18
Feb

Peking, Los Angeles, Washington D.C., New York, … ab 333€ mit SAS (Mileage Run)

SAS bietet aktuell wieder günstige Langstreckenflüge nach Asien und in die USA an. Die Aktionspreise sind beispielsweise nach PekingHong Kong, sowie nach New York, Chicago, Washington D.C. und Los Angeles sehr attraktiv. Buchbar sind die Tickets nur bis Sonntag.

Die Flüge eignen sich super für einen Mileage Run bei z.B. Aegean Miles+Bonus, da ihr satte 100% der Entfernungsmeilen und damit bis zu 12.00 Prämien- und Statusmeilen mit einem Hin- und Rückflug sammeln könnt.

Peking für 333€ ›

Chicago für 341€ ›

New York für 346€ ›

Los Angeles für 354€ ›

Washington D.C. für 354€ ›

Hong Kong für 383€ ›

Auch nach San Francisco sind die Aktionspreise gültig, Tickets von Hamburg gibt es beispielsweise ab 450 Euro.

Abfliegen könnt ihr in Deutschland von Hamburg, Berlin-TegelHannover, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Stuttgart und München aus. Auch von anderen Airports innerhalb Europas lassen sich gute Preise finden, beispielsweise ab Amsterdam oder Wien. Reisende unter 26 Jahren können auch für die Langstrecke einen Blick auf die Jugend-Tickets werden und kommen dort ab Skandinavien noch günstiger zu den SAS-Zielen.

sas ham-pek

Mit SAS von Hamburg nach Peking, China für nur 333€

sas ham-ord

Mit SAS von Hamburg nach Chicago für 341€

Mit SAS von Hamburg nach Hong Kong für 383€

Suchen & Buchen

Buchbar bis zum 19. Februar 2017 für Reisen zwischen dem 21. März und 28. Mai 2017.

Termine findet ihr mit Hilfe von Google Flights (Anleitung), den günstigen Preis gibt es z.B. über Monondo.

Meilen

In der Buchungsklasse T gibt es 100% Entfernungsmeilen oder mindestens 600 Status- und Prämienmeilen.

Für den Hin- und Rückflug von z.B. Hamburg nach Stockholm und weiter nach Los Angeles, gibt es 2 x 600 Meilen für die Flüge von Hamburg nach Stockholm + 2 x 5.521 Meilen für die Langstreckensegmente = 12.242 Status- und Prämienmeilen.

Alternativ könnt ihr die Meilen auch mit 100% bei Avianca LifeMiles, Air India Flying Returns, Egyptair Plus oder EVA Air Infinity MileageLands gutschreiben lassen. Bei Miles&More gibt es leider nur 25%.

Wie ihr die Meilen genau berechnet, erfahrt ihr hier: Wie viele Meilen bekomme ich für meinen Flug?

Abflug von: , , , , , ,
Destinations: , , , , ,
Themen: , , , , ,
Kategorie: Economy Class
Avatar
Über

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seit dem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

23 Kommentare bei “Peking, Los Angeles, Washington D.C., New York, … ab 333€ mit SAS (Mileage Run)
  1. Jules29Jules29 sagt:

    Könnte mir jemand erfahrungstechnisch etwas zu der Airline sagen ? Ich würde mich für einen Flug interessieren der in Kopenhagen sowohl auf den Hin- als auch auf dem Rückflug einen 45 minütigen Aufenthalt hat. Da ich mich so einigen Airlines schon die Erfahrung gemacht hab, dass sie sich generell verspäten wollte ich mich etwas mehr über SAS informieren konnte im Internet jedoch bis jetzt auch zum größten Teil nur negative Erfahrungen finden.

    Der Flug wäre von Stuttgart nach Washington DC .

    • PeerPeer sagt:

      Was Verspätungen angeht, empfiehlt sich ein Blick zu Flightaware, wo (durchschnittliche) Delays der letzten Tage ganz gut festgehalten werden. SAS 926 von D.C. nach Kopenhagen kam in den letzten Tagen beispielsweise meist recht pünktlich an: https://de.flightaware.com/live/flight/SAS926

      Wenn SAS dich die Verbindungen mit 45 Minuten Umsteigezeit buchen lässt, wird das in den meisten Fällen auch gut gehen. Und wenn es doch nicht klappt, bucht man eben auf den nächsten Flug um, CPH-STR fliegt man ja immerhin 3x täglich.

      Selbst geflogen bin ich mit SAS allerdings noch nicht, komforttechnisch nehmen sich die Airlines aber sowieso kaum noch was.

  2. KarlKarl sagt:

    Wenn ich jetzt FRA-LAX suche und das ist in „T“ – gibts dann echt nur 125 Meilen plus ExecBonus? Oder versteh ich das falsch?

  3. axxooaxxoo sagt:

    Laut dieser Seite gewährt SAS die milesgutschrift nach destinationsgruppen, nicht nach den tatsächlich geflogenen milen.. oder verstehe ich das falsch?

    http://www.wheretocredit.com/deutsch/sas-scandinavian-airlines/t

  4. ThomasThomas sagt:

    Ich hab gerade direkt bei United CPH-MIA gebucht, als MileageRun mit 7hrs Layover in MIA … Mir fehlen nur noch 10.000 Meilen um mein United 1K zu verlängern … Preis 390€ … mal schauen obs durchgeht, da SAS den Flug CPH-LHR noch nicht confirmed hat

  5. klausklaus sagt:

    Wir suchen noch einen günstigen Flug nach Dallas. Finde leider nichts Günstiges mit SAS.

  6. zugeschnapptzugeschnappt sagt:

    Hat jemand Erfahrung mit den Flügen von oder nach Oslo oder Stockholm. Sollte man die besser früh buchen oder abwarten. Bei mir wäre der Flug erst in ca 3 Monaten.

  7. zugeschnapptzugeschnappt sagt:

    bis zum 9. August buchbar – heißt das, dass man heute noch buchen sollte oder kann man AM 9. Aug. auch noch buchen?

  8. KarlKarl sagt:

    Wo würdest du buchen? Also welche OTA?
    Kennst du „Odenresor“?

  9. stefanstefan sagt:

    Johannes, jemand der keinen Statuts bei A3 (miles&Bonus) bis jetzt hatte sprich keine requali mit 12k hat, lohnt es sich da überhaupt noch miles&bonus star-Gold zu machen oder würdest du eine andere Airline nehmen?

  10. zugeschnapptzugeschnappt sagt:

    Aegean = Miles & BONUS
    Miles & Smiles wäre ja TK

  11. Bernhard HuberBernhard Huber sagt:

    Das müsste dann auch für Turkish Airlines gehen!! Da braucht man zwar etwas mehr für Star Gold aber hat auch deutlich mehr Ziele mit TK selbst zur Auswahl!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du hast einen Fehler im Artikel gefunden? Fehler melden.

*