigsten Konditionen in der Business Class gebucht werden können:

  • Nordamerika:
    • Montreal, Kanada für 79.500 Meilen + 503€
    • Chicago, USA für 87.000 + 520€
    • Calgary, Kanada für 90.750 Meilen + 499€
    • Edmonton, Kanada für 91.500 Meilen + 499€
  • Mittlerer Osten:
    • Amman, Jordanien für 45.000 Meilen + 464€ (European Business Class)
promo award montreAL
Für nur 79.500 Meilen kommt ihr in der Business Class nach Montreal

Zudem kommt ihr in der Economy Class für je 29.000 Meilen nach Atlanta und Houston. Die Steuern und Gebühren belaufen sich hier auf ungefähr 250€. Gerade zur Hochsaison im Sommer kann das auch ein sehr guter Deal sein.

Wie kommt man noch schnell an Meilen?

Um an die 45.000 Meilen zu kommen, die für einen Flug in der Premium Economy Class mindestens notwendig sind, müsste man im Zuge der umsatzbasierten Prämienmeilen schon noch einige Langstreckenflüge zurücklegen. Somit ist ein gut gefülltes Meilenkonto Voraussetzung, um von den Promo Awards zu profitieren.

Wenn einem jetzt noch Meilen fehlen, sind die Möglichkeiten bei Flying Blue ohne Flüge an Meilen zu kommen leider eingeschränkt. Vor allem für Reisende außerhalb Frankreichs und den Niederlanden gibt es kaum Wege, das Konto noch schnell aufzustocken. Neben dem Angebot, ein paar fehlende Meilen käuflich zu erwerben gibt es eigentlich nur noch die Option, American Express Membership Rewards Punkte gegen Flying Blue Meilen einzutauschen.

Bedingungen

Bei den Promo Awards gibt ein paar Regeln und Teilnahmebedingungen, die man beachten sollte, wenn man die Angebote bucht:

  • Buchungen müssen ausschließlich auf der Website airfrance.com oder klm.com erfolgen (mit Ausnahme von INF-Buchungen und Buchungen für Minderjährige, die keine der Prämienflüge auf der Website buchen können).
  • Dieses Prämienticket kann für Anschlussflüge innerhalb Europas und für Anschlussflüge aus Europa zu Langstreckenflügen und umgekehrt verwendet werden.
  • Diese Promo-Prämien-Prämienflüge können nicht geändert, annulliert oder rückerstattet werden.
  • Promo-Prämien sind für eine einfache Flugstrecke oder für einen Hin- und Rückflug buchbar.
  • Im Falle von technischen Problemen bei der Buchung des Angebotstarifs oder wenn die Buchung nicht abgeschlossen werden kann, muss sich das Flying Blue-Mitglied auf der Site einloggen und den Vorgang wiederholen.
  • Promo‑Prämien verstehen sich vorbehaltlich Verfügbarkeit.
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (2)

  1. Guten Tag,
    ich habe Meilen bei Miles&More. Kann ich die irgendwie in Flying Blue Meilen umwandeln oder kann ich Miles& More Meilen für Flüge bei Air France/KLM buchen ?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.