Mietwagen für unter 1€/Tag in Spanien mieten

Das Überangebot von Mietwagen in Spanien und die daraus resultierenden Preise sind fast schon grotesk: Für 28 Cent kann man einen Auto z.B. in Malaga mieten. Allerdings mit einem Haken: Man muss bei der Abholung eine Tankfüllung kaufen kann. Für unter 3€/Tag gibt es aber auch Mietwagen mit der Voll-Voll-Regel!

Mietwagen Malaga

Mietwagen in Malaga ab 28 Cent für einen Miettag allerdings mit Kauf einer Tankfüllung und Rückgabe mit leerem Tank.

Doch auch Mietwagen mit vollem Tank bei Abholung und Rückgabe mit vollem Tank, gibt es für nur wenige Euro pro Tag:

CarDelMar Mietwagen Malaga Voll-Voll

Kein kauf einer Tankfüllung notwendig. Einfach mit vollem Tank zurückgeben

Die Preise gibt es auch nicht nur für einen Tag sondern auch für eine Woche und mehr!

Buchbar sind diese Preise bei vielen Mietwagenbrokern. Zum Beispiel CarDelMar, HappyCar oder Billiger-Mietwagen.de.

Solche Preise findet man in vielen Urlaubsorten in Spanien. Günstige Tarife mit der Voll-Voll-Regel, gehen aber meistens erst bei 13€/Tag los.

Danke geht an Alex! der uns diesen Deal via Deal melden gemeldet hat.

Warnung

Bitte achtet aber auch auf die Versicherung! Eine Selbstbeteiligungs-Auschlussversicherung (5€/Tag) empfehle ich dringend abzuschließen. Auch weil es sich hierbei nur um lokale Anbieter handelt und es schon vorgekommen sein soll, dass diese versuchen ihre Kassen mit dem Abrechnen von alten Schäden aufzufüllen. Man sollte Erfahrungen mit Mietwagen haben und alles genauestens dokumentieren.

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Kommentare (5) Schreibe einen Kommentar

  1. Ich bin bei solchen Preisen auch sehr skeptisch und habe auch schon ein paar Abzockgeschichten aus meinen Bekanntenkreis gehört. Dann gebe ich lieber ein paar Euros mehr aus und buche bei Tui cars. Da kann ich mir dann auch die Mietbedingungen auf deutsch durchlesen.

    Antwort

  2. Wer einen Mietwagen in Spanien buchen möchte, egal ob vorab übers Internet oder vor Ort, sollte sich vorher intensiv über die diversen Tricks der Vermieter informieren, die z.T. deutlich kriminelle Dimensionen (Betrug) erreichen. Nach jahrelanger Erfahrung, insbesondere auf Mallorca, buche ich nur noch Vollkasko ohne Selbstbeteiligung und voll/voll beim Tank. Man kann einiges nachlesen im Mallorca-Forum auf Tripadvisor.

    Antwort

    • Leider funktioniert der Link bei mir nicht bzw. bringt mich nur auf die Startseite.
      Zu der Tankgebühr: Du bekommst ein Auto mit vollem Tank und musst diesen beim Vermieter bezahlen. Da ist wahrscheinlich auch eine Tankgebühr drin. Am Ende der Anmietung musst du nicht wieder volltanken und gibst ihn möglichst leer zurück. Diese Regel würde ich immer vermeiden.

      Antwort

  3. Ich kann nur zur Vorsicht raten bei diesen Angeboten. Es gibt auch in Spanien nichts umsonst. Die Mietwagenanbieter versuchen – wie von Johannes beschrieben – die Kosten bei der Endkontrolle reinzuholen. Es werden Schäden ge(er)funden und selbst bei Reklamation über die hinterlegte Kreditkartenkaution abgerechnet. Der Kunde muss sich dann das Geld wieder zurückholen – und dies ist sehr kompliziert. Es gibt viele Berichte bei den einschlägigen Mietwagenvergleichsportalen. Hier lohnt mal ein Blick, bevor man sich auf einen solchen Anbieter einlässt.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.