Locomore-Nachfolger: Bahntickets auf der Strecke Stuttgart-Berlin für 9,90€

Locomore

Der insolvente private Fernbahnanbieter Locomore ist vom tschechischen Betreiber Leo Express übernommen worden. Ab Ende August gibt es damit wieder einen privaten Konkurrenten zur Deutschen Bahn auf der Strecke Berlin-Frankfurt-Stuttgart und umgekehrt. Leo Express ist eine Kooperation mit Flixbus eingegangen und verkauft seine Tickets über deren Website:

Zum Deal ›

Flixbus Berlin-Stuttgart Leo Express

Die Tickets werden über die Flixbus-Seite verkauft

Aktuell kosten One-Way-Tickets von Stuttgart nach Berlin und von Berlin nach Stuttgart gerade einmal 9,90€! Wie das Zugreiseblog schreibt, gibt es insgesamt 9.999 Tickets zu diesem Preis. Auf Teilstrecken werden einige Tickets sogar schon für 5€ verkauft!

Der Leo Express fährt die Strecke Freitags bis Montags täglich auf der Strecke einmal hin und einmal zurück. Dienstags wird eine Verbindung von Stuttgart nach Berlin angeboten, an Donnerstagen eine Verbindung von Berlin nach Stuttgart. Die Fahrzeit auf der Strecke beträgt rund 7 Stunden. Der Zug hält an folgenden Unterwegsbahnhöfen:

  • Stuttgart Hbf
  • Vahingen (Enz)
  • Heidelberg
  • Darmstadt Frankfurt Süd
  • Hanau
  • Fulda
  • Kassel-Wilhelmshöhe
  • Göttingen
  • Hannover
  • Wolfsburg
  • Berlin Zoo
  • Berlin Hbf
  • Berlin Ostbahnhof
  • Berlin Lichtenberg

Aktuell verfügt Leo Express über genau einen orangefarbenen Wagenzug, nämlich den, der bislang für Locomore eingesetzt wurde. Dieser verfügt über recht bequeme Sitze in Abteilen und kostenfreies W-Lan. Möglicherweise sollen die Züge bald unter dem Namen Flixtrain fahren. Fahrradmitnahme ist aktuell nicht möglich.

Quelle: Zugreiseblog

Adrian

Eigentlich von Beruf Radioredakteur. Seit ein paar Jahren regelmäßig in der Luft und auf der Schiene unterwegs. Seither durchforste ich täglich das Netz nach den besten Reiseschnäppchen. Ein Spezialgebiet von mir: Bahnreisen. Seit Juni 2017 bin ich im Team von Travel-Dealz. Ich freu mich über Mails an adrian@travel-dealz.de

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Finde ich gut und hoffe, dass die Strecke bis Nach München erweitert wird.

    Ideal für München-Frankfurt zum Beispiel.

    Die DB hatte ein paar spendable Wochen / Monate mit dem 19,90€ Sparpreis, aber mittlerweile gibt es nur noch ein sehr kleines Kontingent mit 29,90 und beliebtere Zeiten kosten gleich 40-60€.

    Selbst, wenn man Locomore jetzt nicht direkt nutzt (nutzen möchte) gilt: Konkurrenz belebt das Geschäft!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.