Startseite Flüge Business Class Oman Air Sale ab Paris: Business Class nach Delhi ab 1.122€, nach Bangkok ab 1.265€!

Oman Air Sale ab Paris: Business Class nach Delhi ab 1.122€, nach Bangkok ab 1.265€!

Aktuell hat Oman Air mit Abflug von Paris ein netten Sale mit günstigen Business Class Tarifen am Start. Reisetermine gibt es bis Ende November. Nach Delhi in Indien fliegt ihr schon für 1.122€ in der Business Class, nach Bangkok in Thailand kommt ihr für 1.265€!

Zum Deal ›

omanair cdg-del wy c 2

Für 1.122€ in der Business Class von Oman Air nach Indien!

Außerdem gibt es auch ein paar nette Tarife in der Economy Class. Die besten Angebote haben wir für euch rausgesucht:

In der Business Class

  • Dubai, V.A.E. ab 1.027€
  • Delhi, Indien ab 1.122€
  • Mumbai, Indien ab 1.261€
  • Bangkok, Thailand a 1.265€
  • Colombo, Sri Lanka ab 1.382€
  • Chennai, Indien ab 1.415€
  • Bangalore, Indien ab 1.416€
  • Guangzhou, China ab 1.579€
  • Manila, Philippinen ab 1.597€
  • Sansibar, Tansania ab 1.611€

In der Economy Class

  • Chennai, Indien ab 380€
  • Dar Es Salaam, Tansania ab 380€
  • Bangalore, Indien ab 395€
  • Delhi, Indien ab 399€
  • Bangkok, Thailand ab 404€
  • Colombo, Sri Lanka ab 410€
  • Guangzhou, China ab 424€
  • Sansibar, Tansania ab 439€

Suchen & Buchen

Von Paris geht es zunächst mit einer Boeing 787 zum Oman-Drehkreuz nach Maskat. Von dort aus geht es entweder mit verschiedenen Fluggeräten weiter Richtung Asien, nach Delhi zum Beispiel mit der brandneuen Boeing 737-8MAX! Seit dem 20. März hat auch der neue Flughafen in Maskat geöffnet! In Maskat geht es dann weiter zu den Zielen in Asien, auf einzelnen Routen (z. B. Manila) müsst ihr einen mehrstündigen/nächtlichen Aufenthalt einplanen. Hier die Angaben aus den Fare Rules:

Buchungszeitraum: bis zum 18. April 2018

Reisezeiträume: 19. April bis 30. November 2018

Mindestaufenthalt: 3 Tage, maximal 3 Monate

Buchungsklasse: R

Suchen: Google Flights (Anleitung)

Buchen: Oman Air-Website (empfohlen), Momondo (bester Preis)

Gegen einen Aufpreis von ca. 50€ könnt ihr einen längeren Stopover/Zwischenstopp in Maskat eingelegen. Nutzt dazu die Multistopp/Gabelflug-Suchfunktionen, z. B. von Google Flights oder Momondo. Ihr braucht dann allerdings ein Visum, das bislang direkt am Flughafen gegen eine Zahlung von ebenfalls ca. 50€ erhältlich war. Ab dem 21. März 2018 sollen Visa bei der Einreise abgeschafft werden. Ab diesem Zeitpunkt muss vor der Reise ein e-Visum beantragt werden.

Oman Air Business Class

Oman Air bietet auf Langstrecke (Airbus A330, Boeing 787) ein zeitgemäßes und recht schönes Business Class-Produkt an. Die Kabine verfügt über eine 1-2-1-Bestuhlung, womit Gangzugang von jedem Platz aus garantiert ist. Darüber hinaus bieten die Sitze dank Verschalung außergewöhnlich viel Platz für eine Business Class. Einen Erfahrungsbericht gibt es bei The Points Guy. Auch auf Kurzstrecke (z. B. Boeing 737) bietet Oman Air eine „richtige“ Business Class an, sprich es gibt spezelle Sitze, die sich jedoch nicht in eine flache Position bringen lassen.

Im Gegensatz zu manchen anderen arabischen Airlines wird an Bord von Oman Air Alkohol ausgeschenkt.

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (18)

  1. Ich fliege mit denen im April Fra-Mct-Bkk. Offenbar sind da nicht die Oma Air Maschinen im Einsatz, sondern von Air Kenia geleaste. Taucht zwar nicht auf der Website auf, vermutlich mit Absicht. Habe gehört, das soll nicht ansatzweise vergleichbar sein mit den bekannten Produkten (z.B. kein flat Bett). Wisst ihr da mehr?

    Antwort

  2. Hi, habt ihr einen günstigen Business Class von München nach Bangkok im Angebot
    21.3. hin und 9.4. Rück, 2 Personen, ein Stop mit ca 3h maximal.
    Grüße

    Antwort

  3. @Johannes:
    Danke!
    Dann habe ich deine Aussage einfach Missverstanden, bzw. war von den anderen Airlines, z.B. GulfAir geblendet. Die geben ja den Stopover mit Visum & Hotel bei Anschluss >8h kostenfrei dazu.

    Antwort

    • Es wird kein Aufpreis für den Stopover fällig. Hotel usw. musst du natürlich selber bezahlen. Das übernimmt Oman Air nicht.

      Antwort

  4. Den kostenlosen Lounge Zugang in MXP gab es zumindest letztes Jahr nicht mehr..wobei das ja nicht groß stören dürfte wenn man eh in Business fliegt

    Antwort

  5. Yeah. Danke. Gleich gebucht für Herbst. Damit bleibt mir Gold erhalten. Leider haben die nicht mehr die alte 1-2-1 Konfiguration – aber die Neue ist dafür am Fenster wunderbar privat. Also ich mag die beide. Nächste Woche wirds dann spannend, die 787: Weiß hier zufällig jmd. wie im Buchungsprozess die von Kenya geleasten 787 (mit der weniger schönen J ) bezeichnet werden? Da gibt’s ja nun 787 , 788 und 789…

    Antwort

  6. Also von einer sehr guten business class wuerde ich hier nicht sprechen ? Bist du den mal selbst geflogen oder hast du nur Berichte gelesen, habe mehrere Stecken Oman Air in J abgeflogen und es war eher mittelmaeßig.

    Antwort

  7. Super und ein dickes DANKE!!
    Gerade gebucht obwohl ich Emirates Gold Status habe.
    Aber bei dem Preis kann man Emirates leider nicht „treu“
    bleiben. Emirates verlangt über € 2000,– für Flug nach
    BKK vom 22.11.-09.12.16

    Antwort

  8. lohnt sich die Business von Muscat nach Sansibar in einer 737? Denke die hat keine LieFlat Sitze sondern eher die “normalen” Eco Sitze mit freiem Mittelplatz, was für einen Nachtflug nicht so toll wäre?

    Antwort

  9. Danke, Johannes!
    So eben gebucht!
    Noch billiger wird es als Gabelflug mit Rückflug Paris: 930 €!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.