Startseite Flüge Business Class Oman Air Business Class: Flüge von Istanbul nach Asien ab 1.033€

Oman Air Business Class: Flüge von Istanbul nach Asien ab 1.033€

Oman Air bietet aktuell sehr preiswerte Tickets von Istanbul nach Asien an. Die Routings sind aber eher was für Flugverrückte – ihr seid zum Teil sehr lange unterwegs!

Phuket, Thailand für 1.033€ ›

Phnom Penh, Kambodscha für 1.087€ ›

Singapur für 1.104€ ›

Koh Samui, Thailand für 1.153€ ›

Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam für 1.163€ ›

Die Tickets enthalten meist zwei Umstiege! So geht es in der Regel mit Turkish Airlines oder Oman Air zum neuen Flughafen Muskat, anschließend erfolgt ein Leg mit Oman Air nach Fernost, zum Beispiel nach Bangkok oder Kuala Lumpur. Dort steigt ihr dann auf einen lokalen Oman-Air-Partner wie Bangkok Airways oder Malaysia Airlines um. Nicht selten habt ihr einen längeren Aufenthalt oder es ist sogar eine Übernachtung notwendig. Damit ist dieser Deal ideal für Flugfreaks und Meilenjunkies, aber sicherlich nicht für den üblichen Geschäftsreisenden.

skyscanner usm-ist wy c sep18

Preiswert in der Business Class von Oman Air nach Asien

Not a valid IATA Code:

Suchen & Buchen

Wie lange dieser Preis verfügbar ist, ist leider nicht bekannt. Reisetermine sind bis Ende Januar 2019 verfügbar. Die Verfügbarkeit ist sehr gut. Reisetermine findet ihr zum Teil über Google Flights, buchen zum besten Preis könnt ihr über OTAs. Die günstigsten OTAs findet über über Skyscanner.

Die Tickets werden in Buchungsklasse R ausgestellt. Ausschlaggebend für die Meilengutschrift ist immer die Airline, mit der ihr tatsächlich fliegt. Fliegt ihr zum Beispiel mit Cathay Paific (auch wenn der Flug eine Oman Air-Flugnummer hat!), ist die Cathay-Meilentabelle ausschlaggebend.

Oman Air Business Class

Oman Air bietet auf Langstrecke (Airbus A330, Boeing 787) ein zeitgemäßes und recht schönes Business Class-Produkt an. Die Kabine verfügt über eine 1-2-1-Bestuhlung, womit Gangzugang von jedem Platz aus garantiert ist. Darüber hinaus bieten die Sitze dank Verschalung außergewöhnlich viel Platz für eine Business Class. Einen Erfahrungsbericht gibt es bei The Points Guy. Auch auf Kurzstrecke (z. B. Boeing 737) bietet Oman Air eine „richtige“ Business Class an, sprich es gibt spezelle Sitze, die sich jedoch nicht in eine flache Position bringen lassen.

Im Gegensatz zu manchen anderen arabischen Airlines wird an Bord von Oman Air Alkohol ausgeschenkt.

Adrian

Eigentlich von Beruf Radioredakteur. Seit ein paar Jahren regelmäßig in der Luft und auf der Schiene unterwegs. Seither durchforste ich täglich das Netz nach den besten Reiseschnäppchen. Ein Spezialgebiet von mir: Bahnreisen. Seit Juni 2017 bin ich im Team von Travel-Dealz. Ich freu mich über Mails an adrian@travel-dealz.de
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (3)

  1. Hallo Adrian,

    Cathay ist doch oneworld-Mitglied und bei oneworld werden nach meinem Wissenssstand Meilen auf Basis „marketed by“ und nicht „operated by“ vergeben oder verstehe ich hier etwas falsch?
    Oder gilt das hier nicht, da marketed by Oman Air (= keine Allianz)?

    Antwort

  2. Die Routings finde ich gar nicht so verkehrt. Dann kann man zwischendurch etwas sehen und in der Business Class schlafen. Außerdem sind die Lounges zum Zwischenstop super.
    Nicht so recht gefallen hat mir mein Flug mit der 789 FRA-MCT vor einem Jahr, übrigens mit Bestuhlung 2-2-2. Die Crew in Economy war wesentlich freundlicher. Auch zeigten sie sich nicht während des Fluges. Cola light war sogar alle.

    Eine etwas versteckte Nachfrage („Sie müssen doch besonders gut sein, um hier zu arbeiten“) ergab, dass für Business Class einzig die Dienstjahre zählen. Das merkt man. ABER: Das kein ein Einzelfall sein – hoffe ich.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.