Startseite Flüge Economy Class Lufthansa & Star Alliance: Viele Ziele in den USA ab 325€ von Luxemburg (nur Handgepäck)

Lufthansa & Star Alliance: Viele Ziele in den USA ab 325€ von Luxemburg (nur Handgepäck)

Hollywood Los Angeles, USA
gültig

Die Star Alliance hat mit Abflug von Luxemburg einen groß angelegten Sale zu vielen Zielen in den USA für Reisen ab November 2018 gestartet. Mit dabei sind die „üblichen verdächtigen Reiseziele“ wie New York, Los Angeles, San Francisco, Miami und Las Vegas. Wer mit Handgepäck nicht auskommt, muss für 80€ Aufpreis den Basic-Tarif buchen, welcher 23 kg Aufgabegepäck enthält.

Zum Deal ›

Lufthansa LUX-MIA

Mit Star Alliance nach Miami

Passende Flüge gibt es mit den bekannten Airlines der Star Alliance. Die interessantesten Kandidaten für die Langstrecken sind wohl Lufthansa, Austrian, Swiss, United und Air Canada. Bei Buchung des Basic-Tarifs (80€ Aufpreis auf der Lufthansa-Website) sind 23 kg Aufgabegepäck inklusive. Statuskunden mit Star Alliance Gold haben aufgrund einer Kulanzreglung schon im Light-Tarif ein Gepäckstück inklusive!

Der Abflug muss auf jeden Fall von Luxemburg erfolgen. Auf dem Rückweg ist ein Ausstieg unter Umständen auch schon in Deutschland möglich. Was es dabei zu beachten gilt, erfahrt ihr hier: Darf ich meinen Hin- oder Rückflug verfallen lassen?

Die Anreise nach Luxemburg ist vor allem von Westdeutschland sehr bequem machbar. Weitere Details gibt es nachfolgend:

Anreise nach Luxemburg

Mit 3 Millionen Reisenden pro Jahr ist der Flughafen Luxemburg nach Passagierzahlen der fünftgrößte der Benelux-Region. Zumindest ein kleiner Teil davon geht sicher auf die unzähligen Flugschnäppchen zurück, für die Luxemburg regelmäßig ein sehr guter Anlaufpunkt ist. Eine noch größere Bedeutung hat er im Frachtflugbereich.

Passagierflüge nach Afrika und vor allem Europa werden vor allem von der Airline Luxair angeboten, welche ihr Drehkeuz am Flughafen unterhält. Vom deutschsprachigen Raum gibt es folgende Flugverbindungen:

Alle Dealz mit Abflug von Flughafen Luxemburg

Suchen & Buchen

Da der Tarif recht frisch ist, liegen uns noch keine Informationen zu etwaigen Fare Rules wie Mindestaufenthalt etc. vor. Die Tarife lassen sich auch (noch) nicht über Google Flights aufrufen. Um Reisetermine zu finden, empfehlen wir euch die Lufthansa-Bestpreissuche. Auf LH.com könnt ihr auch gleich die Buchung durchführen. Gegen einen Aufpreis von 80€ lässt sich hier auch der Basic-Tarif inkl. Gepäck buchen. Reisetermine sind zwischen November 2018 und April 2019 zu finden.

Meilen

Die Flüge erfolgen in Buchungsklasse K. Die Meilenvergütung schwankt je nach ausführender Airline und Vielfliegerprogramm zwischen 0 und 100% der Flugdistanz. Hier ein paar Beispiele der jeweiligen Gutschriften:

  • Flüge mit Lufthansa:
    • 25 bis 50% Statusmeilen bei Miles&More
      Prämienmeilen werden umsatzabhängig berechnen, wenn das Ticket auf LH/LX-Stock ausgestellt wird
    • 100% Statusmeilen bei United MileagePlus
  • Flüge mit Swiss:
    • 25 bis 50% Statusmeilen bei Miles&More
      Prämienmeilen werden umsatzabhängig berechnen, wenn das Ticket auf LH/LX-Stock ausgestellt wird
    • 100% Statusmeilen bei United MileagePlus
  • Flüge mit Air Canada:
  • Flüge mit United:
    • 25 bis 50% Statusmeilen bei Miles&More
    • 100% Statusmeilen bei United MileagePlus
    • 50% Statusmeilen bei u.a. Aegean Miles+Bonus, Asiana Club, SAS Eurobonus und United MileagePlus

Gutscheine auf Hotels

Bei Hotels sollte man sich nicht nur auf den günstigsten Preis verlassen sondern besonders Gutscheine und Aktionen nutzen. Hier eine aktuelle Übersicht über Gutscheine:

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (49)

  1. AMS-ZRH-SFO und zurück für 360 euro mit Swiss!! Krass Danke!!! Direkt über swiss gebucht.

    Antwort

  2. So, mindestens ist Geld v. Lastminute.de wieder rueckerstattet auf mein CC, PLUS ein 50 Euro Gutschein ohne MBW. Trotzdem, wuerde ich nie wieder riskieren ein Errorfare bei LM zu buchen, besonders wenn es scheint dass NUR ihr Kunden diesmal wirklich leer ausging!

    Antwort

  3. Gerade erhalten: (Glueckwuensche an alle dessen Buchungen noch O.K. sind!)
    lastminute.com

    Lieber Kunde,

    wir bedauern Ihnen mitteilen zu müssen, dass wegen eines Fehlers bei der Erfassung des Reisepreises, der nicht auf unser Verschulden zurückzuführen ist, Ihr Ticket unbestreitbar und erkennbar zu einem falschen Tarif angepriesen und ausgestellt wurde. Aufgrund dieser Tatsache bedauern wir Ihnen mitteilen zu müssen, dass Ihre Buchung storniert wurde.

    Wir bitten Sie darum, unsere aufrichtige Entschuldigung für diese Unannehmlichkeiten entgegenzunehmen. Seien Sie versichert, dass wir sofort den gesamten Betrag, der für diese Buchung belastet wurde, über dieselbe Karte, die Sie für die Reservierung verwendet haben, rückerstatten werden.

    Bitte beachten Sie, dass es einige Tage dauern kann, bis die Rückzahlung auf Ihrem Kontoauszug erscheint.

    Mit freundlichen Gruessen,

    Customer Care Team

    lastminute.com Group

    Antwort

  4. Schaut mal bei Twitter bei @AirCanada
    „If an electronic ticket was issued, it will be honored“

    Also ist’s durch?

    Antwort

    • Waerst Du so nett und ein „Cut & Paste“ von der betr. AirCanada Tweet hier posten. Ich finden es leider nicht auf Twitter! Herzlichen Dank!

      Antwort

      • Ich habe es auf die Facebook Seite von Travel-Dealz gestellt. Keine Gewähr für nix. Klingt aber zielich vielversprechend.
        Anscheinend haben nur die OTAs die Flüge gekippt. Via AC-Homepage habe ich noch keine Stornos gelesen.

        Antwort

    • Damit hat man auf jeden Fall was in der Tasche. Würde mich auch wundern wenn Air Canada die Flüge storniert hätte.

      Antwort

  5. Booked via my_trip_.com BRU-BOS via YYZ (before I read all negative reviews) – so far so good – e-ticket numbers received and flights are available in the systems of both brusselsairlines and AC. Lets see for how long… Johannes and team keep up the good work!

    Antwort

  6. Achtung Verschwörungstheorie: Das war auf jeden Fall ein Angriff auf AB – am Wochenende waren ja die Verhandlungen mit LH-die sind wohl nicht so erfolgreich und schnell gewesen, wie LH dachte. Damit es nicht so auffällt hat man AC genommen -die Fares ließen sich auch nur über Amadeus pricen/ausstellen. Die Stornos kommen wie es aussieht bisher nur von OTAs, weil denen das wohl selbst zu heiß geworden ist und millionenfach ADMs befürchten. Nach mehr als 24h dürfen sie aber von ihrer Seite keine Tickets/Coupons mehr voiden. Dann kann nur noch was von AC kommen, aber das Risiko halte ich in dem Fall für ziemlich gering

    Antwort

    • Wäre, wäre, Fahrradkette 🙂
      Da das Ganze ja auch von anderen internationalen Flughäfen möglich war, die keine LH/AB Strecken sind würde ich die Theorie mal schnell begraben. Und das AC noch nix direkt bei ihnen Gebuchtes gestrichen hat kann auch daran liegen, dass die OTAs einfach zuerst dran waren. AC hat nach eigenen Fare Regulations immerhin 72 Stunden Zeit (vom Zeitpunkt des Entdeckens) zum stornieren.
      Habe auch via AC gebucht, aber safe ist da gar nix!

      Antwort

  7. Habe bei Air Canada direkt gebucht hier dürfte normal kein Storno kommen oder was denkt ihr? bis jetzt habe ich noch nichts 🙂

    Antwort

      • Leider, in diesem Fall, zeigte Expedia & AirCanada ganz andere Preisen an (ca. 150 Euro mehr, YQ!) Lastminute hat auch PNR & eTix Nummer gleich per eMail mitgeteilt und lt. LM ist meine Buchung noch „bestaetigt“. AC meint dass es bei LM gebucht und gleich wieder storniert war. Oh well, morgen ist auch ein Tag. Jetzt heisst es, das Geld von AMEX zurueck zu holen. (Aber ich warte noch ein oder zwei Tage — vielleicht gibt es ein Wunder.)

        Antwort

  8. Auch gebucht über Air Canada direkt. 207€ für Frankfurt – Chicago.
    Sehr geil und vielen Dank!

    Antwort

  9. Hab für DUS-LGA und zurück TPA-DUS (beide via LHR und YYZ) 282 Euro bezahlt. Abflug im Februar, auf dee Homepage der AC. Tickets sind ausgestellt… mal schauen.

    Antwort

        • Nach Ticketausstellung ist natürlich ärgerlich. :/ Mal schauen, wie es mit den anderen Buchungen weitergeht

        • Meins auch! Trotz PNR und eTIX. Auf AC zu lesen: „This booking is canceled.“ Bei lastminute steht noch „Bestaetigt“, und weder SMS noch eMail Nachricht erhalten.

  10. Hallo Peer…..du hast Recht 32 EURO für das Marriott= 49 canadische Dollar. Ist mit einem breiten Grinsen zu verschmerzen!!! Danke noch mal für den tollen Sonntag dank euch. Macht bitte weiter so.

    Antwort

  11. Hallo Peer , weil du fragtest wegen dem Air Canada Stopover. Ich konnte für den Rückflug aus 56 verschiedenen Verbindungen auswählen. Habe dann die Verbindung mit dem längsten Layover ausgewählt und dann öffnete sich automatisch der Hinweis, dass ich berechtigt bin ein Hotel zu buchen und habe natürlich bei 32 Dollar für ein Marriott am Montrealer Airport zugeschlagen. Vielleicht auch ein Preisfehler. Die +1 hüpft schon die ganze Zeit wie wild vor Freude umher. Hoffentlich gehts durch….

    Antwort

  12. Schade…wollte gerade noch Miami buchen… jetzt sind es wieder Normalpreise!

    Oder geht´s noch bei jemandem?

    Antwort

  13. Super Sache, für 165.- Euro pro Person mit der ganzen Familie MUC-MIA-MUC und das in den Osterferien. Nur 1 Stop mit 2 Stunden Umsteiger in Toronto – perfekt – gab es aber nur für eine Woche Aufenthalt. Ich habe lieber direkt bei AirCanada gebucht und hoffe dadurch auf ein geringeres Stornorisiko. Danke! (in Buchungsklasse K sollte es 25% bei M&M geben)

    Antwort

    • Cool, das Stopover-Programm kannte ich noch gar nicht. Klingt auf jeden Fall sehr nett. 🙂

      Antwort

  14. Danke Peer, gebucht für 182 Euro nach New York La Guardia direkt auf Air Canada. Zurück sogar mit Stop in Montreal und super günstigem Stopover Hotel Fairfield Marriott Airport für 32 Dollar fürs Zimmer übers Stopover Programm. Das ploppte direkt im Buchungsprozess auf. Danke und mal schauen ob es durchgeht….denke schon.

    Antwort

  15. Ganz herzlichen Dank fuer die Eilmeldung! Gerade gebucht DUS-SFO fuer 28 April – 19 Mai! 227pP lastminute.de (DUS-MUC-YYZ-SFO & DUS-MUC-FRA)Super Verbindungen, wahnsinns Preis! (Trotz nicht akzeptieren d. Versicherungsschutz @ 21.20 pP war es berechnet! Aber 14 Tage wiederrufsrecht. Dies werde ich wahrscheinlich tun, da wir schon AMEX Platinum Vers. & ADAC internationale Schutzbrief haben.) DANKE nochmals!

    Antwort

  16. Hallo hatte garde Düsseldorf => San Francisco SFO über Ostern gebucht, Stellt Opodo die Tickets nicht mehr direkt aus ? Weil ich in der Bestätigunsmail drin hatte wird bei der Airline angefragt 🙁

    Antwort

  17. Danke dir Peer!
    Wir wollten ohnehin nächstes Jahr im Mai/Juni nach Los Angeles fliegen und da kommt gerade dieser Super Deal.
    270€ Hin und zurück sind der Wahnsinn!

    Nochmals vielen Dank.
    Gruß
    Leander

    Antwort

  18. Düsseldorf-Toronto über Kopenhagen im Mai für 145 via flugladen. E-Ticket da. Danke! Ähnliches Minuten früher über cheapticjet probiert und 10 Minuten später ein Storno bekommen. Beidesmal Sofortüberweisung…
    PS von Toronto kommt man via Fernbus sehr günstig nach New York, so man will..

    Antwort

  19. Habe gerade eine Gabel Toronto und New York zurück nach Frankfurt gebucht. 250 sind super. Vielen Dank für die Eilmeldung

    Antwort

  20. DAS sieht mir eher wie ein „Angriff“ auf AB aus (siehe Abflughäfen –> LAX oder SFO….:-I

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.