Lufthansa Timepass: Innereuropäische Flugzeit zum Festpreis ab 249€ *Jetzt buchbar*

Lufthansa Timepass

Die Lufthansa Group experimentiert in letzter Zeit etwas mit verschiedenen Gecshäftsmodellen. So führte man bereits den Flightpass (10er Karte von Eurowings / Swiss) und Anyway Travel Pass (Buchung ohne festes Routing) ein. Nun folgt mit Timepass ein neues Produkt mit ähnlicher Idee. Noch sind allerdings keine Buchungen möglich.

Zum Deal ›

Update: Ihr könnt den Timepass jetzt buchen und auch die Preise für 9 und 12 Stunden sind jetzt bekannt!

Zum Preis ab 249€ (bzw. 215€ p.P. bei Reise zu zweit) kann im Rahmen des Angebots ein festes Kontingent an Flugzeit ab München und Frankfurt erworben werden. Dieses kann dann in feste Lufthansa-Buchungen für Flüge zu Zielen in Europa umgewandelt werden. Zum niedrigsten Preis gibt es maximal drei Hin- und Rückflüge. Ob sich das lohnt, erfahrt ihr nachfolgend.

Der neue Timepass baut von der Idee her auf dem Flightpass auf, welcher bereits von Eurowings angeboten wurde und derzeit auch bei Swiss verfügbar ist. Statt eines festen Kontingents an 10 Flügen ist die Einlösung hier an die Flugzeit gekoppelt. Das günstigste Paket mit 6 Flugstunden kann somit für 0 bis 3 Hin- und Rückflüge reichen.

Folgende Pässe zwischen 6 und 12 Flugstunden werden angeboten:

  • Single Pass für eine Person
    • 6 Stunden: 249€ 41,50€/Stunde
    • 9 Stunden: 379€ (42€/Stunde)
    • 12 Stunden: 499€ (41,60€/Stunde)
  • Companion Pass für zwei Personen
    • 2 x 6 Stunden: 429€ (35,75€/Stunde)
    • 2 x 9 Stunden: 659€ (36,60€/Stunde)
    • 2 x 12 Stunden: 869€ (36,20€/Stunde)

Die Einschränkungen

Wie üblich möchte Lufthansa dafür sorgen, dass das Angebot keinesfalls für Geschäftsreisende interessant ist. Unter anderem aus diesem Grund gibt es jede Menge Einschränkungen zu beachten:

  • Vorausbuchungsfrist: Die Buchung muss mindestens 21 Tage vor geplantem Abflug erfolgen. Zu diesem Preis sind meist auch Economy-Kauftickets noch sehr günstig
  • Eingeschränkter Reisezeitraum: Die Flüge dürfen vom 1. April bis 27. Oktober 2018 stattfinden. Allerdings sind je nach Flughafen einige Termine ausgenommen, sodass noch folgende Reisezeiträume verbleiben:
    • Ab Frankfurt:
      • 1. April bis 17. Mai 2018
      • 21. Mai bis 21. Juni 2018
      • 25. Juni bis 27. September 2018
      • 1. Oktober bis 27. Oktober 2018
    • Ab München:
      • 1. April bis 17. Mai 2018
      • 21. Mai bis 26. Juli 2018
      • 30. Juli bis 27. Oktober 2018
  • Keine deutschen Ziele: Nur Ziele im Ausland sind im Rahmen des Flightpass buchbar.
  • Jedes Ziel nur einmal buchbar: Es ist nicht möglich, Flügen zu einer Destination mehrmals zu buchen – unabhängig davon ob ihr in Frankfurt oder München startet.
  • Mindestaufenthalt: Zwischen Hin- und Rückflug muss immer eine Nacht von Freitag auf Samstag oder von Samstag auf Sonntag liegen.
  • Economy Light: Die Tarife erfolgen im Economy Light Tarif. Demnach ist nur Handgepäck inbegriffen und eine Sitzplatzreservierung erst beim Check-In möglich. Gepäck und weitere Zusatzleistungen können gegen Aufpreis zugebucht werden.
  • Restguthaben verfällt: Kann die gebuchte Zeit nicht komplett ausgereizt werden, verfällt das restliche Guthaben. Im Gegenzug ist es nicht möglich, bei z.B. 5 fehlenden Minuten diese zusätzlich zu erwerben.
  • Keine Erstattung: Der Kaufpreis des Timepass kann in keinem Fall erstattet werden. Auch eine Umbuchung der Flüge ist nicht möglich.
  • Companion Pass: Wer mit dem günstigeren Companion Pass zu zweit reisen möchte, muss immer mit der gleichen Person fliegen. Ansonsten müssen die Pässe einzeln erworben werden.

Erstaunlicherweise wird die Verfügbarkeit nicht groß reglementiert. So heißt es:

Flüge sind buchbar, wenn zum Zeitpunkt der Buchung auf dem Flug mindestens ein bzw. beim Companion Pass zwei Sitze im Economy Light Tarif verfügbar sind.

Zudem ist es möglich, auf den Flügen Meilen bei Miles&More zu sammeln. Vermutlich gibt es auch Segmente für die Qualifizierung zum FTL nach 30 Flügen.

Berechnung der Flugzeit

flightpass italien

Auswahl der Italien-Ziele ab München

Die zu berechnende Flugzeit wird bei der Lufthansa im Voraus anhand der Blockzeit bestimmt. Das ist die Zeit, welche im Flugplan für eine bestimmte Route vorgesehen ist. Welche Werte die Lufthansa beim Angebot berücksichtigt, kann über die Timepass-Website schon jetzt bestimmt werden. Hier ein paar Beispiele der kombinierten Blockzeiten für Hin- und Rückflug:

  • Ab Frankfurt:
    • Luxemburg – 1h 25min
    • Basel – 1h 45min
    • Wien – 2h 45min
    • Bordeaux – 3h 35min
    • Algier – 5h 0min
    • Malaga – 5h 50min
    • Madrid – 5h 5min
    • Antalya – 7h 0min
  • Ab München:
    • Graz -1h 45min
    • Zürich – 1h 55min
    • Wien – 1h 55min
    • Mailand – 2h 15min
    • Cagliari – 3h 45min
    • St. Petersburg – 5h 25min
    • Lissabon – 6h 5min
    • Reykjavik – 8h 4min

Anhand dieser Beispieldaten kann man sich nun ausrechnen, für wie viele Flüge ein Pass einlösbar ist. Beim 6h-Pass gibt es demnach maximal drei Hin- und Rückflüge zu nahe gelegenen Zielen. Hier ein paar mögliche Kombinationen zum günstigsten Preis:

  • Ab Frankfurt:
    • Luxemburg, Basel & Bologna
    • Brüssel, Prag & Basel
    • Cagliari & Luxemburg
    • Göteborg & Venedig
    • St. Petersburg
  • Ab München:
    • Wien, Prag & Zagreb
    • Graz, Triest & Budapest
    • Nantes & Genf
    • Timișoara & Kopenhagen
    • Ankara

Fazit

Der günstigste Preis pro Hin- und Rückflug innerhalb Europas liegt mit diesem Angebot bei knapp 72€. Das kann derzeit nur mit Lufthansa Surprise (ab 69€) unterboten werden, dann erfährt der Reisende das Flugziel allerdings erst nach der Buchung.

Sofern man mit den unzähligen Einschränkungen leben kann, kann der Flightpass daher ein ganz interessantes Angebot sein. Man sollte sich aber unbedingt vorher Gedanken darüber machen, welche Ziele man denn bereisen möchte und am besten einen Preisvergleich durchführen. Am Interessantesten ist der Deal voraussichtlich für besonders kurze Flüge, von denen man mit 6h Flugzeit gleich drei Stück abdecken kann.

Peer

Student aus Rostock und regelmäßig in der Luft. Seit mich vor einigen Jahren das Reisefieber gepackt hat auf Travel-Dealz unterwegs und nun auch als Autor mit an Bord.

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

    • Aktuell für die genannten Reisezeiträume. Ob der Timepass danach auch noch verfügbar sein wird, wird sich zeigen.

      Antwort

  1. Danke für Deinen ausführlichen Bericht! Ich habe mir gerade den 9h Pass gekauft und folgende Destinationen ab Frankfurt gebucht: Paris, Barcelona und Wien – jeweils hin und zurück. Sind genau 9 Std. Super Angebot Danke!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.