28
Sep

Last Minute: 7 Tage Mallorca ink. ****Hotel für 358€

Für Kurzentschlossene, gibt es derzeit 7 Tage in Can Picafort auf Mallorca für 358€ pro Person. Los geht es am am 6. / 8. / 9. Oktober von Saarbrücken, Stuttgart oder München. Die Anreise aus ganz Deutschland mit Rail&Fly ist kostenlos möglich.

Zum Deal ›

Auf Mallorca übernachtet ihr im 4-Sterne Exagon Park (TripAdvisor) in einem Doppelzimmer mit Halbpension. Das Plus: Von 11 – 24 Uhr sind nichtalkoholische und nationale alkoholische Getränke kostenlos!

TUI Pauschalreise Mallorca

TUI Pauschalreise nach Mallorca für 358€ pro Person

Das Hotel: Exagon Park****

Das Hotel liegt mit seiner schönen Gartenanlage mitten in einem Pinienwald, nur etwa 300 Meter vom Meer entfernt. Mit seinen drei Pools, Sonnenterrassen und verschiedenen Animationsmöglichkeiten, kommen Groß und Klein auf ihre kosten.

Der Ort: Can Picafort

Der Ort Can Picafort liegt im Nordosten der Insel und ist bekannt für sein noch recht ursprüngliches Hinterland. Der 12 km lange Sandstrand erstreckt sich bis Puerto de Alcudia. Mit seinen vielen Bars und Straßencafés, lädt die Promenade zu langen Strandspaziergängen ein.

Selbst im Oktober herrschen tagsüber in Can Picafort noch warme 23°C und selbst das Wasser ist noch 22°C warm.

Destinations:
Kategorie: Pauschalreisen
Avatar
Über

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seit dem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Ein Kommentar bei “Last Minute: 7 Tage Mallorca ink. ****Hotel für 358€
  1. Markus KohlerMarkus Kohler sagt:

    Wenn ich mir die Bilder so ansehe, dann bekomme ich richtig Lust, ein wenig wegzuresien. Eine Woche Mallorca ganz spontan, das wäre jetzt gerade das richtige für mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du hast einen Fehler im Artikel gefunden? Fehler melden.

*