Startseite Podcast USA-Serie: Mietwagen + Autofahren in den Staaten – Travel-Dealz Podcast #12

USA-Serie: Mietwagen + Autofahren in den Staaten – Travel-Dealz Podcast #12

Titelbild Podcast 12

Die Vereinigen Staaten von Amerika sind ein absolutes Autofahrerland. Soll heißen: Vielerorts kommt ihr um einen Mietwagen nicht herum. In der USA-Serie des Travel-Dealz-Podcasts geht’s heute ums Autofahren in den USA. Wir haben Tipps und Tricks rund um Verkehrsregeln und Mietwagen zusammen gefasst.

Der Podcast dauert knapp 50 Minuten. Hört euch den Podcast in Ruhe an! Es geht bei einem Podcast nicht um möglichst viele Informationen in möglichst kurzer Zeit zu vermitteln sondern auch um unsere eigenen Erfahrungen und Geschichten. Für alle, die keine Zeit haben, haben wir alle Informationen auch kompakt in Textform zusammen gefasst:


WERBUNG: Der 12. Travel-Dealz Podcast wird euch präsentiert vom DKB-Cash mit der kostenlosen Visa Card, ideal zum Reisen:

Zum Deal ›

DKB Visa Kreditkarte

Mit der zugehörigen Visa Card könnt ihr weltweit kostenlos bezahlen und sogar Geld abheben. Zumindest wenn ihr ein Aktivkunde seid. Was das genau bedeutet, erfahrt ihr in unserem Artikel zum DKB-Cash:


Alles was ihr zum Auto fahren in den USA wissen müsst, erfahrt ihr in unserem großen Ratgeber:

Zur Produktion des Podcasts sitzt das Travel-Dealz-Team nicht gemeinsam in einem Studio – sondern wir sind naturgemäß gerne in der Weltgeschichte unterwegs. Adrian hatte keine andere Möglichkeit, als den Podcast aus einem Mietwagen aufzunehmen – jedoch nicht in den USA, sondern in der Türkei. Mit LTE, Laptop und Mikrofon ging so seine Aufzeichnung von einem Parkplatz vonstatten:

Adrians Podcaststudio

Keine Sorge: Zum Zeitpunkt der Aufnahme war das Fahrzeug nicht in Bewegung

Nützliche Links

  • Barclaycard Platinum Double Kreditkaten inkl. Mietwagenversicherung: Barclaycard bietet mit ihrem Platinum Double eine für Reisen sehr attraktive High-End-Kreditkarte, bestehend aus einer Visa und MasterCard an. Zwar wird ab dem zweiten Jahr eine Jahresgebühr von 99€ an, dafür ist eine Mietwagen-Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbehalt inklusive.
  • Miles&More Credit Card Gold inkl. Mietwagenversicherung: Auch bei der bei Meilensammlern beliebten Miles&More Kreditkarte ist eine Mietwagen-Vollkaskoversicherung inklusive. Im Schadensfall zahlt ihr allerdings 230€ Selbstbeteiligung.
  • American Express Gold Card inkl. Mietwagenversicherung: Ab der Gold-Karte von American Express ist ein sehr umfassendes Mietwagen-Versicherungsparket inklusive. Der Mietwagen darf nicht über das Mietwagenunternehmen versichert sein, sonst wird nur deren Selbstbeteiligung übernommen (mit wiederum den 200€ Selbstbehalt).
  • Separate SB-Ausschlussversicherung: Auch eine separat gebuchte SB-Ausschlussversicherung kann sich lohnen. Diese erstattet euch im Schadensfall die Selbstbeteiligung zurück. Bei Leihwagenversicherung.de kostet die Versicherung weltweit 9€ pro Miettag oder 100€ für ein ganzes Jahr. Günstiger ist es wenn ihr nur in Europa unterwegs seid.
  • Geschwindigkeits-Limits in den USA: Die Speed-Limits sind in jedem Bundestaat unterschiedlich. Informiert euch in diesem Wikipedia-Artikel am besten vor Fahrtbeginn

Abonnieren!

Ihr findet den Podcast ab sofort bei iTunes! Dort könnt ihr den Podcast abonnieren und verpasst so keine Folge mehr:

Apple Podcasts

Alternativ könnt ihr einfach diese URL in den Podcatcher eurer Wahl kopieren:

https://travel-dealz.de/feed/podcast

Falls euch die erste Folge des Travel-Dealz Podcast gefallen hat, würden wir uns über eine Bewertung bei iTunes freuen. Natürlich könnt ihr uns auch gerne hier ein Kommentar hinterlassen!

Adrian

Eigentlich von Beruf Radioredakteur. Seit ein paar Jahren regelmäßig in der Luft und auf der Schiene unterwegs. Seither durchforste ich täglich das Netz nach den besten Reiseschnäppchen. Ein Spezialgebiet von mir: Bahnreisen. Seit Juni 2017 bin ich im Team von Travel-Dealz. Ich freu mich über Mails an adrian@travel-dealz.de
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (7)

  1. irgendwie nicht sehr informativ das geschriebene hier. Interessant wäre gewesen zu hören, welche Anbieter/Websites in den USA gut und kostengünstig anbieten, wie es mit dem Alter steht etc. Man findet fast nur Werbung zu Kreditkarten, die man schon tausend Mal bei euch gelesen hat. Gefällt mir persönlich alles nicht so gut.

    Antwort

    • Der Artikel hier ist ja lediglich eine kleine Einführung in das Thema der Podcast-Folge. Einige Infos zur Buchung usw. findest du hier:
      https://travel-dealz.de/blog/usa-verkehrsregeln-mietwagen/

      Was die konkreten Mietwagenanbieter angeht, macht halt jeder seine eigenen Erfahrungen. Für „kostengünstig“ gibt es die bekannten Preisvergleichsseiten, ansonsten dürften sich die großen Vermieter alle nicht viel nehmen.

      Antwort

  2. Zu Florida fällt mir ein, dass ich bei Alamo ein KFZ gemietet habe und die Maut, ob Turnpike oder Fast Lane, über das Nummernschild nachträglich mir über die Kreditkarte abgebucht wurde. Die Gebühren waren ohne Aufschlag verrechnet worden. Alles total easy.

    Antwort

    • Eventuell war der Tollpass o.ä. in eurem gebuchten Paket inklusive? Bei uns hat Alamo (wie im Vertrag beschrieben) 5$ Gebühr verlangt für eine 1$-Mautzahlung.

      Antwort

  3. „Bei Leihwagenversicherung.de kostet die Versicherung weltweit 9€ pro Miettag oder 100€ für ein ganzes Jahr. Günstiger ist es wenn ihr nur in Europa unterwegs seid.“

    Nö, geht noch billiger:
    https://www.icarhireinsurance.com/

    £63.74 = 72€
    Weltweite Versicherung für ein ganzes Jahr für 72€, Selbstbeteiligung bis max. £6000 wird übernommen (das höchste was ich jemals von einem Vermieter weltweit hatte war 3k AUD)
    Versichert bis zu 65 Tage pro Anmietung

    Über Topcashback UK nochmal 21% Rabatt:
    https://www.topcashback.co.uk/icarhireinsurance/

    =£63.74*78.79%= 50.22£ = 57.23€, somit nochmal 43% billiger als euer Angebot 😉

    Antwort

  4. Wäre klasse wenn ihr auch mal Podcasts über andere Länder macht und nicht immer nur über die USA.

    Antwort

    • Hey Rolf, danke für das Feedback! Keine Sorge, unsere USA-Serie ist bald vorbei, dann behandeln wir auch wieder andere Länder 🙂

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.