Startseite Flüge Flüge als Gruppe buchen: Wie spare ich am besten?

Flüge als Gruppe buchen: Wie spare ich am besten?

Den besten Preis für eine größere Gruppe zu finden ist oft garnicht so einfach. Denn gebt ihr einfach nur den die Anzahl der Reisenden, wird euch oft ein überhöhter Preis angezeigt. Wir zeigen euch hier, wie ihr das verhindern könnt. 

Die Verfügbarkeit von Flügen wird in Buchungsklassen gestaltet. Jede Buchungsklasse entspricht dabei einem Preis. Ist eine Buchungsklasse ausgebucht, werden weitere Buchungen in der nächsthöheren Buchungsklasse zu einem höheren Preis ausgestellt.

Beispiel wie Buchungsklassen aussehen

Das Problem: Flüge sind teurer als nötig

Wie das aussieht sehr ihr am Beispiel unten. Der Lufthansa-Flug hat noch 4 Plätze in der Buchungsklasse „L“, welche auf der Strecke München (MUC) – Berlin-Tegel (TXL) 69,52€ kostet. Sucht ihr für bis zu 4 Reisenden, wird euch dieser Preis pro Person angezeigt. 

MUC TXL 1 Person
Bei bis zu 4 Reisenden kostet der Flug 69,52€

Wenn ihr jetzt jedoch mit 5 oder mehr Personen reist gibt es ein Problem: So viele Sitze sind der Buchungsklasse „L“ nicht mehr verfügbar. Also bucht das System automatisch in die nächsthöheren Buchungsklasse mit entsprechender Verfügbarkeit ein. Sucht ihr mit 5 Personen wird euch also erst garnicht angezeigt, dass noch ein günstiger Preis verfügbar wäre. 

MUC TXL 5 Personen
In der Buchungsklasse „T“ gibt es noch Platz für bis 6 Personen

Es zahlt also jede Person in eurer Gruppe den höheren Preis von 80,52€, obwohl der günstigere Tarife von 69,52€ noch 4 mal verfügbar wäre. Bei einer Gruppe von 5 Personen sind das 402,60€

Gesamtpreis 5 Personen Lufthansa
Der Gesamtpreis für 5 Personen wenn ihr zusammen bucht

Die Lösung: Flüge splitten

Zum Glück könnt ihr das Problem ganz einfach umgehen, indem ihr die Buchung aufsplittet. Ihr bucht also zunächst die maximal mögliche Anzahl von Personen zum günstigeren Preis.

lufthansa preis 4 personen
Preis für 4 Personen

Anschließend bucht ihr noch einen weiteren Platz zum höheren Preis.

Gesamtpreis 1 Person Lufthansa
Ein Ticket müsst ihr zum höheren Preis erwerben

Insgesamt zahlt ihr also 278,08€ + 80,52€ = 358,60€ anstatt von 402,60€ in einer einzigen Buchung. Ihr spart also 44€.

Wie finde ich heraus wie viele Plätze noch in einer Buchungsklasse verfügbar sind?

Hierzu gibt es einige Möglichkeiten:

Auf der Airline-Homepage

Viele Airlines zeigen auf Website die Anzahl der maximal noch verfügbaren Sitze in einer Buchungsklasse an, so wie die Lufthansa in unserem Beispiel oben. Auch wenn es oft günstiger ist über Seiten wie Momondo zu buchen, lohnt es sich, vorher auf der Airline Website die Verfügbarkeit zu überprüfen. 

Air CHina verfügbare plätze
Auch Air China zeigt euch an wie oft der Preis noch verfügbar ist

Expertflyer

Eine echtes Profitool ist Expertflyer. Dort könnt ihr für alle Flüge die Verfügbarkeit der jeweiligen Buchungsklassen einsehen. Allerdings ist Expertflyer kostenpflichtig, ihr müsst zwischen 4,5€ und 9€ monatlich für den Zugang zahlen. 

Expertflyer Buchungsklassen
Verfügbare Buchungsklassen auf Frankfurt/Main – Rom

Neben der Buchungsklassensuche bietet Expertflyer noch viele weitere Features wie das Suchen nach Awardverfügbarkeiten und das Anzeigen von Seatmaps. Wenn ihr das Tool mal testen wollt, könnt ihr euch hier einen 5tägigen Gratiszugang sichern. 

Ausprobieren

Die einfachste aber auch zeitintensivste Methode: Einfach ausprobieren. Erhöht die Anzahl der Personen solange bis sich der Preis pro Person ändert. Dann habt ihr die Verfügbarkeit der günstigeren Buchungsklasse überschritten. 

Nachteile

Ein paar kleine Nachteile gibt es leider, wenn ihr so vorgeht wie im Artikel beschrieben. Zum einen habt ihr natürlich das Risiko, dass in der kurzen Zeitspanne zwischen euren Buchungen euch jemand die Plätze in der nächsthöheren Buchungsklasse wegschnappt und ihr folglich den Preis für eine nochmal höhere Buchungsklasse berappen müsst. Allerdings ist dieses Risiko gerade bei langfristigen eher gering.

Ein weiterer Nachteil ist, dass ihr nicht eventuell vorhandene Statusvorteile nicht für alle Personen nutzen könnt. Für Lounge-Zugang und Priority Check-In gilt das zwar nicht, aber zum Beispiel für die kostenlose Sitzplatzreservierung.

Und letztlich ist jeder auf sich gestellt, wenn es zu einer Umbuchung aufgrund von Unregelmäßigkeiten wie gecancelten Flügen kommt. Seid ihr nämlich auf einer Buchung gebucht, werdet ihr auch garantiert alle auf den selben Alternativflug gebucht. Bei verschiedenen Buchungen ist das nicht garantiert.

Größere Gruppen (ab 10 Personen)

Die maximale Anzahl von Plätze in einer Buchungsklasse beträgt 9. Das bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass es den Preis nur 9 mal gibt. Die gängigen Buchungssysteme erlauben nur nicht das mehr Plätze angezeigt werden. Wenn ihr also mit mehr als 9 Personen reist, macht es Sinn sich direkt an die Airline oder ein Reisebüro zu wenden. Die Lufthansa hat hierfür ein Formular auf ihrer Website. Allerdings solltet ihr nicht damit rechnen einen besseren Preis als zu erhalten. Meistens sind Gruppenbuchungen teurer als wenn man die Personen über mehrere Buchungen in den Flieger setzt.

Valentin Messmer

Seit Valentin mit 14 Jahren zum ersten Mal in einem Flug saß kann er nicht mehr genug kriegen. Seitdem beschäftigt er sich täglich mit den besten Angeboten und Tricks. Bereits mit 16 Jahren erflog er seinen ersten Vielfliegerstatus. Bei Travel-Dealz konnte Valentin sein Hobby zum (Neben)job machen.Valentin hat einen Bachelor in Betriebswirtschaftslehre von der Universität St. Gallen und studiert derzeit Internationale Politik an der Sciences Po Paris.

📬 🤖 Verpass keinen Deal mehr. Nutz den Schlagwortalarm!

Nutz unseren kostenlosen Chatbot für Telegram 🤖 und lass dich bei einem passenden Deal 📬 benachrichtigen. Du kannst z. B. folgende Schlagwörter nutzen:

FLüGE BASICS

Tipp: Du kannst auch zwei Schlagwörter mit einem "+" kombinieren z.B. FLüGE+BASICS

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (2)

  1. Habe eine Fragem, etwas off-topic, aber es geht auch um eine Buchung für mehrere Leute:
    Wir (2 Erwachsene, 2 Kinder) wollen zwischen Sep 2019 und März 2020 nach Australien/Südostasien reisen. Allerdings nicht alle gleichzeitig, sondern:
    – Ich fliege alleine im Sep 2019 hin
    – meine Frau fliegt mit den Kids im Okt 2019 hinterher
    – ich fliege mit den Kids im Jan 2020 zurück
    – meine Frau fliegt allein im März 2020 zurück
    Es fliegt also immer 1 Erwachsener zusammen mit den Kids. Man sollte nun denken, das ließe sich mit Hin- und Rückflügen so buchen:
    – 1 Erwachsener (ich): Sep 2019 – Jan 2020
    – 2 Kinder: Okt 2019 – Jan 2019
    – 1 Erwachsener (Frau): Okt 2019 – März 2020

    Problem: Die mittlere Buchung geht nicht (online), weil Buchungen ohne mind. 1 Erwachsenen als Passagier nicht möglich sind (jedenfalls bei keiner mir bekannten Buchmaschine).
    Wisst Ihr, ob/wie man so etwas doch buchen könnte? Evtl. Reisebüro oder eine spezielle Buchungsseite?
    Wäre dankbar für einen Tipp.

    Antwort

  2. Kleiner Tipp: Bei EasyJet wird der Preis pro Person insgesamt weniger, desto mehr Leute mitfliegen. Also wenn man mit Freunden irgendwo hin möchte, dann am besten immer in einer Buchung buchen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.