Tipp: Ländersperren einfach umgehen

Tunnel

Ab und zu begegnet man auf der Suche nach einem guten Deal einer Ländersperre. Zum Beispiel kann man ein Gutschein für einen Freizeitpark, nicht mit einer deutschen IP-Adresse kaufen.

Ländersperre kann man aber eigentlich sehr einfach umgehen. Alles, was man dafür benötigt, ist das Browser Plugin von Tunnel Bear, welches für Chrome, Firefox und Opera zur Verfügung steht. Alternativ gibt es auch noch Apps für iOS, Android, Mac und Windows. Außerdem müsst ihr euch ein Konto über die Erweiterung bei Tunnel Bear anlegen. Pro Monat könnt ihr 500 MB durch den VPN-Tunnel des sympathischen Bären verschieben.

Natürlich ist Tunnel Bear auch sehr hilfreich bei Streaming Diensten und in öffentlichen WLAN-Netzwerken um seine Daten zu schützen, indem sie verschlüsselt übertragen werden. Allerdings ist man hier mit den 500 MB Datenvolumen pro Monat sehr begrenzt. Für unbegrenztes Datenvolumen zahlt ihr bei Tunnel Bear über diesen Link 60 $ (~51 €) pro Jahr. Alternativ gibt es immer wieder für VPN Unlimited gute Angebote mit Einmalzahlung für einen lebenslangen Zugang.

Einmal installiert, steht euch das Plugin in der Menüleiste zur Verfügung. Einen Klick auf den On/Off-Schalter und euer Internetverkehr wird im Browser umgeleitet:

Tunnel Bear Browser Addon
Browser Addon von Tunnel Bear

Zur Auswahl stehen Server in 23 Ländern weltweit:

  • Großbritannien
  • USA
  • Kanada
  • Deutschland
  • Japan
  • Irland
  • Spanien
  • Frankreich
  • Italien
  • Niederlande
  • Schweden
  • Schweiz
  • Australien
  • Singapur
  • Brasilien
  • Dänemark
  • Norwegen
  • Mexiko
  • Indien
  • Neuseeland
  • Rumänien
  • Finnland
  • Argentinien

Tunnel Bear ist ein kanadisches Unternehmen. Auch wenn sie dabei helfen, dass eure Daten nicht unverschlüsselt in öffentlichen WLAN-Netzwerken sichtbar sind, bieten die keine vollständige Anonymität.

Cover Picture: © gui yong nian - stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (10)

  1. Hermann sagt:

    Das freie Privacy-Project Tor bietet den Tor-Browser.
    http://www.torproject.org
    Keine Anmeldung, keine Kosten, keine Limits.
    Und mit einem Eintrag in der Konfigurationsdatei kann man
    eingrenzen, aus welchem Land oder aus welchen Ländern man kommen möchte.

  2. mauipeter sagt:

    Hab seit ein paar Tagen den Firefox VPN für $4.99/Monat. Lebe in USA und dachte ich kann damit bei United, ohne Einloggen verschiedene award offers finden, wenn ich von Deutschland einlogge, aber irgendwie erkennen sie mich immer noch, sogar mit „Privale Window‘. Na ja, jetzt kann ich wenigstens mehr Deutschess TV anschauen.

  3. Martin sagt:

    Okayfreedom ist komplett frei,incl.2GB pro Monat. Ist von der dt.Firma Steganos Software. Ist besser als zenmate.

  4. Matthias sagt:

    Hi!
    Habe gerade versucht, ZenMate zu starten (nach Installation). Mir wird jetzt auf dem Bildschirm angezeigt, dass ohne ein kostenpflichtiges Abonnement nichts läuft. Hat da was geändert?
    Danke für einen Hinweis!

  5. Alban sagt:

    Super Info!

    Beim Überliegen solcher Anbieter hatte ich bei ZenMate überlesen, dass die dauerhaft kostenlose Grundversion für diese Funktionalität bereits ausreichend ist.

    Deutsche Firma = deutsche Gesetze: Durchsicht der AGB & Datenschutzerklärung -> soeben installiert

    Danke sehr!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen