Startseite Flüge Business Class Star Alliance Business Class nach Australien & Neuseeland ab 2.200€ von Italien & Frankreich

Star Alliance Business Class nach Australien & Neuseeland ab 2.200€ von Italien & Frankreich

Sydney, Australien

Schon länger hat die Star Alliance mit Abflug von Italien einen ziemlich netten Tarif für Business Class Flüge nach Australien im Angebot. Mit vielen verschiedenen Airlines geht es zu Preisen ab 2.175€ z.B. nach Melbourne, Sydney oder Auckland. Etwas teurer dafür aber einfacherer zu erreichen, ist der Start in Frankreich. Mehr dazu im Deal.

Passende Termine könnt ihr über die Bestpreissuche von Lufthansa finden. Termine gibt es das ganze Jahr über aber die Preise können etwas schwanken:

Zum Deal ›

Wirklich cool sind die vielen Kombinationen von verschiedenen Airlines und deren Business Class-Produkten. So ist es ohne Probleme möglich auf einem Hin- und Rückflug mir vier verschienden Fluggsellschaften u.a. Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines, Thai Airways, Air New Zealand aber auch Partnern wie Cathay Pacific oder Qantas zu fliegen.

Deswegen hier die Preise mit Abflug von Rom & Mailand inklusive Beispieldaten:

  • Mailand – Melbourne: 2.196€ (z.B. 8. – 14. Januar 2019)
  • Rom – Melbourne: 2.235€ (z.B. 5. – 12. Dezember 2018)
  • Rom – Sydney: 2.323€ (z.B. 5. – 12. Februar 2019)
  • Mailand – Sydney: 2.203€ (z.B. 12. – 19. Juni 2018)
  • Rom – Auckland: 2.373€ (z.B. 8. – 15. April 2019)
  • Mailand – Auckland: 2.385€ (z.B. 5. – 12. März 2019)
Lufthansa FCO-MEL

Von Rom via Zürich & Singapur nach Melbourne und zurück via Hong Kong für 2.235€

Wie reich die Möglichkeit der Kombinationen von verschiedenen Fluggsellschaften sind, zeigt alleine diese Zusammenstellung an möglichen Routen nur aus den Beispieldaten:

Etwas teurer aber ebenfalls sehr interessant sind die Flüge mit Abflug von Frankreich. Man kann sogar ab Straßburgh starten und statt zu fliegen fährt man einfach mit dem Bus nach Frankfurt/Main und fliegt von dort aus mit Lufthansa nach Asien.

Hier die Preise mit Beispieldatum mit Abflug Abfahrt von Straßburg:

  • Melbourne: 2.354€ (z.B. 13. – 21. August 2018)
  • Sydney: 2.461€ (z.B. 5. – 12. Dezember 2018)
  • Auckland: 2.501€ (z.B. 23. – 30. Januar 2019)
Lufthansa SXB-MEL

Ab Straßburg via Frankfurt & Bangkok nach Melbourne für 2.354€ fliegen

Suchen & Buchen

Verfügbarkeiten bei den Flügen gibt es das ganze Jahr 2018 über. Es muss ein Mindestaufenthalt von sechs Tagen eingehalten werden. Wie lange die Preise noch gelten, ist nicht bekannt.

Tipp: Falls ihr Hilfe bei der Suche nach passenden Terminen braucht oder komplizierte Routings z.B. mit Stopover buchen wollt, könnt ihr auch gerne eine Anfrage an unser Partnerreisebüro Cube Travel schicken: travel-dealz@cube-travel.de!

Passende Termine findet ihr entweder über die Lufthansa Bestpreissuche. Bei solch teuren Tickets empfiehlt sich die Buchung direkt bei der Airline z.B. bei Lufthansa, sofern möglich. So habt ihr z.B. im Falle von Irregularitäten wie einer Flugstreichung die besseren Karten.

Laut Fare Rules ist für 75€ Aufpreis auch ein Stopover gestattet. Dann gestaltet sich die Suche nach buchbaren Verbindungen aber noch deutlich schwieriger.

Gabelflüge

Auch Gabelflüge sind zu ähnlichen Preisen verfügbar. So könnt ihr beispielsweise von Mailand nach Sydney anreisen und den Rückflug von Perth antreten. Die 4.000 Kilometer zwischen beiden Städten lassen sich dann für einen ausgedehnten Oneway-Roadtrip mit dem Auto nutzen.

Meilen

Die Flüge mit Star Alliance Airlines erfolgen meist in Buchungsklasse P. Bei Thai Airways und Asiana gibt es Z, bei Singapore Airlines D und J bei Air New Zealand. Die Meilengutschrift schwankt je nach Airline und Vielfliegerprogramm zwischen 100% und 200% der Entfernungsmeilen. Bei Miles&More erhaltet erhaltet ihr folgende Gutschriften:

  • Air New Zealand: 200%
  • Thai Airways: 150%
  • Singapore Airlines: 150%
  • Asiana: 150%
  • Lufthansa: 100% Statusmeilen (ggf. +25% Executive Bonus) + Prämienmeilen umsatzabhängig
  • Swiss: 100% Statusmeilen (ggf. +25% Executive Bonus) + Prämienmeilen umsatzabhängig
  • ANA: 100%

Achtung: Flüge mit Silk Air werden bei Miles&More nicht vergütet. Eine Gutschrift ist nur z.B. bei Singapore Airlines KrisFlyer möglich.

Ebenfalls sehr interessant ist es die Meilen bei EuroBonus gutschreiben zu lassen. Mit Thai Airways in P erhaltet ihr z.B. 200% der Entfernungsmeilen gutgeschrieben. Ein Hin- und Rückflug nach Neuseeland sollte euch so über 40.000 Statusmeilen bringen und. Für den Gold Status benötigt ihr nur 45.000 Statusmeilen!

Titelbild: © Taras Vyshnya – Fotolia.com

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (31)

  1. Wieß jemand, ob man bei einem „Abflug“ ab Straßburg den Bustransfer auslassen kann ohne als no-show zu gelten? Ich würde ja vermuten ja, auch bei Rail&Fly verhält es sich ja so. Dann könnten wir nämlich direkt nach FRA anreisen, wäre kürzer und einfacher … .

    Antwort

    • Nein, beim Bus ist das absolut nicht zu empfehlen. Jeder steigt vorne beim Fahrer ein und der Busfahrer führt eine entsprechende Strichliste. Ist also mit einem sehr hohen Risiko der Nachzahlung verbunden.

      Antwort

    • Ich finde das sind extrem gute Preise für Australien. Ich würde buchen wenn die Flüge für mich passen.

      Antwort

  2. Vorsicht beim Buchen. Bei einigen Flügen ist das Leg von Asien nach Australien in ECO!! Vorher unbedingt überprüfen ob wirklich alles in C gebucht wird

    Antwort

  3. Hallo,
    wie funktioniert das denn mit dem Partnerreisebüro?
    Bekommen die eine Pauschale oder was muss man auf die Angebotspreise dazu rechnen?
    Danke für kurze Info
    Winfried

    Antwort

    • Kommt auf den Tarif an. Bei diesem Fare weiß ich es leider nicht. Stell einfach mal eine Anfrage. Wird dir dann mitgeteilt.

      Antwort

  4. Hallo zusammen,
    ich nehme an, dass die Frage schon mal gestellt wurde. Ist es möglich beim Rückflug die Strecke Frankfurt – Mailand wegfallen zu lassen, also die Reise in Frankfurt zu beenden? Berechnet die Airline da etwas nach, wie sind hier Eure Erfahrungen? Problem ist vermutlich auch das Gepäck, welches ja bis Mailand durchgecheckt wird?

    Antwort

    • Nachberechnung ist nicht zu erwarten – zumindest, wenn du nicht direkt einen Lufthansa-Anschlussflug von Frankfurt auf den gleichen Namen buchst.

      Bei längerem Über-Nacht-Stopp in Frankfurt wird das Gepäck meistens nur bis dort durchgecheckt. Siehe hier:
      https://travel-dealz.de/blog/segment-hinflug-rueckflug-verfalle-lassen/

      Vielleicht bekommst du es auch hin, dein Ticket so zu buchen, dass der Flug zwar von Australien nach Frankfurt geht, der Weiterflug nach Mailand aber von München. Manchmal ist das möglich.

      Antwort

  5. Toller Tip, vielen Dank! Wie verhält sich das denn Meilentechnisch wenn Cathey eingebunden ist?

    Antwort

    • Meilengutschrift für die Cathay-Flüge sollte wie üblich bei den Oneworld-Programmen möglich sein.

      Antwort

  6. Ja, die Erfahrung habe ich auch gemacht und hier schon bei einem anderen Deal kommuniziert. Habe über die Thai Page gebucht und ebenfalls Economy angezeigt bekommen. Daraufhin habe ich die deutsche Thai Hotline angerufen, die mich auf ein Reisebüro verwiesen haben (für was sitzen die da eigentlich?).

    Ich habe mehrere Versuche auf der Homepage von Thai gemacht und habe schliesslich Business auf allen Flügen gefunden – einfach probieren.

    Antwort

  7. na vorsicht: die flüge mit Thai (BKK > MEL und zurück) werden auf lufthansa.de als economy verkauft, die anderen legs sind alle biz. macht jemand andere erfahrungen?

    Antwort

  8. Komme gerade aus Australien zurück und habe die Reise ab Mailand mit Thai gebucht. Habe über 40.000 Meilen bekommen. Der Flug ging über Bangkok. Dreimal im A 350, einmal in Boeing 777. Business im Airbus war klasse, 777 geht gar nicht (keine komplett flachen Sitze, keine Ablageflächen etc.). Lounge in Mailand recht gut (da soll es bald eine neue Lufthansa Lounge geben), Bangkok ziemlich schlecht, Melbourne hervorragend (war die Lounge der Air New Zealand). Umstieg in Bangkok eine Frechheit. Wenn man überlegt, dass es durchaus üblich ist, für einen solchen Flug 5000-9000 Euro zu bezahlen, dann ist dies ein absolutes no-go: Beide Male Außenposition, dann ab in den Bus mit allen anderen Gästen (es war ein extra Bus für die First Class Kunden da, das Flugzeug hatte jedoch gar keine First Class – hier hätte man durchaus auch die Business Class Kunden mit nehmen können), danach allein gelassen im Airport, kein Ansprechpartner, nix. Eine weitere Sicherheitskontrolle war notwendig, dort gab es ebenfalls keine fast lane, das bedeutete, 30 Minuten anstehen (nachts um 12 Uhr, gefühlt morgens um 6 Uhr). Dann die Lounge suchen, welche den Namen nicht wirklich verdiente. Da dies der Heimatflughafen von Thai ist, habe ich mir schon etwas mehr Service erwartet, aber dass es überhaupt keinen gab, war schon sehr erstaunlich. Der krönende Abschluss war dann noch das Boarding: Ein komplettes Durcheinander mit eiligst herbeigeschafften Schildern, an die sich keiner gehalten hat. Überfordertes Personal, völlige Missachtung der Business Kunden.

    Mein Fazit: Angenehmes Fliegen und sehr guter Service an Bord, viele Meilen, meist sehr teuer und die Behandlung zwischen den Flügen in Bangkok kann ich nur als Frechheit bezeichnen.

    Antwort

  9. Ihr habt da mehr Erfahrung, wird das mal noch günstiger mit der Star Alliance oder sind wir hier schon am unteren Level?
    Ich weiß, dass es mit Qatar häufig (ab Skandinavien) noch günstiger geht, OneWorld ist aber nicht meine Wahl 😉

    Danke für ne schnelle Antwort, auch von anderen Usern! 🙂

    Antwort

    • Klar geht es irgendwann bestimmt noch einmal günstiger. Vor 2 Jahren waren so welche Preise aber auch unvorstellbar. Wenn es passt, schlag zu 😉

      Antwort

  10. Fürn paar Euro mehr gibt’s auch die Möglichkeit nur mit Thai zu fliegen, inkl. kostenlosem Stopover und allein Flügen im A350. 🙂 Insbesondere sinnvoll, wenn man den Star Alliance Gold Status bei SAS Eurobonus erfliegen möchte!
    Laut Fare Rules aber nur noch bis 15.02. buchbar!

    LG

    Antwort

  11. Liebes Travel-Dealz Team,

    ein großes Dankeschön an dieser Stelle für eure tollen Tips: habe gerade Business Class für 19.12. BLQ-MUC-SIN-MEL & 9.1. MEL-HKE-MUC-BLQ für 2.300 EUR auf der LH Seite gebucht – Danke!

    Antwort

  12. Hallo. Ich habe jetzt meine gewünschte Kombi von Rom nach Cairns und Perth nach Rom gefunden. 1.11.-5.1.19 für 2.275€. Mit Lufthansa.
    Aber über jetbeds. Sind die zuverlässig oder weiß jemand eine Alternative?
    Bei Lufthansa direkt habe ich den Preis nicht bekommen.
    Und wie bekomme ich die meisten Meilen?

    Antwort

    • Ich würde bei solchen Preisen immer versuchen, direkt über die Airline zu buchen.

      Versuch mal, das Ganze über die Multistopp-Suche etwas zu stückeln. Wenn du getrennt nach nach Rom – Frankfurt, Frankfurt – Cairns, Perth – Singapur und Singapur – Rom schaust, werden Verbindungen für 2.350€ angezeigt.

      Antwort

      • Leider finde ich dann nirgends diesen Preis.
        Worüber muss ich bei der Multi-Stopp Suche gehen?

        Antwort

        • Mittlerweile finde ich es auch nicht mehr. Musst du wohl wirklich bei einem anderen Anbieter buchen (Zu Jetbeds kann ich aber kaum Erfahrungen finden obwohl Trusted Shops zertifiziert) oder andere Reisedaten nehmen. Bei Rückflug am 7.1. gibts z.B. was direkt bei LH:
          https://i.imgur.com/6CsppZD.png

  13. Kann man hier denn auch längere Stop Over buchen (z.Bsp. Hong Kong, Singapur oder Bangkok für ca. 10 Tage)?

    Noch eine Verständnisfrage bez. Gepäck: Da es sich um mehrere Airlines handelt wird das Gepäck dann durchgecheckt bis Sydney oder muss man es an jedem Zwischenstopp wieder holen und neu einchecken?

    Antwort

    • Das Gepäck sollte problemlos durchgecheckt werden. Du gibst es also z.B. in Mailand auf und musst es dann erst in Sydney / Auckland / wo auch immer wieder vom Band holen. Nur bei längeren Umstiegen über Nacht muss es eventuell. abgeholt werden.

      Theoretisch ist ein Stopover möglich, das habe ich aber nur an ganz wenigen Daten nachgestellt bekommen.

      Antwort

  14. Hallo,
    ich meine mich zu erinnern, dass in dem Beitrag mal ein Hinweis enthalten war, dass man den letzten Flug von zB Frankfurt nach zB Mailand verfallen lassen kann.
    Irre ich mich, übersehe ich das jetzt oder was mache ich falsch? So oder so: wie würde ich in FRA an mein Gepäck kommen, wenn ich die Reise dort enden lassen wollte?
    VG & danke

    Antwort

  15. Ich habe Schwierigkeiten einen Flug vom 1. Nov 2018 vonMailand nachCairns und zurück Anfang Januar.
    Lufthansa Bestpreissuche funktioniert nicht und momondo oder Google flights findet nichts .
    Hilfe.
    Möglichst noch Gabelflug und Stopover

    Antwort

    • Aktuell kann man leider noch keine Flüge für Anfang Januar 2019 buchen. Du kannst aktuell auf Lufthansa.com bis maximal 27. Dezember 2018 buchen. Ansonsten kannst du pokern und noch ein paar Tage abwarten. Für 1. November – 27. Dezember finde ich auch den Preis.

      Antwort

      • Danke für die Antwort. Ja bis zum 27. Dez habe ich auch den Preis gefunden. Super. Aber ich wollte so bis 4. oder 5. Januar 2019 bleiben.
        Ich hoffe mal es kommt bald so ein tolles Angebot da mittlerweile die Hotels in manchen Städten knapp werden.

        Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.