Oman Air Business Class: Flüge nach Asien ab 1.194€ + Bali 1.574€

Oman Air bietet derzeit bis zu 50% Rabatt auf Flüge in der Business Class an. Verschiedene Ziele in Asien sind mit Abflug direkt von Frankfurt/Main oder München ab 1.194€ zu erreichen, darunter Delhi, Indien und Bangkok in Thailand.

Zum Deal ›

Oman Air MUC-BKK

Business Class nach Bangkok und zurück für 1.218€

Die Flüge erfolgen in der Regel mit einem Zwischenstopp und guten Umsteigezeiten. Dieser erfolgt in Muskat, Stopover sind leider nicht erlaubt.

Während die Flüge nach Denpasar auch über Momondo verfügbar sind, müsst ihr alle anderen Tickets direkt über die Aktionsseite auf OmanAir.com buchen. Reduziert sind fast alle reinen Verbindungen mit nur einem Zwischenstopp nach Asien, ein paar Beispiele:

Suchen & Buchen

Buchbar sind die Flüge bis zum 7. Mai 2017 für Reisen zwischen 1. Mai und 20. Juni 2017.

Leider sind die Tarife über Matrix oder Google Flights nicht auffindbar, sodass in den meisten Fällen die wenig intuitive Website von Oman Air genutzt werden muss.

Die Business Class von Oman Air

Vor allem die alte Business Class, die immer noch auf einigen Flugzeugen eingesetzt wird, erinnert mehr an eine First als an eine Business Class. Doch auch die neue Business Class, die in einigen Airbus A330 sowie den neuen Boeing 787 von Oman Air verbaut sich, kann sich sehen lassen.

Ein guten Vergleich liefert One Mile at a Time der auf Bangkok – Muskat – Frankfurt/Main beide Produkte fliegen konnte:

Quelle: Vielfliegertreff

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Kommentare (11) Schreibe einen Kommentar

  1. Den kostenlosen Lounge Zugang in MXP gab es zumindest letztes Jahr nicht mehr..wobei das ja nicht groß stören dürfte wenn man eh in Business fliegt

    Antwort

  2. Yeah. Danke. Gleich gebucht für Herbst. Damit bleibt mir Gold erhalten. Leider haben die nicht mehr die alte 1-2-1 Konfiguration – aber die Neue ist dafür am Fenster wunderbar privat. Also ich mag die beide. Nächste Woche wirds dann spannend, die 787: Weiß hier zufällig jmd. wie im Buchungsprozess die von Kenya geleasten 787 (mit der weniger schönen J ) bezeichnet werden? Da gibt’s ja nun 787 , 788 und 789…

    Antwort

  3. Also von einer sehr guten business class wuerde ich hier nicht sprechen ? Bist du den mal selbst geflogen oder hast du nur Berichte gelesen, habe mehrere Stecken Oman Air in J abgeflogen und es war eher mittelmaeßig.

    Antwort

  4. Super und ein dickes DANKE!!
    Gerade gebucht obwohl ich Emirates Gold Status habe.
    Aber bei dem Preis kann man Emirates leider nicht „treu“
    bleiben. Emirates verlangt über € 2000,– für Flug nach
    BKK vom 22.11.-09.12.16

    Antwort

  5. lohnt sich die Business von Muscat nach Sansibar in einer 737? Denke die hat keine LieFlat Sitze sondern eher die “normalen” Eco Sitze mit freiem Mittelplatz, was für einen Nachtflug nicht so toll wäre?

    Antwort

  6. Danke, Johannes!
    So eben gebucht!
    Noch billiger wird es als Gabelflug mit Rückflug Paris: 930 €!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.