Miles&More Gratismeilen: 750 für die Registrierung bei Verimi + 500 einmalig & 500 monatlich mit der Finance App

Miles&More Titelbild Karten
gültig

Meilen für lau und ohnen großen Aufwand sind der feuchte Traum eines jeden Meilensammlers. Aktuell gibt es mehrere Aktionen, wodurch ihr insgesamt bis zu 1.250 Meilen ohne großen Zeit- und komplett ohne Geldaufwand sammeln könnt und außerdem auch noch (mit etwas mehr Aufwand) bis zu 500 Meilen pro Monat abkassieren könnt:

Bis zu 750 Meilen: Bei Verimi registrieren & verifizieren

Verimi ist ein sogenannter Single Sign-On-Dienst einiger deutschen Konzerne. Vielleicht kennt ihr das System von Google oder Facebook. Statt euch bei jeder Internetseite mit eurer Email und einem (hoffentlich) einzigartigem Passwort anzumelden, registriert ihr euch mit dem bei Google oder Facebook hinterlegten Daten und loggt euch immer darüber ein. Gegen diese beiden Schwergewichte, möchten einige deutsche Konzerne u. a. die Deutsche Bank, Allianz, DB, Lufthansa… jetzt eine datenschutzfreundlichen Alternative bieten: Verimi.

Danke geht an Michael, der uns diesen Deal in den Kommentaren gemeldet hat.

Begeisterungsstürme hat Verimi allerdings bisher nicht ausgelöst (ein wirklicher Mehrwert oder der konsequente Einsatz bei den Konzernen fehlt bisher ja auch völlig) und so versucht man jetzt die Zahlen etwas mit Gratismeilen zu polieren: Für die Registrierung und Vervollständigung eurer Daten (Aufwand ca. 3 Minuten) gibt es insgesamt 500 Meilen kostenlos. Weitere 250 Meilen gibt es für die Verifizierung eurer Identität per Video-Ident. Der Aufwand dafür beträgt aber rund 10 Minuten und lohnt sich hauptsächlich, wenn ihr den Dienst wirklich nutzen wollt.

Der Ablauf ist dann wie folgt:

  1. Registriert euch über verimi.com für den kostenlosen Account
  2. Ruft diesen Link auf und fügt eure Miles&More-Nummer hinzu
  3. Ergänzt die fehlenden Informationen für weitere 250 Meilen, also Geburtsdatum, Telefonnummer und Adresse
  4. Optional: Führt die Videoidentifizierung durch, um weitere 250 Meilen zu erhalten

Vergesst nicht eure Miles&More-Servicekartennummer zu hinterlegt. Seid ihr eingeloggt könnt ihr das hier erledigen. Unter Meine Daten im Abschnitt Prämienprogramme verwalten erhaltet ihr auch direkt die Bestätigung (ggf. einmal die Seite neu laden), wie viele Meilen ihr bereits mit Verimi gesammelt habt.

Die Meilen werden wie folgt vergeben:

  1. 250 Meilen für die Registrierung
  2. 250 Meilen für die Vervollständigung eurer Adressdaten (Geburtsdatum, Telefonnummer, Adresse)
  3. 250 Meilen für die Verifizierung per Video-Ident

Die Meilengutschrift erfolgte bei mir innerhalb weniger Sekunden! Ihr müsst den Meilen also nicht ewig hinterherlaufen, sondern könnt sie quasi sofort nutzen.

500 Meilen + bis zu 500 Meilen/Monat mit Miles&More Finance Plus-App

Miles&More versucht sich mit einer Finance-App und belohnt Tester mit reichlich kostenlosen Meilen. Für den Download der App und die Registrierung eines Kontos erhaltet ihr einmalig 500 Meilen. Zudem könnt ihr jeden Monat bis zu 500 weitere Meilen erhalten, wenn ihr eure Miles&More-Kreditkarte sowie weitere Konten hinterlegt.

Was kann die App?

Miles&More Finance Plus ist eine App in der ihr sämtliche Finanzprodukte zusammenfassen könnt. Offiziell ist sie noch nicht gelauncht, weswegen ihr sie auch noch nicht im App Store oder PlayStore finden könnt. Um trotzdem an die App zu kommen müsst ihr daher zunächst das Formular auf Dealseite ausfüllen. Ihr erhaltet anschließend eine Einladung zum Testing. Achtung: Es kann etwas dauern, bis ihr freigeschaltet werdet. Anschließend müsst ihr dann den Instruktionen auf der Seite folgen um die App runterzuladen.

So geht’s

Insgesamt ganz schön viel Aufwand, aber dafür gibt es ja auch was. Für den Download und die Registrierung eures ersten Kontos erhaltet ihr einmalig 500 Meilen. Weitere Meilen gibt es für:

  • Hinterlegung eurer Miles&More-Kreditkarte: Bei mindestens 10 Kreditkartentransaktionen im Monat erhaltet ihr monatlich 100 Meilen auf eurem Konto gutgeschrieben
  • Hinterlegung eures Gehaltskontos: Hinterlegt ihr euer Konto auf welches ihr monatlich euren Gehalt gezahlt kriegt, gibt es dafür weitere 100 Meilen pro Monat!
  • Hinterlegung weiterer Konten: Für jedes Konto welches ihr hinterlegt und welches mindestens 10 Transaktionen im Monat aufweist, erhaltet ihr zusätzlich nochmal 50 Meilen pro Monat. Maximal sind 6 Konten = 300 Meilen/Monat möglich.
  • 10% jährlicher Meilenzins: Jedes Jahr gibt es einen Bonus von 10% auf eure durch die App gesammelten Meilen

Im Optimalfall erhaltet ihr also 500 Meilen jeden Monat gratis ohne jeden weiteren Aufwand. Allerdings dürften die meisten Menschen nicht über 6 Konten mit monatlich mehr als 10 Transaktionen verfügen. Hinterlegt ihr jedoch lediglich eure Miles&More-Kreditkarte und euer Gehaltskonto sind es immerhin auch schon 200 Meilen im Monat. Nicht die Welt, aber gratis und ohne weiteren Aufwand definitiv eine nette Sache.

500 Meilen mit der Miles&More-App

Zusätzliche 500 Gratis-Meilen könnt ihr momentan noch mit einer weiteren Miles&More-App abstauben. Der Miles&More-Meilenrechner ist neuerdings nur noch in der App – und nicht mehr auf der Website – verfügbar. Diesen Umstand möchte das Vielfliegerprogramm nutzen, um seine Kunden zum Download der App zu bewegen und verschenkt daher 500 Prämienmeilen wenn ihr euch erstmalig in der App einloggt.

Ob es die Meilen auch gibt wenn man die App bereits herunterladen hat, löscht und sich sich erneut installiert, wissen wir leider nicht. Ein Versuch ist es aber wert! Wie lange die Aktion noch läuft, ist leider nicht bekannt.

Da ihr gerade dabei seid, auch Travel-Dealz gibt es als App für Android und iOS. Leider ohne Meilen, dafür aber mit vielen wertvollen Informationen wie diesen!

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (22)

  1. Update zu Finance Plus / Österreich: Auf der Seite https://www.mm-fintech.com/financeplus/ ist eine Kontakt-eMail-Adresse angegeben. Ich habe dort mein Problem beschrieben und die Antwort bekommen, dass die Austrian Miles & More Kreditkarte noch nicht unterstützt wird und die österreichischen Banken derzeit „in Planung“ sind. Für uns Österreicher heißt es also „bitte warten“.

    Antwort

  2. @Danny: Danke für die Antwort. Da werden wir Österreicher wohl noch nicht unterstützt. Auch die M&M-Kreditkarte kann ich nicht registrieren, weil die Karte bei uns von CardComplete ausgegeben wird. Eine eigene Miles-And-More-Kreditkarten-Website gibt es meines Wissens bei uns gar nicht, und die CardComplete-Zugangsdaten funktionieren nicht.
    Also muss ich wohl noch abwarten, bis Finance Plus auch in Österreich unterstützt wird.

    Antwort

  3. @Günther hab jetzt gerade eben nochmal Miles and More Kreditkarten probiert und es ging. Anmeldedaten sind identisch mit der Anmeldung auf der Miles and More Kreditkarten Webseite.

    Antwort

  4. @Danny: Du schreibst „Sparkasse ging hingegen sofort“. War das eine österreichische oder eine deutsche Sparkasse? Ich bekomme nur Banken aus Deutschland angezeigt.
    Ich finde auch keine Möglichkeit, meine eigenen Daten zu bearbeiten (wo ich beispielsweise einstellen könnte, dass ich in Österreich zu Hause bin).
    Wenn jemand einen Support-Kontakt von Finance Plus kennt, wäre das hilfreich.

    Antwort

  5. Hab das selbe Problem wie Günther. Miles and More Kreditkarten Konto lässt sich nicht verbinden. Sparkasse ging hingegen sofort.

    Antwort

  6. Ich wollte mir Finance Plus ansehen. Die App (iPhone-Version) ist mittlerweile im App Store öffentlich verfügbar. Download und Verknüpfung mit meiner M&M-Nummer hat geklappt, aber jetzt geht nichts mehr weiter.
    Zur Verknüpfung meiner M&M-Kreditkarte muss man Benutzername+Passwort eingeben, aber ich habe keine Ahnung, welcher Zugang hier gemeint ist. Ich habe verschiedene Benutzernamen und Passwörter versucht, aber alles wurde zurückgewiesen. Die Bankschnittstelle ist „powered by finAPI“. Was ist das?
    Ich muss noch dazu sagen, dass ich Österreicher bin. Die App sollte das mittlerweile „wissen“, weil ich mich ja mit meinen M&M-Daten angemeldet habe.
    Auch der Versuch, eine Bankverbindung hinzuzufügen, klappt nicht. Unter „Sparkasse“ werden in der App nur deutsche Banken angeboten, aber laut Online-Liste bei Finance Plus (https://www.mm-fintech.com/app/faq/banken/) sollte meine Bank (BLZ 20320) unterstützt werden.
    Nun habe ich nach einer Kontakt-Adresse (bevorzugt e-Mail) von Finance Plus gesucht, in der Hoffnung, dort Hilfe zu finden, aber ich habe nichts gefunden. Kann mir jemand weiter helfen?
    gue

    Antwort

  7. hallo,
    wollte nochmal zurückmelden dass es mit den je 500 meilen von verimi und finance plus prima geklappt hat….danke nochmal für den tipp.
    P.S.
    dadurch bin ich über die 15000 meilen schwelle gekommen und habe mich erst gefreut (weil ich dachte dass ich jetzt ein fly-smart-prämie buchen kann) und dann etwas geärgert (weil es dazu nun 20000 meilen braucht)…und gerade könnte ich so gut den prämienflug für MUC-BIO im juni gebrauchen (war vor ein paar wochen bei 150€ und ist nun mit den gleichen, angenehmen Flugzeiten auf 220€ gestiegen:-(.

    du hast nicht zufällig eine gute idee wie ich noch (umsonst oder relativ günstig dh <<50€ sonst lohnt es sich nicht da ) an weitere 5000 meilen kommen kann?
    weisst du zufällig was eine direktverbindung return bei LH in etwa an zusätzlichen steuren&gebühren verschlingt (kann es leider nicht selber durchspielen da ich ja keine ausreichenden meilen habe und gar nicht soweit komme die steuern&geb. angezeigt zu bekommen)…eher 50€ oder eher 100€ hin&rück zusammen?

    leider bin ich relativ auf einen bestimmten flugtag für hin bzw. rückflug festgelegt, aber wenigsten kommen 3 Airports infrage (MUC, STR, FRA) und es gibt ja auch merhrer flüge täglich…könnte sich also evtl. schon lohnen das Risiko einzugehen zu bis 14 tage vor abflug (6.6.-13.6.) zu warten….was meinst du?

    merci

    Antwort

  8. Hi, korrigiere meine Aussage, auf der Webseite steht zwar, es gäbe nur 750 Mielen, wenn man sich dann registriert ändert der das auf die doppelte Anzahl automatisch. eben gemacht und klappt! Danke für den tollen Tipp!

    Antwort

  9. Hallo. Ich bin eben auf die Verimi Seite gegangen. Unten auf der Website ist allerdings aufgeführt, dass für die von euch beschriebenen Schritte insgesamt nur 750 Meilen gutgeschrieben werden.
    250 Meilen pro Vorgang. Ist die Aktion schon beendet oder wird das automatisch am Ende verdoppelt? Viele Grüße

    Antwort

  10. Hallo,
    auch ich frage mich wie genau es zu machen ist?
    Erst über den Deal-Link abmelden? Aber wie soll das dann gehen mit den ersten 500 Meilen wenn noch gar keine M&M&Nummer hinterlegt ist???
    Merci

    Antwort

  11. Ich habe mich bei Verimi angemeldet aber nirgends etwas gefunden um meine M&M Nummer einzutragen.

    Antwort

  12. Ich habe gerade die Verimi-Aktion gemacht. Es gibt hier mehr Meilen zu holen! Aktuell habe ich jeweils 500 Meilen gutgeschrieben bekommen.
    1. für das Anlegen des Kontos mit persönlichen Infos
    2. für das Verbinden mit Miles&More
    3. für das Hinterlegen meines Personalausweises (über webID-Videoidentifizierung).
    Die Meilen waren innerhalb von Sekunden bei M&M registriert.
    Also insgesamt 1.500 Meilen.

    Antwort

  13. Ich habe nun bereits mehrfach besucht mich für die Finance-App anzumelden aber abseits der Dankemeldung erhalte ich nie auch nur irgendeine Reaktion. Das war auch in der Vergangenheit leider immer so. Gibt’s da einen Trick?

    Antwort

  14. Also, ich habe heute die Testversion heruntergeladen und auf meinem Smartphone klappte nicht viel. Die bisherige M&M Nummer wurde als ungültig erklärt und eine neue Nummer vergeben. Wenig hilfreich, habe an den Support geschrieben und um Rückmeldung gebeten.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.