Indian Summer: Karte veranschaulicht Blattfärbung in den USA und Kanada

Indian Summer Herbst USA Vermont

Egal, wo auf der Welt: Die herbstliche Blattfärbung der Wälder ist immer wieder ein Spektakel. Besonders beeindruckend – und dementsprechend beliebt – ist zu dieser Zeit eine Reise nach Kanada und die USA. Dass der Indian Summer jedes Jahr tausende Touristen anlockt, ist da wenig verwunderlich.

An dieser Stelle möchten wir auf ein kleines, hilfreiches Tool für USA-Reisen im Herbst hinweisen. Auf SmokyMountains.com gibt es jedes Jahr eine Prognose für die landesweite Blattfärbung:

Wann genau die Blattfärbung ihren Höhepunkt erreicht, weicht jedes Jahr aufgrund der Wetterbedingungen ab. Dieses Jahr sind wir vergleichsweise spät dran. In Connectitut beispielsweise werden die knallroten Blätter für Anfang Oktober 2022 erwartet. Das ist natürlich nur eine grobe Prognose und auch von der örtlichen Vegetation abhängig.

Die Karte veranschaulicht die Blattfärbung für die ganzen USA, von der Ost- bis an die Westküste. Den klassischen Indian Summer mit knallroten Blättern könnt ihr aber vor allem im Nordosten des Landes (in etwa von Tennessee bis New England) erleben. Das liegt zum einen am Klima, zum anderen an der besonders großen Vielfalt an Laubbäumen in dieser Region.

Situation in Kanada

Leider zeigt besagte Karte nur die Situation für die USA an, die nördliche Nachbarn bleiben außen vor. Wer eine Reise nach Kanada geplant hat, kann aber stattdessen einen Blick auf folgende Websites werfen:

Dort findet ihr zwar keine Prognose für die Zukunft, aber die aktuelle Situation wird ebenso übersichtlich dargestellt.

Aktuelle Blattfärbung in der kanadischen Provinz Ontario (© OntarioParks.com)

Titelbild: Venti Views

Schreibe einen Kommentar

Kommentar (1)

  1. Christopher sagt:

    Hallo,

    super vielen Dank! Wir fliegen am 7. Oktober nach Neuengland für 2 Wochen und freuen uns schon auf eine tolle Laubfärbung:-). Lt Forecast sind wir zur genau richtigen Zeit vor Ort.

    Gruß!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen