Startseite Miles/Points Paniksammeln: Fehlende Statusmeilen für den SENATOR oder FTL erfliegen

Paniksammeln: Fehlende Statusmeilen für den SENATOR oder FTL erfliegen

Miles&More Titelbild Karten
gültig

Die Weihnachtszeit bringt neben der Stille und Ruhe auch ziemlich viel Hektik und Stress mit sich: Geschenke kaufen, sich durch überfüllte Bahnhöfe, Flughäfen und Einkaufszentren quetschen, Familienbesuche, etc… Für Vielflieger ist diese Zeit oft noch etwas stressiger; der 31. Dezember ist nämlich bei vielen Vielfliegerprogrammen der Zapfenstrich für die (Re-)Qualifikation für einen Status! So auch bei dem den wohl bekanntesten Programm: Miles&More! Wie ihr die fehlenden Meilen oder Segmente für den Senator oder Frequent Traveller Status noch bis Jahresende erfliegt, zeigen wir euch hier!

Vorab: Diese Tipps bringen euch nicht viel, wenn ihr die ersten 11 Monate des Jahres kaum geflogen seid. Hier geht es darum, die Zielgerade zu planen und die letzten paar Statusmeilen oder Segmente zusammenzubekommen!

Mir fehlen noch Segmente für den Frequent Traveller!

Gute Neuigkeiten! Ein paar Segmente einzutreiben ist dank günstigen Tarifen bei Eurowings und LOT ziemlich einfach. Fehlen nur 2 – 4 Segmente empfehlen wir euch, das nützliche mit dem touristischen zu kombinieren und einen oder zwei Wochenend- oder Tagesausflüge zu machen. Dabei müsst ihr den Preis pro Segmente natürlich nicht ins absolute Maximum optimieren, sondern eher was gemütliches suchen.

Wochenendausflug

Beispielsweise geht es für 68€ von mehreren deutschen Flughäfen (z.B. Düsseldorf und Köln/Bonn) für ein Wochenende nach Dresden (der Weihnachtsmarkt hat bis Anfang Januar geöffnet).

momondo dus-drs ew y nov18
Für knapp 70€ nach Dresden und dabei 2 Segmente mitnehmen

Ähnlichen Angebote gibt es natürlich auch zu anderen Städten. Hier findet ihr eine gute Übersicht von Preisen und Zielen der Eurowings!

Ab nach Malle

Wer keinen Schnickschnack und auch keinen Wochenendurlaub will, kann 2 Segmente auch ganz locker mit einem Direct-Turn (auf deutsch: ihr fliegt mit der selben Maschine zurück, mit der ihr auch hinfliegt) nach Mallorca einsacken. Das gibt es schon von diversen Flughäfen für 40€ – nur 20€ pro Segment! Habt ihr an mehreren Tagen Zeit, lässt sich das natürlich auch beliebig oft wiederholen.

ew ham-pmi ew y nov18
Samstag kurz nach Mallorca und wieder zurück für 40€

Vergleichbare Routings zu Preisen um die 40€ – 50€ gibt es an vielen Tagen und auch an Wochenenden:

gflights pmi returns nov18
Gute Verfügbarkeiten nach Mallorca

Der Osten ruft

Wer direkt 4 Segmente auf einem Schlag will kann von günstigen Lufthansa und LOT Tarifen nach Polen gebrauch machen. Im Gegensatz zu Eurowings gibt es hier als Frequent Traveller oder Senator auch im Light Tarif Loungezugang, bei Flügen mit LOT dürft ihr selbst kostenfrei ein Gepäckstück aufgeben!

momondo dus-krk lh y nov18
Für 32,50€ pro Segment nach Krakau und zurück

Ping-Pong in Polen

Diese Möglichkeit lässt sich besonders gut mit der letzten kombinieren: LOT verkauft günstige Inlandsflüge in Polen: fehlen euch noch X Segmente, könnt ihr schnell ein paar Abstecher von bspw. Krakau über Warschau nach Danzig machen und für wenig Geld Segmente sammeln:

momondo krk-wro lo y nov18
Von Krakau über Warschau nach Breslau und zurück: 18,50€ pro Segment!

Tipp: Lasst euch auf keinen Fall die Weihnachtsmärkte in Polen entgehen!

Mir fehlen noch Statusmeilen für den SENATOR!

Deutlich teurer wird es, wenn euch noch Statusmeilen zum Senator-Status fehlen. Diese kurzfristig & ohne Langstreckenflüge zu erfliegen, ist recht kostspielig aber trotzdem möglich:

Mit SWISS via Zürich nach Spanien oder Italien in der Business Class

Ohne Langstreckenflüge in recht teuren Buchungsklassen ist es in der Regel ziemlich schwierig, auf die Schnelle eine Masse an Statusmeilen anzuhäufen. Einen altbewährten Trick gibt es aber: Mit der SWISS in der Business Class nach Spanien (Malaga, Mallorca, Barcelona) oder Italien (Mailand, Rom)!

Diese Methode ist nichts, was wir sonst als „guten Deal“ bezeichnen würden! Die Flüge sind für 4 Kurzstreckenflüge in der intraeuropäischen Business Class natürlich kein Knaller. Um aber die Prämienausbeute zu maximieren, müssen die Flüge in sogenannten Full Fare Buchungsklassen (C, J, D) ausgestellt werden. Diese kosten in der Regel zwischen Deutschland und Spanien/Italien zwischen 550€ und 650€ für einen Roundtrip. Suchen könnt ihr in der Matrix

nhhle(1)
In der Matrix nach Full Fare Business Class Tarifen der SWISS suchen

Tipp: Teilweise gibt es etwas günstigere Full Fare-Tarife aus Amsterdam, Paris oder Prag. Dann könnt ihr auch in Frankfurt oder München umsteigen – nur Inlandsflüge sollen vermieden werden, da es für sie weniger Meilen gibt.

Günstig ist der Spaß nicht: Aktuell gibt es Flüge für 675€ – dafür gibt es dann aber 8.000 Statusmeilen (4 x 2.000). Mit Executive Bonus sind das sogar 10.000 Statusmeilen!

tn8f8
8.000 – 10.000 Statusmeilen mit Innereuropäischen Flügen sammeln

Wichtig: Diese Flüge lassen sich i.d.R. nur über Reisebüros buchen, da ihr unbedingt sicherstellen müsst, dass auch die Full Fare-Buchungsklassen C, D oder J verwendet werden. Gerne könnt ihr eine Anfrage an unser Partnerreisebüro stellen: travel-dealz@cube-travel.de.

Braucht ihr nur 3.000 Statusmeilen, könnt ihr diese Flüge auch in der Buchungsklasse P = 750 Statusmeilen pro Segment buchen. Die gibt es schon zwischen 330€ – 400€, allerdings ist die Verfügbarkeit deutlich begrenzter.

Mit LOT von Prag nach Seoul

Wem schon noch einige Statusmeilen fehlen und etwas Zeit hat, kann von Prag in der Business Class von LOT via Warschau nach Seoul in Südkorea und zurück fliegen. Diese Flüge in der Buchungsklasse Z geben rund 16.500 Statusmeilen (mit Executive Bonus bis zu ca. 20.500 Statusmeilen!), passende Tickets gibt es schon ab 1.361€!

momondo prg-icn lo c nov18
Günstig in der Business Class nach Seoul und dabei bis zu 20.500 Meilen einsacken

Termine gibt es sowohl mit ganz kurzem Aufenthalt über ein Wochenende als auch für längere Trips.

Mit einem Langstreckenflug

Das ist wohl die zeitintensivste, aber auch „nützlichste“ Methode, wenn man sowieso noch einen spontanen Winterurlaub sucht: Lufthansa und SWISS haben ab Amsterdam und Luxemburg aktuell günstige Premium Economy-, und Business-, und First Class-Tarife laufen. Ausführlich darüber berichtet haben wir hier:

Meilentausch mit der Kreditkarte

Diese Methode geht nur, wenn ihr die private oder geschäftliche Miles&More-Kreditkarte besitzt. Einmalig pro Kalenderjahr ist es möglich, die im Laufe des Jahres + Vorjahres gesammelten Prämienmeilen die ihr mit Kreditkartenumsätzen gesammelt habt im 5:1 Verhältnis zu Statusmeilen umzuwandeln. So könnt ihr maximal bis zu 25.000 Prämienmeilen in 5.000 Statusmeilen umtauschen. Mehr Infos dazu gibt es hier:

Meilentausch per Select Meilen

Wie Ela-Nisrin bereits in den Kommentaren erwähnt hat (Danke!), ist es als Frequent Traveller möglich, 80.000 Select Meilen die parallel zu Status- und Prämienmeilen gesammelt werden (allerdings können diese nur auf Fluglinien der M&M Gruppe gesammelt werden) in ein „Meilentausch-Benefiz“ umzuwandeln. Dieses ermöglicht euch, 20.000 Prämienmeilen in 10.000 Statusmeilen umzuwandeln. Infos gibt es bei Miles&More.

Bessere Ideen?

Schreibt gerne in die Kommentare wenn euch noch andere Methoden zum kurzfristigen „Paniksammeln“ einfallen!

Viktor

Aviation Management Student an der IUBH - regelmäßig in der Luft, hauptsächlich in Europa und den USA und seit Sommer 2017 auch bei Travel-Dealz mit an Bord!
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (39)

  1. muss mich anschließen: Kreditierung und Kundenservice sind praktisch nicht vorhanden.
    Bei Sammelklage wäre ich dabei.

    Antwort

  2. Vllt. sollte man daran erinnern, daß die Meilengutschrift keine „Good Will Aktion oder Gnade“ von Miles & More ist sondern vielmehr ein Vertragsbestandteil. Denn mit dem Kauf und des „Abfliegens“ des Tickets habe ich die Meilen erworben. Eine Nichtgutschrift kommt einem Vertragsbruch gleich.
    Es ist schon unverschämt was dort gerade abgeht,
    @Adrian: schön das Du Senator bist und bei Dir die Meilen gut geschrieben werden. Hilft uns aber nicht weiter und nett das Ihr es im Team besprechen wollt und vllt. mal die Pressestelle befragt. Ist ja nicht gerade ein riesen Einsatz den Ihr da zeigt. 🙂
    Schon mal überlegt warum bei Dir die Meilengutschrift klappt und bei vielen nicht. Immerhin seid Ihr ja sicher bei LH und Miles & More als Travel-Dealz Redaktion gespeichert.

    Antwort

    • Hi Hans, Anfrage an die Pressestelle ist raus – ich denke mal, nächste Woche werden wir das Statement von Miles&More (sofern das kommt) veröffentlichen.

      Antwort

      • Das finde ich super. Ein riesen D A N K E an Dich/Euch!! Bitte lasst Euch aber nicht mit irgendwelchen „Frasen“ abspeisen. Das es Probleme gibt sehen und spüren wir ja alle selber. Aber was sind es für Probleme und warum werden die auf dem Rücken des Kunden ausgetragen? Wann tritt Besserung ein?
        Bitte nicht vergessen Adrian – sonst noch mal hier nachlesen – hier gibt es Leute die warten seid MONATEN auf Gutschrift und einer hier sogar mit Meilengutschrift aus 25 Flügen.
        Egal was da los ist aber das geht gar nicht. Danke und im Namen von allen Leidtragenden… bitte bleibt hier am Ball.. ich/wir danken es Euch 100%

        Antwort

    • Danke an Hans. der Hinweis mit Vertragsbestandteil hat mich veranlasst M&M nochmals darauf hin zu weisen. Und – oh Wunder – plötzlich sind meine Meilen gebucht und ich im Senator Status. Ob das jetzt Zufall war oder nicht ist auch gleich. Es bleibt dabei, dass z.Zt. M&M ihren Verpflichtungen nicht oder nur sehr sehr schlecht nach kommt.
      @Adrian: Ich hatte Dir ja noch eine Mail geschrieben. Ob Du etwas unternommen hast oder nicht weiß ich nicht, da ich auch von Dir keine Antwort bekam. Falls ja: Danke ich Dir. Aber bei mir hat sich das Thema insoweit erledigt, als dass ich alle meine Meilen nun habe. Schade zwar, dass ich mein Meilenschnäppchen nach RIO nicht mehr buchen kann aber naja.
      @alle anderen: weiter kämpfen und nicht locker lassen und ggf. gegen M&M Klage erheben. Denn Hans hat Recht – es ist ja keine Kulanz oder Good-Will – es ist ein Vertragsbestandteil!!

      Antwort

      • Wegen deines Rio-Meilenschnäppchens: Heute ist letzter Tag, um das zu buchen – die neuen gibt es erst ab morgen.

        Habe eben mal gecheckt und die Verfügbarkeit für 70k Meilen ist zumindest im März noch exzellent.

        Antwort

        • Hallo Peer, danke für Dir für Deine Info und Mühe. Mein Problem war, dass ich in RIO mit einer Reisegruppe weiter wollte. Und dort hätte ich mich bis spätestens 01.12.18 anmelden müssen. Das war ja mein Problem. Jetzt habe ich zwar die Meilen und den Status aber die Anmeldefrist in RIO war abgelaufen. Naja, es kommt anderes.. Schade nur, dass M&M aktuell so unzuverlässig ist. Ich hoffe darauf, dass die Presseanfrage von TRAVEL DEALZ was bringt. Denn M&M sollte nicht vergessen, dass wir keine Bittsteller sondern Kunden sind!!

  3. Uiii – TRAVEL DEALZ TEAM, ist Euch das Thema zu heiß oder die Provision von LH/M+M zu hoch, dass Ihr hier weder Stellung nimmt noch auf Bitten der Leser eingeht???
    Ihr macht Werbung und ignoriert seid Tagen, was hier die Leser schreiben!!! Schade – passt eigentlich nicht zu Euch. Dachte Ihr seid unabhängig.

    Antwort

    • Hey Martin, danke für dein Feedback! Ich kann dir versichern dass das nicht an der Provision liegt (die ist bei Flügen sowieso minimal). Wir sind gerade dabei, den Artikel zu updaten, und dann findet sich auch der Hinweis auf den Select-Meilentausch, falls du das meinst 🙂

      Antwort

      • Hi Adrian. Danke für Rückantwort. NEIN ich meinte die extremen Schwierigkeiten überhaupt seine Meilen von M+M gut geschrieben zu bekommen. Was nützen Buchungen um einen Status zu halten oder zu erlangen wenn M+M offensichtlich seid Monaten die Meilen nicht mitschreibt? Schon lange besteht das Problem das Meilen nicht mehr automatisch gut geschrieben werden und wenn man diese per APP oder Formular nachfordern passiert nichts. Ebenfalls reagiert der Kundendienst nicht auf Nachfrage wie hier Deine Leser mehrheitlich aussagen..

        Antwort

        • Hi! Ich bin Senator bei Miles&More und habe keine Probleme mit der Meilengutschrift. Ich bespreche das mal im Team, vielleicht fragen wir mal bei der Pressestelle an, was das soll.

  4. @ela-nisrin umtausch select meilen in status meilen: bedeutet „einmalig“ once in a live oder 1x pro Jahr?

    Antwort

  5. Bei mir auch noch 15-20 Kreditierungen seit Juni offen.
    Dieses Meilenprogramm ist unzumutbar.
    Manuelle Nachbuchungen ergeben die bekannten Fehlermeldungen.
    Der Service reagiert auf keine einzige Anfrage.

    Antwort

  6. Also noch mal ich, da ich wohl mit meinem ersten Eintrag eine kleine „welle“ los getreten habe ohne zu ahnen, dass so viele M+M Kunden davon betroffen sind. Ich denke daher liebes TRAVEL DEALZ TEAM Ihr solltet daraus mal einen eigene Bericht erstellen. Ihr macht „Werbung“ für M+M (ruft direkt und indirekt zur Buchung auf) und bekommt nun mit, dass Eure Leser extreme Schwierigkeiten haben überhaupt die Meilen gut geschrieben zu bekommen. Ich hatte u.a. wegen Eurem Bericht .. von Athen über FRA nach Shanghai in der LH First…. diese Aktion gebucht. Selbst bei Flügen in Business (J) und First (A) erfolgt Meilengutschrift erst nach manueller Aufforderung und schriftlicher Anwaltsandrohung per Mail.
    Also TRAVEL DEALZ TEAM …. BITTE.. aber ich finde jetzt seid Ihr am Zug um Euren Lesern Gehör zu verschaffen…. (D A N K E)

    Antwort

  7. Das ist ja wirklich schockierend, wieviele Leute davon betroffen sind. Kann man nicht mal gemeinsam was initiieren, um zumindest ein offizielles statment zu bekommen?
    Mir geht das seit einem halben Jahr so: 75 % aller Eurowings-Füge musste ich manuell nachfordern, wobei die Buchung erst Wochen – wenn überhaupt – kommt.
    Aber Meilen, die bei Heinemann Duty-Free oder als payback-Umwandlung veranlasst werden, sind am nächsten Tag auf dem M&M Konto.

    Antwort

  8. Oneworld – British Airways Executive Club.
    Seit Jahren bin ich immer zwischen Gold und Silber. Also Emerald oder Sapphire.
    Keine Probleme und meiner Meinung nach einfacher zu erreichen.
    Grüße

    Antwort

  9. Heute umgebuchte Flüge vom 20.11. (EW Streik in DUS) nachgetragen und innerhalb von 8 Stunden auf dem Konto. Wenn sie wollen, können Sie noch…

    Antwort

    • Wie geht das?
      Eine nachträgliche Meilengutschrift ist in dem Formular doch erst 14 Tage nach Flugdatum möglich!?

      Antwort

        • Korrekt, hatte es vorher bereits versucht (da die regulären Flüge schon kreditiert waren), aber das wollte das System nicht zulassen.

  10. Muss mich leider einreihen in die Klagen über Miles and More. Ca. 70% der Flüge werden nicht gutgeschrieben. Eine Nachbuchungsanfrage genauso erfolglos wie unzählige Versuche der Kontaktaufnahme. Bin gespannt wie das funktionieren soll, wenn die Requali aufgrund haufenweise fehlender Gutschriften nicht klappt. Der Service ist absolut unterirdisch. Auf Routen mit Wettbewerb verzichte ich zukünftig auf die Airlines des Five Star Kranich Konzerns.

    Antwort

  11. Moin zusammen,

    bei mir das gleiche Problem mit dem fehlerhaften Buchen von Milen. Ich habe mittlerweile zwei mal mit der FQT Hotline telefoniert. Die haben mir jetzt die Durchrufnummer zu dem Verantwortlichen Team genannt (069209777777). Vielleicht ist die Resonanz dort besser als bei Mail.

    Antwort

  12. Da bin ich ja in guter Gesellschaft und beruhigt , wenn ich lese, daß es anderen Vielfliegern gleich ergeht wie mir . Der Spruch “ Bereits erfasst “ und “ Nicht auf der Passagierliste “ ist also Norm. Bei mir kam das bis jetzt nur 1x bei Eurowings vor ( Flug ZRH – HAM vom 20. Okt.’18 ) . Der Rückflug 3 Tage später mit SWISS ist erfasst, ich war also dort.
    Der Vermerk, ich stünde nicht auf der Liste erscheint plötzlich zw. anderen Flügen mitten im August ’18 mit Datum vom NOVEMBER 2015 !!! ??? Mit LX, LH und Edelweiss klappt die Sache; sogar bei den VOR dem März ’18 gebuchten Flügen werden die Prämienmeilen noch nach altem Muster richtig gutgeschrieben. Glück gehabt !!!

    Antwort

  13. Muss mich leider einreihen in die Klagen über Miles and More. Ca. 70% der Flüge werden nicht gutgeschrieben. Eine Nachbuchungsanfrage genauso erfolglos wie unzählige Versuche der Kontaktaufnahme. Bin gespannt wie das funktionieren soll, wenn die Requali aufgrund haufenweise fehlender Gutschriften nicht klappt. Der Service ist absolut unterirdisch. Auf Routen mit Wettbewerb verzichte ich zukünftig auf die Airlines des Five Star Kranich Konzerns.

    Antwort

  14. Ich hab neulich an einem Wochenende genug fehlende Meilen bei TK mit türkischen Inlandsflügen in C gesammelt. Mit Prämienticket nach IST, dann Direct Turn Adana, dann üner Nacht nach Izmir und dann nochmal Istanbul-Ankara-Istanbul. Business Flexible waren ca 55 Euro pro Leg. Das Domestic Business Produkt ist gut. Lounge mit direktem Gate zb.

    Antwort

  15. @Travel-Dealz Team: Vielleicht ist das Thema Meilengutschrift ein spannender Artikel. Ggf. Schafft ihr es ein Statement von M&M zu bekommen. Ich halte Das Thema für relevant. Man muss zur Zeit aufpassen wie ein Schießhund, damit einen keine Meilengutschrift durchgeht (plus dann manuell Nachtragen)

    Antwort

  16. Einer mehr in der Runde, der Probleme mit Gutschriften hat. Nicht ganz so prekär, da ich seit „nur“ drei Monaten auf wenigstens eine Gutschrift noch warte, bis ich den FQT habe (mittlerweile sind drei Segmente noch nicht gutgeschrieben).
    Telefonische Auskunft ist auch nicht hilfreich. Was mir der Status bringt, wenn ich alles manuell nachtragen muss? Ich weiss es nicht, ein Wechsel zu einer anderen Allianz ist mit Nichten undenkbar.

    Wäre auf alle Fälle gespannt, wenn TD was rausfinden würde!

    Antwort

  17. Es wird trotz korrektem Hinterlegens der Nummer kaum ein Flug bei Miles&More vernünftig kreditiert. Status ist vollkommen egal, eine Antwort erhält man nicht mal als HON.
    Wirklich ganz schlimm was dort zur Zeit abläuft.

    Antwort

    • das ist doch mal gut zu hören, ich dachte, ich wäre der einzige, bei dem das gerade passiert

      Antwort

  18. Zur Ergänzung meines Eintrags… ich hätte seid Mitte Nov. den Senator Status würde M+M die erlogenen Meilen auch gut schreiben. ICH finde den Service bei M+M einfach nur Grotten schlecht zumal auf Mails lediglich eine automatische Vorgangsnummer folgt dann aber nie eine Antwort auf den Inhalt der Mail. So macht M+M echt keinen Spass. Diese Probleme kannte ich nicht von Oneworld..

    Antwort

  19. Kann die Probleme zur Gutschrift bei Miles&More ebenfalls bestätigen. Selbst nach manueller Nachtragung kommt z.B. die Meldung „Flug bereits erfasst“ oder „Name nicht auf Passagierliste“. Primär hab ich die Probleme mit Eurowingsflügen und derzeit ca. 10 nicht gutgeschriebene Flüge in BIZ. Auf Kontaktanfragen wird prinzipiell nicht reagiert. Eine absolute Zumutung, 5 Sterne halt.

    Antwort

  20. Hi, ihr vergesst immer die Selectmeilen. Wichtig für den SEN. Das ist das beste Benefit bei 80.000 Selectmeilen einmalig umwandeln in max. 10.000 Statusmeilen. Man muss dann nur 90.000 Statusmeilen erfliegen (oder 85.000, wenn man aus Creditkartenumumsätzen umwandelt, was bei 25.000 zu 5.000 ein schlechter Deal ist und nur im Notfall gezogen werden sollte). Leider wird nie darauf hingewiesen, dass man nicht bei allen Airlines Selectmeilen bekommt. Ist mir mit Air Canada dieses Jahr passiert und da die Meilengutschrift bei mir auch einem Chaos glich, habe ich das erst spät gesehen. Ich habe meine Requalification geschafft, auch dank eurer Tipps 👌

    Antwort

    • Hallo Ela-Nisrin! Danke für den Tipp, wir haben den Artikel dementsprechend ergänzt! Freut uns, dass du deine Requalifikation geschafft hast – happy landings!

      Antwort

  21. Ich habe übrigens das selbe Problem. Speziell bei Eurowings (ca. jeder 3. Flug manuell nachgetragen) und Austrian („nicht auf der Passagierliste“-Fehler). In beiden Fällen ist auf der Boardkarte der Vielfliegerstatus korrekt ersichtlich (SEN); trotzdem werden immer wieder keine Meilen gut geschrieben.

    Antwort

  22. Dein Bericht ist ja ganz schön und gut. Leider habe ich z.Zt. arge Probleme mit Miles and More überhaupt meine Meilen gut geschrieben zu bekommen. Trotz Buchung über LH.com mit Angabe meiner FTL Nr. sowie Zahlung mit der FLT Kreditkarte werden seid geraumer Zeit keine Meilen mehr automatisch gut geschrieben. So musste ich die letzten 10!! Flüge alle „manuell“ nachfordern Ganz egal, ob ich die Flüge mit LH First Class nach Shanghai absolvierte oder wie jetzt ganz aktuell mit der Austrian Airlines von VIE nach BKK in der Prem.Eco. (N). Obwohl ich alle Angaben bereits per Formular eingereicht habe erscheint heute die Nachricht: mein Name sei nicht auf der Passagierliste der Austrian Airlines in ECO (E)… Also so kann man seine Kunden auch „veräppeln“. Auf Mails wird prinzipiell nicht geantwortet. Auch mein Hinweis . ich sei ja in BKK und fliege mit LH am 06.12. Business (P) zurück, man müsse doch nur in mein Ticket schauen, verhallt ohne Reaktion.
    Wäre schön, wenn Ihr (bei Euren Kontakten) mal bei M&M nachfragt, was da für Probleme bestehen. Denn es kann doch nicht sein, dass mind. 10 von 25 Flügen nicht automatisch gut geschrieben wurden. (Trotz Buchung über LH.com mit sofortiger Verknüpfung meiner FTL Nr.) Danke Euch!!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.