Startseite Magazin News Peak Design mit neuem Kickstarter-Projekt: Praktischer Reiserucksack + Packhilfen

Peak Design mit neuem Kickstarter-Projekt: Praktischer Reiserucksack + Packhilfen

Peak Design Travel Line

Peak Design ist eine Kickstarter-Legende. Angefangen hat das Reiseaccessoire-Startup mit einer praktischen Halterung für die Kamera – mittlerweile finanziert das Unternehmen aus San Francisco sein 8. Produkt über die Crowdfunding-Plattform. Diesmal handelt es sich um ein Reiserucksack mit Packhilfen: The Travel Line

Einen guten Eindruck vom Travel Backpack erhaltet ihr im Kickstarter-Video:

Zum Deal ›

Info: Die Crowdfounding-Kampagne läuft nur noch 6 Tage!

Der Rucksack mit einem Fassungsvermögen von 45 Litern ist mit allerhand Raffinessen ausgestattet. Statt nur von oben oder nur von vorne, ist der Inhalt über Reißverschlüsse an der Rückenseite, Vorderseite und von den Seiten zu erreichen. Außerdem gibt es allerhand Taschen, eine Trennschicht, die den Inhalt nach vorne vor dem Herausfallen schützt und Gummibänder, um auch noch etwas außerhalb des Rucksacks zu transportieren.

Um das Volumen des Rucksacks maximal auszunutzen und gleichzeitig Ordnung zu bewahren, gibt es zusätzlich die Packing Tools. Das sind Packhilfen, die perfekt in den Rucksack passen und mit denen ihr euer Gepäck aufteilen könnt. So gibt es spezielle Packing Cubes, die eure Klamotten vom Rest des Inhaltes trennen und sich je nach Bedarf vergrößern oder komprimieren lassen. Darüber hinaus gibt es noch spezielle Beutel (Pouches) für eure Technik (Kabel, Akkus, Speicherkarten…), Schuhe oder als Kulturbeutel.

Natürlich kommen auch bei diesem Produkt Fotografen nicht zu kurz. Mit den Camera Cubes könnt ihr eure Fotoausrüstung sicher und geordnet transportieren kann. Mit den flexiblen Trennwänden Flex Fold Dividers könnt ihr euch den Platz beliebig aufteilen.

Preis: Ab 200€ + Versand

Zugegeben ist der Rucksack nicht gerade günstig. Die Basisvariante – also ausschließlich der Travel Backpack 45L – kostet während der Kickstarter-Kampagne 235$ (ca. 200€). Später soll die UVP bei 300$ (ca. 255€) liegen.

Die Cubes und Pouchs könnt ihr euch entweder individuell zusammenstellen oder ihr entscheidet euch für ein Travel Bundle zum Preis von 399$ – 459$.

Je nach Variante spart ihr durch die Kickstarter-Kampange zwischen 22% – 27% im Vergleich zum für später angekündigten Verkaufspreis.

Auf Kickstarter unterstützen ›

On top kommen noch 33$ (ca. 28€) Versandkosten nach Deutschland pro Bestellung.

Peak Design importiert die Produkte vor dem Versand in die EU. Dadurch müsst ihr euch keine Sorgen um Zoll oder Einfuhrumsatzsteuer machen (siehe FAQ -> Shipping: What carrier will you use?).

Die Kampagne läuft noch bis zum 21. September 2018 02:00 Uhr. Die voraussichtliche Lieferung soll im Dezember erfolgen.

Risiken

Wenn man Projekte über Crowdfunding unterstützt, besteht immer das Risiko, dass man am Ende kein Produkt erhält. Viele Startups haben in der Vergangenheit viel Geld eingesammelt, konnten aber anschließend das Produkt nicht fertigstellen und mussten Insolvenz anmelden. In diesem Fall ist der Betrag, mit dem ihr das Projekt unterstützt habt, meistens verloren.

Peak Design hat allerdings schon viel Erfahrungen mit den Kampagnen. Zwar kam es schon öfters zu Verzögerungen bei der Auslieferung, das Versprechen wurde aber immer eingehalten. Das Risiko, keine Gegenleistung für sein Geld zu erhalten, halte ich für relativ gering.

Allerdings kauft man durchaus die Katze im Sack. Ein Umtausch oder Rücknahme schließt Peak Design für Artikel, die während der Kickstarter-Kampagne gekauft wurden, aus. Allerdings erhaltet ihr trotzdem die sehr großzügige lebenslange Garantie von Peak Design.

Titelbild: © Peak Design

Titelbild: © Peak Design

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (3)

  1. hahahahhahahaha der Preis ist echt der Witz des Tages
    alleine das diese Beutel 30$ und mehr kosten sollen – manche Leute haben echt zuviel Geld …

    Antwort

  2. Tja, was soll ich sagen? Das mit den Packhilfen gibt´s bei Eagle Creek schon seit vielen Jahren. Das neue daran erschließt sich mir nicht so richtig. Aber sei´s drum

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.